Notebookcheck

Samsung Galaxy Core LTE SM-G386F

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy Core LTE SM-G386F
Samsung Galaxy Core LTE SM-G386F (Galaxy Serie)
Prozessor
Renesas MP5232 2 x 1.2 GHz, Cortex-A9
Grafikkarte
Hauptspeicher
1024 MB 
Bildschirm
4.50 Zoll 16:9, 960 x 540 Pixel, Multitouch-Display, QHD, TFT, 16 Millionen Farben, spiegelnd: ja
Massenspeicher
8 GB SSD, 8 GB 
, 5.09 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Klinkenanschluss, Card Reader: microSD-Speicherkarten bis 64 GB, Sensoren: Bewegungssensor, Annäherungssensor, A-GPS/GLONASS
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0, GSM-Quadband (850/900/1800/1900 MHz), UMTS-Dualband (900/2100 Mhz), LTE Cat4, Wi-Fi Direct, NFC
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 10 x 133 x 66
Akku
8 Wh Lithium-Ion, 2000 mAh
Betriebssystem
Android 4.2
Kamera
Webcam: Hauptkamera 5 Megapixel (2.560 x 1.920 Pixel), Webcam 0.3 Megapixel (640 x 480 Pixel)
Sonstiges
Lautsprecher: ein Lautsprecher auf der Rückseite, Tastatur: virtuell, Tastatur-Beleuchtung: nein, Micro-USB-Kabel, modulares Netzteil, In-Ear-Kopfhörer, gedruckte Kurzanleitung, Samsung Apps, Samsung ChatON, Samsung Kies, S Voice, S Übersetzer, S Reisen, 24 Monate Garantie
Gewicht
137 g, Netzteil: 25 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 77.97% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 13%, Ausstattung: 55%, Bildschirm: 67% Mobilität: 75%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 88%

Testberichte für das Samsung Galaxy Core LTE SM-G386F

80.8% Test Samsung Galaxy Core LTE SM-G386F Smartphone | Notebookcheck
Datenturbo. Ein preislich deutlich unter 300 Euro angesiedeltes 4,5-Zoll-Smartphone mit Android 4.2.2 und schneller LTE-Anbindung: Das Samsung Galaxy Core LTE SM-G386F erlaubt ein Surftempo von bis zu 150 Mbit/s - nicht der einzige Pluspunkt, wie sich im Test zeigt.
58% Samsung-Handy mit LTE Cat 4-Unterstützung
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das Galaxy Core LTE kommt nicht nur mit dem neuen Mobilfunkstandard LTE zurecht, sondern ist bereits für die Erweiterung Cat 4 gerüstet. Das Galaxy Core LTE glänzt mit seinem rutschfesten Cover, das S4 mini bietet aber mehr Leistung und eine bessere Kamera zum selben Preis. Eine weitere Alternative mit HD-Display ist das Sony Xperia SP.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.10.2014
Bewertung: Gesamt: 58% Ausstattung: 50% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%
94% Samsung Galaxy Core LTE
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft Nr. 6/2014 Deutsch
Handling (30%): Oberklasse (83 von 100 Punkten); Internet (20%): Spitzenklasse (91 von 100 Punkten); Multimedia (20%): Oberklasse (83 von 100 Punkten); Telefon/Akku (20%): Spitzenklasse (95 von 100 Punkten); App-Store (10%): Spitzenklasse (96 von 100 Punkten).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2014
Bewertung: Gesamt: 94% Emissionen: 83%
88% Samsung Galaxy Core LTE
Quelle: SFT - Heft 10/2014 Deutsch
Plus: Display mit satten Farben; Schnelles Internet dank LTE. Minus: Touchwiz bremst die Performance; Schwache Kamera.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2014
Bewertung: Gesamt: 88%
88% Samsung Galaxy Core LTE im Test: Schnelles LTE gepaart mit Langeweile
Quelle: Mobicroco Deutsch
Im Test kann das Samsung Galaxy Core LTE mit einem superschnellen LTE-Cat4-Modul glänzen, das Downstreamraten von bis zu 150 MBit/s ermöglicht. Keine gute Idee ist es aber, dieses mit einem Billig-Handy zu kombinieren, bei dem Prozessor, Display und Kameras technisch schon mehr als angestaubt sind. Dank des ordentlichen Akkus kann das Smartphone damit maximal als LTE-Hotspot sowie für Telefonie oder Messaging dienen.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.07.2014
Bewertung: Gesamt: 88% Ausstattung: 90% Gehäuse: 95% Ergonomie: 85%
88% Samsung Galaxy Core LTE
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Galaxy Core LTE ist die 4G-Variante des Galaxy Core. Das Galaxy Core LTE ist via LTE Cat4 schnell im Netz unterwegs, Verarbeitung und Telefon-Akustik ernten im Test Lob. Obwohl CPU und Betriebssystem angestaubt wirken, erweist sich das Core LTE als brauchbare 4G-Alternative im unteren Preissegment.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.06.2014
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 80% Mobilität: 95%
Matter Rücken und LTE Cat 4
Quelle: Netzwelt Deutsch
Wer glaubt, das Galaxy Core LTE sei nur ein weiteres Samsung-Smartphone, der täuscht sich. Das 4,5 Zoll große Android-Handy ist das aktuell günstigste LTE Cat 4-Modell des südkoreanischen Herstellers. Das Galaxy Core LTE glänzt mit seinem rutschfesten Cover, das S4 mini bietet aber mehr Leistung und eine bessere Kamera zum selben Preis.
Aktuell günstigstes LTE Cat 4-Modell; Cover rutschfest; Kamera und Leistung schwächer als beim S4 mini
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.05.2014

