Notebookcheck

Apple iPhone 12: Kein 5G für Dual-SIM-Nutzer

Wer 5G am iPhone 12 nutzt, der muss hierzulande nicht nur auf mmWave verzichten, sondern sogar auf die Möglichkeit, eine Dual-SIM zu nutzen. (Bild: Apple / Notebookcheck)
Wer 5G am iPhone 12 nutzt, der muss hierzulande nicht nur auf mmWave verzichten, sondern sogar auf die Möglichkeit, eine Dual-SIM zu nutzen. (Bild: Apple / Notebookcheck)
In einem internen Dokument hat Apple bestätigt, dass das 5G-Modem des iPhone 12 eine deutliche Einschränkung besitzt: Wer eine Dual-SIM verwendet, der verliert die Möglichkeit, 5G zu nutzen – und zwar auch dann, wenn beide Verträge den Zugriff auf 5G-Netzwerke erlauben würden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Für Kunden außerhalb der USA gibt es gleich mehrere Ärgernisse mit dem iPhone 12: Alle vier Modelle kosten teils signifikant mehr, und das, obwohl das Modem beschnitten wurde und den schnelleren mmWave-Standard im Rest der Welt nicht unterstützt. Nun konnte MacRumors einen Blick auf ein internes Trainings-Dokument werfen, das für Händler und Netzbetreiber bestimmt war.

Darin wird eindeutig angegeben, dass sich 5G und Dual-SIMs beim iPhone 12 nicht vertragen. Konkret heißt es, dass beide SIM-Karten auf 4G beschränkt werden, wenn man sowohl eine SIM-Karte als auch eine eSIM nutzt – und zwar unabhängig davon, ob die Verträge den Zugriff auf 5G-Netze erlauben würden und ob ein entsprechendes Netzwerk verfügbar ist. Um 5G nutzen zu können muss zwangsläufig eine SIM deaktiviert werden.

Immerhin könnte es sich bei dieser Einschränkung um ein Software-Problem handeln, das Apple mit einem Update lösen könnte. Das deutet zumindest der Reddit-Nutzer ctthrow1 an, denn dem Beitrag zufolge soll diese Einschränkung noch im Laufe des Jahres per Software-Update entfernt werden. Bislang gibt es keinerlei Kommentar seitens Apple, und auch Informationen zu einem möglichen Grund für diese massive Einschränkung liegen uns noch nicht vor.

Das Apple iPhone 12 (ca. 950 Euro auf Amazon) und das Apple iPhone 12 Pro (ca. 1.120 Euro auf Amazon) können bereits bestellt werden, die Auslieferung soll am Freitag, dem 23. Oktober beginnen. Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 Pro Max können ab dem 6. November vorbestellt werden, Apple liefert die beiden Smartphones ab dem 13. November aus.

Quelle(n)

Apple, via MacRumors & Reddit

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Apple iPhone 12: Kein 5G für Dual-SIM-Nutzer
Autor: Hannes Brecher, 19.10.2020 (Update: 19.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.