Notebookcheck

Acer TravelMate 8372TG

Ausstattung / Datenblatt

Acer TravelMate 8372TG
Acer TravelMate 8372TG (TravelMate 8372T Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 310M - 512 MB, Kerntakt: 625 MHz, Speichertakt: 790 MHz, DDR3, ForceWare 189.86
Hauptspeicher
4096 MB 
, PC3-10600
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, AUO B133XW03 V3, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM55
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD6400BEVT-22A0RT0, 640 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
HD Audio
Anschlüsse
3 USB 2.0, 1 VGA, 1 Kensington Lock, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Line-Out, Mic, Card Reader: SD/MMC/MS/MS Pro/xD, 1 Fingerprint Reader, Acer EasyPort IV
Netzwerk
Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Broadcom 802.11n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0+HS
Optisches Laufwerk
HL-DT-ST DVDRAM GU10N
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 30.5 x 323.6 x 234
Akku
87 Wh Lithium-Ion, 14.8V 6000mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1280 x 1024
Sonstiges
24 Monate Garantie
Gewicht
2.11 kg, Netzteil: 389 g
Preis
899 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 79%, Ausstattung: 62%, Bildschirm: 80% Mobilität: 87%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 83%, Emissionen: 78%

Testberichte für das Acer TravelMate 8372TG

84% Test Acer TravelMate 8372TG Subnotebook | Notebookcheck
Subnote-Koloss. Fünfeinhalb Stunden mobil arbeiten, bis der Kopf raucht. Acer holt aus einem 35Watt Core i3 System Laufzeiten heraus, die sich manches Low Voltage Subnotebook wünscht. Erfahren Sie, welche Tricks dazu angewandt werden.
Acer TravelMate TimelineX 8372TG
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Wer sich im Umfeld Business tauglicher Subnotebooks nach einem 13,3-Zoller umsieht und auf das Acer TravelMate TimelineX 8372TG-354G64N stößt, der könnte sich für die Leistung eines Core i3-350M in Kombination mit einer Nvidia 310M Grafik interessieren. Das System ist fast so stark wie manch HighEnd Low Voltage Subnotebook (Core i7 640LM, HP EliteBook 2540p), kostet aber nicht 1.500 sondern zirka 850 Euro.
Positiv: Leistung, Akkulaufzeit, Ergonomie, Emissionen; negativ: Eingabegeräte, Anschlußausstattung, Display
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.11.2010
86% Test Acer TravelMate 8372TG Subnotebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Motto des Acer TravelMate TimelineX 8372TG-354G64N könnte lauten: Starke Laufzeit zu einem attraktiven Preis, ohne jedoch auf Leistung zu verzichten. Zum Marktpreis von knapp 850 Euro wäre ein Core i3-350M System nicht verkäuflich. Anders sieht es bei einem 13.3-Zoll Formfaktor aus, der zusätzlich eine kleine dedizierte (abschaltbare) Grafikkarte anbietet.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.10.2010
Bewertung: Gesamt: 86% Leistung: 82% Bildschirm: 84% Mobilität: 91% Gehäuse: 90% Ergonomie: 83% Emissionen: 88%

Ausländische Testberichte

Acer TravelMate 8372TG - na opravdu dlouhé cesty
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.09.2010
Bewertung: Mobilität: 80% Emissionen: 60%

Kommentar

Serie: Meistens wird für die Modellen dieser Serie in Testberichten der günstige Preis als wichtiger Vorteil betont.

NVIDIA GeForce 310M: Die GeForce 310M ist die Nachfolgerkarte der G 210M und technisch nur durch 30MHz mehr Shadertakt verschieden. Es gibt jedoch auch Versionen mit einem geringeren Kerntakt von 606 MHz. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
350M: Der Core i3-350M ist ein Core i5-430M, jedoch ohne Turbo Boost und geringer getaktete GPU. Dadurch läuft die CPU mit maximal 2.26 GHz. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-667 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.11 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
85%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Samsung Q330-JS01
GeForce 310M

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus U36JC-B1
GeForce 310M, Core i5 480M
Samsung SF310-S04UK
GeForce 310M, Core i5 480M
Samsung Q330-JS04
GeForce 310M, Core i3 370M
Asus U36JC-RX108V
GeForce 310M, Core i5 480M
Asus U36JC-RX081V
GeForce 310M, Core i5 480M
Samsung Q330-PS55
GeForce 310M, Core i5 450M
Samsung SF310-S01FR
GeForce 310M, Core i3 370M
Asus U36JC-RX109V
GeForce 310M, Core i5 480M
Asus U33JC-RX099V
GeForce 310M, Core i5 450M
Asus U36JC-A1
GeForce 310M, Core i5 460M
Asus U35JC-RX080V
GeForce 310M, Core i3 370M
Samsung Q330-JA03xx
GeForce 310M, Core i3 370M
Acer TravelMate 8372TG-5454G50Mnbb
GeForce 310M, Core i5 450M
Sony Vaio VPC-S13V9E/B
GeForce 310M, Core i3 370M
Samsung QX310-S01FR
GeForce 310M, Core i5 460M
Acer TravelMate 8372G
GeForce 310M, Core i5 520M
Toshiba Satellite Pro U500-1E6
GeForce 310M, Core i5 430M
Samsung SF310-S02UK
GeForce 310M, Core i5 460M
Samsung QX310-S02DE
GeForce 310M, Core i5 460M
Samsung SF310
GeForce 310M, Core i5 460M
Asus U35JC-A1
GeForce 310M, Core i3 370M
Lenovo IdeaPad Z360
GeForce 310M, Core i5 450M
Sony Vaio VPCS12V9E/B
GeForce 310M, Core i5 520M
Asus U33Jc-A1
GeForce 310M, Core i3 370M
Preisvergleich

Acer TravelMate 8372TG bei Ciao

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer TravelMate 8372TG
Autor: Stefan Hinum,  5.10.2010 (Update:  9.07.2012)