Notebookcheck

Gerücht: Apple entwickelt eine Alternative zur Google Suche

Apple könnte den Konkurrenten Google bald fast vollständig vom iPhone verdrängen. (Bild: Apple / Solen Feyissa)
Apple könnte den Konkurrenten Google bald fast vollständig vom iPhone verdrängen. (Bild: Apple / Solen Feyissa)
In den vergangenen Monaten gab es bereits einige Gerüchte zu Apples Bemühungen, Google als Web-Suchmaschine abzulösen. Ein neuer Bericht gibt nun an, dass Apple das Projekt weiter vorantreibt, um den prominenten Konkurrenten allmählich von den eigenen Plattformen zu verdrängen.
Hannes Brecher,

Apple erhält Jahr für Jahr zwischen acht und zwölf Milliarden US-Dollar alleine dafür, dass Google die Standard-Suchmaschine auf iOS und macOS bleibt – ein Deal, der sich für beide Seiten lohnen dürfte, wenn man bedenkt, dass mittlerweile immerhin eine Milliarde Menschen ein iPhone nutzen. Im Hinblick auf die kartellrechtliche Untersuchung, die in den USA derzeit stattfindet, könnte Apple aber bald gezwungen werden, nach einer Alternative zu suchen – oder diese selbst zu kreieren.

Schon vor einigen Monaten wurde vermehrt darüber berichtet, dass Apples Webcrawler deutlich aktiver wurde, um Webseiten zu indizieren – ein klarer Hinweis darauf, dass das Unternehmen seine Suchergebnisse im Web verbessern wollte. In iOS 14 werden diese Ergebnisse beispielsweise bereits angezeigt, wenn über die Suche am Homescreen nach einem Thema gesucht wird, während die Adressleiste in Safari am Mac nach wie vor auf Google zurückgreift, um dem Nutzer Vorschläge zu bieten.


Ein neuer Bericht der Financial Times gibt nun an, dass Apple seine Bemühungen in Richtung Google-Konkurrent weiter ausbaut, mehrere Insider sollen angegeben haben, dass sich das Projekt zum umfassenden Angriff auf Google entwickeln könnte. Der Bericht betont, dass Apple vor zwei Jahren Googles Suchmaschinen-Chef John Giannandrea abgeworben hat, während regelmäßig Jobs für entsprechende Ingenieure ausgeschrieben werden.

Insgesamt scheint sich der Bericht aber eher auf Spekulationen zu berufen, konkrete Informationen zu einem möglichen Konkurrenzprodukt zur Google Suche fehlen. Falls Apple tatsächlich eine eigene Suchmaschine kreiert dürfte vor allem Google unter dem massiven Traffic-Ausfall leiden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Gerücht: Apple entwickelt eine Alternative zur Google Suche
Autor: Hannes Brecher, 28.10.2020 (Update: 28.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.