Notebookcheck

Samsung und Xiaomi verarschen Apple wegen Netzteil- und 120 Hz-Verzicht bei iPhone 12 und Co.

So sieht es aus, wenn Marketing-Abteilungen von Xiaomi und Samsung sich auf das Apple iPhone 12 einschießen.
So sieht es aus, wenn Marketing-Abteilungen von Xiaomi und Samsung sich auf das Apple iPhone 12 einschießen.
Wie lange dauert es wohl, bis Samsung, Xiaomi und Co. Apples Vorbild folgen und das Netzteil nicht mehr mit dem neuesten Smartphone mitliefern? Egal, ähnlich wie beim Kopfhöreranschluss oder der Notch vor einigen Jahren, wird erstmal Marketing-Kapital aus Apples Entscheidung geschlagen, auch das Thema 120 Hz-Display wird angesprochen.
Alexander Fagot,

Wer erinnert sich nicht an die Samsung-Verarsche als die breite Notch des iPhone X 2017 erstmals das neue iPhone-Design prägte und uns bis heute erhalten blieb? Auch Apples Verzicht auf den Kopfhöreranschluss blieb bei vielen Marketing-Abteilungen der Konkurrenz nicht unkommentiert, insbesondere OnePlus und Samsung fielen lange Zeit hindurch mit Werbespots auf, die eine integrierte Klinkenbuchse als Feature feierten, bis auch Samsung in Südkorea und OnePlus in China entschieden, dass es nun an der Zeit wäre, dem 3,5 mm Klinkenstecker den Kampf anzusagen, um mehr Bluetooth-Headsets verkaufen zu können.

Apple hat also eine gewisse Vorreiterrolle in der Industrie, das ist unbestritten. Ob man das nun mutig, frech oder zynisch nennen will - auch Apples Verzicht auf Netzteil und teilweise Ohrhörer beim iPhone 12 und einigen anderen aktuellen Produkten, könnte Schule machen, obwohl das Argument es handle sich um eine Umweltmaßnahme, vielfach als Ökoschmäh kritisiert wird und wohl viel eher der Gewinnmaximierung dient. Aktuell ist bei Apples Konkurrenz aber erstmal die Marketing-Abteilung am Zug, um möglichst viel Kapital aus Apples Vorstoß zu schlagen.

Xiaomi und Samsung werben mit Netzteilen in der Box

Und so feiert Xiaomi das Netzteil als bestes Feature in der Verpackung seines aktuellen LCD-Flaggschiffs Mi Mi 10T Pro und behauptet im Video oben, nichts wegzulassen, auch wenn Xiaomi-Fans hierbei mit Recht anmerken werden, dass neuerdings durchaus mal ein Ohrhörer fehlt. Auch Samsung schlachtet das Thema aus - zwar noch nicht auf der globalen Twitter-Präsenz aber durchaus in der Karibik, wo der Tweet unten zu finden ist.

Im Text merkt Samsung an, dass bei Galaxy Phones nicht nur ein Netzteil beiliegt, sondern auch 120 Hz-Displays verbaut werden. Wie die vielen Leaks der Vergangenheit gezeigt haben, ist die iPhone 12 Pro-Generation durchaus dazu in der Lage, Apple hat das ProMotion-Feature aber in letzter Minute gestrichen, angeblich weil es die Akkulaufzeit zu stark beeinträchtigt. Wie offensiv Samsung das mitgelieferte Netzteil bewerben wird, bleibt abzuwarten, denn auch in Südkorea wird bereits über einen entsprechend reduzierten Lieferumfang bei Galaxy-Phones in 2021 diskutiert.

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Samsung und Xiaomi verarschen Apple wegen Netzteil- und 120 Hz-Verzicht bei iPhone 12 und Co.
Autor: Alexander Fagot, 17.10.2020 (Update: 17.10.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.