Notebookcheck

Lenovo IdeaPad U330p

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo IdeaPad U330p
Lenovo IdeaPad U330p (IdeaPad U Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 4400, Kerntakt: 200-1000 MHz, Speichertakt: 800 MHz
Hauptspeicher
4096 MB 
, 4 GB 1600 DDR3
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, InfoVision M133NWN1 R3, TN LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Seagate ST500LM000 Solid State Hybrid Drive, 500 GB 
, 5400 U/Min, SSHD, 335 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Lynx Point-LP - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm Kombo, Card Reader: 2in1 Cardreader (SD und MMC)
Netzwerk
Intel Wireless-N 7260 (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18 x 322 x 224
Akku
45 Wh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 9 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.0MP 1280x720
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.53 kg
Preis
599 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 74% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 69%, Leistung: 77%, Ausstattung: 52%, Bildschirm: 57% Mobilität: 85%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 78%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Lenovo IdeaPad U330p

78% Test Lenovo IdeaPad U330p Notebook | Notebookcheck
Muss gut auch teuer sein? Zweck umfangreicher Tests hat es das IdeaPad U330p in unsere Redaktion geschafft. Wir wollen sehen, was das Beinahe-Ultrabook in Sachen Mobilität, Leistung, Verarbeitung und Display zu bieten hat.
70% Mobil-Rechner mit großer SSD
Quelle: Chip.de Deutsch
Im Test schafft das Lenovo IdeaPad U330P über 12 Stunden im Video-Laufzeit-Test, was mit dem geringen Gewicht eine sehr gute Mobilitäts-Wertung ergibt. Die Performance ist dank der großen SSD sehr stark. Die restliche Ausstattung fällt eher mager aus. Das Display ist aufgrund fehlender Full-HD-Auflösung und schwacher Helligkeitsverteilung mau.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.03.2015
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 69% Leistung: 78% Ausstattung: 54% Bildschirm: 63% Mobilität: 82% Ergonomie: 75%

Kommentar

Modell: Das Lenovo IdeaPad U330p ist ein schlanker, leichter, elegant gestalteter Laptop. Das Gehäuse ist mit leicht abgerundeten Ecken einfach gehalten. Es ist in verschiedenen Oberflächen von hell-silber bis dunkles gebürstetes Metall mit orangen Highlights erhältlich. Es gibt ein schönes Touchpad mit guten Antwortverhalten und eine Isolations-Tastatur mit Tasten, die an der Vorderkante leicht abgerundet sind. Das Lenovo mit einem Gewicht von weniger als 1,81 kg (4 Pfund), ist mit einem 13.3 Zoll großen High-Definition-Display mit einem Seitenverhältnis von 16:9 ausgestattet. Die Bildqualität ist mit soliden Farben und scharfen Bild gut.

Der Windows-8-Laptop verfügt entweder über einen Intel Core i5-4200U oder einen Intel Core i3-4010U Prozessor. Der Nutzer kann die Hauptspeicherkapazität wählen. Bis zu 8 GB in einem einzigen Slot sind möglich. Zudem gibt ein einen integrierten Grafikchip von Intel. Die Speicheroptionen reichen von einer 1 TB Festplatte bis zu einer 256 GB SSD. Zu den weiteren Fähigkeiten des Lenovo IdeaPad U330p gehören eine 1-MP-Webcam, Bluetooth-4.0, zwei USB-2.0-Ports, ein USB-3.0-Port, ein Kartenleser und ein HDMI-Ausgang. Die Klangqualität ist mit Dolby Home Theater, das die Stereo-Lautsprecher abstimmt, gut. Insgesamt ist das Lenovo IdeaPad U330p ein idealer mobiler Laptop mit weniger als 2,54 cm (1 Zoll) Bauhöhe. Die Akkulaufzeit von 10 Stunden gemischter Nutzung ist ausgezeichnet.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.53 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

74%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Samsung 940X3G-K07DE
HD Graphics 4400
HP Spectre 13-3010ea
HD Graphics 4400
Fujitsu Lifebook U574
HD Graphics 4400
HP Spectre 13 Pro
HD Graphics 4400
Acer Aspire S7-392-6807
HD Graphics 4400
Asus UX301LA-DH51T
HD Graphics 4400
HP Spectre 13-3000eo
HD Graphics 4400
Asus UX32L
HD Graphics 4400
HP Spectre 13-3090EF
HD Graphics 4400
Dell XPS 13-9333
HD Graphics 4400
Toshiba Kirabook 2014
HD Graphics 4400
Asus UX301LA-C4019H
HD Graphics 4400
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo IdeaPad U330p
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.03.2015)