Notebookcheck

Lenovo Thinkpad L Serie

Lenovo Thinkpad L570 20J9S01600Prozessor: Intel Core i3 370M, Intel Core i5 2540M, Intel Core i5 3230M, Intel Core i5 3360M, Intel Core i5 4200M, Intel Core i5 4330M, Intel Core i5 520M, Intel Core i5 5300U, Intel Core i5 7200U
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6470M, ATI Mobility Radeon HD 545v, Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Intel HD Graphics 4000, Intel HD Graphics 4600, Intel HD Graphics 5500, Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 14 Zoll, 14.1 Zoll, 15.6 Zoll
Gewicht: 2kg, 2.25kg, 2.3kg, 2.321kg, 2.38kg, 2.5kg, 2.6kg, 2.63kg
Preis: 699, 730, 850, 900, 949, 999, 1000, 1600 Euro
Bewertung: 83.12% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 12 Tests)
: - %, Leistung: 62%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 79%
Mobilität: 77%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 90%

 

Lenovo ThinkPad L412-NVU4KGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad L412-NVU4KGENotebook: Lenovo ThinkPad L412-NVU4KGE
Prozessor: Intel Core i3 370M
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Bildschirm: 14.1 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 900 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Das günstige Schwarze
Quelle: c't - 22/10 Deutsch
Lenovo hat bei der Ausstattung und dem Gehäusematerial gespart, nicht aber bei der Ergonomie. Lüftergeräusch und Leistung stimmen ebenfalls. Die Laufzeit ist nicht überragend, aber immerhin gibt es einen stärkeren Akku gegen Aufpreis.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.11.2010
Bewertung: Leistung: 60% Mobilität: 80% Ergonomie: 80% Emissionen: 90%

 

Lenovo ThinkPad L512

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad L512Notebook: Lenovo ThinkPad L512
Prozessor: Intel Core i5 520M
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 545v
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.5kg
Preis: 1000 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Lenovo ThinkPad L512
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
exzellente Tastatur, stille Kühlung, schlechte Lautsprecher, mangelhafte Verarbeitung
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.03.2011

 

Lenovo ThinkPad L421-7826K13

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad L421-7826K13Notebook: Lenovo ThinkPad L421-7826K13
Prozessor: Intel Core i5 2540M
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6470M
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 1600 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

换芯不换壳 联想ThinkPad L421商务本评测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.05.2011
SL系继承者 ThinkPad L421新品评测
Quelle: enet.com.cn zh-CN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.05.2011

 

Lenovo Thinkpad L530 2479-3BG

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad L530 2479-3BGNotebook: Lenovo Thinkpad L530 2479-3BG
Prozessor: Intel Core i5 3360M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.63kg
Preis: 999 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

86% Kurz-Test Lenovo Thinkpad L530 2479-3BG Notebook | Notebookcheck
Preiskämpfer. Wenn Sie Ihren "Carbon fingerprint" senken wollen, dann greifen Sie am besten zum Thinkpad L530, so zumindest der Vorschlag seitens Lenovo. Wie es wirklich um die CO2-Emissionen des Notebooks steht, sei dahingestellt, was die Office-Qualitäten des Billig-Thinkpads betrifft, schauen wir aber ganz genau hin.

Ausländische Testberichte

レノボ ThinkPad L530の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Price; the keyboard is easy to hit.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.08.2012
レノボ ThinkPad L530の実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: Price; the keyboard is easy to hit.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.08.2012

 

Lenovo ThinkPad L530-N2S4YPB

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad L530-N2S4YPBNotebook: Lenovo ThinkPad L530-N2S4YPB
Prozessor: Intel Core i5 3230M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 79% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

79% Lenovo ThinkPad L530 (N2S4YPB)
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.09.2013
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 20% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80% Emissionen: 90%

 

Lenovo Thinkpad L440

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad L440Notebook: Lenovo Thinkpad L440
Prozessor: Intel Core i5 4330M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4600
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.25kg
Preis: 699 Euro
Links: Lenovo Startseite
 Thinkpad L440 (Modell)

Preisvergleich

 

79% Test Lenovo Thinkpad L440 Notebook | Notebookcheck
It's a ThinkPad – muss man da noch selber denken? Das neue Lenovo L440 aus der ThinkPad-Reihe sieht wie erwartet zunächst einmal gut verarbeitet aus und wirkt sehr solide. Ob das Notebook dem ersten Eindruck gerecht wird und wie es sich darüber hinaus in Sachen Leistungsfähigkeit auf dem Markt behaupten kann, erfahren Sie hier in unserem Testbericht.

 

Lenovo ThinkPad L540 20AV002YGE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo ThinkPad L540 20AV002YGENotebook: Lenovo ThinkPad L540 20AV002YGE
Prozessor: Intel Core i5 4200M
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4600
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.321kg
Preis: 730 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

84% Test Lenovo ThinkPad L540 20AV002YGE Notebook | Notebookcheck
Nachgelegt. Lenovo frischt sein Einsteiger-ThinkPad auf und spendiert dem Business-Notebook ein neues Gehäuse sowie einen Prozessor aus Intels aktueller Haswell Generation. Mit deutlich unter 1.000 Euro soll dennoch das ThinkPad Flair erhalten und der dahinter stehende Anspruch erfüllt werden. Ob es gelingt, lesen Sie in unserem Test.

