Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

HP EliteBook Folio 13.5 im Test: Edles Convertible spiegelt zu stark

Windows on ARM. Das HP EliteBook Folio 13.5 zeigt sich hochwertig verarbeitet und ist flexibel einsetzbar. Mit Qualcomms Snapdragon 8cx Gen2 ist es zudem eines der wenigen Geräte, die mit Windows als ARM-Version werden. Was das im Alltag bedeutet, klären wir in unserem Testbericht.
Mike Wobker, 👁 Sebastian Jentsch, 🇺🇸 🇮🇹 ...
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA

Mit Geräten wie dem EliteBook Dragonfly Max, dem Elite Dragonfly oder auch dem EliteBook x360 1040 G7 hat HP einige höherpreisige Convertibles im Angebot. Diese werden nun um das HP EliteBook Folio 13.5 erweitert, welches als Besonderheit auf einen ARM-Prozessor setzt. Neben dem Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 sind in der hier getesteten Konfiguration 16 GB Arbeitsspeicher und eine 512 GB fassende SSD verbaut. Für die Darstellung von Bildinhalten ist die integrierte Qualcomm Adreno 680 verantwortlich.

Für den aufgerufenen Preis von circa 2.600 Euro sind auch andere hochwertige Convertibles erhältlich, von denen wir die unten aufgeführte Auswahl zum Vergleich in diesem Test heranziehen. Da diese aber mit x86-CPUs ausgestattet sind, nehmen wir noch das Samsung Galaxy Book S hinzu, welches mit dem Vorgänger-SoC des im EliteBook Folio 13.5 verbauten Snapdragon 8cx Gen 2 ausgestattet ist.

Unter jedem Abschnitt lassen sich außerdem weitere Geräte aus unserer Datenbank hinzufügen.

Korrektur vom 17.08.2021: Laut HP ist der Eingabestift im Lieferumfang enthalten. Die entsprechenden Stellen im Text wurden angepasst.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA (EliteBook Folio Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G 8 x 3.2 GHz, Cortex-A76 / A55 (Kryo 495)
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4-4266 MHz
Bildschirm
13.50 Zoll 3:2, 1920 x 1280 Pixel 171 PPI, LGD0663, IPS, Corning Gorilla Glas 5, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G, 512 GB 
, 420 GB verfügbar
Soundkarte
Qualcomm Aqstic
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 2 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm Audio
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0, LTE Cat 16, LTE
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16 x 298 x 230
Akku
46 Wh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP, 16:9 (1280x720)
Sonstiges
Lautsprecher: 4 Speaker, Stereo, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, power supply, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.32 kg, Netzteil: 312 g
Preis
2600 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
84 %
08.2021
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
SD 8cx Gen 2 5G, Adreno 680
1.3 kg16 mm13.50"1920x1280
86.2 %
06.2020
Samsung Galaxy Book S
SD 8cx, Adreno 680
951 g11.8 mm13.30"1920x1080
86.9 %
06.2020
Microsoft Surface Book 3 13.5
i7-1065G7, GeForce GTX 1650 Max-Q
1.6 kg23 mm13.50"3000x2000
87.7 %
06.2021
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
i7-1180G7, Iris Xe G7 96EUs
782 g8.44 mm13.00"1920x1280
88.5 %
04.2021
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
i7-1160G7, Iris Xe G7 96EUs
1.1 kg14.5 mm12.30"1920x1280

Gehäuse - Convertible mit Kunstlederbezug

HP fertigt das Gehäuse des EliteBook Folio 13.5 aus einem hochwertigen Lederimitat und, nach eigenen Angaben, aus zu 90 Prozent recyceltem Aluminium. Die äußeren Oberflächen fühlen sich dadurch etwas weich an, wohingegen im Inneren das von Corning Gorilla Glas 5 geschützte Display und die Basiseinheit dominieren.

Im Notebookbetrieb liegt der maximale Öffnungswinkel des Folio 13.5 bei circa 140 Grad. Das Display lässt sich aber auch nach vorne Stellen, sodass es direkt hinterm dem Clickpad zum stehen kommt. Die dritte Möglichkeit ist der Tabletmodus, bei die Rückseite des Bildschirms auf der Tastatur liegt.

HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mit einem Gewicht von 1,3 kg ist das Convertible von HP eines der schwersten Geräte in unserem Testfeld. Lediglich das Surface Book 3 13.5 von Microsoft ist schwerer. Im Vergleich zu letzterem ist das Folio 13.5 zudem nicht ganz so breit und deutlich dünner, besitzt aber eine ähnliche Tiefe.

Größenvergleich

312 mm 232 mm 23 mm 1.6 kg305.2 mm 203.2 mm 11.8 mm 951 g298 mm 230 mm 16 mm 1.3 kg283.3 mm 203.5 mm 14.5 mm 1.1 kg288.4 mm 207.9 mm 8.44 mm 782 g

Ausstattung - Nur USB-C-Anschlüsse

Die Ausstattung des HP EliteBook Folio 13.5 fällt sehr sparsam aus. Bis auf die zwei USB-C-Anschlüsse und den Headsetport sind keine weiteren Verbindungsmöglichkeiten vorhanden. Einer der beiden USB-Ports wird zudem durch das Netzteil blockiert, wenn dieses angeschlossen ist.