Ausländische Testberichte

49% Recenzja Samsung Galaxy Core LTE: Postrzępiony rdzeń
Quelle: Teleguru Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 13.01.2017
Bewertung: Gesamt: 49% Bildschirm: 50% Mobilität: 40% Gehäuse: 40%

Kommentar

Serie: The Samsung Galaxy A3 2017 is a handset for those after a compact phone, one on an affordable contract, or a device that can be bought SIM-free. Most of Samsung’s phones of previous years were plastic, even the fairly expensive devices. The Samsung Galaxy A3 demonstrates just how far the company has moved on from that style. This device is composed of glass and metal, with barely any plastic on show at all. The front and back glass are big-brand Gorilla Glass 4, and the rear features curved edges for a softer feel. Beneath the screen is a reliable fingerprint scanner couched between the two soft keys, just as in Samsung’s larger phones. Also included is a headphone jack. In addition, the Galaxy A3 is water resistant. Its IP68 certification means that an accidental drop in water is unlikely to cause damage. As is the case with the majority of new handsets, the Samsung Galaxy A3 has a USB Type-C charging port rather than micro-USB. The phone has just 16 GB of storage, which is a little disappointing since the device offers only 9.8 GB of available internal memory and 481 MB of RAM without installing any apps. However, there is a slot for a single microSD card in the tray. The Samsung Galaxy A3 has an unusual speaker placement. Rather than sitting on the bottom of the device, it can be found on the side, above the power button. Speaker quality is fine, with enough volume to cut through some ambient noise.

For display, the Samsung Galaxy A3 2017 features a 4.7-inch Super AMOLED panel with punchy colors that can be calibrated to suit the user’s taste. For those who like a super-vivid look, it’s there. If a more relaxed colour is desired, it's possible to just switch to the "Basic" mode in Settings to achieve this. The Samsung Galaxy A3 has a 13 MP rear camera with a f/1.9 lens. However, the camera lacks optical image stabilization. Around the front sits an 8 MP selfie camera. It's capable of producing decent images in good light. The phone uses an Exynos 7870, a CPU with eight Cortex-A53 cores clocked at up to 1.6 GHz, and a Mali-T830 GPU. Samsung also includes masses of pre-installed apps, which aren't entirely welcome since the Samsung Galaxy A3’s storage is limited. There's the Microsoft Apps suite, including Word and OneNote. S Health is probably the most interesting of Samsung’s own apps. This is now a full fitness and 'wellness’ platform, allowing the user to simply track steps, but also log user’s food and GPS-track hikes, cycles and walks as well. There's only a small increase in battery capacity from 2,300 to 2,350 mAh. The 2,350 mAh battery is well suited to the Samsung Galaxy A3’s small screen, and when used in a way that exploits this, the Galaxy A3 lasts for some time. The 2017 Galaxy A3 is a low-end smartphone with all the necessary features of a high-end device. Hence, the slightly higher price tag is justified.

