Notebookcheck

Test Motorola Moto G8 Smartphone – 200-Euro-Handy mit flexibler Kamera

Fixstern in der Mittelklasse. Motorolas Moto-G-Serie steht schon seit Jahren für zuverlässige Smartphones in der Mittelklasse. Das Moto G8 ist günstiger als sein Vorgänger und bringt erstmals eine Zoom-Kamera mit. Klingt nach einem guten Angebot, oder?

Motorola Moto G8

Den Großteil seiner Moto-G8-Serie hat Motorola schon vor einigen Monaten in den Handel gebracht, nur das Kernstück, das klassische Moto G8, hat etwas länger auf sich warten lassen. Sowohl das Moto G8 Plus als auch das Moto G8 Power haben wir bereits getestet und fanden beide gut. Das Moto G8 Plus besitzt allerdings ein etwas ungewöhnliches Kamerakonzept, bei dem die Weitwinkelkamera um 90 ° gedreht und nur als Action-Cam nutzbar ist. Das ist eine nette Idee, wer aber gerne Weitwinkelfotos aufnimmt, der guckte in die Röhre.

Beim Moto G8 ist das Kamerakonzept klassischer, und auch ansonsten wirkt es angenehm unspektakulär: Ein dedizierter Fingerabdrucksensor an der Rückseite, ein 3,5-mm-Audioport an der Oberseite und ein recht klassisches Design, das allerdings auf das ikonische runde Kameramodul der früheren Motorola Smartphones verzichtet.

Dann schauen wir mal, ob das Motorola Moto G8 für knapp 200 Euro Herstellerpreis ein guter Deal ist.

></div><div id=
Motorola Moto G8 (Moto G8 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.4 Zoll 19.5:9, 1560 x 720 Pixel 268 PPI, kapazitiver Touchscreen, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 50 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Audioport, Card Reader: microSD bis 512GB, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B20/​B38/​B40/​B41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9 x 161.3 x 75.8
Akku
4000 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 16 MPix f/​1.7, Phasenvergleich-AF, Laser-AF, LED-Blitz, Videos @2160p/​30fps (Kamera 1); 8.0MP, f/​2.2, Weitwinkelobjektiv (Kamera 2); 5.0MP, f/​2.2, Makroobjektiv (Kamera 3)
Secondary Camera: 8 MPix f/​2.0, Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher an der Unterkante, Tastatur: virtuelles Keyboard, Ladegerät, USB-Kabel, Silikonbumper, SIM-Tool, 24 Monate Garantie, LTE Cat 13/​5 (400Mbps/​75Mbps); SAR-Wert: 0,62 W/kg (Kopf), 1,68 W/kg (Körper), Lüfterlos
Gewicht
188 g, Netzteil: 68 g
Preis
199 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.
ratingversion
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
77 %7
05.2020
Motorola Moto G8
SD 665, Adreno 610
188 g64 GB eMMC Flash6.4"1560x720
85 %6
02.2019
Motorola Moto G7
SD 632, Adreno 506
172 g64 GB eMMC Flash6.2"2270x1080
76 %7
01.2020
Xiaomi Redmi 8
SD 439, Adreno 505
188 g64 GB eMMC Flash6.22"1520x720
79 %7
11.2019
Samsung Galaxy A30s
Exynos 7904, Mali-G71 MP2
166 g64 GB eMMC Flash6.4"1560x720
76 %7
11.2019
Honor 9X
Kirin 710, Mali-G51 MP4
197 g128 GB UFS 2.1 Flash6.59"2340x1080

Gehäuse – Stabiler Kunststoff

Das Motorola Moto G8 kommt mit einem klassischen Kunststoffgehäuse in Weiß oder Blau, jeweils mit leichter Struktur unter der Oberfläche. Das Gehäuse wirkt hochwertig, obwohl es kein Metall oder Glas an der Rückseite gibt. Durch die abgerundete Form der Kanten liegt das Smartphone zudem sehr gut in der Hand. Um den Bildschirm auf der Vorderseite gibt es einen klar sichtbaren Rand, oben links ist die Frontcam als Punchhole-Kamera im Display verbaut.

Das Gehäuse ist stabil, Druck kommt nicht zum Bildschirm durch, und verwinden lässt sich das Gerät kaum, was sehr zum Qualitätseindruck beiträgt. Mit 188 Gramm ist das G8 deutlich schwerer als sein Vorgänger.

Motorola Moto G8
Motorola Moto G8
Motorola Moto G8
Motorola Moto G8
Motorola Moto G8
Motorola Moto G8

Größenvergleich

163.5 mm 77.3 mm 8.8 mm 197 g161.3 mm 75.8 mm 9 mm 188 g158.5 mm 74.7 mm 7.8 mm 166 g156.5 mm 75.4 mm 9.4 mm 188 g157 mm 75.3 mm 8 mm 172 g

Ausstattung – Bluetooth 5.0 an Bord

In Sachen Ausstattung zeigt sich Motorola zurückhaltend und liefert ein Mittelklassegerät, wie man es in dieser Preisklasse erwarten würde, mit modernem Bluetooth 5.0 und USB-C-Port als kleinen Highlights.

Zwei SIM-Slots bringt unser Testgerät mit, einen davon kann man auch opfern, um eine microSD-Karte einzulegen, die maximal 521 GB fasst.

Rechts: Standby-Taste, Lautstärkewippe
Rechts: Standby-Taste, Lautstärkewippe
Links: SIM-Schublade
Links: SIM-Schublade
Oben: Mikrofon, 3,5-mm-Audioport
Oben: Mikrofon, 3,5-mm-Audioport
Unten: Mikrofon, USB-Port, Lautsprecher
Unten: Mikrofon, USB-Port, Lautsprecher

Software – Recht pures Android 10

Motorola ist bekannt dafür, auf ein recht pures Android zu setzen, mit nur wenigen zusätzlich installierten Apps. Das ist auch beim Moto G8 so, hier ist Android 10 vorinstalliert mit Sicherheitspatches von Anfang März 2020, was zum Testzeitpunkt noch einigermaßen aktuell ist.

