Notebookcheck

Security: 39 Prozent der Internetnutzer haben Sicherheitsbedenken bei persönlichen Daten

Internet: Viele Nutzer haben Sicherheitsbedenken hinsichtlich persönlicher Daten.
Internet: Viele Nutzer haben Sicherheitsbedenken hinsichtlich persönlicher Daten.
Laut Destatis haben in Deutschland 39 Prozent der Internetnutzer Sicherheitsbedenken, ihre persönlichen Daten in Online-Netzwerke einzustellen. 25 % haben aus Sicherheitsgründen Daten nicht aus dem Internet heruntergeladen.

Security: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden 39 Prozent der Personen ab 10 Jahren, die in den letzten 12 Monaten das Internet nutzten, durch Sicherheitsbedenken davon abgehalten, persönliche Daten in Onlinenetzwerke einzustellen. Diese Erkenntnisse stammen aus Ergebnissen der Erhebung über die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) 2015.

Aus der Statistik lässt sich zudem entnehmen, dass immerhin 25 Prozent der Internetnutzer/-innen aus Sicherheitsgründen keine Daten oder Dateien aus dem Internet heruntergeladen haben. Und sogar 28 Prozent verzichteten vorsichtshalber auf die Durchführung von Onlinebankgeschäften. Wie die Ergebnisse zeigen, nehmen die Sicherheitsbedenken bezüglich der Weitergabe persönlicher Daten im Internet mit dem Alter zu.

Gemäß Destatis verzichteten bei den 65-Jährigen oder älter mit 49 % fast die Hälfte und bei den 25- bis 64-Jährigen noch 41 % darauf, persönliche Daten online bekannt zu machen. Weniger Bedenken hinsichtlich der Security hatten mit 26 % die 10- bis 24-Jährigen. Und auch auf Onlinebankgeschäfte verzichteten 40 % der Internetnutzer/-innen ab 65 Jahren. Bei den Daten- oder Dateidownloads aus dem Internet dominierte diese Altersgruppe ebenfalls mit 33 %.

Laut Destatis verhielten sich weibliche Nutzer vorsichtiger im Netz als männliche: 40 % der Internetnutzerinnen stellten keine persönlichen Daten ins Netz (Nutzer: 37 %), 30 % der Nutzerinnen verzichteten auf Onlinebanking (Nutzer: 26 %) und 27 % vermieden Downloads aus dem Netz (Nutzer: 23 %). Weitere Details aus der Erhebung finden sie bei Destatis.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-03 > Security: 39 Prozent der Internetnutzer haben Sicherheitsbedenken bei persönlichen Daten
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.03.2016 (Update: 17.03.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.