Durch die DisplayPort-1.4- und PowerDelivery-Unterstützung lassen sich aber mit entsprechenden Adaptern bzw. Docking-Stationen weitere Schnittstellen nutzen.

Linke Seite: 1x USB-C-3.1 Gen1 (inkl. PD und DP)
Linke Seite: 1x USB-C-3.1 Gen1 (inkl. PD und DP)
Rechte Seite: 1x USB-C-3.1 Gen1 (inkl. PD und DP), 1x Headsetanschluss
Rechte Seite: 1x USB-C-3.1 Gen1 (inkl. PD und DP), 1x Headsetanschluss

Kommunikation

Der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 integriert WiFi 6, Bluetooth 5.0 und 5G als drahtlose Verbindungsmöglichkeiten. Statt letzterem sind Mobilfunkverbindungen im EliteBook Folio 13.5 aber nur über LTE möglich. Mit LTE Cat 20 sind dabei theoretisch Downloadraten von bis zu 2.000 MBit/s und Uploadgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s möglich. Der Slot für die SIM-Karte befindet sich in der Ablagefläche für den Eingabestift.

Die Funkverbindung mit unserem Netgear-Testrouter fällt wider erwarten gering aus, das verbesserte sich auch nicht im siebten etc. Durchgang. Hier bleibt das Folio hinter allen Konkurrenten zurück. 

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Wi-Fi 6 AX201
1402 (1295min - 1517max) MBit/s ∼100% +193%
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Wi-Fi 6 AX201
1371 (716min - 1466max) MBit/s ∼98% +186%
Durchschnittliche 802.11 a/b/g/n/ac/ax
  (405 - 1750, n=93)
789 MBit/s ∼56% +65%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Wi-Fi 6 AX201
670 (651min - 692max) MBit/s ∼48% +40%
Samsung Galaxy Book S
802.11 a/b/g/n/ac
606 (307min - 618max) MBit/s ∼43% +27%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
802.11 a/b/g/n/ac/ax
479 (314min - 586max) MBit/s ∼34%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Wi-Fi 6 AX201
1471 (1155min - 1602max) MBit/s ∼100% +418%
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Wi-Fi 6 AX201
1421 (1323min - 1494max) MBit/s ∼97% +400%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Wi-Fi 6 AX201
913 (853min - 932max) MBit/s ∼62% +221%
Durchschnittliche 802.11 a/b/g/n/ac/ax
  (284 - 1414, n=93)
768 MBit/s ∼52% +170%
Samsung Galaxy Book S
802.11 a/b/g/n/ac
535 (503min - 564max) MBit/s ∼36% +88%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
802.11 a/b/g/n/ac/ax
284 (169min - 380max) MBit/s ∼19%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950100010501100115012001250130013501400145015001550160031932627423527628126119326525128335832527034431924826226726421925932233623436631616929438091389092090691092392191690791490492192490790892592392292390491091692389893290285391292492115011523147911921564137913571297134213931593155315121524160215401555156015441537159315311366115515261569152614431324152856454154054653855753956153952253353453851952253453353653453654052651751554453054350352454231932627423527628126119326525128335832527034431924826226726421925932233623436631616929438091389092090691092392191690791490492192490790892592392292390491091692389893290285391292492115011523147911921564137913571297134213931593155315121524160215401555156015441537159315311366115515261569152614431324152856454154054653855753956153952253353453851952253453353653453654052651751554453054350352454244948654153143949258654143347347246543049551645231444048756852844446445638942655549949747767267065567868467867368067065967567665166567766965765966366365769267668167766265867567368671613991423139213441308140313691376133011451429139013721293124914361406142013001360146614191407140413971366141414351254307590608611618605606611618611606606593605618604601602606604610611616597607608609582595603Tooltip
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G, Qualcomm Adreno 680; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø284 (169-380)
Microsoft Surface Book 3 13.5 Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø912 (853-932)
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00 Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1470 (1155-1602)
Samsung Galaxy Book S Qualcomm Snapdragon 8cx, Qualcomm Adreno 680; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø535 (503-564)
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G, Qualcomm Adreno 680; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø478 (314-586)
Microsoft Surface Book 3 13.5 Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø670 (651-692)
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00 Intel Core i7-1160G7, Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1347 (716-1466)
Samsung Galaxy Book S Qualcomm Snapdragon 8cx, Qualcomm Adreno 680; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø596 (307-618)

Webcam

HP verbaut lediglich eine mit 0,9 MP auflösende Webcam, wie sie in den meisten aktuellen Geräten eingesetzt wird. Dementsprechend niedrig ist die Bildqualität, wie unsere Testaufnahmen zeigen.

