Notebookcheck

Test HTC U12 Life Smartphone

Mike Wobker, 👁 Florian Schmitt, Andrea Grüblinger, 10.12.2018

Das perfekte Bokeh. HTC inszeniert das neue U12 Life als Smartphone mit tollen Kamera-Effekten, die allen künstlerischen Ansprüchen genügen. Außerdem sollen Videoaufnahmen in 4K, viel Leistung und lange Akkulaufzeiten geboten werden. Welche Versprechen sich in unserem Test bewahrheiten und wo die Marketing-Abteilung vielleicht etwas übertrieben hat, klären wir in unserem Testbericht.

HTC U12 Life

Beim Vorgängermodell unseres aktuellen Testgeräts, dem U11 Life, setzte HTC auf Googles Android-One-Programm und garantierte somit stets aktuelle Updates für das Betriebssystem. Diesem Konzept wird nun der Rücken zugewandt, sodass Nutzer mit dem HTC U12 Life wieder auf die hauseigene HTC-Sense-Oberfläche blicken.

Für einen reibungslosen Systembetrieb sorgt ein Qualcomm-Snapdragon-636-SoC mit integrierter Adreno-509-Grafikeinheit. Hinzu kommen 4 GB RAM und ein 64 GB großer eMMC-Flashspeicher. Gegen Aufpreis ist das HTC-Smartphone auch mit 8 GB RAM und 128 GB eMMC-Flashspeicher erhältlich.

Für einen Preis von circa 300 Euro haben Kaufinteressenten auch bei der Konkurrenz eine große Auswahl. Daher vergleichen wir das HTC U12 Life in unserem Test nicht nur mit dem Vorgänger HTC U11 Life, sondern auch mit ähnlich ausgestatteten Smartphones. Dazu gehören unter anderem das Nokia 7.1, Umidigis Z2 und das Samsung Galaxy A6 2018.

HTC U12 Life (U Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
, 4GB oder 6GB
Bildschirm
6 Zoll 18:9, 2160 x 1080 Pixel 402 PPI, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 64GB oder 128GB, 54 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5mm-Klinke, Card Reader: microSD, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Näherungssensor, Kompass, Barometer), USB Typ-C 2.0 (OTG)
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, GSM (850/900/1800/1900), 3G UMTS (B1/B2/B5/B8/B42), HSUPA (6), 4G LTE FDD/TDD (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B17/B20/B28/B32/B66/B38B/B40), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.3 x 158.5 x 75.4
Akku
3600 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 8.1 Oreo
Kamera
Primary Camera: 16 MPix 16+5MP (f/2.0)
Secondary Camera: 13 MPix f/2.0
Sonstiges
Lautsprecher: 1 Lautsprecher, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, USB-Typ-C-Kabel, Stereo-Headset, HTC Sense, Lüfterlos
Gewicht
175 g
Preis
300 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Gehäuse - Liquid Surface bietet rutschfeste Oberfläche

HTC bezeichnet die Oberfläche des U12 Life als "Liquid Surface" und bietet mit "Moonlight Blue" sowie "Twilight Purple" zwei verschiedene Farbvarianten an. Die Rückseite und die Ränder des Android-Smartphones sind dabei aus einem Stück gefertigt und bestehen aus Acrylglas. Zudem ist die Gehäuseoberfläche mit einer zweiten Schicht überzogen, die mittels Querstreifen für einen rutschfesten und sicheren Halt des Smartphones auf glatten Unterlagen sowie in der Hand sorgt. Das U12 Life wirkt hochwertig und stabil, sodass wir ihm auch zutrauen einen Sturz nur mit Kratzern zu überstehen. Gegenüber Druck von Außen und Verwindungen scheint das Android-Smartphone in dem Sinn resistent zu sein, dass es problemlos in einer Hosentasche oder in Rucksäcken zwischen anderen Gegenständen liegend transportiert werden kann.

Der Bildschirm ist an den Seiten fast rahmenlos, über und unter dem Display sind aber deutliche Ränder vorhanden. Während der untere Rand frei von Bedienelementen oder Smartphone-Komponenten bleibt, sind über dem Panel der Ohrhörer, die Selfie-Cam und ein LED-Licht untergebracht. Die physischen Bedienelemente sitzen an der rechten Seite des U12 Life fest in ihren jeweiligen Einfassungen. Auf der linken Seite ist der NanoSIM-/microSD-Kartenschacht untergebracht. Die gesamte Verarbeitung ist sehr hochwertig.

Da das HTC-Smartphone die größte Bildschirmdiagonale in unserem Testfeld besitzt, weist es auch die üppigsten Abmessungen auf. Diese sind aber nicht übertrieben, sondern für ein 6-Zoll-Handy angemessen. Das Gewicht ist mit 175 Gramm ebenfalls das höchste auf unserer Vergleichsliste.

HTC U12 Life
HTC U12 Life
HTC U12 Life
HTC U12 Life
HTC U12 Life
HTC U12 Life

Größenvergleich

158.5 mm 75.4 mm 8.3 mm 175 g153.4 mm 74.4 mm 8.3 mm 165 g149.7 mm 71.2 mm 8 mm 160 g149.9 mm 70.9 mm 7.7 mm 162 g149.1 mm 72.9 mm 8.1 mm 142 g

Ausstattung - HTC U12 Life wieder mit 3,5-mm-Klinke

Das HTC U12 Life ist mit Qualcomms Mittelklasse-SoC Snapdragon 636 und einer integrierten Adreno-509-Grafikeinheit ausgestattet. In Verbindung mit 4 GB Arbeits- und einem 64 GB großen eMMC-Flashspeicher bietet das Android-Smartphone genug Leistung für viele alltägliche Anwendungen und hat darüber hinaus genug Reserven, um auch anspruchsvollere Apps auszuführen.

Der interne Speicher lässt sich mit einer microSD-Karte erweitern, wobei dadurch der zweite NanoSIM-Kartenplatz verloren geht. Für die kabelgebundene Datenübertragung steht ein USB-Typ-C-Anschluss zur Verfügung, der intern allerdings nur mit 2.0-Standard angeschlossen ist. OTG-Funktionen, wie das Laden externer Geräte, stehen aber dennoch zur Verfügung. Im Gegensatz zum Vorgängermodell findet sich nun wieder ein 3,5mm-Klinkenanschluss, über den sich externe Lautsprecher oder ein Headset mit dem HTC U12 Life verbinden lassen.

Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht
Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht
Unterseite: Mikrofon, USB Typ-C, Lautsprecher
Unterseite: Mikrofon, USB Typ-C, Lautsprecher
Rechte Seite: Power-Knopf, Lautstärkewippe
Rechte Seite: Power-Knopf, Lautstärkewippe
Oberseite: Mikrofon, 3,5mm-Klinkenanschluss
Oberseite: Mikrofon, 3,5mm-Klinkenanschluss

Software - Android-Smartphone mit HTC Sense

Nutzern des HTC U12 Plus steht Android Oreo in der Version 8.1 mit Sicherheitspatches auf dem Stand vom 1. August 2018 zur Verfügung. Die Bedienung erfolgt dabei mit der HTC-eigenen Sense-Oberfläche, die sich stark an ein einem puren Android orientiert. Die wesentlichen Anpassungen beziehen sich auf einen besonderen News-Bildschirm, der hier "BlinkFeed" genannt wird. Hinzu kommen angepasste Symbole und einige vorinstallierte Anwendungen. Letztere lassen sich nicht deinstallieren oder deaktivieren.

Sollen mehrere Anwender das HTC U12 Life verwenden, lassen sich dafür mehrere Nutzerkonten im Menü einrichten. Wird der Speicher mit einer SD-Karte erweitert, kann dieser nur für die Speicherung eigener Daten verwendet werden. Apps lassen sich darauf nicht auslagern und eine Umformatierung zu internem Speicher ist ebenfalls nicht möglich.

Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life
Software HTC U12 Life

Kommunikation und GPS - HTC-Handy mit LTE

Das HTC U12 Life kann Mobilfunkverbindungen in GSM-, 3G- und LTE-Netzen herstellen. Letzteres ist mit LTE der Kategorie 11 möglich, wobei Downloadraten von bis zu 600 MBit/s und Uploadgeschwindigkeiten von bis zu 75 MBit/s erreicht werden können. Der Empfang war in unserem Tests stets gut, sodass wir keine Probleme feststellen konnten.

Neben NFC und Bluetooth kann das HTC-Smartphone im Nahbereich auch WLAN-Verbindungen mit den Standards a, b, g, n und ac herstellen. In unserem Test erreicht das Android-Handy gute Übertragungsraten und muss sich beim Datenempfang vom Nokia 7.1 und bei der Datenübertragung vom HTC U11 Life auf den jeweils zweiten Platz unserer Vergleichsliste verweisen lassen.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Nokia 7.1
Adreno 509, 636, 32 GB eMMC Flash
334 (min: 311, max: 342) MBit/s ∼100% +1%
HTC U12 Life
Adreno 509, 636, 64 GB eMMC Flash
330 (min: 63, max: 342) MBit/s ∼99%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 939, n=434)
226 MBit/s ∼68% -32%
HTC U11 Life
Adreno 508, 630, 32 GB eMMC Flash
224 MBit/s ∼67% -32%
Umidigi Z2
Mali-G71 MP2, Helio P23 MT6763V, 64 GB eMMC Flash
124 (min: 105, max: 122) MBit/s ∼37% -62%
Samsung Galaxy A6 2018
Mali-T830 MP2, 7870 Octa, 32 GB eMMC Flash
120 MBit/s ∼36% -64%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
HTC U11 Life
Adreno 508, 630, 32 GB eMMC Flash
274 MBit/s ∼100% +6%
HTC U12 Life
Adreno 509, 636, 64 GB eMMC Flash
259 (min: 252, max: 263) MBit/s ∼95%
Nokia 7.1
Adreno 509, 636, 32 GB eMMC Flash
232 (min: 217, max: 244) MBit/s ∼85% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 703, n=434)
216 MBit/s ∼79% -17%
Samsung Galaxy A6 2018
Mali-T830 MP2, 7870 Octa, 32 GB eMMC Flash
123 MBit/s ∼45% -53%
Umidigi Z2
Mali-G71 MP2, Helio P23 MT6763V, 64 GB eMMC Flash
106 (min: 90, max: 112) MBit/s ∼39% -59%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø337 (314-342)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø259 (252-263)
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum

Mit der App "GPS-Test" überprüfen wir, wie gut das HTC U12 Life den eigenen Standort bestimmen kann. Dabei zeigt sich, dass im Freien eine Ortung auf bis zu drei Meter genau möglich ist. In geschlossenen Räumen kann hingegen keine Satellitenverbindung hergestellt werden. Für die Standortbestimmung stehen Nutzern des HTC-Smartphones sowohl GPS als auch GLONASS zur Verfügung.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour muss sich das HTC U12 Life mit unserem Referenzgerät Garmin Edge 520 vergleichen lassen. Der aufgezeichnete Streckenverlauf liegt dabei auf langen Geraden nur leicht neben dem eigentlichen Weg. Kurven und Richtungswechsel registriert das HTC-Smartphone aber nur sehr träge, sodass Biegungen häufig abseits der Straße verlaufen. Das U12 Life eignet sich daher eher für einfache Navigationsaufgaben.

GPS HTC U12 Life
GPS HTC U12 Life
GPS HTC U12 Life
GPS HTC U12 Life
GPS HTC U12 Life
GPS HTC U12 Life
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Gute Verbindung mit HTC-Smartphone

Anwendern steht im HTC U12 Life Googles Standard-App für Telefonie zur Verfügung. Diese bietet einen schnellen Zugriff auf eine Wähltastatur, die eigenen Kontakte und Anruflisten. Im Gespräch leistet sich das Android-Smartphone keine Schwächen und überzeugt mit einer guten Lautstärke und solider Sprachübertragung. Teilnehmer sind deutlich zu verstehen und die Unterdrückung von Nebengeräuschen funktioniert zuverlässig.

Das mitgelieferte Headset bietet ebenfalls eine gute Möglichkeit Gespräche mit einer anständigen Klangqualität zu führen. Die Lautstärke fällt hierbei noch etwas höher aus, sodass auch in lauteren Umgebungen eine gute Verständigung möglich wird.

