Notebookcheck

Toshiba Portege X30 Serie

Toshiba Portege X30-E-11FProzessor: Intel Core i5 7200U, Intel Core i7 7500U, Intel Core i7 7600U, Intel Core i7 8550U, Intel Core i7 8650U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620, Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll
Gewicht: 1.043kg, 1.05kg, 1.1kg
Preis: 1900, 2000, 2100, 2109, 2700 Euro
Bewertung: 83.93% - Gut
Durchschnitt von 12 Bewertungen (aus 16 Tests)
: - %, Leistung: 84%, Ausstattung: 74%, Bildschirm: 86%
Mobilität: 91%, Gehäuse: 91%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 94%

 

Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)

Das Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001) ist ein auf Business ausgerichteter 13,3-Zoll-Laptop. Es bringt viel Leistung in einem beeindruckend schlanken und leichten Gehäuse. Hochwertiges Aussehen und Haptik, Spitzenkomponenten und Thunderbolt 3 wollen Landreisende und Vielflieger zufrieden stellen. Toshiba bietet für Prozessor, RAM, Bildschirmauflösung und SSD einige Optionen, sodass Käufer das Gerät auf ihre speziellen Anforderungen anpassen können. Das PT274U-01N001 ist mit einer Intel Core i7-7600U, 16 GB RAM und einer 256 GB NVMe SSD ausgestattet. Mit einer Bauhöhe von weniger als 16 mm und nur knapp über 1 kg Gewicht gehört das Portege X30 zu den kompaktesten Notebooks, die derzeit am Markt verfügbar sind. Das Gehäuse aus Magnesium-Legierung ist sehr gut verarbeitet. Metall ziert fast jede Oberfläche des Gerätes mit Ausnahme des großen Bildschirmrahmens und der Platte, die die Tastatur beherbergt, welche beide aus Kunststoff sind. Das verleiht dem Notebook eine coole, erstklassige und elegante Anmutung. Das Chassis weist eine sehr subtile Textur auf, die sich ähnlich wie feines Schleifpapier anfühlt. Das verbessert die Griffigkeit, was ist nützlich, wenn man den Computer aus einer Tasche herauszieht oder herum trägt. Das Toshiba Portege X30-D verfügt über einen Full-HD-Bildschirm (1,920 x 1,080), der optional 10-Punkt-Multi-Touch-Eingaben unterstützt. Der IPS-Bildschirm ist ausgezeichnet. Mit einer durchschnittlichen Helligkeit von 323 cd/m² ist der Bildschirm für die meisten Lichtbedingungen hell genug und deutlich heller. Dank seines relativ hellen Panels und der matten Oberfläche ist der Bildschirm ziemlich gut im Freien verwendbar. Direktes Sonnenlicht kann ungünstig sein, doch im Schatten oder bei bewölktem Himmel sind Bilder und Text für normale Business-Aufgaben klar genug erkennbar. Der Core i7-7600U basiert auf der Kaby-Lake-Architektur und verfügt über einen Basistakt von 2,8 GHz, der sich dank Turbo auf bis zu 3.9 GHz an beiden Kernen erhöhen kann. In Kombination mit einer schnellen NVMe SSD und bis zu 32 GB RAM wird das X30 zu einem leistungsfähigen Gerät, das fast alle Aufgaben, mit welchen es konfrontiert wird, meistern kann. Die Schwachstelle liegt bei 3D-Anwendungen wie Modellierung oder Gaming. Die Intel HD Graphics 620 GPU eignet sich nicht gut für diese starke Last. Das Portege X30 bietet eine Menge Sicherheitsfeatures, die die meisten User nützlich finden werden. Außer TPM bietet es einen Fingerabdruckleser (integriert im Touchpad) und einen Infrarot-Iris-Scanner, der unglaublich gut mit Windows Hello zusammenarbeitet. Beide biometrischen Scanner arbeiten schnell und ziemlich zuverlässig. Während einige Notebooks bei den Schnittstellen zugunsten eines schlanken Profils sparen hat Toshiba hier eine gute Arbeit geleistet. Das X30 verfügt über einen Kensington-Lock, einen USB 3.0-Type-A-Port und einen HDMI-Port in voller Größe. Zudem gibt es einen MicroSD-Slot zur Übertragung von Mediendateien und zwei USB-3.1-Type-C-Ports mit voller Thunderbolt-3-Unterstützung. Thunderbolt 3 ist sehr vielseitig und kann hochauflösende Bildschirme, eGPUs, schnelle externe Laufwerke und mehr unterstützen. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)Notebook: Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
Prozessor: Intel Core i7 7600U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.043kg
Preis: 2109 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