ColorChecker
12.5 ∆E
10.6 ∆E
15.5 ∆E
15 ∆E
16.9 ∆E
15.6 ∆E
10.5 ∆E
14.1 ∆E
12.7 ∆E
8.9 ∆E
13 ∆E
11 ∆E
10.1 ∆E
10.7 ∆E
11.3 ∆E
9.1 ∆E
13.9 ∆E
15.9 ∆E
2.3 ∆E
9.3 ∆E
10.6 ∆E
10.6 ∆E
9.1 ∆E
6.1 ∆E
ColorChecker Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00: 11.47 ∆E min: 2.33 - max: 16.93 ∆E
ColorChecker
22.7 ∆E
17.2 ∆E
12.3 ∆E
13.5 ∆E
5.8 ∆E
10.1 ∆E
8.1 ∆E
10.8 ∆E
8.4 ∆E
6.8 ∆E
8.6 ∆E
9.7 ∆E
11.2 ∆E
7.3 ∆E
2.7 ∆E
13.2 ∆E
8.1 ∆E
5.8 ∆E
2.5 ∆E
10.8 ∆E
9.8 ∆E
10.8 ∆E
11 ∆E
10.8 ∆E
ColorChecker HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA: 9.91 ∆E min: 2.47 - max: 22.73 ∆E

Zubehör

Im Lieferumfang des EliteBook Folio 13.5 befinden sich das Convertible selbst, ein zugehöriges 65-Watt-Netzteil und ein Eingabestift. Transporttaschen und diverse Docking-Stationen lassen sich separat beim Hersteller erwerben.

Garantie

HP gewährt auf das EliteBook Folio 13.5 einen Garantiezeitraum von 12 Monaten.

Wartung

Das HP EliteBook Folio 13.5 bietet keine regulären Wartungsmöglichkeiten. Wie im eingebetteten Video von HP zu sehen ist, lässt sich aber mit den entsprechenden Kenntnissen das Innere erreichen, wo beispielsweise die SSD ausgetauscht werden kann.

Eingabegeräte - Kein Eingabestift im Lieferumfang

Tastatur

Die Tastatur des Folio 13.5 bietet ein deutliches Feedback und eignet sich gut zum Tippen längere Texte. Eine zweistufige Hintergrundbeleuchtung sorgt auch bei schlechten Lichtverhältnissen dafür, dass die Symbole gut zu erkennen sind. Die Pfeiltasten nach oben und unten fallen etwas kleiner aus, was deren Betätigung erschwert.

Touchpad

Als Mausersatz setzt HP auf ein Clickpad, welches sich gut für die Navigation des Mauszeigers eignet und sowohl per Touch als auch per Klick ausgelöste Eingaben zuverlässig reagiert. Der Touchscreen reagiert ebenfalls zuverlässig und direkt auf Berührungen. Erst ist außerdem weniger anfällig für Fingerabdrücke und kann auch für Drag-and-Drop-Bewegungen genutzt werden.

Ein Slot für einen passenden Eingabestift von HP ist zwar vorhanden, der Stift muss aber extra erworben werden und stand uns für diesen Test nicht zur Verfügung.

HP EliteBook Folio 13.5 - Tastatur
HP EliteBook Folio 13.5 - Tastatur
HP EliteBook Folio 13.5 - Platz für Eingabestift
HP EliteBook Folio 13.5 - Platz für Eingabestift
HP EliteBook Folio 13.5 - Beleuchtung
HP EliteBook Folio 13.5 - Beleuchtung

Display - HP-Convertible spiegelt stark

Subpixel
Subpixel
Srceenbleeding
Srceenbleeding

Der Bildschirm des HP EliteBook Folio 13.5 besteht aus einem 13,5 Zoll großen IPS-Panel im 3:2-Format und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.280 Bildpunkten. Die maximale Helligkeit fällt mit durchschnittlich 250 cd/m² vergleichsweise niedrig aus und auch die Ausleuchtung liegt mit 82 Prozent unter den Werten unseres Testfelds.

HP gibt eine Helligkeit von 400 cd/m² an, welche für uns aber nicht erreichbar war. Für die Helligkeitsregelung wird kein PWM eingesetzt, was Personen mit empfindlichen Augen entgegenkommt. Andere Displayvarianten werden nicht angeboten.

