Notebookcheck

PlayStation 5: Anstrengender Launch erwartet, Konsolen könnten offenbar sehr knapp und dadurch teuer werden

PlayStation 5: Anstrengender Launch erwartet, Konsolen könnten offenbar sehr knapp und dadurch teuer werden (Symbolbild)
PlayStation 5: Anstrengender Launch erwartet, Konsolen könnten offenbar sehr knapp und dadurch teuer werden (Symbolbild)
Der Launch der PlayStation 5 könnte in diesem Jahr durchaus spannend werden - und zwar auf eine für Fans eher unerfreuliche Art und Weise. So könnten diese Probleme bekommen, überhaupt ein Exemplar der Next-Gen-Konsole zu bekommen.
Silvio Werner,

Der Start der neuen Konsolengeneration steht zwar noch nicht direkt vor der Tür, kündigt sich aber für dieses Jahr an. Sony hat dabei noch kein Design der kommenden PlayStation 5 gezeigt, dafür aber den Controller enthüllt. Dabei gab es bereits in dieser Woche schon eher negative Nachrichten, so verkündete CD Projekt Red, dass die Next-Gen-Version von Cyberpunk 2077 nicht zum Launch der neuen Konsolen erscheinen wird.

Nun gibt es eine weitere schlechte Nachricht speziell für PlayStation-Fans. So soll Sony im ersten Jahr einem aktuellen Medienbericht zufolge nur geringe Mengen der neuen Konsole liefern können - und im gewissen Umfang auch wollen. Dabei könnte eine begrenzte Verfügbarkeit der Konsole wie in solchen Fällen üblich zu überzogenen Preise auf dem (Quasi-)Gebrauchtmarkt führen.

Konkret gibt Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Quellen an, dass Sony aktuell ein deutlich verringertes Produktionsvolumen der PlayStation 5 im ersten Jahr der Konsole plant. Dabei gibt Bloomberg an, dass für das im März 2020 endende Fiskaljahr von Sony die Produktion von fünf bis sechs Millionen Exemplaren angedacht ist - bei der Veröffentlichung der PlayStation 4 wurden 7,5 Millionen Konsolen innerhalb der ersten beiden Quartale abgesetzt.

Ein Problem für Sony dürfte dabei mit 499 bis 549 Dollar kolportierte Preis zur Erstveröffentlichung sein, welcher durch die sich erhöhende Preise für Bauteile schwer zu halten sein könnte. Dabei hat dem Bloomberg-Report zufolge auch die Covid-19-Situation einen Einfluss auf das Produktionsvolumen, letztlich dürfte sich die Nachfrage nach Spielkonsolen in einigen Märkten aufgrund einer sich verschärfenden ökonomischen Lage für Teile der Bevölkerung ebenfalls verringern.

Während bestimmte Software-Titel aufgrund der Situation mit Covid-19 verschoben sein sollen, ist dem Bloomberg-Bericht nach der Zeitplan in Bezug auf die Konsole unverändert, so dürfte die Massenproduktion wie geplant im Juni anlaufen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > PlayStation 5: Anstrengender Launch erwartet, Konsolen könnten offenbar sehr knapp und dadurch teuer werden
Autor: Silvio Werner, 16.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.