Notebookcheck

Fujitsu-Siemens Amilo Si1848

Fujitsu-Siemens Amilo Si1848
Fujitsu-Siemens Amilo Si1848

Fujitsu-Siemens Werbetext für das Amilo Si1848

Die neueste Kreation der AMILO S-Serie, das elegante AMILO Si 1848, ist der ideale Begleiter für anspruchsvolle Nutzer, die Wert auf hohe Rechenleistung, lange Akkulaufzeit und ein elegantes Design legen. Ausgestattet mit modernster Technik und einem 15,4 Zoll LCD CrystalView Display werden auch kleine Details gestochen scharf wiedergegeben.
Dank der Intel Centrino Mobiltechnologie und dem integrierten WLAN ist er der perfekte Partner für Ihre tägliche Arbeit und Freizeit.

Fujitsu-Siemens Amilo Si1848

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens Amilo Si1848
Fujitsu-Siemens Amilo Si1848
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Mainboard
ATI Radeon RS480
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.8 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 86%, Ausstattung: 78%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: 81%, Emissionen: - %

Testberichte für das Fujitsu-Siemens Amilo Si1848

83% Fujitsu Siemens Amilo Si 1848 UMTS
Quelle: Connect Deutsch
Das zweitstärkste je getestete Notebook zeigt, wie es geht: das Amilo 1848 hat sogar ein UMTS-Modul an Bord - und das alles für 1500 Euro. Funky: Im Boden des Amilo lässt sich eine SIM-Karte einstecken. Dann kann das Notebook GSM, UMTS und HSDPA. Schick und schön: Das Fujitsu ist zwar das günstigste Notebook im Test, aber dank seiner Metallintarsien richtig schick.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 82.6, Leistung 86.4, Ausstattung 78.4, Ergonomie 80.8, Akkulaufzeit 84.8
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.12.2006
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 86% Ausstattung: 78% Ergonomie: 81%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1300: Schwächste dedizierte Grafikkarte von ATI der X1000 Serie und nur noch wenig schneller als aktuelle integrierte Chipsätze (jedoch bei höherem Stromverbrauch). 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T5600:
Langsam getakteter Dual-Core Einsteigerprozessor basierend auf den Merom Kern mit Virtualisierungsfunktionen VT-x.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.8 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Fujitsu-Siemens: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 161.000 (März 2007) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete dieZusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. FSC gehörte zu den grösseren internationalen Herstellern mit besonders hohen Marktanteilen in Deutschland. alle aktuellen Testberichte von Fujitsu-Siemens
83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Fujitsu-Siemens Startseite
Fujitsu-Siemens Home Notebook-Sektion
Fujitsu-Siemens Professional Notebook-Sektion
Produktpräsentation für das

Preisvergleich:
FSC Amilo Notebooks bei Geizhals.at/eu
Fujitsu Siemens Notebooks bei eVendi.de
Fujitsu Siemens Notebooks bei Idealo.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer TravelMate 6463WLMi
Mobility Radeon X1300, Core 2 Duo T5500
Acer TravelMate 6465WLMi
Mobility Radeon X1300, Core 2 Duo T7200

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Fujitsu-Siemens Lifebook S7720
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9400, 14.1", 2.6 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile X9510
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9400, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile M9410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 14.1", 2.3 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook A1110
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T5800, 15.4", 2.9 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pi3525
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P7350, 15.4", 2.9 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook S6520
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 14.1", 1.8 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook A6210
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400, 15.4", 3 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook S7210
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7700, 14.1", 2.1 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo V5505
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Si3655
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T9400, 13.3", 2.28 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pi2512
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2330, 15.4", 2.8 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile V5535
Mirage 3+ 672MX, Celeron M 550, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Li2727
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron Dual-Core T1400, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile M9400
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7300, 14.1", 2.2 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile D9500
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500, 15.4", 2.5 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook S7211
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2330, 14.1", 3 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook A6120
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100, 15.4", 3.1 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook S6510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500, 14.1", 1.8 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook A6110
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250, 15.4", 3.1 kg
Fujitsu-Siemens LifeBook V1010
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5200, 15.4", 2.9 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo Mobile V5515
Mirage 3 671MX, Pentium Dual Core T2080, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook E8310
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7250, 15.4", 2.5 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Li1718
Radeon Xpress 200M, Core Duo T2450, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V2035
S3G UniChrome Pro, Celeron M 380, 15.4", 3 kg
Fujitsu-Siemens Amilo A1650G
Radeon Xpress 200M, Mobile Sempron 3300+, 15.4", 3.2 kg
Fujitsu Siemens-Amilo Pi2515
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7100, 15.4", 2.71 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pa2510
Radeon Xpress X1200, Turion 64 X2 TL-50, 15.4", 2.7 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Fujitsu-Siemens Amilo Si1848
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)