Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Archos 50 Diamond

Ausstattung / Datenblatt

Archos 50 Diamond
Archos 50 Diamond (Diamond Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 615 MSM8939 8 x 1.7 GHz, Cortex-A53
Bildschirm
5.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
142 g
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 82%, Leistung: 79%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 90% Mobilität: 86%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Archos 50 Diamond

Preisgünstiges Smartphone mit solider Akkulaufzeit?
Quelle: Area DVD Deutsch
Interessant mal ein Billig-Handy von einer weniger populären, europäischen Manufaktur zu testen. Von den reinen Specs her würde man das aber bei diesem Smartphone nicht vermuten, denn der Komfort und die Prozessorleistung genügen auch höheren Ansprüchen. Besonders gefallen hat mir zudem das Akkustehvermögen, sodass man das Netzteil auch mal getrost über das Wochenende zu Hause lassen kann.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.10.2015
89% Archos 50 Diamond
Quelle: Airgamer - Heft 4/2015 Deutsch
Pro: Viel Speicherplatz; Ausdauernder Akku; LTE-fähig. Contra: Veraltetes Betriebssystem; Kleinere Verarbeitungsmängel.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2015
Bewertung: Gesamt: 89%
70% Archos 50 Diamond
Quelle: Inside Handy Deutsch
Das Archos 50 Diamond erhält eine Gesamtbewertung von 3,5 Sternen. Dabei schrammt es extrem knapp an einer 4-Sterne-Wertung vorbei. Kleinigkeiten machen hier den Unterschied. Das hervorragende Display bringt das 50 Diamond zwar weit nach vorne, jedoch belastet es den Akku dermaßen, dass man sich wünschen könnte, dass es vielleicht doch nur in HD auflösen würde.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 20.05.2015
Bewertung: Gesamt: 70%
82% Bling Bling statt Edelklunker
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Archos 50 Diamond überzeugt im Test als solides und gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone mit ordentlicher Laufzeit und hochauflösendem Display. Zudem ist das "Fusion Storage" eine einfache, aber geniale Speicher-Idee. Die Akustik hingegen schwächelt, die Verarbeitung könnte wertiger sein.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.05.2015
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 82% Leistung: 79% Bildschirm: 90% Mobilität: 86%

Ausländische Testberichte

Archos 50 Diamond: Emerald cut
Quelle: GSM Arena Englisch EN→DE
In our testing we found the Archos 50 Diamond above average to very good. We have to admit that we were surprised at times by its performance - especially in areas like the still camera. It takes many big names in the mobile space years to make a good camera and Archos has done it easily with their first real flagship.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.04.2015

Kommentar

Modell: Das Archos 50 Diamond ist zweifelsohne ein preisgünstiger Leistungsträger in Smartphone-Mittelklassebereich. Dieses elegante Modell ist in grundlegendem schwarz und auffälligen neongelb erhältlich und sodass Nutzer zwischen elegant bleiben oder das dem Masse herausstechen wählen können. Das aus hochwertigem Kunststoff erzeugte Gerät mit solidem Rahmen wird nicht wählerischen Usern, denen es nichts ausmacht keine Metalloberfläche am Phone zu haben, sicherlich gefallen. Mit einem 5 Zoll großen Full-HD-IPS-Display (1920 x 1080) liefert das 50 Diamond eine schöne Pixeldichte und macht Film- und Video-Schauen definitiv zum Vergnügen. Sein Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor und seine Adreno 405 550 MHz Grafikkarte versprechen sogar für anspruchsvolles, mobiles 3D-Gaming eine bemerkenswerte Leistung mit minimalen Verzögerungen für ein zufriedenstellendes Gaming-Erlebnis.

Nicht-Gamern wird dieser Prozessor gefallen, weil er dafür sorgt, dass mehrer Apps gleichzeitig flüssig laufen können. Zudem verfügt das 50 Diamond über eine Restlicht-Kamera mit 16 MP an der Rückseite und eine 8 MP Frontkamera, die in puncto Details und Farben eine ausgezeichnete Farbqualität liefern, doch das Ergebnis kann wegen exzessiver Glättung nicht scharf genug sein. Leider kommt dieses Gerät nur mit Android 4.4 KitKat und hat einen nicht entfernbaren Akku, was für einige ein Problem sein könnte. Trotzdem bietet Archos' 50 Diamond eine lange Akkulaufzeit von bis zu 2 Tagen, Dual-SIM-Support, 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Die Speicherkapazität kann mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Qualcomm Adreno 405: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 615 SoC.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


615 MSM8939: ARM-SoC der oberen Mittelklasse mit 8 CPU-Kernen und einer Adreno 405 GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


5.00": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.142 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.


Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets. 

Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.


80.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

BQ Aquaris M5
Adreno 405
LG G4s
Adreno 405
Xiaomi Mi 4i
Adreno 405
HTC One M8s
Adreno 405
ZTE Blade S6
Adreno 405

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Huawei Y6 Pro 2017
Adreno 405, Snapdragon 425
Kyocera DuraForce Pro
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
ZTE Blade Velocity
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Xiaomi Redmi 4A
Adreno 405, Snapdragon 425
Alcatel X1
Adreno 405, Snapdragon 415 MSM8929
Samsung Galaxy C5
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Medion Life S5004-MD99707
Adreno 405, Snapdragon 415 MSM8929
Xiaomi Redmi 3S Pro
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
Alcatel Idol 4
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
ZTE Nubia Z11 Mini
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
ZTE Axon 7 Mini
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Xiaomi Redmi 3 Pro
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
BlackBerry DTEK50
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
CAT S60
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Lenovo Vibe K5 Plus
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
Lenovo Vibe K5
Adreno 405, Snapdragon 415 MSM8929
Xiaomi Redmi 3
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
ZTE Axon Mini Premium
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
Huawei ShotX
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
HTC One A9
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Preisvergleich
Autor: Stefan Hinum (Update: 25.04.2015)