221
cd/m²
209
cd/m²
222
cd/m²
249
cd/m²
250
cd/m²
254
cd/m²
211
cd/m²
213
cd/m²
209
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
LGD0663
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 254 cd/m² Durchschnitt: 226.4 cd/m² Minimum: 20 cd/m²
Ausleuchtung: 82 %
Helligkeit Akku: 252 cd/m²
Kontrast: 1163:1 (Schwarzwert: 0.215 cd/m²)
ΔE Color 3.59 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 3.99 | 0.64-98 Ø5.7
Gamma: 2.98
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
LGD0663, IPS, 1920x1280, 13.50
Samsung Galaxy Book S
BOE, IPS, 1920x1080, 13.30
Microsoft Surface Book 3 13.5
Panasonic MEI96A2, IPS, 3000x2000, 13.50
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Sharp LQ130N1, IPS, 1920x1280, 13.00
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
N123NCA-GS1, a-Si IPS LED, 1920x1280, 12.30
Display
Display P3 Coverage
63.54
79.5
67.03
sRGB Coverage
95.05
100
99.22
AdobeRGB 1998 Coverage
65.65
78.4
68.85
Response Times
-8%
-36%
-21%
-39%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
44 ?(19, 25)
48.8 ?(22, 26.8)
-11%
57 ?(28, 29)
-30%
53.2 ?(26.4, 26.8)
-21%
63.2 ?(30, 33.2)
-44%
Response Time Black / White *
27 ?(14, 13)
28.4 ?(16.4, 12)
-5%
38 ?(22, 16)
-41%
32.8 ?(16.4, 16.4)
-21%
36 ?(18, 18)
-33%
PWM Frequency
9524 ?(20)
2451 ?(42)
Bildschirm
9%
32%
25%
51%
Helligkeit Bildmitte
250
383
53%
391
56%
521.8
109%
419
68%
Brightness
226
355
57%
367
62%
504
123%
406
80%
Brightness Distribution
82
88
7%
86
5%
93
13%
94
15%
Schwarzwert *
0.215
0.36
-67%
0.19
12%
0.35
-63%
0.23
-7%
Kontrast
1163
1064
-9%
2058
77%
1491
28%
1822
57%
DeltaE Colorchecker *
3.59
3.1
14%
3.07
14%
3.83
-7%
1.1
69%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
5.9
5.3
10%
4.74
20%
5.51
7%
2.2
63%
DeltaE Graustufen *
3.99
3.6
10%
3.6
10%
4.4
-10%
1.5
62%
Gamma
2.98 74%
2 110%
2.29 96%
2.02 109%
2.06 107%
CCT
6765 96%
6743 96%
6330 103%
6494 100%
6524 100%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.52
1.97
0.5
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
61
62.8
Color Space (Percent of sRGB)
95
99.2
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
1% / 6%
-2% / 19%
2% / 16%
6% / 33%

* ... kleinere Werte sind besser

Laut unseren Messungen zeigt der Bildschirm des Folio 13.5 ein gutes Kontrastverhältnis von 1.163:1 und einen ebenfalls guten Schwarzwert von 0,215 cd/m². Die Farbraumabdeckung lies sich aufgrund der inkompatiblen Messsoftware nicht bestimmen.

Die CalMAN-Analyse zeigt allerdings, dass Farben bereits ab Werk mit einer geringen Abweichung angezeigt werden. Eine Kalibration ist daher nicht nötig.

CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung

Die Displayhelligkeit des HP EliteBook Folio 13.5 nicht hoch genug, um die starken Spiegelungen des Bildschirms im Freien ist auszugleichen.

HP EliteBook Folio 13.5 im Außeneinsatz (Sonne hinter dem Convertible)
HP EliteBook Folio 13.5 im Außeneinsatz (Sonne hinter dem Convertible)
HP EliteBook Folio 13.5 im Außeneinsatz (Sonne hinter dem Convertible)
HP EliteBook Folio 13.5 im Außeneinsatz (Sonne hinter dem Convertible)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
27 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 14 ms steigend
↘ 13 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 56 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
44 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 19 ms steigend
↘ 25 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 64 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17031 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das IPS-Panel des Folio 13.5 ist sehr blickwinkelstabil. Dadurch lassen sich Bildinhalte auch aus sehr flachen Winkeln betrachten, ohne das diese dabei verzerrt oder mit verfälschten Farben angezeigt werden.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Für Alltagsanwendungen geeignet

HP richtet das EliteBook Folio 13.5 für die Nutzung als Office-Geräte und für repräsentative Zwecke aus. Die hier vorliegende Konfiguration ist durch den größeren Arbeits- und Massenspeicher etwas leistungsfähiger, es ist aber auch eine Modellvariante mit 8 GB RAM und 256 GB fassender SSD erhältlich.

Prozessor

Im EliteBook Folio 13.5 arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2. Dieser ist ein SoC auf ARM-Basis, wie sie auch in aktuellen Smartphones und Tablets zum Einsatz kommen. Dadurch sind nicht alle für Windows verfügbaren Anwendungen lauffähig und es sollte vor dem kauf geprüft werden, ob benötigte x64-Programme auch als auf einem ARM-Prozessor ausführbare Versionen verfügbar sind. Die meisten x32-Anwendungen sollten aber funktionieren.

Durch die geschilderte Problematik sind nicht alle üblichen Benchmarks durchführbar. Daher konzentrieren wir uns für den Vergleich auf die lauffähigen Tests. Diese zeigen, dass die Leistung des Folio 13.5 unterhalb vergleichbarer Geräte mit Intel-CPUs liegt. Auch die Grafikleistung ist deutlich niedriger und daher nur für einfache Fotobearbeitung und ähnliches geeignet.

Im Vergleich mit dem Samsung Galaxy Book S zeigt sich, dass der Snapdragon 8cx Gen 2 gegenüber dem 8cx in den meisten Tests eine um circa 10 bis 15 Prozent höhere CPU-Leistung bietet. Lediglich im Geekbench 4.1 schneidet der 8cx besser ab.

Die Grafikleistung der Adreno 680 steigt im Vergleich mit dem Vorgänger um über 40 Prozent und somit deutlich stärker an. Im Vergleich mit aktuellen internen Grafikeinheiten, wie der Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, liegt die Performance aber um ein vielfaches niedriger.

