Notebookcheck

Razer Blade 15 RTX 2080 Max-Q

Ausstattung / Datenblatt

Razer Blade 15 RTX 2080 Max-Q
Razer Blade 15 RTX 2080 Max-Q (Blade Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 2080 Max-Q - 8192 MB, Kerntakt: 735 MHz, Speichertakt: 1500 MHz, GDDR6, 419.71, Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2666, 19-19-19-43, Dual-Channel
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, Sharp LQ156M1JW03 (SHP14C5), IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM370
Massenspeicher
Soundkarte
NVIDIA TU104 - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 3 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n/ac/ax), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.8 x 355 x 235
Akku
80 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Primary Camera: 1 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.21 kg, Netzteil: 755 g
Preis
3000 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 87.69% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 91%, Ausstattung: 62%, Bildschirm: 91% Mobilität: 80%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 88%

Testberichte für das Razer Blade 15 RTX 2080 Max-Q

88.8% Test Razer Blade 15 Advanced Model (i7-9750H, RTX 2080 Max-Q, 240 Hz) Laptop | Notebookcheck
Das Blade 15 ist erst knapp ein Jahr alt, und schon bringt Razer eine neue CPU, ein neues WLAN-Modul und neue Display-Optionen ins Spiel, um das Potenzial der Serie so gut wie möglich auszureizen. Doch wie viel zusätzliche Leistung hat die neue Konfiguration mit Intel Prozessor der neunten Generation und einer RTX-2080-Max-Q-GPU gegenüber dem Vorjahresmodell mit einem Intel Prozessor der achten Generation und einer RTX-2070-Max-Q wirklich zu bieten?
90% Razer Blade 2019 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Razer Blade may be egregiously priced, but Razer crammed much more value into its high-power gaming laptop than ever before. If you do end up plunking down the thousands required, know that you’re getting the complete gaming laptop package.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.05.2019
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Razer Blade 15 (2019) review: RTX-powered gaming bliss?
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Like the previous version, the Razer Blade 15 is a fully capable laptop that's nicely understated and wouldn't stand out in the office. With new Nvidia RTX graphics it has some serious gaming punch too. The pricetag might raise some eyebrows, but there's no denying its a tasty little machine with a lot of power on tap.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.05.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Razer Blade 2019 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Razer Blade may be egregiously priced, but Razer crammed much more value into its high-power gaming laptop than ever before. If you do end up plunking down the thousands required, know that you’re getting the complete gaming laptop package.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.04.2019
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Razer Blade 15 Advanced review (2019 model – i7-8750H, RTX 2080 Max-Q)
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
The 2019 version of the Razer Blade 15 really won me over this year and overall this is the best-polished gaming ultraportable on the market right now. Razer packed plenty of performance into this small body, the build is just as robust as it's always been, the software has a purpose and works well, the trackpad is huge and works flawlessly, the screen is great, you get punchy front-facing speakers and they’ve even added biometrics into the tiny bezel. It still sits a little higher in cost than the competition, but the premium is worth it.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 11.04.2019
Bewertung: Gesamt: 90%
85% Razer Blade 15 (2019) review: Sharper than ever
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE
At S$4,679, the Blade 15 will cut a huge chunk out of your wallet, but that's the price you pay for a top-end GPU and good design. To be sure, it's hardly perfect, and noise and heat concerns are very real. However, I could say the same of pretty much any slim and light gaming laptop, and the fact remains that the Blade 15 stands up well against the competition and is simply very, very fast.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.04.2019
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 80% Leistung: 85% Mobilität: 85% Gehäuse: 90%
90% Razer Blade 2019 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Razer Blade may be egregiously priced, but Razer crammed much more value into its high-power gaming laptop than ever before. If you do end up plunking down the thousands required, know that you’re getting the complete gaming laptop package.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.04.2019
Bewertung: Gesamt: 90%
Razer Blade 15 - sprawdzamy bardzo mocnego laptopa gamingowego
Quelle: Komputerswiat Polnisch PL→DE
Positive: Stylish design; powerful hardware; high gaming performance; long battery life; silent system; excellent display.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.04.2019

Kommentar

NVIDIA GeForce RTX 2080 Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte und Stromsparversion der RTX 2080 mit reduzierten Taktraten. High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
9750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 4,5 GHz (4 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.21 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Razer: Razer USA Ltd. ist ein 1998 gegründeter US-amerikanischer Hardware-Hersteller. Der Fokus liegt bei Gaming-Geräten sowie Zubehör, traditionell Computer-Mäuse und Mousepads. Oftmals wurden die Produkte nach Fabelwesen oder Tieren benannt. Es werden aber auch Razer Laptops angeboten unter der Reihenbezeichnung "Blade". Es gibt seit 2011 Testberichte für die Razer Blade Reihe, aber nicht übermäßig viele Tests. Der Marktanteil am Laptop-Markt ist begrenzt und die Bewertungen sind durchschnittlich (2016).

87.69%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Acer ConceptD 7
GeForce RTX 2080 Max-Q

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI GS65 8SG-005
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H
Alienware m15-565K7
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK
Asus Zephyrus S GX531GX
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK
Asus Zephyrus S GX531GX-ES036R
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H
Gigabyte Aero 15 Y9-9UK4720P
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK
MSI GS65 8SG-055
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H
Acer Predator Triton 500
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H

Geräte mit der selben Grafikkarte

Origin PC EVO16-S (i7-8750H, RTX 2080 Max-Q)
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 16.1", 2.1 kg
Asus Zephyrus S GX701GX-EV021R
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Lenovo Legion Y740-17ICHg-81HH001NGE
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.9 kg
Asus Zephyrus S GX701GX-EV064T
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.6 kg
Alienware m17 P37E
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i9 8950HK, 17.3", 2.63 kg
Lenovo Legion Y740-17ICH
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.8 kg
Asus Zephyrus S GX701GX
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.636 kg
MSI GS75 8SG Stealth
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 17.3", 2.278 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Razer Blade 15 RTX 2060
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Razer Blade 15 RTX 2080 Max-Q
Autor: Stefan Hinum (Update: 24.04.2019)