Notebookcheck

Oppo startet mit dem A52 und dem A72 eine Mittelklasse-Smartphone-Offensive in Europa

Oppo will den Markt für Mittelklasse-Smartphones in Europa mit gleich zwei neuen Modellen aufmischen. (Bild: WinFuture)
Oppo will den Markt für Mittelklasse-Smartphones in Europa mit gleich zwei neuen Modellen aufmischen. (Bild: WinFuture)
Einem neuen Bericht zufolge will Oppo den Markt für Mittelklasse-Smartphones in Europa mit gleich zwei neuen Modellen ordentlich aufmischen. Dabei bietet das Unternehmen aus China ein modernes Design, Quad-Kameras, große Displays und riesige Akkus für einen günstigen Preis.
Hannes Brecher,

Einem exklusiven Bericht von Roland Quandt von WinFuture zufolge darf man schon "sehr bald" mit einem europäischen Marktstart von zwei neuen Oppo-Smatphones rechnen, die abgesehen von der Farbe der Rückseite fast identisch aussehen.

Beide Modelle kommen dabei mit einem 6,5 Zoll großen LCD mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln mit einer Punch-Hole-Frontkamera, einem seitlich im Power Button integrierten Fingerabdrucksensor und einem Qualcomm Snapdragon 665 SoC samt integriertem LTE-Modem und vier Gigabyte Arbeitsspeicher.

So sieht das Oppo A52 aus.
So sieht das Oppo A52 aus.

Unterschiede gibt es dagegen bei der Speicher-Ausstattung und bei den Kameras: Beim A52 erhält man nur 64 GB internen Flash-Speicher, beim A72 sind es immerhin 128 GB, wobei beide Geräte einen Steckplatz für eine MicroSD-Speicherkate besitzen. Drei der vier Sensoren der Quad-Kamera sind bei beiden Modellen identisch: Mit dabei sind jeweils eine 2 MP Makro- und ToF-Kamera sowie eine 8 Megapixel auflösende Ultraweitwinkel-Kamera.

Die Hauptkamera unterscheidet sich jedoch – beim günstigeren A52 erhält man lediglich einen Sensor mit einer Auflösung von 12 Megapixeln, beim teureren Modell sind es 48 MP. Einen ähnlichen Unterschied gibt es bei der Frontkamera, wo man je nach Modell eine Auflösung von 8 oder 16 MP erhält.

Beim Akku setzen beide Modelle auf eine Kapazität von ordentlichen 5.000 mAh. Dazu gibt's Bluetooth 5.0, Gigabit-WLAN, einen AUX-Stecker und USB-C. Die Preise für Europa stehen noch nicht fest – das Oppo A52 kostet in China 1.600 Yuan, das entspricht in etwa 208 Euro, mit Steuern könnte das Smartphone also für etwa 249 Euro angeboten werden.

Von vorne lassen sich die beiden Modelle kaum unterscheiden.
Von vorne lassen sich die beiden Modelle kaum unterscheiden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Oppo startet mit dem A52 und dem A72 eine Mittelklasse-Smartphone-Offensive in Europa
Autor: Hannes Brecher, 21.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.