Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Offizielle Kehrtwende: Nach Apple-Verhöhnung verzichtet nun auch Xiaomi beim Mi 11 aufs beigelegte Netzteil

Zwei Monate nach der Apple-Verhöhnung folgt nun auch bei Xiaomi die Kehrtwende: Das Mi 11 startet ohne Netzteil in der Verpackung.
Zwei Monate nach der Apple-Verhöhnung folgt nun auch bei Xiaomi die Kehrtwende: Das Mi 11 startet ohne Netzteil in der Verpackung.
Jetzt hat es der Xiaomi-CEO offiziell bestätigt: Auch Xiaomi verzichtet beim Mi 11 auf das beigelegte Netzteil und kopiert damit - wie Samsung beim Galaxy S21 - den Trendsetter Apple und das obwohl die Apple-Verhöhnung vom Oktober des Jahres immer noch online ist.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Etwas mehr als zwei Monate hat es gedauert, bis nun auch Xiaomi eine 180 Grade-Wende hinlegt und es Apple gleichtut. Schon gestern sind in sozialen Netzen die Wogen hochgegangen, nachdem das Bild einer vermeintlichen Mi 11-Verpackung aufgetaucht ist, die kaum größer als die eines iPhone 12 von Apple zu sein schien. 

Viele Kommentatoren beruhigten zwar und meinten, Xiaomi würde es Apple nie gleich tun, doch das tun sie und zwar offiziell. Vor einigen Stunden deutete Xiaomi auf seiner Weibo-Präsenz in China an, dass sie in Kürze eine große Ankündigung in Sachen Mi 11 zu verlautbaren hätten- begleitet von einem Bild einer Box voller USB-Netzteile.

Da war wohl den meisten bereits klar, was nun unweigerlich folgen würde und tatsächlich hat sich der Xiaomi-Mitbegründer Lei Jun kurze Zeit später auf seiner Weibo-Seite zum Thema geäußert und bestätigt, dass Xiaomi das Mi 11 ohne beigelegtes Ladegerät ausliefern wird:

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Xiaomi-Boss Lei Jun bestätigt: Das Mi 11 wird ohne beigelegtes Netzteil ausgeliefert.
Xiaomi-Boss Lei Jun bestätigt: Das Mi 11 wird ohne beigelegtes Netzteil ausgeliefert.

Xiaomis Apple-Verhöhnung ist aktuell immer noch online

Für Beobachter der Branche ist das kaum verwunderlich. Apple betätigt sich - wie so oft zuvor - mal wieder als Trendsetter beim Verzicht auf Anschlüsse oder Gratis-Beigaben und die Android-OEMs folgen, nach anfänglicher "Verappelung", meistens recht rasch nach, weil sie sehen, dass Konsumenten die Entscheidungen Apples akzeptieren. Besonders in Erinnerung sind noch die Verhöhnungen von Samsung, OnePlus und Co. in Sachen Kopfhöreranschluss aber auch beim weggelassenen Zubehör haben sich Marketing-Abteilungen von Xiaomi und Samsung anfänglich ausgetobt:

Vor nicht mal drei Monaten gingen Xiaomi und Samsung mit ihrer "Verappelung" in Sachen Netzteilverzicht online.
Vor nicht mal drei Monaten gingen Xiaomi und Samsung mit ihrer "Verappelung" in Sachen Netzteilverzicht online.

Verpackung liefert Hinweise auf Mi 11-Features

Samsung hat seinen Tweet mittlerweile still und heimlich gelöscht, bei Xiaomi ist er aktuell immer noch online, wird aber wohl ebenfalls demnächst verschwinden, spätestens wenn Xiaomi das Mi 11 auch global ohne Netzteil ausliefern wird. Zuerst ist aber mal China dran. Schon am 28. Dezember wird das Mi 11 in Xiaomis Heimat präsentiert - vorerst offenbar noch ohne Pro-Modell im Schlepptau. Erst gestern sind unzählige Bilder geleakt, Teaser verraten bereits einige Features und die vom Xiaomi-Boss nun auch offiziell bestätigte Verpackung liefert weitere Hinweise etwa auf eine "108 Megapixel AI Super Kamera", ein Super-AMOLED-Display mit HDR10+-Support sowie Harman Kardon Lautsprecher. 

Die netzteil-lose Mi 11-Verpackung verrät auch paar Features des Xiaomi-Flaggschiffs.
Die netzteil-lose Mi 11-Verpackung verrät auch paar Features des Xiaomi-Flaggschiffs.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Doch ganz anders als bei Apple?

Last but not least noch ein Hinweis des Leakers Ice Universe, der andeutet, dass Xiaomi seine Kunden in Sachen Ladegerät ganz anders behandeln will als Apple. Mal sehen, was da noch kommt, möglicherweise wird Xiaomi beim Mi 11 zwei unterschiedlich bepreiste Varianten anbieten und optional, gegen Aufpreis, einen hochwertigen Wireless Charger dazu packen. Wir sind gespannt.

Quelle(n)

Lei Jun Weibo (1, 2)

Xiaomi Weibo

Ice Universe

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7734 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Offizielle Kehrtwende: Nach Apple-Verhöhnung verzichtet nun auch Xiaomi beim Mi 11 aufs beigelegte Netzteil
Autor: Alexander Fagot, 26.12.2020 (Update: 26.12.2020)