Notebookcheck

Teure Reparaturen: Beim iPhone 12 veranschlagt Apple 311 Euro für den Display-Tausch, noch mehr bei anderen Schäden

Apple hat sich noch nicht dazu geäußert, ob Reparaturen beim iPhone 12 mini günstiger sein werden als beim iPhone 12. (Bild: Apple)
Apple hat sich noch nicht dazu geäußert, ob Reparaturen beim iPhone 12 mini günstiger sein werden als beim iPhone 12. (Bild: Apple)
Durch das "Ceramic Shield" soll das Display vom iPhone 12 gleich viermal robuster geworden sein. Falls man doch eine Reparatur benötigt, so muss man sich allerdings auf einen stolzen Preis einstellen: Apple hat die Preisliste für Akku-Tausch, Display-Reparatur & co. veröffentlicht.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Apple iPhone 12 (ca. 950 Euro auf Amazon) und das iPhone 12 Pro (ca. 1.120 Euro auf Amazon) sollen schon ab Ende dieser Woche ausgeliefert werden, daher hat Apple nun das Support-Dokument aktualisiert, in dem die Preise für Reparaturen aufgelistet werden. Zumindest beim Akku-Tausch bleiben Überraschungen aus: Dieser kostet 75 Euro, genau wie bei jedem Modell seit dem iPhone X.

Etwas teurer wird die Sache beim Display: Während der Bildschirm vom iPhone 11 noch für 221 Euro getauscht wurde werden beim iPhone 12 genau wie beim neuen Pro-Modell bereits 311 Euro fällig. Das mag erst nach einer unverschämten Preiserhöhung aussehen, allerdings haben sich die Kosten für den Tausch eines OLED-Displays damit seit dem iPhone X nicht geändert – der Unterschied ist nur, dass Apple das hochwertigere Display in diesem Jahr erstmals auch in den günstigeren iPhone-Modellen einsetzt.

Für die Reparatur anderer Schäden werden 477 Euro respektive 591 Euro fällig – auch hier ist der Preis beim günstigeren Modell um 46 Euro gestiegen, während es beim Pro-Modell keinerlei Unterschiede zum Vorgänger gibt. Wer AppleCare+ besitzt, für den sind Reparaturen wie zu erwarten deutlich günstiger – ein Display-Tausch kostet dann nur 29 Euro, für andere Schäden werden 99 Euro veranschlagt. AppleCare+ kostet je nach Modell 169 respektive 229 Euro und gilt für zwei Jahre ab dem Kauf des Geräts. Apple hat bislang noch nicht bestätigt, ob Reparaturen beim iPhone 12 mini günstiger bzw. beim iPhone 12 Pro Max noch teurer sein werden.

Quelle(n)

Apple (1 | 2 | 3)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Teure Reparaturen: Beim iPhone 12 veranschlagt Apple 311 Euro für den Display-Tausch, noch mehr bei anderen Schäden
Autor: Hannes Brecher, 19.10.2020 (Update: 19.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.