Mit Moto GameTime bietet der Hersteller mittlerweile auch Einstellungen an, die sich explizit an Gamer richten: So kann man Benachrichtigungen während eines Spiels stummschalten oder die Helligkeitsanpassung abschalten.

Software Motorola Moto G8
Software Motorola Moto G8
Software Motorola Moto G8

Kommunikation und GPS – Nur WiFi 4

In Sachen WLAN ist WiFi 4 an Bord, das Motorola Moto G8 kann in unserem standardisierten Test mit dem Referenzrouter Linksys Nighthawk AX12 allerdings nicht viel rausholen: Unter den Vergleichsgeräten bietet es  zusammen mit dem Xiaomi Redmi 8 die langsamsten Übertragungsraten. Das mag daran liegen, dass das Moto G8 das 5-GHz-Band nicht nutzen kann.

Bei der maximalen LTE-Geschwindigkeit zeigt sich das Motorola Handy recht flott und bietet bis zu 400 MBit/s. Der Empfang ist im städtischen Bereich und im gut ausgebauten deutschen D2-Netz recht gut, auch in Gebäuden haben wir in unserem Testzeitraum zumindest halben Empfang. Die Anzahl der unterstützten LTE-Netzwerke ist durchschnittlich, bei Reisen in exotischere Länder könnte es also passieren, dass das Moto G8 sich nicht in das lokale LTE-Netz einwählen kann.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 1368, n=534)
256 MBit/s ∼100% +371%
Honor 9X
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 128 GB UFS 2.1 Flash
170 (min: 156, max: 179) MBit/s ∼66% +213%
Samsung Galaxy A30s
Mali-G71 MP2, Exynos 7904, 64 GB eMMC Flash
122 (min: 119, max: 123) MBit/s ∼48% +124%
Motorola Moto G7
Adreno 506, SD 632, 64 GB eMMC Flash
112 (min: 94, max: 118) MBit/s ∼44% +106%
Xiaomi Redmi 8
Adreno 505, SD 439, 64 GB eMMC Flash
56.2 (min: 47, max: 58) MBit/s ∼22% +3%
Motorola Moto G8
Adreno 610, SD 665, 64 GB eMMC Flash
54.4 (min: 38, max: 57) MBit/s ∼21%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 1544, n=534)
242 MBit/s ∼100% +334%
Honor 9X
Mali-G51 MP4, Kirin 710, 128 GB UFS 2.1 Flash
142 (min: 118, max: 160) MBit/s ∼59% +154%
Motorola Moto G7
Adreno 506, SD 632, 64 GB eMMC Flash
112 (min: 107, max: 117) MBit/s ∼46% +101%
Samsung Galaxy A30s
Mali-G71 MP2, Exynos 7904, 64 GB eMMC Flash
100 (min: 92, max: 105) MBit/s ∼41% +79%
Motorola Moto G8
Adreno 610, SD 665, 64 GB eMMC Flash
55.8 (min: 40, max: 67) MBit/s ∼23%
Xiaomi Redmi 8
Adreno 505, SD 439, 64 GB eMMC Flash
50.2 (min: 24, max: 56) MBit/s ∼21% -10%
010203040506070Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø54 (38-57)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø55.9 (40-67)
GPS-Test Innenraum
GPS-Test Innenraum
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

In unserem Praxistest, einer Fahrradrunde, zu der wir als Vergleichsgerät das Garmin Edge 520 mitnehmen, schlägt sich das Moto G8 passabel, besonders auf der Brücke und bei der Rückkehr zum Startpunkt fällt aber auf, dass das Gerät uns nicht exakt auf der Fahrbahn verordnet. Andererseits meistert das Smartphone die Fahrt durch enge Altstadtgassen recht gut. Wer keine absolute Präzision von seinem Navigationsgerät verlangt, der sollte mit dem Moto G8 zurechtkommen.

Ortung Motorola Moto G8 – Überblick
Ortung Motorola Moto G8 – Überblick
Ortung Motorola Moto G8 – Wende
Ortung Motorola Moto G8 – Wende
Ortung Motorola Moto G8 – Brücke
Ortung Motorola Moto G8 – Brücke
Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität – Distanzierter Mikroklang

Motorola nutzt die Standard-Telefon-App von Google. Diese ist übersichtlich zu bedienen und bietet den Vorteil, dass Nutzer sie vielleicht von anderen Android Smartphones schon kennen.

Der Ohrhörer des Smartphones überträgt die Stimme unseres Gegenübers mit ordentlicher Qualität, die maximale Lautstärke ist hoch, dann ist allerdings ein leichtes Dröhnen vernehmbar. Stellt man die Lautstärke etwas runter, so wird der Klangeindruck besser: Das Mikrofon gibt unsere Stimme verständlich weiter, wir klingen aber nach dem Eindruck des Gegenübers recht weit entfernt, und unsere Stimme kommt auch nicht sonderlich warm rüber. Per Lautsprecher wird unser Gegenüber ebenfalls nur mit durchschnittlicher Klangqualität wiedergegeben, unsere Stimme wird vom Freisprechmikrofon ebenfalls wieder sehr weit entfernt wiedergegeben, zudem darf man nicht zu leise sprechen, sonst kommt nichts beim Gegenüber an.

Kameras – Vier Cams im Motorola Smartphone

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Mit einer 16-Megapixel-Kamera ist das Moto G8 gut aufgestellt für seine Preisklasse, zudem bietet es mit Makrokamera und Weitwinkelobjektiv weitere Möglichkeiten der Bildgestaltung. Zwischen Weitwinkel- und Standardobjektiv ist ein direkter Zoom möglich, das Makroobjektiv muss man dediziert auswählen.

Unter normalen Lichtbedingungen macht das Motorola Moto G8 durchaus gute Fotos mit ordentlicher Schärfe und Detailtiefe. Bei wenig Licht und hohen Kontrasten allerdings gehen Details schnell verloren.