Kameras - Mäßige Bildqualität im HTC U12 Life

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme

Das HTC U12 Life ist mit einer 16+5 MP starken Dual-Kamera mit f/2.0-Blende auf der Rückseite und einer 13-MP-Frontkamera ausgestattet. Mit Letzterer lassen sich Porträtaufnahmen mit einer brauchbaren Qualität anfertigen. Feine Strukturen und Objektränder wirken im Detail allerdings etwas unscharf, Farben sind etwas blass und beim Heranzoomen ist auf größeren, einfarbigen Flächen eine leichte Körnung festzustellen. Die Kamera-App bietet neben einem HDR- und Verschönerungsmodus die Möglichkeit, vorgefertigte Modi für das gewählte Motiv und eine Timer-Funktion zu aktivieren.

Mit der Hauptkamera des U12 Life gelingen solide Panoramaaufnahmen, die allerdings leichte Probleme mit großen Helligkeitsunterschieden aufweisen. Dadurch werden schattige Bereiche im Bild zu dunkel aufgenommen, wodurch darin enthaltene Objekte kaum zu erkennen sind. In gut ausgeleuchteten Bildelementen sind Farben kräftig vertreten, klare Linien oder Ränder wirken allerdings bereits ohne Zoom etwas unscharf. Im Nahbereich werden bei guten Lichtbedingungen Objekte im Fokus scharf aufgenommen. Diese zeigen kräftige Farben sowie gut abgegrenzte Ränder. Der beworbene Bokeh-Effekt ist sehr stark ausgeprägt und rückt das Motiv deutlich in den Vordergrund. Unter schlechten Lichtverhältnissen kann die Kamera zu fotografierende Objekte zwar einfangen, ein Teil des Bildes ist dabei aber vollkommen dunkel. Einzelne Objekte bleiben dabei zwar erkennbar, sind aber unscharf und verwaschen. In der vorinstallierten Kamera-App können HTC-Nutzer nur wenig Einfluss auf die Bildqualität nehmen. Im Menü lässt sich die Helligkeit anpassen, sowie ein HDR- oder Panoramamodus aktivieren. Vorgefertigte Modi für Landschafts-, Sport- oder Nachtaufnahmen verbessern das Bildergebnis nur minimal.

Die Videofunktion bietet eine ähnliche Qualität wie unsere Testaufnahmen, wobei ein Bildstabilisator die gröbsten Verwackelungen ausgleicht. Auch hier wird ein Panoramamodus geboten, weitere Anpassungen sind aber nicht möglich.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken
ColorChecker Passport
ColorChecker Passport

Mit dem ColorChecker-Passport überprüfen wir, wie gut die Kamera des HTC U12 Life Farben wiedergeben kann. Dabei zeigt sich, dass helle Farben tendenziell zu hell und dunkle Farben eher zu dunkel abgelichtet werden. Dunkle Grautöne geraten ebenfalls zu hell.

Unter kontrollierten Lichtbedingungen kann das HTC-Smartphone unseren Testchart gut abbilden. Die Farbpalette wirkt allerdings etwas zu dunkel und am linken Rand gerät das Bild zu hell. In den unteren Ecken konnten wir außerdem eine leichte Blässe feststellen.

HTC U12 Life - Testchart
HTC U12 Life - Testchart (Detail)

Zubehör und Garantie - Headset von HTC im Lieferumfang

Im Lieferumfang des HTC U12 Life sind ein USB-Steckernetzteil mit passendem USB-Typ-C-Kabel, eine SIM-Needle und ein Stereo-Headset mit 3,5mm-Klinkenanschluss enthalten. Weiteres Zubehör, das speziell auf dieses HTC-Smartphone zugeschnitten wurde, bietet der Hersteller nicht an.

Käufern des U12 Life gewährt HTC einen Garantiezeitraum von 24 Monaten.

Eingabegeräte & Bedienung - Individuelle Eingaben mit TouchPal

Nutzer des HTC U12 Life können Texteingaben über die Tastatur-App "TouchPal" eingeben. Diese bietet eine gute Tastengröße und vielfältige Anpassungen an die eigene Nutzungsweise an. Durch verschiedene Themes kann das Erscheinungsbild zusätzlich angepasst werden. Beim Tippen reagiert der Touchscreen des HTC-Handys sehr direkt und setzt Eingaben ohne Verzögerung um. Die glatte Displayoberfläche wirkt sich zudem günstig auf Drag-and-Drop-Bewegungen aus. Der integrierte Lagesensor reagiert ebenfalls sehr direkt auf Bewegungen des Smartphones und passt den Bildinhalt entsprechend der Geräteausrichtung an.

Über den Fingerabdrucksensor an der Rückseite kann das HTC-Smartphone schnell und zuverlässig entsperrt werden. In unserem Test kam es nur selten vor, dass der Fingerabdruck nicht sofort erkannt wurde.

HTC U12 Life - Eingabegeräte
HTC U12 Life - Eingabegeräte

Display - 6 Zoll großes Android-Smartphone

Subpixel
Subpixel

Der Bildschirm des U12 Life besteht aus einem 6 Zoll großen IPS-Panel im 18:9-Format und bietet eine Auflösung von 2.160 x 1.080 Bildpunkten. Mit einer Leuchtkraft von circa 452 cd/m² liegt das HTC-Smartphone leicht unter dem Durchschnitt vergleichbarer Geräte. Die Ausleuchtung ist mit 90 Prozent ebenfalls im Mittelfeld einzuordnen. Für die Helligkeitsregelung wird kein PWM eingesetzt, was vor allem Nutzern mit empfindlichen Augen entgegenkommt.

442
cd/m²
470
cd/m²
444
cd/m²
459
cd/m²
468
cd/m²
438
cd/m²
468
cd/m²
457
cd/m²
425
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 470 cd/m² Durchschnitt: 452.3 cd/m² Minimum: 5.8 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Kontrast: 755:1 (Schwarzwert: 0.62 cd/m²)
ΔE Color 6.09 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 6.8 | 0.64-98 Ø6.2
99.5% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.708
HTC U12 Life
IPS, 2160x1080, 6
HTC U11 Life
SLCD, 1920x1080, 5.2
Nokia 7.1
IPS, 2280x1080, 5.84
Samsung Galaxy A6 2018
Super AMOLED, 1480x720, 5.6
Umidigi Z2
IPS, 2246x1080, 6.2
Bildschirm
24%
10%
24%
-9%
Helligkeit Bildmitte
468
545
16%
577
23%
453
-3%
472
1%
Brightness
452
526
16%
550
22%
459
2%
466
3%
Brightness Distribution
90
87
-3%
91
1%
93
3%
76
-16%
Schwarzwert *
0.62
0.42
32%
0.36
42%
0.44
29%
Kontrast
755
1298
72%
1603
112%
1073
42%
DeltaE Colorchecker *
6.09
4.9
20%
7.4
-22%
2.6
57%
7.91
-30%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
10.23
8.5
17%
15
-47%
9.2
10%
14.85
-45%
DeltaE Graustufen *
6.8
5.4
21%
10.2
-50%
1.6
76%
10.6
-56%
Gamma
2.708 81%
2.31 95%
2.29 96%
2.07 106%
2.417 91%
CCT
6972 93%
7610 85%
9657 67%
6356 102%
9374 69%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9365 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

