Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gigabyte Aorus FI25F: Der 240 Hz schnelle "taktische Monitor" verspricht Ego-Shooter-Vorteile

Der Gigabyte Aorus FI25F verspricht spielerische Vorteile, die über die schnelle Reaktionszeit hinaus gehen. (Bild: Gigabyte)
Der Gigabyte Aorus FI25F verspricht spielerische Vorteile, die über die schnelle Reaktionszeit hinaus gehen. (Bild: Gigabyte)
Der neueste Gaming-Monitor von Gigabyte soll Spieler nicht nur durch sein enorm schnelles Panel und die Reaktionszeit von 0,4 Millisekunden überzeugen, sondern vor allem durch eine Reihe von unterstützenden Features, die das Zielen beim Ego-Shooter einfacher gestalten sollen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Gigabyte hat mit dem Aorus FI25F seinen ersten "SuperSpeed IPS Gaming-Monitor" vorgestellt. Dabei setzt das Unternehmen auf ein 240 Hz schnelles, 24,5 Zoll großes IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und einer Reaktionszeit von gerade einmal 0,4 Millisekunden, durch AMD FreeSync Premium soll Tearing vermieden werden.

Der entspiegelte Monitor kann HDR-Inhalte darstellen, auch wenn die maximale Helligkeit von 400 Nits dafür nur gerade so ausreicht. Immerhin kann der sRGB-Farbraum vollständig dargestellt werden. Der "taktische" Monitor dürfte für viele Kunden aber vor allem durch die Features interessant sein, die echte spielerische Vorteile versprechen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der "Aim Stabilizer" soll etwa beim Zielen helfen, indem die Bewegungsunschärfe reduziert wird. Der "Black Equalizer" hellt dunkle Bereiche im Bildschirm auf, sodass man Gegner, die sich im Schatten verstecken, einfacher entdecken kann. Der "GameAssist-Modus" bietet eine Reihe von kleineren Extras, wie beispielsweise die Möglichkeit, ein Fadenkreuz in der Mitte des Displays einzublenden oder per Picture in Picture ein Video zu überlagern. 

Das aggressive Design des Monitors wird durch eine RGB-Beleuchtung abgerundet. Der klobige Standfuß erlaubt es, den Monitor um 90 Grad zu drehen, zu neigen oder auch in der Höhe zu verstellen. Der Bildschirm ist mit zwei HDMI-Anschlüssen, einem DisplayPort, einem USB 3.0-Hub mit zwei Ports und mit Kopfhörer- und Mikrofon-Anschlüssen ausgestattet. Gigabyte hat sich noch nicht zum Preis und zur Verfügbarkeit des Aorus FI25F geäußert.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Gigabyte Aorus FI25F: Der 240 Hz schnelle "taktische Monitor" verspricht Ego-Shooter-Vorteile
Autor: Hannes Brecher,  8.09.2020 (Update:  8.09.2020)