Videos lassen sich maximal in 4K und 30 fps aufzeichnen. Während der Aufnahme kann man nicht zwischen den Objektiven wechseln, und 4K-Videos lassen sich ohnehin nur mit dem Hauptobjektiv aufzeichnen. Die Bildqualität ist ordentlich, auch bei etwas weniger Licht. Man sollte auch hier keine High-End-Videos erwarten, aber für private Aufnahmen ist die Kamera durchaus ausreichend.

An der Vorderseite besitzt das Smartphone eine 8-Megapixel-Linse. Diese macht ganz ordentliche Aufnahmen, die schön aufgehellt sind, Details wirken aber schnell verwaschen.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3

Auch im Labor muss sich die Hauptkamera beweisen. Das Testchart wird gut, aber ab und an mit abfallendem Kontrast wiedergegeben. Dadurch geht auch die Farbbrillanz an manchen Stellen verloren. Bei 1 Lux Helligkeit wird ein sehr körniges Bild aufgenommen, auf dem man immerhin noch einige Details erkennen kann.

Farben werden unter perfektem Licht recht gut wiedergegeben.

ColorChecker
28.1 ∆E
49.8 ∆E
37.5 ∆E
35.4 ∆E
41.8 ∆E
57.7 ∆E
49.3 ∆E
33.9 ∆E
37.8 ∆E
26.7 ∆E
59 ∆E
58.2 ∆E
29.2 ∆E
45 ∆E
33 ∆E
68.4 ∆E
37.9 ∆E
41.5 ∆E
62.1 ∆E
64.6 ∆E
48.5 ∆E
35.4 ∆E
22.8 ∆E
12.9 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G8: 42.34 ∆E min: 12.89 - max: 68.35 ∆E
ColorChecker
12.9 ∆E
10.5 ∆E
14.3 ∆E
15.2 ∆E
13 ∆E
6.9 ∆E
12.1 ∆E
16.7 ∆E
15.1 ∆E
8 ∆E
8.7 ∆E
7.6 ∆E
14 ∆E
10 ∆E
13.8 ∆E
3.9 ∆E
13.6 ∆E
11.3 ∆E
4.6 ∆E
3.1 ∆E
6.6 ∆E
8.8 ∆E
8.2 ∆E
2.2 ∆E
ColorChecker Motorola Moto G8: 10.05 ∆E min: 2.25 - max: 16.73 ∆E

Zubehör und Garantie – Bumper in der Packung

In der Packung finden sich neben dem Smartphone auch ein Ladegerät, ein USB-Kabel, ein Silikonbumper und ein SIM-Tool.

Motorola bietet in Mitteleuropa 24 Monate Garantie auf seine Smartphones, das kann aber je nach Land variieren.

Eingabegeräte & Bedienung – Dedizierter Fingersensor

Das System lässt sich meist flüssig bedienen, bei aufwändigeren Apps kommt es aber zu Rucklern und leichten Verzögerungen. Der Touchscreen funktioniert zuverlässig, auch in den Ecken und an den Rändern. Die Standby-Taste ist leicht geriffelt und lässt sich dadurch sicher und leicht ertasten.

Der Fingerabdrucksensor an der Rückseite entsperrt das Smartphone zuverlässig und mit nur minimaler Verzögerung.

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur quer
Tastatur quer

Display – Weniger Auflösung beim Moto G8

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

Das Display löst mit 1.560 x 720 Pixel auf, das ist ein deutlicher Rückschritt gegenüber dem Vorgänger, bei dem bereits 2.270 x 1.080 Pixel bereitstanden. Auch die Helligkeitsverteilung ist diesmal etwas ungleichmäßig, die Helligkeit ist insgesamt aber auf einem recht ähnlichen Level wie beim Vorgänger und damit auf üblichem Niveau für die Preisklasse.

Die Darstellung auf dem Bildschirm ist klar, aber Farben wirken nicht sonderlich kräftig.

416
cd/m²
430
cd/m²
461
cd/m²
420
cd/m²
504
cd/m²
463
cd/m²
421
cd/m²
487
cd/m²
462
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 504 cd/m² Durchschnitt: 451.6 cd/m² Minimum: 4.48 cd/m²
Ausleuchtung: 83 %
Helligkeit Akku: 504 cd/m²
Kontrast: 1800:1 (Schwarzwert: 0.28 cd/m²)
ΔE Color 3.84 | 0.6-29.43 Ø5.9
ΔE Greyscale 2.7 | 0.64-98 Ø6.1
92.1% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.235
Motorola Moto G8
IPS, 1560x720, 6.4
Motorola Moto G7
IPS, 2270x1080, 6.2
Xiaomi Redmi 8
IPS LCD, 1520x720, 6.22
Samsung Galaxy A30s
Super AMOLED, 1560x720, 6.4
Honor 9X
LCD IPS, 2340x1080, 6.59
Bildschirm
-35%
15%
24%
-50%
Helligkeit Bildmitte
504
471
-7%
554
10%
488
-3%
494
-2%
Brightness
452
453
0%
516
14%
489
8%
483
7%
Brightness Distribution
83
94
13%
85
2%
93
12%
94
13%
Schwarzwert *
0.28
0.5
-79%
0.24
14%
0.51
-82%
Kontrast
1800
942
-48%
2308
28%
969
-46%
DeltaE Colorchecker *
3.84
5.5
-43%
2.6
32%
1.7
56%
5.74
-49%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.1
7.95
-30%
4.9
20%
3.3
46%
10.26
-68%
DeltaE Graustufen *
2.7
5
-85%
2.7
-0%
2
26%
7.3
-170%
Gamma
2.235 98%
2.326 95%
2.17 101%
2.1 105%
2.086 105%
CCT
7125 91%
7654 85%
6814 95%
6506 100%
8572 76%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 625 Hz

Das Display flackert mit 625 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 625 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 50 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 18192 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Der Schwarzwert ist recht gering, und so ergibt sich ein ordentlicher Kontrastwert, der bei der Unterscheidung feiner Farbnuancen hilft.