88.2% Test Toshiba Portégé X30-D (i7-7600U, 256 GB) Laptop | Notebookcheck
König der Leichtgewichte? Das Toshiba Portégé X30 besitzt eines der leichtesten Gehäuse, die man aktuell bekommen kann, ist aber dennoch gut ausgestattet. Kann das X30 die Business-Elite aufmischen?
70% Toshiba Portege X30-D
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Expect to pay a lot for the Toshiba Portege X30-D, but in return, you'll get an ultraportable with an excellent display, robust performance, and rich audio.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.09.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Toshiba Portege X30-D Review
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The Toshiba Portege X30-D is a well-balanced business notebook. It offers a very high level of quality, and a feature set that’s superior to most of its competition. Interestingly enough, though, it doesn’t actually beat its competition in most respects. For example, we think that the competing HP EliteBook 1040 G3 has a better-looking design, and that the Lenovo ThinkPad X1 Carbon (2017) has a better-feeling keyboard. Furthermore, the Dell Latitude 14 7000 (7480) has considerably better battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.08.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
Toshiba Portégé X30 Windows 10 business laptop [Review]
Quelle: Beta News Englisch EN→DE
Ultimately, the Toshiba Portégé X30 is an excellent business-class laptop, that when paired with the optional docking station, also becomes a top-notch desktop. It is light, powerful, and quite frankly, beautiful too. It is even pretty easy to upgrade. If you need a portable workstation for your company, the Toshiba Portégé X30 is highly recommended.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.07.2017
Toshiba Portege X30 review: The clamshell strikes back
Quelle: Computerworld.com Englisch EN→DE
At $2,109, the high-end version of the Portégé X30 that I tested does not come cheap, and even the starting price of $1,429 may strain some corporate IT budgets. But is a well-built and rugged system that not only stands up to daily use but can power through just about any task you throw at it -- and provides peace of mind with a three-year warranty.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.07.2017

 

Toshiba Portege X30-D-123

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portege X30-D-123Notebook: Toshiba Portege X30-D-123
Prozessor: Intel Core i7 7500U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.05kg
Preis: 2100 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 89.5% - Sehr Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

92% Leichtes Ultrabook mit In-Cell Touchscreen und langer Akkulaufzeit
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Mit dem Portégé X30-D-123 hat Toshiba wieder ein gutes Ultrabook abgeliefert. Von der Optik erinnert es an das Convertible-Notebook der X20W-Serie, welches wir euch vor kurzem vorgestellt hatten. Dieses Modell ist ein reines Ultrabook, ohne 360 Grad klappbares Display. In der getesteten Version unterstützt das 13,3 Zoll große Display auch Touch-Eingaben.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.07.2017
Bewertung: Gesamt: 92% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 100%
Toshiba Portégé X30
Quelle: Tech Smart Englisch EN→DE
WIth all this said, I have to come back to what I think is the X30’s biggest strength - its lightness. For business trips, and for travellers watching their weight, including it as a companion is a complete no brainer. Its high end productivity performance, along with superlative portability, make it a winner for business users and travellers in particular. The Portégé X30 has a RRP starting from R19 000 and is available as of this month.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.07.2017
87% Toshiba Portégé X30-D review: Thin and light, with plenty of connectivity
Quelle: Zdnet.com Englisch EN→DE
The Toshiba Portégé X30-D doesn't come cheap, especially if you want a touchscreen, access to a good-sized SSD, and a Core i7 processor. Considering that this is a laptop at the top end of Toshiba's range, it really could do with more robust build quality, especially in the lid.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.07.2017
Bewertung: Gesamt: 87%

 

Toshiba Portege X30-D-11U

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portege X30-D-11UNotebook: Toshiba Portege X30-D-11U
Prozessor: Intel Core i5 7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.05kg
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% Toshiba Portégé X30 review: back with a bang
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
The Toshiba Portégé X30 is a phenomenal business ultrabook, dripping with features that make it much better-suited to an enterprise environment than other high-end laptops. It's not the top of the tree in terms of power, but it's close, and it can't be beaten for versatility.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.08.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Lichte en dunne laptop met nieuwste Intel-technologie
Quelle: Diskidee.nl Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.06.2017
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Toshiba Portege X30-D-121

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portege X30-D-121Notebook: Toshiba Portege X30-D-121
Prozessor: Intel Core i7 7500U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.05kg
Preis: 1900 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 95% - Sehr Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

95% Das Business-Notebook wiegt trotz seiner 13.3 Zoll nur rund 1 Kilogramm
Quelle: Com! - 10/17 Deutsch
Der Preis für unser Testgerät X30-D121, das sich vom Topmodell nur durch seinen nicht berührungsempfindlichen Bildschirm unterschied, beträgt rund 2000 Euro. Das reaktions schnelle X30-D entwickelte im Test erwartungsgemäß mehr als genug CPU-Leistung für Windows-Anwendungen. Aufgrund seiner schwachbrüstigen Intel-GPU eignet es sich nicht für aufwendige Grafikberechnungen. Mit 37.3 dB blieb das Notebook selbst bei maximaler Auslastung leise.
Workmanship very good, equipment good, small keys, fragile display
Einzeltest, online nicht verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2017
Bewertung: Gesamt: 95%
95% Toshiba Portégé X30-D121
Quelle: Com! - 10/17 Deutsch
Contra: Ergonomie: teilweise sehr kleine Tasten; Display: Durch seinen dünnen Rahmen recht fragil.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2017
Bewertung: Gesamt: 95%
Toshiba Portégé X30, prueba con características, precio y opiniones
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Nice design; great built quality; comfortable keyboard; long battery life; good connectivity. Negative: Mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.02.2018