Unsere Messungen bescheinigen dem HTC U12 Life ein mittelmäßiges Kontrastverhältnis von 755:1 und einen erhöhten Schwarzwert von 0,62 cd/m². Diese Ergebnisse liegen deutlich unter denen der Android-Smartphones auf unserer Vergleichsliste.

Die CalMAN-Analyse zeigt ein recht ausgeglichenes Verhältnis der angezeigten Farben. Diese lassen sich im Menü zudem mit einem Schieberegler kälter oder wärmer einstellen.

CalMAN - Farbgenauigkeit
CalMAN - Farbgenauigkeit
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
34 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 13 ms steigend
↘ 21 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 88 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
48 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 13 ms steigend
↘ 35 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 78 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39.7 ms).

Die Helligkeit des Bildschirms im HTC U12 Life reicht aus, um das Gerät im Freien verwenden zu können. Dabei sollte allerdings auf Objekte in der Umgebung geachtet werden, da diese sich recht deutlich in der Displayoberfläche widerspiegeln. An sonnigen Tagen tritt dieser Effekt stärker auf.

Außenaufnahme
Außenaufnahme
Außenaufnahme
Außenaufnahme

Das IPS-Panel des HTC-Smartphones ist sehr blickwinkelstabil. Aus nahezu jeder Richtung lassen sich Displayinhalte ablesen, ohne dass diese verzerrt oder mit verfälschten Farben angezeigt werden. Sofern keine Reflexionen die Sicht auf den Bildschirm behindern, lässt sich das U12 Life auch aus ungewöhnlichen Positionen heraus verwenden.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - HTC U12 Life bietet gute Systemperformance

Im HTC U12 Life sorgen ein Qualcomm-Snapdragon-636-SoC und eine integrierte Adreno-509-Grafikeinheit für einen flüssigen Systembetrieb. In Verbindung mit 4 GB RAM und einem 64 GB großen internen eMMC-Flashspeicher ist eine typische Mittelklasse-Ausstattung vorhanden, die den meisten Aufgaben gewachsen ist.

In unseren Benchmark-Tests erreicht das HTC-Handy immer einen der oberen beiden Plätze auf unserer Vergleichsliste. Die Ergebnisse liegen für ein Mittelklasse-Smartphone dieser Preisklasse auf einem guten Niveau. Im Alltag überzeugt das U12 Life daher mit einem flüssigen System und dem reibungslosen Betrieb von Anwendungen.