In unserem Test mit dem Spektralfotometer und der Software CalMAN ergeben sich mäßige Farbabweichungen, beim Samsung Galaxy A30s gibt es allerdings noch bessere Werte. Bei den Graustufen wiederum ist die Abweichung mit bloßem Auge kaum erkennbar, wir sehen erfreulicherweise auch keinen Blaustich.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbraum
CalMAN Farbraum
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
28 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 11 ms steigend
↘ 17 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 59 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.7 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
46 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 23 ms steigend
↘ 23 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 71 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39.3 ms).

Im Freien kann man das Motorola Moto G8 auch an helleren Tagen verwenden, bei direkter Sonneneinstrahlung reicht die Helligkeit des Bildschirms aber höchstens für einen ungefähren Bildeindruck.

Die Blickwinkel sind nicht zu bemängeln.

Blickwinkel
Blickwinkel
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Leistung – Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Qualcomm Snapdragon 665 ist ein kräftiger Mittelklasse-Prozessor für Smartphones, der insgesamt acht Kerne mitbringt, die in zwei Cluster unterteilt sind: einen für aufwändige Aufgaben mit viel Rechenpower und einen für weniger anspruchsvolle Tätigkeiten mit geringem Stromverbrauch.

Das Moto G8 schafft es mit diesem SoC, die ähnlich teure Konkurrenz klar hinter sich zu lassen. Auch im Vergleich zum Vorgänger ist das Mehr an Power mit etwa 15-20 % spürbar. Auch in Sachen Grafikpower ist das Moto G8 etwas leistungsstärker, als man das in dieser Klasse erwarten müsste.