 

Toshiba Portege X30-E-12H

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portege X30-E-12HNotebook: Toshiba Portege X30-E-12H
Prozessor: Intel Core i7 8650U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.05kg
Preis: 2000 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 83.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% Toshiba Portégé X30-E-12H review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Toshiba packed the latest technology and the most powerful options in the Portégé X30-E-12H making it ideal for the power user who doesn’t want to feel performance compromised away from their desktop system.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.05.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
87% Toshiba Portégé X30-E-12H review: A lightweight, compact business ultraportable
Quelle: Zdnet.com Englisch EN→DE
The Portégé X30-E is a case of 'more of the same' from Toshiba. Essentially a specification upgrade on last year's X30-D model, the flexible lid issue still grates.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.03.2018
Bewertung: Gesamt: 87%

 

Toshiba Portege X30-E-11U

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portege X30-E-11UNotebook: Toshiba Portege X30-E-11U
Prozessor: Intel Core i7 8550U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.05kg
Preis: 2700 Euro
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 73% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

73% Leichter, kaum verklebter Business-Laptop
Quelle: Netzwelt Deutsch
Im Vergleich zu einem MacBook wirkt das Toshiba Portégé X30-E-11U wie aus der Zeit gefallen. Das dies kein Nachteil sein muss, beweist es aber auch. Es lässt sich sehr gut warten, ist pfeilschnell und bietet einen seltenen, da matten Touchscreen. Dafür müsst ihr mit ein paar Schwächen in der Verarbeitung und einem teils engagierten Lüfter leben.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.07.2018
Bewertung: Gesamt: 73% Leistung: 90% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Ergonomie: 70%

 

Toshiba Portege X30-E-11F

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Portege X30-E-11FNotebook: Toshiba Portege X30-E-11F
Prozessor: Intel Core i7 8550U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.1kg
Links: Toshiba Startseite
 Toshiba Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Test notebooku Toshiba Portege X30-E: dobře utajená moderna
Quelle: Zive CZ→DE
Positive: Powerful hardware; light weight; metal case; high performance.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.12.2018

 

Kommentar

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i7:

7600U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,8 - 3,9 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit mit 300 - 1150 MHz und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.8650U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,9 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.150 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.Intel Core i5:

7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.043 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

1.1 kg:


83.93%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Dell XPS 13 9370-1CNW5
UHD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Huawei MateBook 13-53010HBV
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Huawei Matebook 13-53010FYW
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Acer Chromebook 13 CB713-1W-56VY
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
HP Pavilion 13-an0001ns
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Dell XPS 13 9380 i7 4K
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Acer Chromebook 13 CB713-1W-50YY
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
Lenovo IdeaPad 730S-13IWL 81JB0004US
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Swift 3 SF313-51-59SZ
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
Asus ZenBook 13 UX331UA-EG120T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
Asus ZenBook 13 UX333FA
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Acer Chromebook 13 CB713-1W-57G8
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
HP Pavilion 13-an0000ns
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell XPS 13 9380
UHD Graphics 620, Core i7 8565U
Asus ZenBook 13 UX331UA-AS51
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
HP Pavilion 13-an0370nd
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Dell Inspiron 13 7380 CN73803
UHD Graphics 620, Core i5 8265U
Microsoft Surface Laptop 2, i7 (JKQ-00069)
UHD Graphics 620, Core i7 8650U
Microsoft Surface Laptop 2
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
HP Envy 13-AH0002NS
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
Asus VivoBook S13 X330UN
UHD Graphics 620, Core i3 8130U
HP Envy 13-ah0004ng
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
Fujitsu Lifebook S938
UHD Graphics 620, Core i5 8250U
Preisvergleich
Toshiba Portege X30-E-11F
Toshiba Portege X30-E-11F
Toshiba Portege X30-E-11F
Toshiba Portege X30-E-11U
Toshiba Portege X30-E-11U
Toshiba Portege X30-E-11U
Toshiba Portege X30-E-11U
Toshiba Portege X30-E-11U
Toshiba Portege X30-E-11U
Toshiba Portege X30-E-11U
Toshiba Portege X30-E-12H
Toshiba Portege X30-E-12H
Toshiba Portege X30-E-12H
Toshiba Portege X30-E-12H
Toshiba Portege X30-E-12H
Toshiba Portege X30-E-12H
Toshiba Portege X30-E-12H
Toshiba Portege X30-D-11U
Toshiba Portege X30-D-11U
Toshiba Portege X30-D-11U
Toshiba Portege X30-D-123
Toshiba Portege X30-D-123
Toshiba Portege X30-D-123
Toshiba Portege X30-D-123
Toshiba Portege X30-D-123
Toshiba Portege X30-D-123
Toshiba Portege X30-D-123
Toshiba Portege X30-D-121
Toshiba Portege X30-D-121
Toshiba Portege X30-D-121
Toshiba Portege X30-D-121
Toshiba Portege X30-D-121
Toshiba Portege X30-D-121
Toshiba Portege X30-D-121
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Portege X30 Serie
Autor: Stefan Hinum, 18.07.2017 (Update: 18.07.2017)