Notebookcheck

Huawei Mate 20 und 20 Pro: Marketingmaterial geleakt

Marketingmaterial zu Huawei Mate 20 und 20 Pro geleakt.
Marketingmaterial zu Huawei Mate 20 und 20 Pro geleakt.
Am 16. Oktober wird Huawei die Flaggschiff-Handys Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro vorstellen. Schon vor dem Mate-20-Launch hat eine israelische Publikation jetzt die offiziellen Werbematerialien zu den Mate 20 und Mate 20 Pro Smartphones veröffentlicht.

Die israelische Girafa hat offenbar offizielles Pressematerial zu Huaweis Mate 20 und Mate 20 Pro zugespielt bekommen und die Marketingunterlagen auch prompt veröffentlicht. Huawei wird die beiden neuen Flaggschiffe erst am 16. Oktober offiziell ankündigen. Nach diesem massiven Leak wird Huawei dann allerdings nur noch wenige neue Details zu den 20ern verkünden können.

Mate 20 Pro (Codename Laya)

Laut dem geleakten Marketingmaterial kommt das Mate 20 Pro mit einem 4.200-mAh-Akku und Unterstützung von Supercharge 2.0 daher. Über die Schnellladetechnik soll das Mate 20 Pro nach einer Ladezeit von nur 30 Minuten rund 70 Prozent der gesamten Batteriekapazität erreichen. Das Mate 20 Pro soll zudem Wireless Fast Charging mit bis zu 15 Watt unterstützen. Über die Triple-Hauptkamera wurde bereits berichtet. Mit AI Smart Zoom übernimmt die Kamera im Mate 20 Pro automatisch die Objekterkennung, Fokus und das Tracking. Zudem spendiert Huawei dem Mate 20 Pro eine besonders schnelle (< 500 ms) Entsperrfunktion über Gesichtserkennung (3D Face Unlock), einen In-Display-Fingerabdrucksensor sowie eine neue Unlock-Funktion über die Stimme des Nutzers, die Huawei "Bone Voice ID" nennt.

Mate 20 (Codename Hima)

Laut diesem Leak baut Huawei seinem Mate 20 Smartphone wie dem Mate 10 wieder einen Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh ein. Trotzdem soll das Mate 20 eine rund 21 Prozent längere Batterielaufzeit bei der Nutzung von Apps erreichen wie das Mate 10. Wie das Mate 20 Pro erhält auch das Mate 20 eine 24-MP-Selfiekamera, allerdings kommt bei Huaweis Mate 20 statt einem Fingerabdruckscanner unter dem Display ein konventioneller Fingerprint-Sensor an der Geräterückseite zum Einsatz. Außerdem preisen die veröffentlichten Marketingunterlagen eine nanoSD-Kartenunterstützung bis zu 256 GB an. Vermutlich wird Huawei eine entsprechende nano-Karte als optionales Zubehör anbieten.

In Israel sollen Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro Ende Oktober auf den Markt kommen. Das Mate 20 soll rund 3.000 ILS, etwa 712 Euro kosten. Der Bericht erwähnt außerdem, dass Huawei bei der Vorstellung von Mate 20 und Mate 20 Pro zwei neue Fitness-Smartwatches vorstellen wird.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Huawei Mate 20 und 20 Pro: Marketingmaterial geleakt
Autor: Ronald Matta, 27.09.2018 (Update: 27.09.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.