Geekbench 5.1
Vulkan Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
447 Points ∼26%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (432 - 464, n=3)
448 Points ∼26% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (118 - 4043, n=47)
1710 Points ∼100% +283%
OpenCL Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
363 Points ∼20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (363 - 368, n=3)
366 Points ∼21% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (272 - 4739, n=45)
1775 Points ∼100% +389%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1280 Points ∼64%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1280 - 1390, n=3)
1352 Points ∼67% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (782 - 3531, n=59)
2007 Points ∼100% +57%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
309 Points ∼54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (309 - 313, n=3)
311 Points ∼54% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (145 - 1342, n=59)
576 Points ∼100% +86%
Geekbench 4.4
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
5134 Points ∼95%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
4765 Points ∼88% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (5134 - 5663, n=3)
5388 Points ∼100% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (883 - 13279, n=404)
4860 Points ∼90% -5%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1495 Points ∼99%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
1256 Points ∼83% -16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1495 - 1536, n=3)
1509 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (390 - 4824, n=404)
1478 Points ∼98% -1%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6969 Points ∼99%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
6038 Points ∼86% -13%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
4664 Points ∼66% -33%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5474 Points ∼78% -21%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
7018 Points ∼100% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (6396 - 6969, n=6)
6658 Points ∼95% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 11690, n=461)
5658 Points ∼81% -19%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
9051 Points ∼95%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
7187 Points ∼76% -21%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
6076 Points ∼64% -33%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
6628 Points ∼70% -27%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
9509 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (7446 - 9051, n=5)
8294 Points ∼87% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 15193, n=622)
6179 Points ∼65% -32%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2240 Points ∼86%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
2118 Points ∼81% -5%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
2096 Points ∼80% -6%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2345 Points ∼90% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2232 - 2354, n=6)
2274 Points ∼87% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4057, n=123)
2609 Points ∼100% +16%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
914 Points ∼32%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
411 Points ∼15% -55%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
620 Points ∼22% -32%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
801 Points ∼28% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (897 - 914, n=6)
904 Points ∼32% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 8783, n=123)
2830 Points ∼100% +210%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1052 Points ∼41%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
501 Points ∼20% -52%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
735 Points ∼29% -30%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
938 Points ∼37% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1035 - 1052, n=6)
1043 Points ∼41% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6618, n=123)
2550 Points ∼100% +142%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2379 Points ∼92%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
2206 Points ∼86% -7%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1582 Points ∼61% -34%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1729 Points ∼67% -27%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2579 Points ∼100% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2298 - 2488, n=6)
2384 Points ∼92% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5728, n=467)
2109 Points ∼82% -11%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
990 Points ∼50%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
467 Points ∼24% -53%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
432 Points ∼22% -56%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
548 Points ∼28% -45%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
844 Points ∼43% -15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (980 - 990, n=6)
986 Points ∼50% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 9389, n=467)
1976 Points ∼100% +100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1138 Points ∼62%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
566 Points ∼31% -50%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
505 Points ∼28% -56%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
646 Points ∼35% -43%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
992 Points ∼54% -13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1126 - 1151, n=6)
1137 Points ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 8111, n=468)
1834 Points ∼100% +61%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2347 Points ∼90%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
2201 Points ∼85% -6%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1602 Points ∼62% -32%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1745 Points ∼67% -26%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2598 Points ∼100% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2343 - 2493, n=6)
2387 Points ∼92% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5718, n=497)
2019 Points ∼78% -14%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1669 Points ∼64%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
809 Points ∼31% -52%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
735 Points ∼28% -56%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
824 Points ∼31% -51%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1350 Points ∼52% -19%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1663 - 1678, n=6)
1670 Points ∼64% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 20154, n=497)
2620 Points ∼100% +57%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1783 Points ∼81%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
941 Points ∼43% -47%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
835 Points ∼38% -53%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
933 Points ∼42% -48%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1525 Points ∼69% -14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1778 - 1809, n=6)
1789 Points ∼81% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 10699, n=497)
2202 Points ∼100% +23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2409 Points ∼95%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
2251 Points ∼88% -7%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1598 Points ∼63% -34%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1869 Points ∼73% -22%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2549 Points ∼100% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2408 - 2493, n=6)
2447 Points ∼96% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 4987, n=547)
2002 Points ∼79% -17%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
945 Points ∼57%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
419 Points ∼25% -56%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
372 Points ∼23% -61%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
545 Points ∼33% -42%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
848 Points ∼51% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (927 - 984, n=6)
956 Points ∼58% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 8469, n=547)
1649 Points ∼100% +74%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1093 Points ∼69%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
512 Points ∼32% -53%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
448 Points ∼28% -59%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
647 Points ∼41% -41%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
995 Points ∼63% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1076 - 1137, n=6)
1105 Points ∼70% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 7190, n=548)
1577 Points ∼100% +44%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2405 Points ∼95%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
2273 Points ∼90% -5%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1602 Points ∼63% -33%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1874 Points ∼74% -22%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2536 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2378 - 2507, n=6)
2438 Points ∼96% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5054, n=589)
1867 Points ∼74% -22%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1632 Points ∼76%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
780 Points ∼36% -52%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
735 Points ∼34% -55%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
713 Points ∼33% -56%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1333 Points ∼62% -18%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1607 - 1651, n=6)
1628 Points ∼76% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 12394, n=588)
2148 Points ∼100% +32%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1758 Points ∼95%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
913 Points ∼49% -48%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
835 Points ∼45% -53%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
827 Points ∼45% -53%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1490 Points ∼80% -15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1728 - 1782, n=6)
1757 Points ∼95% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 9123, n=591)
1855 Points ∼100% +6%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24457 Points ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
16647 Points ∼68% -32%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
12809 Points ∼52% -48%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
13009 Points ∼53% -47%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
22492 Points ∼92% -8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (18698 - 24652, n=6)
21177 Points ∼87% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 46731, n=734)
14873 Points ∼61% -39%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24828 Points ∼99%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
14475 Points ∼58% -42%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
13656 Points ∼55% -45%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
14338 Points ∼57% -42%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
21792 Points ∼87% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (24654 - 25219, n=6)
24954 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 209431, n=732)
24244 Points ∼97% -2%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
24745 Points ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
14907 Points ∼60% -40%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
13435 Points ∼54% -46%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
14020 Points ∼57% -43%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
21943 Points ∼89% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (23253 - 25046, n=6)
23943 Points ∼97% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 97290, n=732)
19334 Points ∼78% -22%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
36 fps ∼86%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
24 fps ∼57% -33%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
23 fps ∼55% -36%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
14 fps ∼33% -61%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
39 fps ∼93% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (36 - 36, n=5)
36 fps ∼86% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=750)
41.9 fps ∼100% +16%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
42 fps ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
23 fps ∼55% -45%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
35 fps ∼83% -17%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
21 fps ∼50% -50%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
35 fps ∼83% -17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (33 - 52, n=5)
38.8 fps ∼92% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 120, n=759)
29.7 fps ∼71% -29%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
19 fps ∼78%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
10 fps ∼41% -47%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
9.8 fps ∼40% -48%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
12 fps ∼49% -37%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
21 fps ∼86% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (19 - 20, n=5)
19.4 fps ∼79% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 175, n=654)
24.5 fps ∼100% +29%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
34 fps ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
9.9 fps ∼29% -71%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
19 fps ∼56% -44%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
24 fps ∼71% -29%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
19 fps ∼56% -44%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (17 - 34, n=5)
24.2 fps ∼71% -29%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 115, n=663)
21 fps ∼62% -38%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
13 fps ∼66%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
6.9 fps ∼35% -47%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
6.6 fps ∼33% -49%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
8.1 fps ∼41% -38%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
14 fps ∼71% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (13 - 13, n=5)
13 fps ∼66% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=518)
19.8 fps ∼100% +52%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
27 fps ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
6.5 fps ∼24% -76%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
14 fps ∼52% -48%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
17 fps ∼63% -37%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
12 fps ∼44% -56%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (12 - 27, n=5)
17.8 fps ∼66% -34%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=520)
18.3 fps ∼68% -32%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
9.1 fps ∼85%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
2 fps ∼19% -78%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
4 fps ∼37% -56%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5.8 fps ∼54% -36%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2.3 fps ∼21% -75%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (4.4 - 9.1, n=6)
6 fps ∼56% -34%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=259)
10.7 fps ∼100% +18%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2.8 fps ∼37%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
1.2 fps ∼16% -57%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1.2 fps ∼16% -57%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1.8 fps ∼24% -36%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
4 fps ∼53% +43%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2.8 - 2.8, n=6)
2.8 fps ∼37% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 68, n=257)
7.59 fps ∼100% +171%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
15 fps ∼94%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
3.6 fps ∼23% -76%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
6.7 fps ∼42% -55%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
9.7 fps ∼61% -35%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6.1 fps ∼38% -59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (7.2 - 15, n=6)
9.97 fps ∼63% -34%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=263)
15.9 fps ∼100% +6%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.2 fps ∼46%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
3.9 fps ∼22% -52%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
3.7 fps ∼21% -55%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5 fps ∼28% -39%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
7 fps ∼39% -15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (8.1 - 8.4, n=6)
8.18 fps ∼46% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 165, n=262)
17.9 fps ∼100% +118%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.2 fps ∼54%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
3.9 fps ∼29% -46%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
3.6 fps ∼27% -50%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
5.2 fps ∼39% -28%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
7.7 fps ∼57% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (6.9 - 7.2, n=5)
7.1 fps ∼53% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 73, n=443)
13.4 fps ∼100% +86%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
13 fps ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
3.6 fps ∼28% -72%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
7.1 fps ∼55% -45%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
10 fps ∼77% -23%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
6.5 fps ∼50% -50%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (6.1 - 13, n=5)
9.06 fps ∼70% -30%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=447)
12 fps ∼92% -8%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
167305 Points ∼56%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
94601 Points ∼32% -43%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
105840 Points ∼35% -37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (167305 - 169695, n=5)
168964 Points ∼56% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 599843, n=71)
299770 Points ∼100% +79%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1224 Points ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
1008 Points ∼82% -18%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
849 Points ∼69% -31%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1035 Points ∼85% -15%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1090 Points ∼89% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (926 - 1400, n=5)
1084 Points ∼89% -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1745, n=685)
790 Points ∼65% -35%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1932 Points ∼84%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
1075 Points ∼47% -44%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1009 Points ∼44% -48%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1118 Points ∼49% -42%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
1478 Points ∼64% -23%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (1881 - 1932, n=5)
1909 Points ∼83% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=685)
2296 Points ∼100% +19%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2780 Points ∼94%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
1963 Points ∼67% -29%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1287 Points ∼44% -54%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
2154 Points ∼73% -23%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2948 Points ∼100% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2780 - 3174, n=5)
2892 Points ∼98% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 7945, n=685)
1698 Points ∼58% -39%
System (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
4391 Points ∼83%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
4378 Points ∼83% 0%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
2587 Points ∼49% -41%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
3869 Points ∼73% -12%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
5297 Points ∼100% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (4391 - 5089, n=5)
4867 Points ∼92% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=685)
3240 Points ∼61% -26%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Motorola Moto G8
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2318 Points ∼100%
Motorola Moto G7
Qualcomm Snapdragon 632, Adreno 506, 4096
1747 Points ∼75% -25%
Xiaomi Redmi 8
Qualcomm Snapdragon 439, Adreno 505, 4096
1294 Points ∼56% -44%
Samsung Galaxy A30s
Samsung Exynos 7904, Mali-G71 MP2, 4096
1762 Points ∼76% -24%
Honor 9X
HiSilicon Kirin 710, Mali-G51 MP4, 4096
2240 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
  (2238 - 2556, n=5)
2321 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6097, n=685)
1637 Points ∼71% -29%

