Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

JP.IK Turn T101: Günstiges ARM-Notebook mit Mobilfunk und Windows kostet 299 Dollar

JP.IK Turn T101: Günstiges ARM-Notebook mit Mobilfunk und Windows kostet 299 Dollar
JP.IK Turn T101: Günstiges ARM-Notebook mit Mobilfunk und Windows kostet 299 Dollar
Windows hat die Veröffentlichung zweier neuer, besonders günstiger ARM-Notebooks mit Windows angekündigt. Mit den Geräten haben die Hersteller auch und insbesondere den Bildungsbereich im Blick. Die Verfügbarkeit hierzulande kann aktuell noch nicht abgeschätzt werden.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es ist alles andere als ein Geheimnis, dass Microsoft mit Windows-on-ARM ein großes Interesse daran hat, günstige, energieeffiziente und mit einem Modem ausgestattete Notebooks an den Start zu bringen. Dabei beschäftigt die Portierung von Windows auf die ARM-Plattform das Unternehmen bereits seit einiger Zeit, konkrete Produktankündigen blieben aber bislang Mangelware.

Nun hat Microsoft zwei günstige Notebooks angekündigt - bleibt in Bezug auf die Ausstattung der Modelle aber wiederum unkonkret. So sollen sowohl das Turn T101 vom Hersteller JP.IK als auch das Wise N1212S von Positivo beide mit einem Snapdragon 7c ausgestattet sein. Aktuell ist weiterhin lediglich bekannt, dass beide Notebooks Zugang zum Mobilfunknetz erhalten. Die Einstiegspreise beziffert Microsoft in einem Blogpost auf 299 Dollar für das Turn T101 und 575 Dollar für das Wise N1212S.

Die Geräte sollen im Vergleich zu Konkurrenten eine doppelt so hohe Akkulaufzeit und eine um 25 Prozent bessere Performance bieten, wobei diese Konkurrenten nicht näher spezifiziert werden. Die Ausstattung des Turn T101 könnte anhand des Turn T201 und dem Preis zumindest abgeschätzt werden, wie CNX-Software angibt: Das T201 setzt auf zwei Gigabyte LPDDR4-Arbeitsspeicher, 32 Gigabyte eMMC-Flash und ein mit 1.366 x 768 Pixeln auflösendes, 11,6 Zoll großes IPS-Display.

Aktuell ist nicht ganz klar, ob die beiden Notebooks auch für Endkunden problemlos erhältlich sein werden, so richten sich die Geräte ganz eindeutig an den Bildungsmarkt. In eine ähnliche Kategorie fallen die auch für Endkunden erhältliche Chromebooks mit Mobilfunkmodem.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > JP.IK Turn T101: Günstiges ARM-Notebook mit Mobilfunk und Windows kostet 299 Dollar
Autor: Silvio Werner, 17.01.2020 (Update: 17.01.2020)