In unserer CPU-Benchmarkliste lässt sich der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 mit anderen Prozessoren vergleichen. Die Grafikleistung der Adreno 680 kann in unserer GPU-Benchmarkliste anderen GPUs gegenübergestellt werden.

Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
Geekbench 4.1 - 4.4: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
WebXPRT 3: ---
JetStream 1.1: Total Score
Jetstream 2: Total Score
Mozilla Kraken 1.1: Total Score
Octane V2: Total Score
3DMark 11: 1280x720 Performance GPU
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
1525 Points ∼100% +90%
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Core i7-1160G7
1409 Points ∼92% +76%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Core i7-1065G7
1294 Points ∼85% +62%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (263 - 1566, n=79, der letzten 2 Jahre)
1194 Points ∼78% +49%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
801 Points ∼53%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
  (793 - 801, n=2)
797 Points ∼52% 0%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
700 Points ∼46% -13%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
5304 Points ∼100% +69%
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Core i7-1160G7
4843 Points ∼91% +54%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (707 - 8620, n=79, der letzten 2 Jahre)
4282 Points ∼81% +36%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Core i7-1065G7
4060 Points ∼77% +29%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
3143 Points ∼59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
  (3088 - 3143, n=2)
3116 Points ∼59% -1%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
2760 Points ∼52% -12%
Geekbench 4.1 - 4.4 / 64 Bit Single-Core Score
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
6260 Points ∼100% +166%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1731 - 6582, n=32, der letzten 2 Jahre)
5070 Points ∼81% +115%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
3313 Points ∼53% +41%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
2355 Points ∼38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
2355 Points ∼38% 0%
Geekbench 4.1 - 4.4 / 64 Bit Multi-Core Score
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
19898 Points ∼100% +165%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (3404 - 33630, n=32, der letzten 2 Jahre)
18079 Points ∼91% +141%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
11047 Points ∼56% +47%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
7502 Points ∼38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
7502 Points ∼38% 0%
WebXPRT 3 /
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
242 Points ∼100% +83%
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Core i7-1160G7
222 Points ∼92% +68%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (48.2 - 314, n=80, der letzten 2 Jahre)
202 Points ∼83% +53%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Core i7-1065G7
198 Points ∼82% +50%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
132 Points ∼55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
132 Points ∼55% 0%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
116 Points ∼48% -12%
JetStream 1.1 / Total Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (53 - 315, n=33, der letzten 2 Jahre)
229 Points ∼100% +53%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Core i7-1065G7
205.4 Points ∼90% +37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
150 Points ∼66% 0%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
149.75 Points ∼65%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
134.1 Points ∼59% -10%
Jetstream 2 / Total Score
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
157.104 Points ∼100% +84%
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Core i7-1160G7
155.019 Points ∼99% +82%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (32.2 - 185, n=33, der letzten 2 Jahre)
141 Points ∼90% +65%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
85.407 Points ∼54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
85.4 Points ∼54% 0%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
73.5 Points ∼47% -14%
Mozilla Kraken 1.1 / Total Score
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
1464.2 ms * ∼100% -14%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
1284.3 ms * ∼88%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
1284 ms * ∼88% -0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (591 - 3957, n=90, der letzten 2 Jahre)
1031 ms * ∼70% +20%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Core i7-1065G7
821 ms * ∼56% +36%
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Core i7-1160G7
722 ms * ∼49% +44%
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
662 ms * ∼45% +48%
Octane V2 / Total Score
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Core i7-1160G7
57394 Points ∼100% +74%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (9656 - 66881, n=41, der letzten 2 Jahre)
42928 Points ∼75% +30%
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Core i7-1065G7
38842 Points ∼68% +18%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
32979 Points ∼57%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
32979 Points ∼57% 0%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
29364 Points ∼51% -11%
3DMark 11 / Performance GPU
Microsoft Surface Book 3 13.5
Intel Core i7-1065G7
10800 Points ∼100% +374%
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
Intel Core i7-1180G7
5483 Points ∼51% +141%
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Intel Core i7-1160G7
5128 Points ∼47% +125%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (429 - 17421, n=86, der letzten 2 Jahre)
4412 Points ∼41% +94%
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
2278 Points ∼21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 2 5G
 
2278 Points ∼21% 0%
Samsung Galaxy Book S
Qualcomm Snapdragon 8cx
1593 Points ∼15% -30%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

HP verbaut im Folio 13.5 eine 512 GB fassende Toshiba/Kioxia-XG6-SSD. Diese erreicht in den Speicherbenchmarks gute Schreib- und Leseraten, die am unteren Ende unseres Testfelds liegen. Lediglich die SSD im Samsung Galaxy Book S zeigt ein niedrigeres Ergebnis.

Wie andere Massenspeicher im Vergleich hierzu abschneiden, ist in unserer HDD-/SSD-Benchmarkliste aufgeführt.

HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
Samsung Galaxy Book S
256 GB NVMe
Microsoft Surface Book 3 13.5
SK Hynix BC501 HFM512GDJTNG
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
WDC PC SN530 SDBPMPZ-265G
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Toshiba BG4 KBG40ZNT512G
Durchschnittliche Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
-3%
200%
332%
181%
313%
Write 4K
21.61
30.59
42%
88.4
309%
177.5
721%
72.82
237%
113 ?(21.6 - 209, n=14)
423%
Read 4K
16.77
20.26
21%
39.53
136%
47.45
183%
26.35
57%
42.7 ?(16.8 - 56.8, n=14)
155%
Write Seq
749.9
421.36
-44%
691.3
-8%
971.4
30%
823
10%
1489 ?(750 - 1897, n=13)
99%
Read Seq
899.2
1232.08
37%
1032
15%
1544
72%
1169
30%
1771 ?(899 - 2202, n=13)
97%
Write 4K Q32T1
63.14
39.17
-38%
279.6
343%
295.3
368%
112.6
78%
345 ?(63.1 - 606, n=14)
446%
Read 4K Q32T1
30.94
41.14
33%
261.6
746%
394.1
1174%
327.2
958%
359 ?(30.9 - 792, n=14)
1060%
Write Seq Q32T1
1742
420.9
-76%
867.9
-50%
976.6
-44%
1039
-40%
2257 ?(853 - 2966, n=14)
30%
Read Seq Q32T1
997.6
1046.6
5%
2075
108%
2482
149%
2176
118%
2926 ?(998 - 3511, n=14)
193%
AS SSD
-40%
27%
-10%
-0%
78%
Seq Read
2375.96
1069
-55%
1707.19
-28%
1918.47
-19%
1760
-26%
2456 ?(1837 - 2961, n=14)
3%
Seq Write
880.89
382
-57%
509.75
-42%
357.64
-59%
761.02
-14%
1493 ?(802 - 2562, n=14)
69%
4K Read
25.86
16.64
-36%
38.77
50%
38.97
51%
47.68
84%
44.1 ?(22.3 - 54.4, n=14)
71%
4K Write
55.58
35.99
-35%
100.92
82%
195.46
252%
176
217%
119 ?(28.9 - 196, n=14)
114%
4K-64 Read
453.23
415.06
-8%
629.66
39%
390.94
-14%
580.94
28%
980 ?(416 - 1414, n=14)
116%
4K-64 Write
528.62
229.51
-57%
707.19
34%
103.9
-80%
118.47
-78%
1180 ?(200 - 1502, n=14)
123%
Access Time Read *
0.148
0.085
43%
0.122
18%
0.155
-5%
0.0806 ?(0.029 - 0.148, n=14)
46%
Access Time Write *
0.07
0.093
-33%
0.035
50%
0.189
-170%
0.188
-169%
0.055 ?(0.026 - 0.143, n=14)
21%
Score Read
717
539
-25%
839
17%
622
-13%
805
12%
1269 ?(667 - 1719, n=14)
77%
Score Write
672
304
-55%
859
28%
335
-50%
371
-45%
1449 ?(345 - 1899, n=14)
116%
Score Total
1685
1086
-36%
2077
23%
1209
-28%
1551
-8%
3326 ?(1300 - 4424, n=14)
97%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-22% / -23%
114% / 100%
161% / 134%
91% / 76%
196% / 177%

* ... kleinere Werte sind besser

Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 997.6 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 1742 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 30.94 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 63.14 MB/s
CDM 5 Read Seq: 899.2 MB/s
CDM 5 Write Seq: 749.9 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 16.77 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 21.61 MB/s

Gaming Performance

Die Leistung der internen Qualcomm Adreno 680 eignet sich nur für sehr einfach Spiele aus dem Windows-Store. Andere Spiele, auch ältere Titel mit geringerem Anspruch an die Grafikleistung, sind nur sehr eingeschränkt bzw. gar nicht lauffähig.

Emissionen - Lautloses Windows-Convertible

Geräuschemissionen

Das EliteBook Folio 13.5 wird passiv gekühlt und ist daher lautlos. Andere Geräusche, wie Spulenfiepen oder ähnliches, konnten wir bei unserem Testmodell nicht feststellen.

Temperatur

Laut unseren Messungen erwärmen sich die Oberflächen des Folio 13.5 auf bis zu 35,4 °C unter Last. Dadurch fühlt sich das Gerät lediglich etwas warm an, wird aber nie heiß. Die Temperaturen der Handballenauflagen bleiben dabei stets moderat, wodurch sich das Windows-Convertible jederzeit verwenden lässt.

Max. Last
 32.8 °C34.3 °C34.1 °C 
 30 °C30.5 °C30.9 °C 
 27.3 °C26.8 °C26.7 °C 
Maximal: 34.3 °C
Durchschnitt: 30.4 °C
35 °C35.4 °C34.1 °C
31 °C31.5 °C30.9 °C
28.5 °C28.8 °C28.4 °C
Maximal: 35.4 °C
Durchschnitt: 31.5 °C
Netzteil (max.)  35.1 °C | Raumtemperatur 23.6 °C | FIRT 550-Pocket
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 30.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Convertible v7 auf 30.3 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 34.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 21.8 bis 55.7 °C für die Klasse Convertible v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 35.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.6 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 23.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.3 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 27.3 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.5 °C (+1.2 °C).
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Oberseite
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Oberseite
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Unterseite
Wärmebildaufnahme im Leerlauf - Unterseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Oberseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Oberseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Unterseite
Wärmebildaufnahme unter Last - Unterseite

