Notebookcheck

Nintendo Switch: Verkäufe liegen deutlich über den Erwartungen

Nintendo Switch: Verkäufe liegen deutlich über den Erwartungen
Nintendo Switch: Verkäufe liegen deutlich über den Erwartungen
Dass die Switch sich extrem schnell verkauft steht seit einiger Zeit fest. Jetzt gibt es erste Verkaufszahlen. Durch ganze 1,5 Millionen Verkäufe innerhalb der ersten Woche will Nintendo die Produktion auf 16 Millionen Geräte verdoppeln.

Durch den unerwartet hohen Preis der Konsole und dem Fehlen einer großen Spielepalette zum Start rechneten Analysten mit einem mäßigen Verkauf des Gerätes. Positive Schätzungen erwarteten etwa 5 Millionen verkaufte Exemplare im ersten Jahr. Diese Schätzungen müssen wohl revidiert werden.

Durch positive Rezensionen und dem allgemein gepriesenen Launchtitel „Zelda: Breath of the Wild“, hat sich die Konsole bereits in der ersten Woche über 1,5 Millionen Mal verkauft. Neue Schätzungen gehen nun von 2,5 Millionen Verkäufen alleine im ersten Monat aus. Diese Zahl übertrifft auch die internen Erwartungen von Nintendo. Als Reaktion auf die höhere Nachfrage passt der Hersteller seine geplante Geräteproduktion an und möchte im kommenden Geschäftsjahr (ab April) nun 16 statt zuvor 8 Millionen neue Geräte produzieren lassen.

Natürlich gibt es keine verlässliche Vorhersage über zukünftige Verkäufe über das ganze Jahr und in Japan gab es in der zweiten Woche bereits einen drastischen Einbruch der Verkaufszahlen. Das hängt aber zum großen Teil auch von dem Umstand ab, dass die Switch derzeit fast überall ausverkauft ist und es offenbar Probleme bei den Zulieferern gibt.

Ob Nintendo die Lieferengpässe beseitigen kann und sich die Verkaufszahlen stabilisieren bleibt abzuwarten. Letzten Endes entscheiden diese Umstände darüber, ob Spieleentwickler eine Zukunft in der Konsole sehen und in Zukunft mehr Spielefutter dafür anbieten werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten:
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Nintendo Switch: Verkäufe liegen deutlich über den Erwartungen
Autor: Christian Hintze, 17.03.2017 (Update: 17.03.2017)