Notebookcheck

Motorola Moto G5s

Ausstattung / Datenblatt

Motorola Moto G5s
Motorola Moto G5s (Moto G5s Serie)
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
5.2 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 424 PPI, kapazitiver Touchscreen, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 21.7 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Headsetport, Card Reader: microSD bis 128 GB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, USB-OTG
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth Bluetooth 4.2, GSM (850/​900/​1800/​1900), UMTS (850/​900/​1900/​2100), LTE (B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B19/​B20/​B28/​B38/​B40); Max. Bandbreite (Download/​Upload): 150Mbps/​50Mbps, Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.5 x 150 x 73.5
Akku
11.4 Wh, 3000 mAh Lithium-Ion, QuickCharge
Betriebssystem
Android 7.1 Nougat
Kamera
Primary Camera: 16 MPix f/​2.0, Phasenvergleich-AF, LED-Blitz, Videos @1080p/​30fps
Secondary Camera: 5 MPix f/​2.0, LED-Blitz
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher an der Unterkante, Tastatur: virtuelles Keyboard, Schnellladegerät, USB-Kabel, SIM-Tool, Moto, 24 Monate Garantie, SAR-Wert: 0.472W/​kg (Kopf), 1.050W/​kg (Körper), Lüfterlos
Gewicht
157 g, Netzteil: 81 g
Preis
249 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 73.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 52%, Ausstattung: 42%, Bildschirm: 86% Mobilität: 79%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Motorola Moto G5s

83% Test Motorola Moto G5s Smartphone | Notebookcheck
Kamera-Evolution. Die Special Edition des Moto G5 soll eine Erweiterung von Motorolas Mittelklasse darstellen, dazu gibt es einige Änderungen. Vor allem die Kamera wurde deutlich verbessert, ob das auch im Alltag spürbar ist, das prüfen wir in unserem Test.
64% Die besten Phones unter 200 Euro
Quelle: Android Smartphone - 6/18 Deutsch
Einzeltest, online nicht verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.11.2018
Bewertung: Gesamt: 64% Leistung: 74% Mobilität: 67% Gehäuse: 80%

Kommentar

Qualcomm Adreno 505: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 430/435 SoC. Basiert auf die 500er Grafikarchitektur wie der schnellere Adreno 520 im Snapdragon 820. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
430: Unterer Mittelklasse Octa-Core ARM Cortex-A53 SoC mit bis zu 1.4 GHz Taktfrequenz der eine Adreno 505 GPU, einen DDR3L-1600 Speicherkontroller und ein X6 LTE (Cat.4) Modem integriert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.2": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.157 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Motorola: Das 1928 gegründete Unternehmen fokussiert hauptsächlich Kommunikationstechnologie wie zB Handys. Das ursprüngliche Unternehmen Motorola Inc wurde 2011 aufgespalten. Motorola Mobility bekam den Smartphone-Bereich und wurde 2012 von Google übernommen und 2014 von Lenovo. Die Smartphone-Marke Motorola besteht vorerst weiter. Es gibt nach wie vor eine Menge Testberichte für Motorola-Mobiles mit durchschnittlichen Bewertungen.
73.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Gigaset GS280
Adreno 505
Honor 7A
Adreno 505
Honor 6A Pro
Adreno 505
Honor Holly 4
Adreno 505
Sony Xperia R1
Adreno 505
Wiko View Prime
Adreno 505
Lenovo K6 Power
Adreno 505
Lenovo K6 Note
Adreno 505
Honor 6A
Adreno 505

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Motorola Moto E6
Adreno 505, Snapdragon 435
Xiaomi Redmi 7A
Adreno 505, Snapdragon 439
HTC Desire 12s
Adreno 505, Snapdragon 435
Coolpad Note 6
Adreno 505, Snapdragon 435
Honor Holly 4 Plus
Adreno 505, Snapdragon 435
BQ Aquaris V Plus
Adreno 505, Snapdragon 435
Xiaomi Redmi Y1
Adreno 505, Snapdragon 435
BQ Aquaris U2
Adreno 505, Snapdragon 435
Archos Diamond Gamma
Adreno 505, Snapdragon 435
BQ Aquaris V
Adreno 505, Snapdragon 435
LG Stylo 3 Plus
Adreno 505, Snapdragon 435
Xiaomi Redmi Note 5A Prime
Adreno 505, Snapdragon 435
ZTE Blade A6
Adreno 505, Snapdragon 435
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Motorola Moto G5s
Autor: Stefan Hinum (Update: 10.11.2018)