Lautsprecher

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik

Die Lautsprecher des HP-Convertibles bietet eine vergleichsweise geringe Lautstärke und ein auf die Mitten ausgeprägtes Klangspektrum. Damit sind sie in ruhigen Umgebungen zwar durchaus für die Wiedergabe von Medieninhalten geeignet, auf Dauer empfehlen sich aber dennoch externe Lautsprecher oder Kopfhörer.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.730.134.72535.331.935.33139.736.939.74029.128.729.15031.629.931.66335.634.435.68029.119.529.110039.418.139.412543.817.943.816044.916.244.920040.415.640.425048.714.848.731556.614.956.640065.213.965.250066.613.466.66306712.86780070.912.270.9100071.212.371.2125066.712.466.7160073.412.473.4200068.912.568.9250062.512.962.5315065.713.365.7400069.113.369.1500060.113.660.1630059.813.759.8800058.413.758.41000055.513.655.51250052.713.452.71600054.512.754.5SPL79.825.379.8N45.10.745.1median 60.1median 13.4median 60.1Delta7.71.17.734.634.524.32829.332.228.828.831.331.723.425.72225.42627.624.531.526.226.82334.821.540.71846.315.351.513.658.612.46211.362.91266.411.367.510.666.810.764.811.162.611.461.91261.11257.112.460.212.556.612.651.412.749.311.65225.175.10.733median 12.4median 57.13.49hearing rangehide median Pink NoiseHP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EALenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA Audio Analyse

(-) | Nicht sonderlich laut spielende Lautsprecher (71.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 14.5% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 8.6% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (8.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.4% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 36% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 55% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 33% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 59% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (75.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 64% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 30% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 61% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 32% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Extreme Akkulaufzeiten mit Windows on ARM

Energieaufnahme

HP EliteBook Folio 13.5 - Netzteil
HP EliteBook Folio 13.5 - Netzteil

Das HP EliteBook Folio 13.5 ist mit einer Leistungsaufnahme von durchschnittlich 3,5 Watt im Idle-Betrieb und maximal 25 Watt unter Last ein sehr sparsames Gerät. Im Vergleich mit unserem übrigen Testfeld ist nur das Samsung Galaxy Book S sparsamer.

Das mitgelieferte Ladegerät bietet eine Ausgangsleistung von 65 Watt und ist damit ausreichend hoch dimensioniert.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.2 / 0.88 Watt
Idledarkmidlight 2.3 / 3.7 / 5.6 Watt
Last midlight 13 / 25 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
SD 8cx Gen 2 5G, Adreno 680, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G, IPS, 1920x1280, 13.50
Samsung Galaxy Book S
SD 8cx, Adreno 680, 256 GB NVMe, IPS, 1920x1080, 13.30
Microsoft Surface Book 3 13.5
i7-1065G7, GeForce GTX 1650 Max-Q, SK Hynix BC501 HFM512GDJTNG, IPS, 3000x2000, 13.50
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
i7-1180G7, Iris Xe G7 96EUs, WDC PC SN530 SDBPMPZ-265G, IPS, 1920x1280, 13.00
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
i7-1160G7, Iris Xe G7 96EUs, Toshiba BG4 KBG40ZNT512G, a-Si IPS LED, 1920x1280, 12.30
Durchschnittliche Qualcomm Adreno 680
 
Durchschnitt der Klasse Convertible
 
Stromverbrauch
10%
-215%
-67%
-90%
5%
-95%
Idle min *
2.3
1.61
30%
4.8
-109%
2.5
-9%
4
-74%
1.955 ?(1.61 - 2.3, n=2)
15%
3.82 ?(1.4 - 8.6, n=91, der letzten 2 Jahre)
-66%
Idle avg *
3.7
4.3
-16%
9.4
-154%
4.8
-30%
5.9
-59%
4 ?(3.7 - 4.3, n=2)
-8%
6.71 ?(3.2 - 11.2, n=91, der letzten 2 Jahre)
-81%
Idle max *
5.6
5
11%
11.2
-100%
6
-7%
8.3
-48%
5.3 ?(5 - 5.6, n=2)
5%
8.46 ?(3.7 - 25.8, n=91, der letzten 2 Jahre)
-51%
Last avg *
13
13.2
-2%
72
-454%
31.9
-145%
30.1
-132%
13.1 ?(13 - 13.2, n=2)
-1%
35.4 ?(5.5 - 78, n=90, der letzten 2 Jahre)
-172%
Last max *
25
18.3
27%
90
-260%
61
-144%
59
-136%
21.7 ?(18.3 - 25, n=2)
13%
51.2 ?(8.3 - 118, n=91, der letzten 2 Jahre)
-105%
Witcher 3 ultra *
26.2
30.8

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Test erreicht das EliteBook Folio 13.5 eine Laufzeit von 14 Stunden und 34 Minuten. Damit hält es deutlich länger durch als vergleichbare Geräte mit Intel-CPU und wird nur vom Samsung Galaxy Book S übertroffen.

