Notebookcheck

CES 2019 | Lenovo Y740: Viel Power im dünnen, schwarzen Gehäuse

Bei deaktivierter Beleuchtung geht das Y740 auch als Business-Gerät durch. (Bild: Lenovo)
Bei deaktivierter Beleuchtung geht das Y740 auch als Business-Gerät durch. (Bild: Lenovo)
Mit deaktivierter Beleuchtung könnte man das Legion Y740 fast für ein Office-Notebook halten. Lenovo bringt hier aber aktuelle Intel Core i7- und NVIDIA GeForce RTX-Chips unter und präsentiert damit ein Gaming-Notebook, das bereit für 2019 ist.

Design und Ausstattung

Das mit knapp 2 cm recht schlanke Gehäuse des Y740 sieht auf den ersten Blick fast identisch zum günstigeren Y540 aus. Hier hat man allerdings die Option, sowohl die Tastatur als auch die Lüfteröffnungen mit RGB LEDs zu beleuchten. Nutzt man diese Beleuchtung nicht, kann man das Y740 problemlos mit ins Büro nehmen. Das Notebook besteht wie sein Vorgänger komplett aus Aluminium.

Das Notebook ist wahlweise mit einem 15 Zoll oder einem 17 Zoll Display erhältlich. Abgesehen vom Gewicht (2,2 vs. 2,9 kg), dem Numpad bei der größeren Variante und dem Akku (56 Wh vs. 76 Wh) sind beide Modelle identisch ausgestattet. Der Akku soll bis zu 6 Stunden halten. Als kleines Highlight verbaut Lenovo Dolby Atmos-zertifizierte Harman Kardon-Lautsprecher. 

Die Anschlüsse des Y740 sollten allen Ansprüchen genügen: Neben 1 x Thunderbolt 3 (USB-C), 3 x USB-A, HDMI, mDP, LAN und AUX sind auch Killer WiFi und Bluetooth 4.1 mit dabei. Beim Speicher hat man die Wahl zwischen einer bis zu 512 GB großen SSD (PCIe oder SATA) oder einer bis zu 2 TB fassenden Festplatte.

Leistung

Im Inneren werkelt wahlweise ein Intel Core i5-8300H oder ein Intel Core i7-8750H. Bei der Grafik spricht die Pressemeldung von "noch nicht angekündigten" NVIDIA GeForce GPUs. Dabei ist von einer Auswahl zwischen der RTX 2060, der RTX 2070 und der RTX 2080 auszugehen, bei den stärkeren Karten ist mit den sparsameren Max-Q-Varianten zu rechnen.

Display

Lenovo bietet schon beim günstigsten Modell ein mit 144 Hz besonders schnelles 1080p-Display, G-Sync-Support inklusive. Gegen Aufpreis gibt es auch ein Dolby Vision HDR 400-zertifiziertes Display mit einer Helligkeit von 500 nits. Die Display-Ränder sind an drei Seiten mit 6,7 mm recht schmal, dafür musste die Webcam unter dem Bildschirm platziert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Lenovo Legion Y740 wird in beiden Größen ab Februar 2019 ausgeliefert. Die 15 Zoll Variante ist dabei ab 1.750 US-Dollar zu haben, das größere Modell schlägt mit mindestens 1.980 US-Dollar zu Buche. Genaue Daten zu den Preisen in Europa sollten in Kürze folgen.

Quelle(n)

Lenovo

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Lenovo Y740: Viel Power im dünnen, schwarzen Gehäuse
Autor: Hannes Brecher,  8.01.2019 (Update:  4.01.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.