Geekbench 4.4
Compute RenderScript Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
4465 Points ∼95%
HTC U11 Life
3956 Points ∼84% -11%
Nokia 7.1
4560 Points ∼97% +2%
Umidigi Z2
2904 Points ∼62% -35%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (4278 - 5041, n=11)
4505 Points ∼96% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (663 - 21070, n=321)
4685 Points ∼100% +5%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
4914 Points ∼99%
HTC U11 Life
4193 Points ∼85% -15%
Nokia 7.1
4902 Points ∼99% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
3741 Points ∼75% -24%
Umidigi Z2
3677 Points ∼74% -25%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (4781 - 5426, n=11)
4960 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (883 - 11598, n=380)
4703 Points ∼95% -4%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1338 Points ∼94%
HTC U11 Life
877 Points ∼62% -34%
Nokia 7.1
1333 Points ∼94% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
732 Points ∼52% -45%
Umidigi Z2
788 Points ∼55% -41%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1323 - 1506, n=11)
1351 Points ∼95% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (390 - 4824, n=380)
1420 Points ∼100% +6%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
5730 Points ∼98%
HTC U11 Life
4835 Points ∼83% -16%
Nokia 7.1
5663 Points ∼97% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
3809 Points ∼65% -34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (5611 - 6277, n=10)
5820 Points ∼100% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2630 - 11440, n=372)
5257 Points ∼90% -8%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
6412 Points ∼97%
HTC U11 Life
5818 Points ∼88% -9%
Nokia 7.1
6343 Points ∼96% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
4878 Points ∼74% -24%
Umidigi Z2
5840 Points ∼88% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (6040 - 7618, n=10)
6617 Points ∼100% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1077 - 14439, n=543)
5690 Points ∼86% -11%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
2386 Points ∼100%
HTC U11 Life
1718 Points ∼72% -28%
Nokia 7.1
2310 Points ∼97% -3%
Samsung Galaxy A6 2018
1602 Points ∼67% -33%
Umidigi Z2
1663 Points ∼70% -30%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (2258 - 2644, n=10)
2376 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (573 - 4635, n=380)
1959 Points ∼82% -18%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
869 Points ∼49%
HTC U11 Life
809 Points ∼46% -7%
Nokia 7.1
869 Points ∼49% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
241 Points ∼14% -72%
Umidigi Z2
385 Points ∼22% -56%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (645 - 872, n=10)
840 Points ∼48% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (75 - 8374, n=380)
1759 Points ∼100% +102%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1012 Points ∼62%
HTC U11 Life
917 Points ∼56% -9%
Nokia 7.1
1009 Points ∼62% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
297 Points ∼18% -71%
Umidigi Z2
464 Points ∼28% -54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (765 - 1016, n=10)
980 Points ∼60% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (93 - 6875, n=381)
1633 Points ∼100% +61%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
2343 Points ∼98%
HTC U11 Life
1702 Points ∼71% -27%
Nokia 7.1
2347 Points ∼98% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
1601 Points ∼67% -32%
Samsung Galaxy A6 2018
1601 Points ∼67% -32%
Umidigi Z2
1473 Points ∼61% -37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (2343 - 2683, n=10)
2396 Points ∼100% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (375 - 4703, n=409)
1869 Points ∼78% -20%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1403 Points ∼60%
HTC U11 Life
1204 Points ∼51% -14%
Nokia 7.1
1396 Points ∼60% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
387 Points ∼17% -72%
Samsung Galaxy A6 2018
387 Points ∼17% -72%
Umidigi Z2
603 Points ∼26% -57%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1358 - 1406, n=10)
1396 Points ∼60% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (70 - 20154, n=409)
2338 Points ∼100% +67%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1540 Points ∼78%
HTC U11 Life
1299 Points ∼66% -16%
Nokia 7.1
1534 Points ∼78% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
465 Points ∼24% -70%
Samsung Galaxy A6 2018
465 Points ∼24% -70%
Umidigi Z2
694 Points ∼35% -55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1525 - 1554, n=10)
1538 Points ∼78% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (88 - 10427, n=409)
1966 Points ∼100% +28%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
2281 Points ∼97%
HTC U11 Life
1779 Points ∼75% -22%
Nokia 7.1
2251 Points ∼95% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
1709 Points ∼72% -25%
Umidigi Z2
1570 Points ∼67% -31%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (2251 - 2634, n=10)
2360 Points ∼100% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (486 - 4492, n=460)
1866 Points ∼79% -18%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
815 Points ∼56%
HTC U11 Life
729 Points ∼50% -11%
Nokia 7.1
811 Points ∼56% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
211 Points ∼15% -74%
Umidigi Z2
368 Points ∼25% -55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (797 - 818, n=10)
812 Points ∼56% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (53 - 7150, n=460)
1451 Points ∼100% +78%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
951 Points ∼68%
HTC U11 Life
839 Points ∼60% -12%
Nokia 7.1
945 Points ∼68% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
262 Points ∼19% -72%
Umidigi Z2
443 Points ∼32% -53%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (934 - 962, n=10)
951 Points ∼68% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (68 - 6319, n=461)
1398 Points ∼100% +47%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
2364 Points ∼100%
HTC U11 Life
1711 Points ∼72% -28%
Nokia 7.1
2316 Points ∼98% -2%
Samsung Galaxy A6 2018
1705 Points ∼72% -28%
Umidigi Z2
1562 Points ∼66% -34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1349 - 2626, n=10)
2274 Points ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (293 - 4454, n=501)
1730 Points ∼73% -27%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1336 Points ∼71%
HTC U11 Life
1257 Points ∼67% -6%
Nokia 7.1
1323 Points ∼70% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
264 Points ∼14% -80%
Umidigi Z2
583 Points ∼31% -56%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1313 - 1353, n=10)
1332 Points ∼70% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (43 - 11302, n=500)
1890 Points ∼100% +41%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1479 Points ∼90%
HTC U11 Life
1336 Points ∼82% -10%
Nokia 7.1
1462 Points ∼89% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
325 Points ∼20% -78%
Umidigi Z2
677 Points ∼41% -54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1458 - 1493, n=10)
1476 Points ∼90% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (55 - 8136, n=503)
1635 Points ∼100% +11%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
16924 Points ∼98%
HTC U11 Life
12919 Points ∼75% -24%
Nokia 7.1
17274 Points ∼100% +2%
Samsung Galaxy A6 2018
6184 Points ∼36% -63%
Umidigi Z2
10349 Points ∼60% -39%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (15766 - 19365, n=10)
17134 Points ∼99% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (735 - 45072, n=662)
14069 Points ∼81% -17%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
20778 Points ∼96%
HTC U11 Life
18469 Points ∼85% -11%
Nokia 7.1
