Notebookcheck

CES 2020 | Griffin PowerBlock: Drei neue USB-C-Ladegeräte auf GaN-Basis

Dank GaN kann Griffin besonders schnelle und kompakte USB-C-Ladegeräte bauen. (Bild: Griffin)
Dank GaN kann Griffin besonders schnelle und kompakte USB-C-Ladegeräte bauen. (Bild: Griffin)
Auch Griffin aktualisiert seine USB-C-Netzteile, die jetzt auf Galliumnitrid (GaN) setzen und dank des deutlich effizienteren Halbleiters schneller und kompakter als ihre Vorgänger sind.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Neben Aukey nutzt auch Griffin die CES in Las Vegas, um neue Ladegeräte auf GaN-Basis vorzustellen – nur dass hier auch detaillierte Spezifikationen zu den einzelnen Modellen sowie Preise veröffentlicht wurden. Grundsätzlich unterstützen alle drei Modelle USB-C Power Delivery, sodass über einen bzw. zwei Ports eine Vielzahl an Geräten geladen werden können. 

Griffin PowerBlock 45W USB-C PD

Dank GaN konnte das Ladegerät um 57 Prozent kleiner gebaut werden. 45 Watt soll dabei ausreichen, um die meisten kleinen Laptops zu laden, bis hin zum 13 Zoll MacBook Pro oder vergleichbaren Notebooks. Der PowerBlock 45W USB-C PD wird im zweiten Quartal für 49,99 US-Dollar erhältlich sein.

Griffin PowerBlock Dual 30W USB-C PD

Beim 30 Watt-Netzteil mit zwei USB-C-Ports konnte das Gehäuse dank GaN immerhin 45 Prozent schrumpfen. Über die beiden Ports können zwei Geräte gleichzeitig geladen werden, die Leistung soll für die meisten Tablets und einige kleine Laptops wie zum Beispiel dem 13 Zoll MacBook Air ausreichen. Den Griffin PowerBlock Dual 30W USB-C PD gibt's ebenfalls ab dem zweiten Quartal 2020 für 69,99 US-Dollar.

Griffin PowerBlock 96W USB-C PD

Beim großen, 96 Watt starken PowerBlock konnte die Größe dank GaN um nur 11 Prozent verringert werden, dafür hat dieser genügend Leistung für alle Laptops, die über USB-C geladen werden können, einschließlich dem 16 Zoll MacBook Pro oder vergleichbaren Geräten. Das Netzteil kostet 79,99 US-Dollar, wenn es im zweiten Quartal ausgeliefert wird. Wie bei Griffin üblich darf man damit rechnen, dass die Netzteile dann auch über Amazon verfügbar sein werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Griffin PowerBlock: Drei neue USB-C-Ladegeräte auf GaN-Basis
Autor: Hannes Brecher,  6.01.2020 (Update:  6.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.