Hands-on article by Jagadisa Rajarathnam

PowerVR SGX544: OpenGL ES 2.0 kompatible Grafikkarte mit 4 Pixel- und 2 Vertexshader

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


MP5232: Dual-Core-SoC (Cortex-A9) für Tablets und Smartphones mit LTE.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


4.50": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.137 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.


Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten.

2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%. 

2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.


77.97%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Alcatel OneTouch Idol Alpha
SGX544, Mediatek MT6589
Acer Liquid E3 / E380
SGX544, Mediatek MT6589

Geräte mit der selben Grafikkarte

Huawei Ascend G610
SGX544, Mediatek MT6589, 5.00", 0.17 kg
Lenovo IdeaPhone P780
SGX544, Mediatek MT6589, 5.00", 0.18 kg
Lenovo K900
SGX544, Atom Z2580, 5.50", 0.17 kg
Asus Zenfone 4
SGX544, unknown, 4.00", 0.115 kg
Alcatel One Touch Idol X
SGX544, Mediatek MT6589, 5.00", 0.13 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Samsung Galaxy S20 FE 5G
Adreno 650, Snapdragon SD 865, 6.50", 0.19 kg
Samsung Galaxy M51
Adreno 618, Snapdragon SD 730, 6.70", 0.213 kg
Samsung Galaxy A2 Core
Mali-T830 MP2, Exynos 7870 Octa, 5.00", 0.142 kg
Samsung Galaxy A71 5G
unknown, unknown, 6.70", 0.185 kg
Samsung Galaxy Z Fold2
Adreno 650, Snapdragon SD 865+ (Plus), 7.60", 0.279 kg
Samsung Galaxy M31s
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611, 6.50", 0.203 kg
Samsung Galaxy Z Flip 5G
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.70", 0.183 kg
Samsung Galaxy M01s
PowerVR GE8320, Mediatek Helio 20 Helio P22 MT6762, 6.20", 0.168 kg
Samsung Galaxy A51 5G
unknown, unknown, 6.50", 0.187 kg
Samsung Galaxy Note20 Ultra
Mali-G77 MP11, Exynos Exynos 990, 6.90", 0.208 kg
Samsung Galaxy Note20
Mali-G77 MP11, Exynos Exynos 990, 6.70", 0.192 kg
Samsung Galaxy M01
Adreno 505, Snapdragon SD 439, 5.70", 0.168 kg
Samsung Galaxy A21s
Mali-G52 MP2, Exynos 850, 6.50", 0.192 kg
Samsung Galaxy A11
Adreno 506, Snapdragon SD 450, 6.40", 0.177 kg
Samsung Galaxy A31
Mali-G52 MP2, Mediatek Helio P65, 6.40", 0.185 kg
Samsung Galaxy M11
Adreno 506, Snapdragon SD 450, 6.40", 0.197 kg
Samsung Galaxy M21
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611, 6.40", 0.188 kg
Samsung Galaxy A41
Mali-G52 MP2, Mediatek Helio P65, 6.10", 0.152 kg
Samsung Galaxy M31
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611, 6.40", 0.191 kg
Samsung Galaxy A01
Adreno 505, Snapdragon SD 439, 5.70", 0.149 kg
Samsung Galaxy S20+
Mali-G77 MP11, Exynos Exynos 990, 6.70", 0.188 kg
Samsung Galaxy Z Flip
Adreno 640, Snapdragon SD 855+, 6.70", 0.183 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy Core LTE SM-G386F
Autor: Stefan Hinum, 20.05.2014 (Update: 20.05.2014)