20610 Points ∼95% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
5376 Points ∼25% -74%
Umidigi Z2
10960 Points ∼51% -47%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (20610 - 20953, n=10)
20817 Points ∼96% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (536 - 209204, n=660)
21672 Points ∼100% +4%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
19777 Points ∼100%
HTC U11 Life
16859 Points ∼85% -15%
Nokia 7.1
19762 Points ∼99% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
5537 Points ∼28% -72%
Umidigi Z2
10818 Points ∼54% -45%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (19525 - 20404, n=10)
19867 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (662 - 97276, n=660)
17599 Points ∼89% -11%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
36 fps ∼96%
HTC U11 Life
30 fps ∼80% -17%
Nokia 7.1
35 fps ∼93% -3%
Samsung Galaxy A6 2018
12 fps ∼32% -67%
Umidigi Z2
22 fps ∼59% -39%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (35 - 36, n=11)
35.6 fps ∼95% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.5 - 322, n=683)
37.5 fps ∼100% +4%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
35 fps ∼100%
HTC U11 Life
29 fps ∼83% -17%
Nokia 7.1
34 fps ∼97% -3%
Samsung Galaxy A6 2018
19 fps ∼54% -46%
Umidigi Z2
21 fps ∼60% -40%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (30 - 40, n=11)
34.5 fps ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1 - 120, n=692)
27.9 fps ∼80% -20%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
16 fps ∼74%
HTC U11 Life
14 fps ∼65% -12%
Nokia 7.1
16 fps ∼74% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
5.4 fps ∼25% -66%
Umidigi Z2
10 fps ∼46% -37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (16 - 16, n=11)
16 fps ∼74% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.8 - 175, n=589)
21.6 fps ∼100% +35%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
15 fps ∼78%
HTC U11 Life
14 fps ∼73% -7%
Nokia 7.1
15 fps ∼78% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
10 fps ∼52% -33%
Umidigi Z2
9.7 fps ∼51% -35%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (13 - 18, n=11)
15 fps ∼78% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.2 - 115, n=598)
19.2 fps ∼100% +28%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
10 fps ∼56%
HTC U11 Life
9.7 fps ∼55% -3%
Nokia 7.1
10 fps ∼56% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
3.2 fps ∼18% -68%
Umidigi Z2
6.6 fps ∼37% -34%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (9.8 - 10, n=11)
9.98 fps ∼56% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.87 - 117, n=455)
17.7 fps ∼100% +77%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
9.8 fps ∼59%
HTC U11 Life
9.8 fps ∼59% 0%
Nokia 7.1
9.6 fps ∼58% -2%
Samsung Galaxy A6 2018
6.9 fps ∼42% -30%
Umidigi Z2
6.1 fps ∼37% -38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (8.4 - 12, n=11)
9.81 fps ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.2 - 110, n=457)
16.6 fps ∼100% +69%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
3.6 fps ∼35%
Nokia 7.1
3.5 fps ∼34% -3%
Umidigi Z2
2.2 fps ∼22% -39%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (2 - 4.4, n=8)
3.39 fps ∼33% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.61 - 60, n=173)
10.2 fps ∼100% +183%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
2.2 fps ∼31%
Nokia 7.1
2.2 fps ∼31% 0%
Umidigi Z2
1.4 fps ∼20% -36%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (2.2 - 2.3, n=8)
2.21 fps ∼31% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.21 - 33, n=172)
7.03 fps ∼100% +220%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
5.7 fps ∼39%
Nokia 7.1
5.5 fps ∼37% -4%
Umidigi Z2
3.5 fps ∼24% -39%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (4.9 - 6.9, n=8)
5.61 fps ∼38% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.4 - 60, n=177)
14.8 fps ∼100% +160%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
6 fps ∼36%
Nokia 7.1
6 fps ∼36% 0%
Umidigi Z2
3.8 fps ∼23% -37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (5.4 - 6.1, n=8)
5.93 fps ∼36% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.6 - 87, n=177)
16.5 fps ∼100% +175%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
6.3 fps ∼52%
HTC U11 Life
5.5 fps ∼45% -13%
Nokia 7.1
6.3 fps ∼52% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
2 fps ∼17% -68%
Umidigi Z2
3.9 fps ∼32% -38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (6.3 - 6.3, n=11)
6.3 fps ∼52% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.6 - 73, n=380)
12.1 fps ∼100% +92%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
6 fps ∼56%
HTC U11 Life
5.4 fps ∼50% -10%
Nokia 7.1
5.9 fps ∼55% -2%
Samsung Galaxy A6 2018
4 fps ∼37% -33%
Umidigi Z2
3.6 fps ∼33% -40%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (5.1 - 7.4, n=11)
6.01 fps ∼56% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.1 - 60, n=384)
10.8 fps ∼100% +80%
AnTuTu v7 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
116595 Points ∼82%
Nokia 7.1
116496 Points ∼82% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
61794 Points ∼44% -47%
Umidigi Z2
84332 Points ∼60% -28%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (115565 - 138661, n=11)
118863 Points ∼84% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (17073 - 462516, n=291)
141726 Points ∼100% +22%
AnTuTu v6 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
95287 Points ∼97%
HTC U11 Life
73617 Points ∼75% -23%
Nokia 7.1
95013 Points ∼97% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
46779 Points ∼48% -51%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (92015 - 125213, n=10)
98051 Points ∼100% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (5600 - 293444, n=490)
87858 Points ∼90% -8%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1061 Points ∼100%
HTC U11 Life
858 Points ∼81% -19%
Nokia 7.1
1046 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy A6 2018
732 Points ∼69% -31%
Umidigi Z2
739 Points ∼70% -30%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1018 - 1088, n=9)
1054 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (7 - 1745, n=627)
755 Points ∼71% -29%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1597 Points ∼79%
HTC U11 Life
1515 Points ∼74% -5%
Nokia 7.1
1590 Points ∼78% 0%
Samsung Galaxy A6 2018
533 Points ∼26% -67%
Umidigi Z2
867 Points ∼43% -46%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1590 - 1625, n=9)
1605 Points ∼79% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (18 - 16996, n=627)
2034 Points ∼100% +27%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1979 Points ∼100%
HTC U11 Life
838 Points ∼42% -58%
Nokia 7.1
1917 Points ∼97% -3%
Samsung Galaxy A6 2018
1096 Points ∼55% -45%
Umidigi Z2
1272 Points ∼64% -36%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1236 - 2492, n=9)
1951 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (21 - 7500, n=627)
1505 Points ∼76% -24%
System (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
4563 Points ∼100%
HTC U11 Life
3215 Points ∼70% -30%
Nokia 7.1
4457 Points ∼98% -2%
Samsung Galaxy A6 2018
2201 Points ∼48% -52%
Umidigi Z2
2476 Points ∼54% -46%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (4320 - 5348, n=9)
4566 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (369 - 14189, n=627)
2953 Points ∼65% -35%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
HTC U12 Life
1978 Points ∼100%
HTC U11 Life
1368 Points ∼69% -31%
Nokia 7.1
1941 Points ∼98% -2%
Samsung Galaxy A6 2018
985 Points ∼50% -50%
Umidigi Z2
1192 Points ∼60% -40%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (1734 - 2156, n=9)
1963 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1 - 6097, n=627)
1479 Points ∼75% -25%

