Notebookcheck

AMD: Zwei neue Ryzen-CPUs für OEMs vorgestellt

Der Ryzen 9 3900 und Ryzen 5 3500X wird nur an OEMs verkauft
Der Ryzen 9 3900 und Ryzen 5 3500X wird nur an OEMs verkauft
Ohne großer Aufregung hat AMD mit dem Ryzen 9 3900 und Ryzen 5 3500X zwei neue Prozessoren vorgestellt, die für normale Endkunden allerdings gar nicht zum Verkauf stehen. So werden die Chips aktuell nur an OEMs vertrieben.

Während Intel immer noch unter Lieferengpässen leidet, veröffentlicht AMD beständig weiter neue Prozessoren und erweitert somit sein Angebot. So hat der Konzern auch heute wieder zwei neue CPUs vorgestellt, die sich allerdings an OEMs richten und für den normalen Endkunden gar nicht in den Handel kommen. Das bedeutet, dass sich die Prozessoren hauptsächlich in fertigen Produkten, wie z.B. Office-Rechnern und All-in-Ones finden werden.

Der neu vorgestellte Ryzen 9 3900 unterscheidet sich vom 3900X hauptsächlich durch den niedrigeren TDP von 65 Watt und den damit einhergehenden niedrigeren Takt. So verfügt der Chip wie sein großer Bruder auch über 12 Kerne und 24 Threads, wobei dieser aber mit einem Basistakt von 3,1 GHz und einem Boost von 4,3 GHz auskommt.

Beim Ryzen 5 3500X handelt es sich um einen Sechskerner, der auch nur über 6 Threads verfügt. Dabei kommt die CPU ebenfalls mit einem TDP von 65 Watt. Der Basistakt liegt hier bei 3,6 GHz, der sich im Boost auf bis zu 4,1 GHz steigern lässt. Im Vergleich zum Ryzen 5 3600 dürfte sich hauptsächlich das fehlende Multithreading je nach Anwendungsfall als größter Nachteil herausstellen, da gut optimierte Software hier gerne mal bis zu 25 Prozent mehr Leistung rausholen kann.

AMD hat indes auch keine offiziellen Preise veröffentlicht, da die Prozessoren ja auch nicht offen verkauft werden. Es wird spannend sein zu sehen, in welchen Produkten sich die Chips in Zukunft finden werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > AMD: Zwei neue Ryzen-CPUs für OEMs vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff,  9.10.2019 (Update:  9.10.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.