Beim Surfen im Internet kommt das Motorola Handy auf mittlere Positionierungen im Vergleich mit anderen Smartphones der Preisklasse. In der Praxis muss man beim Aufbau von Websites ab und an etwas warten, und beim Scrollen dauert es etwas, bis neue Inhalte und vor allem Bilder geladen werden.

Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 140, n=148)
38.8 Points ∼100% +33%
Honor 9X (Chrome 78)
32.916 Points ∼85% +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (29.1 - 30.7, n=4)
30.2 Points ∼78% +4%
Motorola Moto G8 (Chrome 81)
29.117 Points ∼75%
Samsung Galaxy A30s (Chrome 78)
25.689 Points ∼66% -12%
Xiaomi Redmi 8 (Chrome 79)
16.678 Points ∼43% -43%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (33.4 - 51, n=5)
46.5 Points ∼100% +39%
Motorola Moto G7 (Chrome 71)
45.541 Points ∼98% +36%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 302, n=580)
45 Points ∼97% +35%
Samsung Galaxy A30s (Chrome 78)
42.191 Points ∼91% +26%
Motorola Moto G8 (Chrome 81)
33.377 Points ∼72%
Xiaomi Redmi 8 (Chrome 79)
25.622 Points ∼55% -23%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 158, n=133)
42.6 runs/min ∼100% +68%
Honor 9X (Chrome 78)
33.9 runs/min ∼80% +33%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (25.4 - 30.8, n=4)
29.1 runs/min ∼68% +15%
Motorola Moto G8 (Chome 81)
25.4 runs/min ∼60%
Samsung Galaxy A30s (Chrome 78)
23 runs/min ∼54% -9%
Xiaomi Redmi 8 (Chrome 79)
17.4 runs/min ∼41% -31%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 184, n=211)
68.8 Points ∼100% +81%
Motorola Moto G7 (Chrome 71)
58 Points ∼84% +53%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (38 - 58, n=5)
51 Points ∼74% +34%
Samsung Galaxy A30s (Chrome 78)
43 Points ∼63% +13%
Motorola Moto G8 (Chrome 81)
38 Points ∼55%
Xiaomi Redmi 8 (Chrome 79)
33 Points ∼48% -13%
Octane V2 - Total Score
Honor 9X (Chrome 78)
9851 Points ∼100% +61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (6133 - 9405, n=5)
8516 Points ∼86% +39%
Motorola Moto G7 (Chrome 71)
8351 Points ∼85% +36%
Samsung Galaxy A30s (Chrome 78)
8048 Points ∼82% +31%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 49388, n=742)
7391 Points ∼75% +21%
Motorola Moto G8 (Chrome 81)
6133 Points ∼62%
Xiaomi Redmi 8 (Chrome 79)
4585 Points ∼47% -25%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (550 - 59466, n=767)
10129 ms * ∼100% -51%
Xiaomi Redmi 8 (Chrome 79)
9976.3 ms * ∼98% -48%
Motorola Moto G8 (Chrome 81)
6719 ms * ∼66%
Samsung Galaxy A30s (Chrome 78)
5707.4 ms * ∼56% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665 (4504 - 6719, n=5)
5006 ms * ∼49% +25%
Motorola Moto G7 (Chrome 71)
4900 ms * ∼48% +27%
Honor 9X (Chrome 78)
4123.4 ms * ∼41% +39%

* ... kleinere Werte sind besser

In Sachen Speicher zeigt sich das Moto G8 vergleichsweise flott, das Honor 9X mit UFS-2.1-Speicher kann es aber nicht schlagen.

MicroSD-Karten werden problemlos gelesen, die Geschwindigkeit ist hier gerade noch OK, wie wir im Test mit unserer Referenzkarte Toshiba Exceria Pro M501 feststellen.