Legende

 
HTC U12 Life Qualcomm Snapdragon 636, Qualcomm Adreno 509, 64 GB eMMC Flash
 
HTC U11 Life Qualcomm Snapdragon 630, Qualcomm Adreno 508, 32 GB eMMC Flash
 
Nokia 7.1 Qualcomm Snapdragon 636, Qualcomm Adreno 509, 32 GB eMMC Flash
 
Samsung Galaxy A6 2018 Samsung Exynos 7870 Octa, ARM Mali-T830 MP2, 32 GB eMMC Flash
 
Umidigi Z2 Mediatek Helio P23 MT6763V, ARM Mali-G71 MP2, 64 GB eMMC Flash

In den Browser-Benchmarks erreicht das HTC U12 Life ebenfalls gute Werte. Hier liegt das Android-Smartphone lediglich im Octane V2 auf Platz 2 unserer Vergleichsliste. Im Alltag äußern sich diese Werte durch einen flüssigen Browserbetrieb. Webseiten werden schnell aufgebaut und Medieninhalte sind in kurzer Zeit geladen.

JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (44.2 - 51.5, n=10)
45.4 Points ∼100% +2%
Nokia 7.1 (Chrome 70)
45.08 Points ∼99% +2%
HTC U12 Life (Chrome 70)
44.314 Points ∼98%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 302, n=526)
41.4 Points ∼91% -7%
HTC U11 Life (Chrome 63)
28.993 Points ∼64% -35%
Umidigi Z2 (Chrome 70)
22.014 Points ∼48% -50%
Samsung Galaxy A6 2018 (Chrome 64.0.3282.137)
20.877 Points ∼46% -53%
Octane V2 - Total Score
HTC U12 Life (Chrome 70)
9121 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (8163 - 9746, n=11)
8657 Points ∼95% -5%
Nokia 7.1 (Chrome 70)
8627 Points ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 49388, n=685)
6706 Points ∼74% -26%
HTC U11 Life (Chrome 63)
4893 Points ∼54% -46%
Umidigi Z2 (Chrome 70)
4132 Points ∼45% -55%
Samsung Galaxy A6 2018 (Chrome 64.0.3282.137)
3739 Points ∼41% -59%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Umidigi Z2 (Chrome 70)
12642 ms * ∼100% -166%
Samsung Galaxy A6 2018 (Chrome 64.0.3282.137)
11807.6 ms * ∼93% -148%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (571 - 59466, n=710)
10594 ms * ∼84% -123%
HTC U11 Life (Chrome 63)
9493 ms * ∼75% -100%
HTC U12 Life (Chrome 70)
4757.5 ms * ∼38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636 (4105 - 4820, n=11)
4653 ms * ∼37% +2%
Nokia 7.1 (Chrome 70)
4562.2 ms * ∼36% +4%

* ... kleinere Werte sind besser

Die Schreib- und Leseraten des internen Speichers im U12 Life liegen im Mittelfeld unserer Vergleichsliste. Für die Speicherung von eigenen Daten und Anwendungen stehen Nutzern circa 54 GB zur freien Verfügung. Der Speicher lässt sich allerdings mit einer microSD-Karte erweitern, wobei sich Apps nicht auf diese auslagern lassen. Eine Umformatierung zu internem Speicher ist ebenfalls nicht möglich.

Mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria Pro M501 erreicht der Speicherkartenleser im HTC-Smartphone Werte, die auf einem Niveau mit vergleichbaren Smartphones dieser Klasse liegen.

HTC U12 LifeHTC U11 LifeNokia 7.1Samsung Galaxy A6 2018Umidigi Z2Durchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
22%
-16%
-27%
5%
2%
-13%
Sequential Write 256KB SDCard
60.87 (Toshiba Exceria Pro M501)
59.83 (Toshiba Exceria Pro M501)
-2%
61.23 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
65.66 (Toshiba Exceria Pro M501)
8%
71.16 (Toshiba Exceria Pro M501)
17%
57.6 (11.2 - 74.7, n=98)
-5%
49.1 (1.7 - 87.1, n=417)
-19%
Sequential Read 256KB SDCard
82.35 (Toshiba Exceria Pro M501)
82.75 (Toshiba Exceria Pro M501)
0%
83.49 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
81.39 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
81.39 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
76.3 (21.1 - 87.2, n=98)
-7%
67.3 (8.1 - 96.5, n=417)
-18%
Random Write 4KB
16.2
50.2
210%
11.93
-26%
10.68
-34%
17.61
9%
24 (3.4 - 88.2, n=112)
48%
21.5 (0.14 - 250, n=735)
33%
Random Read 4KB
56.71
39.3
-31%
44.9
-21%
24.54
-57%
53.29
-6%
54.3 (11.4 - 149, n=112)
-4%
46.6 (1.59 - 196, n=735)
-18%
Sequential Write 256KB
209.45
120
-43%
125.98
-40%
100.64
-52%
214.68
2%
171 (40 - 246, n=112)
-18%
95.5 (2.99 - 590, n=735)
-54%
Sequential Read 256KB
272.79
268
-2%
250.9
-8%
208.44
-24%
291.22
7%
273 (95.6 - 704, n=112)
0%
269 (12.1 - 1504, n=735)
-1%

Spiele - Gamingtaugliches Android-Smartphone

Im HTC U12 Life sorgt eine Qualcomm-Adreno-509-Grafikeinheit für die Darstellung von Bildinhalten. Mit dieser GPU lassen sich moderne Spiele flüssig ausführen, wobei auch hohe Grafikeinstellungen möglich sind. Die von uns getesteten Titel "Arena of Valor" und "Asphalt 9: Legends" liefen flüssig und wurden schnell geladen. Die glatte Bildschirmoberfläche sorgte zudem auch nach längerer Spielzeit für ein angenehmes Gefühl an den Fingerkuppen und der Touchscreen übermittelte jede Berührung ohne Verzögerung an das Spiel. Titel, die den Lagesensor als Steuerungselement verwenden, lassen sich ebenfalls sehr direkt steuern.

Asphalt 9: Legends
Asphalt 9: Legends
Arena of Valor
Arena of Valor

Emissionen - Guter Lautsprecher im HTC U12 Life

Temperatur

In unserem Test messen wir an der Oberfläche des HTC U12 Life Temperaturen von circa 27 °C im Leerlauf und maximal 37 °C unter Last. Damit bleibt die Wärmeentwicklung des Android-Smartphones auch bei intensiver Nutzung moderat, wodurch auch über einen längeren Zeitraum keine Einschränkungen durch zu hohe Temperaturen auftreten sollten.

Max. Last
 34.9 °C33 °C34 °C 
 35.1 °C32.7 °C35.1 °C 
 34.8 °C33.1 °C34 °C 
Maximal: 35.1 °C
Durchschnitt: 34.1 °C
33.1 °C34.2 °C36.6 °C
33.1 °C34.4 °C37.1 °C
33 °C34.2 °C35.7 °C
Maximal: 37.1 °C
Durchschnitt: 34.6 °C
Netzteil (max.)  32.2 °C | Raumtemperatur 21.6 °C | Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 35.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.5 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 37.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.
Wärmebildaufnahme - Vorderseite
Wärmebildaufnahme - Vorderseite
Wärmebildaufnahme - Rückseite
Wärmebildaufnahme - Rückseite

Lautsprecher

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik

Der Lautsprecher des HTC U12 Life bietet eine gute Lautstärke und ein vergleichsweise ausgeglichenes Klangspektrum. Für gelegentliche Medienwiedergaben ist das Android-Smartphone daher gut geeignet, sodass nicht immer externe Lautsprecher oder Kopfhörer mitgeführt werden müssen.

