Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi Mi Mix 4, Mi 12 und Mi CC 11 aka Mi Note 11: Leaker verrät ein paar Specs zu kommenden Xiaomi-Flaggschiffen

Ein Leaker liefert neue Infos beziehungsweise Gerüchte zu Mi Mix 4, Mi CC 11 aka Mi Note 11 und sogar Mi 12 in 2022 (Konzeptbild: SK, Youtube)
Ein Leaker liefert neue Infos beziehungsweise Gerüchte zu Mi Mix 4, Mi CC 11 aka Mi Note 11 und sogar Mi 12 in 2022 (Konzeptbild: SK, Youtube)
Der Panda mit Glatze leakt mal wieder: Der chinesische Leaker, der in den letzten Wochen hyperaktiv neue Infos zu kommenden Xiaomi-Phones raushaut als gäbe es kein Morgen, hat am Wochenende wieder einige spannende Gerüchte verbreitet und zwar zum Mi Mix 4, einem Mi CC 11 und Mi CC 11 Pro, die bei uns als Mi Note 11 und Mi Note 11 Pro starten könnten und sogar bereits zum Mi 12 für 2022.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Xiaomi dürfte einige spannende Smartphones in der Pipeline haben und aus China dringen immer mehr Infos zu einigen davon auf. Wie immer gilt bei derartigen Gerüchten und Leaks aus dem chinesischen Netz Weibo: Nachvollziehbare Indizien und Beweise fehlen, nur weil der Leaker einige Specs raushaut, muss das noch nicht zwangsweise wahr sein - da wir die Quelle nicht kennen, ist das alles aktuell auch schwer zu überprüfen.

Der chinesische Weibo-User mit dem lustigen Namen war in den letzten Wochen sehr aktiv und hat uns zuletzt bereits verraten, dass wir im August gleich mit mehreren neuen Xiaomi-Produkten rechnen dürfen, konkret der Tablet-Reihe Mi Pad 5, dem Nachfolger für die Mi CC-Serie aus 2019 sowie MIUI 13, was ja auch schon von Xiaomi-Verantwortlichen angedeutet wurde. Nun legte der Panda nach und lieferte einige Specs zu Mi Mix 4, der Mi CC 11-Serie und sogar dem Mi 12, das erst Anfang 2022 auf uns wartet.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Der Panda mit Glatze betätigt sich mal wieder als Xiaomi-Leaker und liefert Infos zu Mi Mix 4, Mi CC 11 und Mi 12.
Der Panda mit Glatze betätigt sich mal wieder als Xiaomi-Leaker und liefert Infos zu Mi Mix 4, Mi CC 11 und Mi 12.

Mi CC 11 und Mi CC 11 Pro

Der vermutlich als Mi CC 11 für China geplante Premium-Midranger sollen demnach mit Snapdragon 778G oder Snapdragon 780G sowie 90 Hz OLED mit 64 Megapixel-Kamera an den start gehen, das Pro-Modell der bei uns möglicherweise wieder als Teil der Mi Note-Serie unter dem Namen Mi Note 11 startenden Kamera-Phones könnte dagegen auf einen Snapdragon 870 setzen und mit 1/1.3 Zoll Sensor und 5-fach Periskop-Zoom-Kamera launchen.

Mi Mix 4 mit ISOCELL GN1s

Belastbare Infos zum vermeintlichen Mi Mix 4 sind nach wie vor rar, immerhin das scheinbar mit optisch unauffälliger versteckter Selfie-Cam unter dem Display bestückte Xiaomi-Flaggschiff aber bereits bei einer ersten Zertifizierung entdeckt worden und dürfte 120 Watt Fast-Charging unterstützen. Laut dem Pandabären setzt Xiaomi hier auch auf einen bis dato noch nicht veröffentlichten Samsung GN1s-Sensor, also offenbar eine optimierte Version des ersten 50 Megapixel Samsung ISOCELL GN1 aus dem Vorjahr, zu dem bisher aber noch nichts bekannt ist. Laut ITHome beziehungsweise früheren Leaks von Digital Chat Station soll der GN1s gemeinsam mit einem ISOCELL GN3 im zweiten Halbjahr 2021 angekündigt werden und gute Qualität abliefern - ob er an die Performance des ISOCELL GN2 im Mi 11 Ultra (hier bei Amazon erhältlich) herankommt, bleibt abzuwarten.

Mi 12 mit 200 Megapixel-Sensor

Last but not least der wohl spekulativste Teil des Leaks. Nicht mehr in diesem Jahr aber Anfang 2022 soll der erste 200 Megapixel-Sensor in einem Xiaomi-Smartphone debütieren und zwar in der Mi 12-Serie. Ob das nun wirklich stimmt oder nicht, bleibt abzuwarten. Vom gemunkelten Samsung-Sensor mit 200 Megapixeln hören wir nun schon seit Monaten, bisher hat er sich noch nicht materialisiert. Wenn er tatsächlich kommt, was Samsung ja immerhin bereits angedeutet hat, wäre Xiaomi als Launchpartner allerdings durchaus realistisch.

Quelle(n)

Weibo via ITHome

Konzeptbild: SK Youtube

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8001 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Xiaomi Mi Mix 4, Mi 12 und Mi CC 11 aka Mi Note 11: Leaker verrät ein paar Specs zu kommenden Xiaomi-Flaggschiffen
Autor: Alexander Fagot, 12.07.2021 (Update: 12.07.2021)