Motorola Moto G8Motorola Moto G7Xiaomi Redmi 8Samsung Galaxy A30sHonor 9XDurchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
5%
-3%
-6%
65%
-15%
-22%
Sequential Write 256KB SDCard
48.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
66.8 (Toshiba Exceria Pro M501)
37%
63.61 (Toshiba Exceria Pro M501)
31%
64.03 (Toshiba Exceria Pro M501)
31%
67.1 (Toshiba Exceria Pro M501)
38%
57.5 (11.2 - 74.7, n=115)
18%
50.5 (1.7 - 87.1, n=491)
4%
Sequential Read 256KB SDCard
68.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
86.9 (Toshiba Exceria Pro M501)
26%
86.86 (Toshiba Exceria Pro M501)
26%
80.04 (Toshiba Exceria Pro M501)
17%
76.2 (Toshiba Exceria Pro M501)
11%
76.5 (21.1 - 87.2, n=115)
11%
68.6 (8.1 - 96.5, n=491)
0%
Random Write 4KB
128.1
75.6
-41%
7.33
-94%
13.95
-89%
159.3
24%
26 (3.4 - 128, n=132)
-80%
29.2 (0.14 - 272, n=826)
-77%
Random Read 4KB
57.3
69.3
21%
78.98
38%
93.24
63%
142.32
148%
55.6 (11.4 - 149, n=132)
-3%
54 (1.59 - 265, n=826)
-6%
Sequential Write 256KB
239
216
-10%
202.65
-15%
101.74
-57%
196.1
-18%
173 (40 - 254, n=132)
-28%
112 (2.99 - 750, n=826)
-53%
Sequential Read 256KB
301
297
-1%
285.66
-5%
291.79
-3%
860.34
186%
273 (95.6 - 704, n=132)
-9%
310 (12.1 - 1781, n=826)
3%

Spiele – 30 fps gibt es nicht immer

Mit Gamebench messen wir die Frame-Raten von einigen beliebten Mobile Games: PUBG Mobile und Arena of Valor. Asphalt 9 versagt leider den Dienst. Ganz hohe Einstellungen lassen sich in PUBG mit diesem Smarpthone nicht auswählen, in der Einstellung "Balanced" ergeben sich knapp 20 fps; das Spiel erlaubt auch hier keine höhere Bildrate. Nur in "Smooth", also mit minimalen Einstellungen kann man die Bildrate auf circa 30 fps bringen. Arena of Valor hingegen hat kein Problem damit, die 30 fps bereitzustellen.

Die Steuerung gefällt uns in unserem Test gut, der Touchscreen und der Lagesensor funktionieren zuverlässig.

PUBG Mobile
PUBG Mobile
Arena of Valor
Arena of Valor
010203040Tooltip
; PUBG Mobile; Smooth; 0.18.0: Ø30 (28-31)
; PUBG Mobile; Balanced; 0.18.0: Ø24.9 (23-26)
; Arena of Valor; min; 1.34.1.10: Ø30.1 (29-31)
; Arena of Valor; high HD; 1.34.1.10: Ø30.1 (28-31)

Emissionen – Kein Drosseln

Temperatur

GFXBench Akkutest
GFXBench Akkutest

Unter Last erwärmt sich das Motorola Moto G8 auf maximal 41,6 °C. Diesen Wert messen wir an der Rückseite im oberen Bereich, an der Vorderseite ist die Erwärmung etwas geringer. Das ist eine spürbare Erwärmung, die aber noch nicht problematisch ist und auch im Sommer nicht allzu unangenehm werden sollte. Bei sehr geringer Belastung erwärmt sich das Gerät nur leicht.

Mit dem GFXBench Akkutest können wir überprüfen, ob die Leistung auch bei längerer Last konstant bleibt, dies ist beim Motorola Handy der Fall.

Max. Last
 41.2 °C38.3 °C36.5 °C 
 40.6 °C38.2 °C36.7 °C 
 40.5 °C38.5 °C36.1 °C 
Maximal: 41.2 °C
Durchschnitt: 38.5 °C
33.5 °C37.9 °C40.3 °C
33.8 °C37.6 °C41.6 °C
34.2 °C37.6 °C39.4 °C
Maximal: 41.6 °C
Durchschnitt: 37.3 °C
Netzteil (max.)  41.3 °C | Raumtemperatur 21.5 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 38.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 41.2 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.4 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 41.6 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 30.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33 °C.
Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

Lautsprechertest Pink Noise
Lautsprechertest Pink Noise

Der kleine Monolautsprecher an der Unterkante ist nicht ganz so laut wie beim Vorgänger, liefert aber immer noch sauberen Klang, der auf maximaler Lautstärke ein wenig zu höhenlastig ist. Dies ist aber deutlich weniger ausgeprägt als bei vielen anderen Smartphones, und man hört auch noch ein paar tiefe Mitten, sodass der Klang insgesamt recht ausgewogen ist.

Audioenthusiasten werden wohl dennoch den Anschluss von Kopfhörern oder Lautsprechern bevorzugen, das geht per 3,5-mm-Anschluss an der Oberseite oder per Bluetooth 5.0. Beide Wege liefern sauberen Klang.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.428.9253530.63127.128.4402629.85030.430.86325.226.98022.72310025.522.912520.122.316019.230.420017.842.825017.849.531516.152.440016.654.350015.959.463014.36180014.767.3100014.871.8125014.367.8160014.166.1200016.368.9250014.471.4315013.870.1400013.970.5500014.265.2630014.561.6800014.665.2100001566.61250015.358.61600015.741.1SPL64.571.226.980.1N17.725.60.945.7median 15median 61.6Delta1.610.338.735.637.138.733.733.337.433.436.336.828.329.923.726.423.224.12230.520.442.218.445.417.75017.354.817.759.218.161.62066.216.367.115.57514.17714.174.614.571.714.366.51565.214.765.816.965.815.369.21573.614.573.214.758.214.555.96727.983.419.4154.5median 15.5median 65.82.38.2hearing rangehide median Pink NoiseMotorola Moto G8Motorola Moto G7
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Motorola Moto G8 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (80.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.5% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 47% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 40% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 66% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 25% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Motorola Moto G7 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.6% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 15% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 9% vergleichbar, 76% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 42% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 49% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit – Das reicht lange aus