 

Lenovo Thinkpad L450 20DS0001GE

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad L450 20DS0001GENotebook: Lenovo Thinkpad L450 20DS0001GE
Prozessor: Intel Core i5 5300U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 14 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2kg
Preis: 850 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

84% Test Lenovo Thinkpad L450 Notebook | Notebookcheck
Umstieg. Lenovo setzt beim Thinkpad L450 auf ULV-Prozessoren und nicht mehr auf Standard-Mobilprozessoren wie noch beim Vorgänger. Sonderlich stark profitiert das Thinkpad aber nicht von den relativ sparsamen CPUs.

Ausländische Testberichte

Test: Lenovo ThinkPad L450 - odolně a s velkou baterií na dlouhé pracovní cesty
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Quiet and efficient cooling system; durable mechanical design; hilarious TrackPoint; good Wi-Fi signal. Negative: Poor battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.06.2015
Test: Lenovo ThinkPad L450 - odolně a s velkou baterií na dlouhé pracovní cesty
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Quiet and efficient cooling system; durable mechanical design; hilarious TrackPoint; good Wi-Fi signal. Negative: Poor battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.06.2015

 

Lenovo Thinkpad L570 20J9S01600

Ausstattung / Datenblatt

Lenovo Thinkpad L570 20J9S01600Notebook: Lenovo Thinkpad L570 20J9S01600
Prozessor: Intel Core i5 7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.38kg
Preis: 949 Euro
Links: Lenovo Startseite

Preisvergleich

 

86.7% Test Lenovo Thinkpad L570 (7200U, Full HD) Laptop | Notebookcheck
Kaby-Lake-Upgrade. Das Thinkpad L570 stellt in erster Linie ein Kaby-Lake-Upgrade dar. Die neue CPU-Generation sorgt zwar nur für ein geringes Leistungsplus, ist aber für einen deutlichen Anstieg der Akkulaufzeiten verantwortlich. Unser Testgerät wird ohne Betriebssystem ausgeliefert.

 

Kommentar

Lenovo:
Lenovo („Le“ vom englischen legend, novo (Latein) für neu) wurde 1984 als chinesische Computerhandelsfirma gegründet. Ab 2004 war die Firma der größte Laptop-Hersteller Chinas und nach der Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005 der viertgrößte weltweit. Neben Desktops und Notebooks stellt das Unternehmen Monitore, Beamer, Server etc her.
2011 wurde die Mehrheit der Medion AG übernommen, einem europäischen Computer-Hardware-Hersteller. 2014 wurde Motorola Mobility gekauft, wodurch Lenovo einen Schub am Smartphone-Markt erreichte.
Von 2014 bis 2016 betrug der Marktanteil Lenovos am globalen Notebook-Markt 20-21% und lag damit auf Rang 2 hinter HP. Der Abstand verringerte sich aber sukzessive. Am Smartphone-Markt war Lenovo 2016 nicht unter den globalen Top 5 Herstellern.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics: Intel HD Graphics oder GMA HD genannte onboard Grafikkarte welche im Package der Core i3/i5/i7 Arrandale Dual-Core Prozessoren untergebracht wird. Je nach Prozessormodell maximal mit 500 bis 766 MHz getaktet (Turbo Boost). Von Lenovo anscheinend auch GMA5700MHD genannt. Die gleichgenannte Intel HD Graphics Prozessorgrafik in den Sandy Bridge Prozessoren basiert auf einer neueren Architektur.ATI Mobility Radeon HD 545v: Umbenannte HD 5145 Grafikkarte und dadurch noch in 55nm gefertigt und mit DirectX 10.1 Support.Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

AMD Radeon HD 6470M: Einsteiger-Mittelklasse Grafikkarte mit Codenamen Seymore XT.Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.Intel HD Graphics 4600: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird.Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i3:

370M: Der Core i3-370M taktet etwas höher als der Core i5-430M, jedoch ohne Turbo Boost und geringer getaktete GPU. Dadurch läuft die CPU mit maximal 2.4 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Intel Core i5:

520M: Der Core i5-520M besitzt im Vergleich zum i7-640 nur 3MB L3 Cache und taktet zwischen 2.4-2.93 GHz (je nach Auslastung dank Turbo Mode). Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-766 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.2540M: Auf Sandy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,6-3,3GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.3360M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,8-3,5GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.3230M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,6-3,2GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.4330M: Auf der Haswell-Architektur basierender Dual-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.4200M: Auf der Haswell-Architektur basierender Dual-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.5300U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.63 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


83.12%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Preisvergleich
Lenovo ThinkPad L530-N2S4YPB
Lenovo ThinkPad L530-N2S4YPB
Lenovo ThinkPad L421-7826K13
Lenovo ThinkPad L421-7826K13
Lenovo ThinkPad L512
Lenovo ThinkPad L512
Lenovo ThinkPad L512
Lenovo ThinkPad L412-NVU4KGE
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Lenovo Thinkpad L Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 30.04.2019)