Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Oppo R17 Pro-Modell kommt mit Snapdragon 710

Die Notch als Wassertropfen ist das herausragende Merkmal der Oppo R17-Serie.
Die Notch als Wassertropfen ist das herausragende Merkmal der Oppo R17-Serie.
Nachdem Oppo das neue "Waterdrop-Phone" R17 bereits offiziell mit Snapdragon 670 auf der chinesischen Webseite gelistet hat, richten sich die Augen auf das Pro-Modell, zu dessen Innenleben nun ein Geekbench-Eintrag etwas mehr Einsicht liefert.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Zwischen Snapdragon 670 und Snapdragon 710 liegen ein paar Gigahertz mehr und einige wenige Features, genau die dürften aber den Unterschied zwischen Oppos R17 und dessen Pro-Modell ausmachen, vermutlich kommen da zudem noch ein größeres Display und mehr Akkukapazität dazu. Nachdem zur Standardvariante des Oppo R17 bereits genügend Informationen bekannt sind, richten sich die Augen der Interessenten nun auf das R17 Pro - auch hier mit gleichem "Waterdrop-Design" aber etwas erweitertem Funktionsumfang.

Im Gegensatz zum R17 setzt das R17 Pro auf den Snapdragon 710, der laut Qualcomms Angaben etwa 10 Prozent schneller sein dürfte als der Snapdragon 670. Beide bieten ansonsten aber ein recht ähnliches Featureset mt kleineren Unterschieden im Detail. Dem Benchmark-Ergebnis entnehmen wir weiters, dass Oppo hier 8 GB RAM verbaut hat, Android 8.1 Oreo ist vorinstalliert. Das AMOLED-Display des Pro-Modells misst vermutlich 6,4 Zoll in der Diagonale und wird in der Notch von einer 25 Megapixel Selfie-Cam unterbrochen. An der Rückseite ist wohl ein Kamera-Duo aus 16 und 20 Megapixel-Sensor integriert, der Akku dürfte 3.500 mAh fassen. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

https://browser.geekbench.com/v4/cpu/9398060

via: https://www.telefoonabonnement.nl/nieuws/oppo-r17-pro-snapdragon-710-geekbench/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7836 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Oppo R17 Pro-Modell kommt mit Snapdragon 710
Autor: Alexander Fagot, 14.08.2018 (Update: 14.08.2018)