Notebookcheck

CES 2020 | LGs einrollbarer TV wird 2020 endlich ausgeliefert – für 55.000 Euro

Der LG OLED TV R soll in einigen Monaten bereits im Laden zu finden sein. (Bild: LG)
Der LG OLED TV R soll in einigen Monaten bereits im Laden zu finden sein. (Bild: LG)
Der LG OLED TV R, den das Unternehmen bereits zur CES 2019 stolz präsentiert hat, soll dieses Jahr endlich in den Verkauf gehen – der Preis dürfte derzeit aber einige Kunden abschrecken. Das Konzept bietet allerdings einige sehr interessante Nutzungs-Szenarien.

Wir haben zur CES vor einem Jahr bereits ausführlich über den LG OLED TV R (65R9) berichtet – wer mehr zur Funktionsweise oder zu den interessanten Einsatzgebieten erfahren möchte, sollte diesen Artikel unbedingt nachholen. In Las Vegas gibt es dieses Jahr endlich ein Update zur tatsächlichen Verfügbarkeit des einrollbaren Fernsehers.

Wie cnet berichtet kommt der 65 Zoll 4K OLED TV im zweiten oder dritten Quartal 2020 auf den Markt – etwas spät, da LG vergangenes Jahr versprochen hatte, dass das Modell noch 2019 an den Start geht. Der Preis steht noch nicht fest, er soll aber bei rund 60.000 US-Dollar liegen. 

Auch zur Langlebigkeit gibt es neue Infos: Der Fernseher soll laut LG 50.000 mal ein- und ausgerollt werden können. Das entspricht 68 Jahre Nutzung, wenn man ihn einmal täglich ein- und ausschaltet, bzw. drei Jahre, wenn man ihn stündlich ein- und ausrollt. Wer das in Aktion sehen möchte, kann dies zum Beispiel in diesem Video von The Verge.

Quelle(n)

LG, via cnet

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > LGs einrollbarer TV wird 2020 endlich ausgeliefert – für 55.000 Euro
Autor: Hannes Brecher,  7.01.2020 (Update:  7.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.