Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo leakt einige Specs der Nvidia GeForce RTX 3050 & RTX 3050 Ti, inklusive einer TGP von bis zu 95 Watt

Das Lenovo Legion 5 Pro wird offenbar bald mit einer GeForce RTX 3050 mit einer TGP von 95 Watt erhältlich sein. (Bild: Lenovo)
Das Lenovo Legion 5 Pro wird offenbar bald mit einer GeForce RTX 3050 mit einer TGP von 95 Watt erhältlich sein. (Bild: Lenovo)
Das Lenovo Legion 5 Pro wurde auf der Webseite des Herstellers bereits mit einer Nvidia GeForce RTX 3050 und einer GeForce RTX 3050 Ti gelistet, sodass einige Spezifikationen der beiden Mittelklasse-Grafikchips bestätigt wurden, inklusive der Taktfrequenzen und der TGP von bis zu 95 Watt.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem bereits ein Notebook von Asus mit einer GeForce RTX 3050 aufgetaucht ist hat nun auch Lenovo ein Notebook mit dem neuen Grafikchip bestätigt, denn auf der Webseite des Herstellers wurden die technischen Daten des Legion 5 Pro für kurze Zeit um Informationen zur GeForce RTX 3050 und RTX 3050 Ti erweitert. Mittlerweile wurden die entsprechenden Einträge wieder entfernt, VideoCardz konnte aber rechtzeitig den unten eingebetteten Screenshot machen.

Unseren Quellen zufolge kann die TGP der beiden Grafikchips vom Notebook-Hersteller von 35 Watt bis 80 Watt konfiguriert werden, die von Lenovo spezifizierten 95 Watt dürften daher per Dynamic Boost erreicht werden. Die Boost-Taktfrequenzen von 1.740 MHz respektive 1.695 MHz decken sich ebenfalls mit früheren Leaks. Lenovo bestätigt abermals, dass die beiden Grafikchips nur mit 4 GB GDDR6-Grafikspeicher bestückt sein werden, wodurch sie sich vor allem für Gaming in 1.080p-Auflösung mit mittleren bis hohen Details eignen dürften.

Unseren exklusiven Benchmarks zufolge wird die Gaming-Performance der GeForce RTX 3050 in etwa auf Augenhöhe mit der GeForce GTX 1660 Ti Max-Q liegen, während die GeForce RTX 3050 Ti in etwa die Performance der GeForce RTX 2060 erreicht. Die beiden Grafikchips werden voraussichtlich im Mai offiziell vorgestellt werden. Das besagte Lenovo Legion 5 Pro setzt neben den neuen GPUs auf einen AMD Ryzen 7 5800H und auf ein 16 Zoll QHD-Display im 16:10-Format mit einer Bildfrequenz von 165 Hz.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Das Lenovo Legion 5 Pro wurde für kurze Zeit mit einer Nvidia GeForce RTX 3050 und einer RTX 3050 Ti gelistet. (Bild: Lenovo, via VideoCardz)
Das Lenovo Legion 5 Pro wurde für kurze Zeit mit einer Nvidia GeForce RTX 3050 und einer RTX 3050 Ti gelistet. (Bild: Lenovo, via VideoCardz)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7027 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-04 > Lenovo leakt einige Specs der Nvidia GeForce RTX 3050 & RTX 3050 Ti, inklusive einer TGP von bis zu 95 Watt
Autor: Hannes Brecher, 20.04.2021 (Update: 20.04.2021)