Notebookcheck

Samsung relativiert: Nur Galaxy Note20+ mit 120Hz Display, Note 20 aus Kostengründen nicht

Nur das Galaxy Note20+ soll ein 120Hz-Display bieten, bestätigt Samsung offenbar vorab (Bild: Phonearena)
Nur das Galaxy Note20+ soll ein 120Hz-Display bieten, bestätigt Samsung offenbar vorab (Bild: Phonearena)
Das reguläre Galaxy Note20 wird wohl nur mit 60Hz-Display auf den Markt kommen, das hat Samsung angeblich einem Branchenkenner gegenüber bestätigt. Das Galaxy Note20+ wird sich heuer also deutlich stärker vom Basis-Modell unterscheiden, ein Galaxy Note20 Ultra soll es gar nicht geben.
Alexander Fagot,

Erst gestern lieferte der Industrie-Insider Ross Young einige Informationen zu den Display der Galaxy Note20-Serie in diesem Jahr, die ja im Spätsommer gemeinsam mit mindestens einem Galaxy Fold-Nachfolger und möglicherweise einem Galaxy Fold Lite starten wird. In seinen weiterführenden Tweets ging es vor allem um die gemunkelten höheren Refreshraten, die ja auch schon die Galaxy S20-Serie bietet und für das Galaxy Note 20 ebenfalls vermutet werden.

Offensichtlich wird es beim kommenden Note-Flaggschiff allerdings mehr Diversifikation zwischen den beiden Modellvarianten geben als bei der S-Serie, denn Young zufolge wird nur das größere Galaxy Note20+ über ein 120Hz-Display verfügen, das reguläre Galaxy Note20 dagegen nicht. Ross zufolge ist das nicht nur ein Gerücht - nein, Samsung habe das ihm gegenüber sogar bereits bestätigt, wie er schreibt (siehe unten). Auch wenn das vielleicht seltsam klingt - wir haben angesichts seiner Position keinen Grund an dieser Aussage zu zweifeln.

Ein Galaxy Note20 Ultra wird es übrigens nicht geben - auch diese Aussage stammt aus einem seiner früheren Tweets zum Thema, diese Rolle als High-End-Modell soll offenbar das Galaxy Fold 2 einnehmen, das ja heuer mit S-Pen-Unterstützung durchaus auch als eine Art faltbares Galaxy Note-Flaggschiff gelten kann. Warum das reguläre Note20 nur mit 60Hz arbeiten wird, erklärt Ross mit Kosten - offenbar soll es nicht allzu teuer werden und so nutzt Samsung günstigere LTPS-Backplanes statt der LTPO-Varianten wie im Galaxy Note20+.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Samsung relativiert: Nur Galaxy Note20+ mit 120Hz Display, Note 20 aus Kostengründen nicht
Autor: Alexander Fagot, 13.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.