Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung: Faltbare Smartphones bis 2016

Samsung: Faltbare Smartphones bis 2016
Samsung: Faltbare Smartphones bis 2016
Samsung rechnet damit, dass faltbare Smartphones erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen werden. Die Foldable Displays sollen auch in Wearables und Kleidung zum Einsatz kommen.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Markt für Wearables und "intelligente" Kleidung (Smart Garment, Smart Clothing) steht erst am Anfang. Die Entwicklung schreitet allerdings gerade in diesem Marktsegment mit Riesenschritten voran. Einen wichtigen Beitrag hierfür leistet der Bereich Displaytechnologien, in dem auch die Unternehmensbereiche von LG Electronics (LG Display und Samsung (Samsung Display) mit transparenten, biegsamenflexiblen und faltbaren Displays an der Zukunft arbeiten. Sogar das Display zum Ausrollen (Rollable Display) ist längst Realität.

Durchsichtige und biegsame Anzeigen finden sich heute schon in Fahrzeugen, bei Haushaltsgeräten wie Kühlschränken, Mobilgeräten und Reklametafeln. Allerdings wird es noch einige Zeit dauern, bis diese Produkte durch eine entsprechende Nachfrage auf Seiten der Konsumenten auch zu Massenartikeln werden, sagte jüngst ein LG-Manager gegenüber südkoreanischen Medien. Auch Microsoft zeigte vor Kurzem mit dem Video "Productivity Future Vision" auf YouTube, wie sich die neuen Technologien mittelfristig auf unser Leben auswirken könnten.

Flexible Displaytechnologien kommen schon jetzt auch in Smartphones zum Einsatz. Beispiele hierfür sind Phones wie das LG G Flex 2 und das Samsung Galaxy S6 Edge. Ein Manager von Samsung geht sogar noch einen Schritt weiter: "In Industriekreisen wird davon ausgegangen, dass die Kommerzialisierung von faltbaren Smartphones im Jahr 2016 möglich sein wird." Samsungs Vice Chairman und CEO Oh-Hyun Kwon kündigte 2013 an, dass der Konzern schon im Jahr 2015 Geräte mit faltbarem Display anbieten wird. Offenbar dauert das aber noch.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13403 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-03 > Samsung: Faltbare Smartphones bis 2016
Autor: Ronald Tiefenthäler, 24.03.2015 (Update: 24.03.2015)