Notebookcheck

Acer Swift 3 SF314-52-722E

Ausstattung / Datenblatt

Acer Swift 3 SF314-52-722E
Acer Swift 3 SF314-52-722E (Swift 3 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX150 - 2048 MB, GDDR5
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2133
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, IPS, spiegelnd: ja
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, USB 3.1 Type C
Netzwerk
Intel Dual Band Wireless-AC 7265 (a/b/g/h/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17 x 338 x 234
Akku
48 Wh, 3220 mAh Lithium-Ion, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.8 kg
Preis
1200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Acer Swift 3 SF314-52-722E

80% Acer Swift 3 SF314-52 review – budget 14-inch laptop with Nvidia MX150 graphics
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
The updated Swift 3 SF314-52 is a good 14-inch laptop with a fairly thin and light body, solid construction, an excellent backlit keyboard, punchy speakers and smooth everyday performance. It is a little chubbier than other 14-incher with similar traits, but also more affordable, which is a trade-off many will probably accept. Just be aware it comes with a dim, washed out and glossy non-touch screen with an IPS panel, but a pretty crappy one. The big selling point is the hardware inside though, as this laptop is available with modern Core U processors and optional Nvidia MX150 graphics. Read on for the whole story.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.09.2017
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.8 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire Nitro 5 AN515-31-59RD
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.7 kg
MSI GV62 7RC-065PL
GeForce MX150, Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
MSI GV62 7RC-225UK
GeForce MX150, Core i5 7300HQ, 15.6", 2.2 kg
Acer Aspire 5 A517-51G-582X
GeForce MX150, Core i5 8250U, 17.3", 3 kg
Acer Aspire E5-576G-5755
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 2.2 kg
MSI PL62 7RC-051XES
GeForce MX150, Core i7 7700HQ, 15.6", 2.2 kg
MSI PL62 7RC-001
GeForce MX150, Core i7 7700HQ, 15.6", 2.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Predator Helios 500 PH517-51-960K
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-557V
GeForce RTX 2060 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.1 kg
Acer Predator Helios 500 517-51-59BH
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 4 kg
Acer Aspire 7 A717-72G-534E
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 17.3", 2.9 kg
Acer Predator Triton 500
GeForce RTX 2080 Max-Q, Core i7 8750H, 15.6", 2.144 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R4W7
Radeon Pro 560X, Ryzen 7 2700U, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-98Y7
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 4 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R12A
Radeon RX 560 (Laptop), Ryzen 7 2700U, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-42-R1GF
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-762W
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 Special Edition PH315-51-78UA
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-51-90BK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 17.3", 3.8 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-78NP
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-757A
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-76VB
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-51-7581
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Nitro 5 AN515-52-5336
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Acer Nitro 5 AN515-52-73Y8
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
Acer Nitro 5 AN515-51-76BD
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.7 kg
Acer Predator Helios 500 PH517-61-R1DQ
Pro Vega 56, Ryzen 7 2700, 17.3", 4 kg
Acer Aspire 7 A715-72G-56E9
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Swift 3 SF314-52-722E
Autor: Stefan Hinum,  1.10.2017 (Update:  1.10.2017)