Energieaufnahme

Ein ausgesprochener Energiesparmeister ist das Motorola Moto G8 nun nicht gerade, es braucht etwas mehr Energie als der Vorgänger und deutlich mehr Power als das Xiaomi Redmi 8 oder das Galaxy A30s. Das Honor 9X ist allerdings nochmal eindeutig energiehungriger. In allen Szenarios ist der Energieverbrauch im Vergleich zu den anderen Geräten erhöht, dabei sollte man aber natürlich auch bedenken, dass das Moto G8 deutlich leistungsfähiger ist als einige der Vergleichsgeräte.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.3 Watt
Idledarkmidlight 1.3 / 2 / 2.8 Watt
Last midlight 3.9 / 7.2 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Motorola Moto G8
4000 mAh
Motorola Moto G7
3000 mAh
Xiaomi Redmi 8
5000 mAh
Samsung Galaxy A30s
4000 mAh
Honor 9X
4000 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 665
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
6%
36%
31%
-49%
10%
17%
Idle min *
1.3
1.1
15%
0.57
56%
0.79
39%
2.3
-77%
0.99 (0.62 - 1.7, n=6)
24%
0.882 (0.2 - 3.4, n=841)
32%
Idle avg *
2
1.8
10%
1.8
10%
1.98
1%
3
-50%
1.857 (1.3 - 2.3, n=6)
7%
1.747 (0.6 - 6.2, n=840)
13%
Idle max *
2.8
2.6
7%
1.82
35%
2.03
27%
4.2
-50%
2.47 (1.6 - 3.5, n=6)
12%
2.03 (0.74 - 6.6, n=841)
27%
Last avg *
3.9
4.2
-8%
2.57
34%
2.37
39%
5.3
-36%
3.79 (3.2 - 4.7, n=6)
3%
4.09 (0.8 - 10.8, n=835)
-5%
Last max *
7.2
6.8
6%
4.12
43%
3.68
49%
9.4
-31%
6.96 (6.14 - 7.7, n=6)
3%
6.02 (1.2 - 14.2, n=835)
16%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Trotz der recht hohen Verbrauchswerte profitiert das Moto G8 klar vom deutlich kapazitätsstärkeren Akku im Gegensatz zum Vorgänger: 4.000 mAh stehen nun zur Verfügung, das ist mittlerweile in dieser Preisklasse auch üblich. Das Xiaomi Redmi 8 bietet nochmal 1.000 mAh mehr und kann entsprechend auch noch längere Laufzeiten bieten. Mit 16:28 Stunden in unserem WLAN-Test schlägt sich das Motorola Moto G8 aber sehr gut, im Alltag sollte das auch mal für drei Tage mäßige Nutzung ausreichen.

Geladen wird das Smartphone über das mitglieferte TurboPower Ladegerät mit 10 Watt maximaler Ladeleistung. Da dies mittlerweile die übliche Ladeleistung darstellt, sprechen wir nicht mehr von Schnellladen, hier gibt es deutlich schnellere Technologien. Um die 2 Stunden sollte man für eine volle Ladung mindestens einberechnen.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
32h 33min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
16h 28min
Big Buck Bunny H.264 1080p
17h 28min
Last (volle Helligkeit)
4h 36min
Motorola Moto G8
4000 mAh
Motorola Moto G7
3000 mAh
Xiaomi Redmi 8
5000 mAh
Samsung Galaxy A30s
4000 mAh
Honor 9X
4000 mAh
Akkulaufzeit
-21%
9%
-9%
-16%
Idle
1953
1548
-21%
2521
29%
H.264
1048
819
-22%
798
-24%
982
-6%
WLAN
988
798
-19%
1157
17%
634
-36%
832
-16%
Last
276
219
-21%
308
12%
317
15%

Pro

+ Kamera mit Weitwinkel- und Makroobjektiv
+ ordentliche Laufzeiten
+ überdurchschnittliche Leistung
+ dedizierter Fingerabdrucksensor
+ kaum Erwärmung

Contra

- kleinere Abweichungen bei der Ortung
- nur 720p-Auflösung
- ungleichmäßige Helligkeitsverteilung
- Kamerabilder teils mit wenig Kontrast

Fazit – Kamera mit echtem Mehrwert

Im Test: Motorola Moto G8. Testgerät zur Verfügung gestellt von Motorola Deutschland.
Im Test: Motorola Moto G8. Testgerät zur Verfügung gestellt von Motorola Deutschland.

Das Motorola Moto G8 ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone für den eher kleinen Geldbeutel. Im Vergleich zum Moto G8 Plus bietet es ein wesentlich konventionelleres Kamera-Setup, das dadurch aber auch im Alltag eher brauchbar ist. Die Kameras machen ordentliche Fotos für die Preisklasse, und man kann Zoomen. Der Kontrast ist aber ab und an zu niedrig.

Gut gefallen uns auch die Akkulaufzeiten, die überdurchschnittlichen Leistungswerte und das stabile Gehäuse. Auch der physische Fingerabdrucksensor macht Spaß. Die Erwärmung ist nicht zu hoch und der Lautsprecher brauchbar.

Das Motorola Moto G8 ist recht günstig und bietet mehrere Kameraobjektive mit echtem Mehrwert.

Dass das Motorola Moto G8 etwas günstiger ist als sein Vorgänger, merkt man am niedriger auflösenden Bildschirm, der aber immer noch eine ordentliche Darstellung bietet. Im Rahmen der Vergleichsgeräte sticht das Moto G8 vor allem durch seine flexible Kamera heraus. Das mag aber auch daran liegen, dass viele Mittelklasse-Smartphones des Jahres 2020 erst noch kommen. Für den günstigen Preis bietet Motorola aber auf jeden Fall ein gutes Gesamtpaket ohne größere Schwächen.

Motorola Moto G8 - 12.05.2020 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
79%
Tastatur
66 / 75 → 88%
Pointing Device
91%
Konnektivität
37 / 70 → 53%
Gewicht
89%
Akkulaufzeit
91%
Display
86%
Leistung Spiele
13 / 64 → 20%
Leistung Anwendungen
56 / 86 → 65%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
67 / 90 → 75%
Kamera
53%
Durchschnitt
71%
77%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Motorola Moto G8 Smartphone – 200-Euro-Handy mit flexibler Kamera
Autor: Florian Schmitt, 12.05.2020 (Update: 19.05.2020)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.