Einen ähnlich guten Klang bietet das mitgelieferte Stereo-Headset, welches sich über den vorhandenen 3,5mm-Klinkenanschluss mit dem HTC U12 Life verbinden lässt. Letzterer nimmt entsprechende Stecker fest auf und beeinflusst die Klangqualität nicht negativ. Selbiges gilt für Verbindungen über Bluetooth.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.533.82534.935.33139.539.24038.639.4503940.8632833.88029.730.610028.529.812524.726.116023.733.820022.5462502148.531520.852.340019.959.650020.161.46301961.380018.566100019.266.612501969.7160018.170.720001870.3250017.471.7315017.672.6400017.875.750001878.36300187780001870.5100001868.2125001865.6160001855.3SPL64.130.684.8N17.21.557.8median 18.5median 66Delta29.535.236.932.938.737.236.931.737.939.63728.335.427.332.926.93226.738.82443.220.947.220.951.319.556.218.563.517.566.817.569.615.772.815.872.416.675.615.87215.471.915.574.21671.215.880.71679.916.372.816.372.716.271.416.465.516.463.228.6871.167.8median 16.4median 71.22.17.8hearing rangehide median Pink NoiseHTC U12 LifeSamsung Galaxy A6 2018
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
HTC U12 Life Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.6% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 37% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 49% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 62% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 30% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Samsung Galaxy A6 2018 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (87 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.5% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 3% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 92% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 27% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 67% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Akkulaufzeit - Zehn Stunden Laufzeit mit HTC

Energieaufnahme

Mit einer Leistungsaufnahme von mindestens 0,7 Watt im Leerlauf und maximal 7,4 Watt unter Last ist das HTC U12 Life ein sparsames Smartphone. Die durchschnittlichen Verbrauchswerte platzieren das Android-Smartphone im Mittelfeld unserer Vergleichsliste, wobei die von uns gewählten Konkurrenzgeräte vor allem unter Last einen niedrigeren Verbrauch aufweisen.

Das mitgelieferte Schnellladegerät bietet eine Ausgangsleistung von 10 Watt und ist damit ausreichend hoch dimensioniert, um das HTC U12 Life mit genügend Energie versorgen zu können.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.05 / 0.15 Watt
Idledarkmidlight 0.7 / 1.5 / 2.5 Watt
Last midlight 4.7 / 7.4 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
HTC U12 Life
3600 mAh
HTC U11 Life
2600 mAh
Nokia 7.1
3060 mAh
Samsung Galaxy A6 2018
3000 mAh
Umidigi Z2
3850 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 636
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
10%
-7%
24%
-2%
-17%
2%
Idle min *
0.7
0.63
10%
1.01
-44%
0.81
-16%
0.9
-29%
0.965 (0.6 - 1.75, n=11)
-38%
0.877 (0.2 - 3.4, n=769)
-25%
Idle avg *
1.5
2.1
-40%
2.2
-47%
1.26
16%
2
-33%
2.21 (1.4 - 4.48, n=11)
-47%
1.734 (0.6 - 6.2, n=768)
-16%
Idle max *
2.5
2.15
14%
2.25
10%
1.3
48%
2.6
-4%
2.57 (2 - 4.5, n=11)
-3%
2.02 (0.74 - 6.6, n=769)
19%
Last avg *
4.7
3.34
29%
3.76
20%
2.87
39%
3.6
23%
4.56 (3.65 - 7.92, n=11)
3%
4.07 (0.8 - 10.8, n=763)
13%
Last max *
7.4
4.83
35%
5.56
25%
4.82
35%
5
32%
7.41 (5.1 - 13.6, n=11)
-0%
5.9 (1.2 - 14.2, n=763)
20%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Akkutest erreicht das HTC U12 Life eine Laufzeit von zehn Stunden, bevor es wieder an ein Ladegerät angeschlossen werden muss. Damit ist die zu erwartende Nutzungszeit circa zwei Stunden kürzer als beim Vorgängermodell HTC U11 Life, das mit einer relativ kleinen Akkukapazität eine sehr gute Laufzeit bot. Im Vergleich mit aktuellen Smartphones seiner Klasse schneidet das U12 Life ebenso nur durchschnittlich ab.

Mit dem mitgelieferten 10-Watt-Netzteil ist der 3.600 mAh starke Akku in circa zwei Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
10h 03min
HTC U12 Life
3600 mAh
HTC U11 Life
2600 mAh
Nokia 7.1
3060 mAh
Samsung Galaxy A6 2018
3000 mAh
Umidigi Z2
3850 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
603
725
20%
346
-43%
608
1%
740
23%

Pro

+ gute Systemleistung
+ solide Akkulaufzeit
+ rutschfeste Rückseite
+ Rückkehr zum 3,5mm-Klinkenanschluss

Contra

- mäßige Kamera
- viele vorinstallierte Apps, die sich nicht entfernen lassen

Fazit - Gute Leistung, aber enttäuschende Kamera

Im Test: HTC U12 Life. Testgerät zur Verfügung gestellt von: HTC Deutschland
Im Test: HTC U12 Life. Testgerät zur Verfügung gestellt von: HTC Deutschland

In unserem Test zeigt sich das HTC U12 Life als solides Mittelklasse-Smartphone mit einer guten Systemleistung. Damit lassen sich auch anspruchsvollere Anwendungen flüssig ausführen, ohne dass dafür lange Ladezeiten in Kauf genommen werden müssen. Die Lautsprecherqualität ist gut und auch im Gespräch macht das Android-Smartphone eine gute Figur.

Käufer erhalten mit dem HTC U12 Life ein Mittelklasse-Smartphone mit guter Systemleistung, die beworbenen Kamerafeatures bieten aber keinen Mehrwert.

In Bezug auf die Kameraleistung enttäuscht uns das HTC-Handy allerdings ein wenig. Der beworbene Bokeh-Effekt kommt zwar im Nahbereich gut zur Geltung, die übrigen Kamera-Anwendungsbereiche liefern aber eher durchschnittliche Ergebnisse. Die Akkuleistung hat im Vergleich zum Vorgänger deutlich abgenommen, kann sich in Anbetracht der guten Systemleistung aber dennoch sehen lassen.

HTC U12 Life - 07.12.2018 v6(old)
Mike Wobker

Gehäuse
83%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
93%
Konnektivität
47 / 60 → 78%
Gewicht
90%
Akkulaufzeit
93%
Display
76%
Leistung Spiele
45 / 63 → 71%
Leistung Anwendungen
54 / 70 → 78%
Temperatur
93%
Lautstärke
100%
Audio
55 / 91 → 60%
Kamera
68%
Durchschnitt
74%
83%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test HTC U12 Life Smartphone
Autor: Mike Wobker, 10.12.2018 (Update: 10.12.2018)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.