Das Convertible von HP unterstützt schnelles Laden, wodurch von dem 46 Wh starken Akku nach 90 Minuten auch wieder 90 Prozent der Ladung bereitstehen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
14h 34min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 max Brightness
12h 37min
Last (volle Helligkeit)
4h 11min
HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA
SD 8cx Gen 2 5G, Adreno 680, 46 Wh
Samsung Galaxy Book S
SD 8cx, Adreno 680, 42 Wh
Microsoft Surface Book 3 13.5
i7-1065G7, GeForce GTX 1650 Max-Q, 69 Wh
Dell Latitude 13 7320 Detachable, i7-1180G7
i7-1180G7, Iris Xe G7 96EUs, 40 Wh
Lenovo ThinkPad X12 20UVS03G00
i7-1160G7, Iris Xe G7 96EUs, 42 Wh
Durchschnitt der Klasse Convertible
 
Akkulaufzeit
28%
-40%
-37%
-49%
-40%
WLAN
874
953
9%
396
-55%
661
-24%
492
-44%
579 ?(248 - 1141, n=90, der letzten 2 Jahre)
-34%
Last
251
369
47%
188
-25%
126
-50%
119
-53%
137 ?(62 - 334, n=65, der letzten 2 Jahre)
-45%

Pro

+ sehr lange Akkulaufzeiten
+ hochwertiges Gehäuse
+ LTE-fähig
+ gute Eingabegeräte

Contra

- vergleichsweise geringe Systemleistung
- stark spiegelndes Display
- geringere Helligkeit als angegeben
- wenig Anschlüsse
- langsames WiFi

Fazit - Geringe Leistung aber lange Laufzeiten

Im Test: HP EliteBook Folio 13.5. Testgerät zur Verfügung gestellt von: HP Deutschland
Im Test: HP EliteBook Folio 13.5. Testgerät zur Verfügung gestellt von: HP Deutschland

Die Vorteile eines Windows-on-ARM-Geräts sind ganz klar der sparsame Betrieb und die damit verbundenen langen Akkulaufzeiten. Das HP EliteBook Folio 13.5 lässt sich mit über 14 Stunden im WLAN sehr lange betreiben und ist hochwertig verarbeitet. Die Eingabegeräte ebenfalls sehr gut. Das für den Eingabestift ein extra Ablageplatz vorhanden ist, begrüßen wir ebenfalls.

Das HP EliteBook Folio 13.4 überzeugt vor allem durch sein hochwertiges Gehäuse und lange Akkulaufzeiten. Der Lieferumfang hätte aber großzügiger ausfallen dürfen.

Betrachten wir die Systemleistung, so lassen sich auf dem EliteBook Folio 13.5 Office-Anwendungen, Tätigkeiten im Internet und evtl. auch kleiner Bildbearbeitungsaufgaben problemlos ausführen. Das System läuft dabei flüssig und reagiert direkt auf Eingaben. Im Vergleich mit ähnlich teureren Intel-Convertibles ist die verfügbare Performance aber deutlich unter dem, was diese Geräte mit ihren x64-CPUs bieten. Letztere erreichen aber auch nur circa die Hälfte der Akkulaufzeit des EliteBook Folio 13.5.

Wird mehr Leistung benötigt, empfiehlt sich daher der Griff zu Geräten wie dem Microsoft Surface Book 3 13.5 oder dem Dell Latitude 13 7320. Wird aber eine möglichst lange Laufzeit bevorzugt und sind alle benötigten Anwendungen auch auf einem ARM-Prozessor lauffähig, ist das EliteBook Folio 13.5 eine gute Wahl.

Korrektur vom 17.08.2021: Laut HP ist der Eingabestift im Lieferumfang enthalten. Die entsprechenden Stellen im Text wurden angepasst.

Preis und Verfügbarkeit

Das HP EliteBook Folio 13.5 ist ab sofort erhältlich und lässt sich zum Beispiel für circa 2.500 Euro bei Cyberport erwerben.

HP EliteBook Folio 13.5-3G2L2EA - 09.08.2021 v7
Mike Wobker

Gehäuse
86 / 98 → 88%
Tastatur
80%
Pointing Device
88%
Konnektivität
51 / 75 → 68%
Gewicht
71 / 20-75 → 93%
Akkulaufzeit
90%
Display
80%
Leistung Spiele
51 / 78 → 66%
Leistung Anwendungen
66 / 85 → 77%
Temperatur
95%
Lautstärke
100%
Audio
62 / 91 → 68%
Kamera
31 / 85 → 36%
Durchschnitt
73%
84%
Convertible - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Mike Wobker
Mike Wobker - Senior Tech Writer - 431 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- sowie Bekanntenkreis betreute und reparierte. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte durch das Schreiben von Testberichten und Artikeln aus. Bislang war ich unter anderen auch für Gamestar, Netzwelt und Golem tätig.
Kontakt: @mornoc_mw, Xing
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > HP EliteBook Folio 13.5 im Test: Edles Convertible spiegelt zu stark
Autor: Mike Wobker,  9.08.2021 (Update: 17.08.2021)