Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apples iPhone-Absatz in China bricht im November um 35 % ein

Apples iPhone-Absatz in China bricht im November um 35 % ein
Apples iPhone-Absatz in China bricht im November um 35 % ein
Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet davon, dass Apples iPhone-Absätze in China im letzten Monat um 35 Prozent zurückgegangen sind. Gerade auf dem so umworbenen chinesischen Markt stellt dies einen herben Verlust dar. Zudem ist es wohl der zweite zweistellige Rückgang hintereinander.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Verkäufe des iPhone 11 (770 Euro auf Amazon) sind zumindest in China weiterhin äußerst schleppend. Für November musste Apple einen Rückgang um 35 Prozent verzeichnen, bereits der zweite zweistellige Verlust hintereinander. Auf den Aktienmärkten spiegelte sich die Meldung in einem Sinken des Wertes um 1 Prozent wieder.

Im Vergleich zum Vorjahr nahmen die Lieferungen nach China im Zeitraum September bis November um 7,4 Prozent ab, dies ließ zumidnest der Credit-Suisse-Analyst Matthew Cabral verlauten. Die Daten dazu stammen aus Chinas Ministry of Industry and Information Technology.

Das aktuelle iPhone 11 wird in China seit September verkauft. Im dritten Quartal des aktuellen Jahres musste Apple einen Rückgang seiner Marktanteile in China von 7 Prozent auf 5 Prozent hinnehmen. Im gleichen Zeitraum verzeichnet der chinesische Konkurrent Huawei im eigenen Land einen Rekordanteil von 42 Prozent.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1630 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > Apples iPhone-Absatz in China bricht im November um 35 % ein
Autor: Christian Hintze, 13.12.2019 (Update: 13.12.2019)