Notebookcheck

Medion Life X5020

Ausstattung / Datenblatt

Medion Life X5020
Medion Life X5020 (Life Serie)
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, kapazitiv, Multitouch, IPS, Corning Gorilla Glas (auch an der Rückseite), spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 23.45 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5 mm Klinke, Card Reader: microSD-, microSDHC-, oder microSDXC-Speicherkarten mit bis zu 128 GB Größe, Sensoren: A-GPS, GLONASS, Galileo; Beschleunigungssensor, Helligkeitssensor, Miracast
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0, LTE CAT4: Download bis zu 150 MBit/s, Upload bis zu 50 MBit/s; HSPA+, Download bis zu 21 MBit/s, Upload bis zu 5,76 MBit/s, GSM/GPRS/EDGE (850/900/1.800/1.900 MHz), UMTS (900/2.100 MHz), LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 6.9 x 142 x 72
Akku
2600 mAh Lithium-Ion, 2.600 mAh, fest verbaut, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 11 h, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 11 h, Standby 2G (laut Hersteller): 96 h, Standby 3G (laut Hersteller): 96 h
Betriebssystem
Android 5.0 Lollipop
Kamera
Primary Camera: 13 MPix AF, LED-Blitz, Videos @1080p/30fps
Secondary Camera: 5 MPix LED-Blitz
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: virtuelle QWERTZ-Tastatur, Tastatur-Beleuchtung: ja, Medion GoPal Outdoor-App, Anti-Viren Software (30 Tg. kostenlos), ImageChef, LIFE Player, News Republic, Mediathek Radio, PhotoDirector, Präsentationen, Docs, Team Viewer QuickSupport, Skype, News&Wetter, TripAdvisor, YouCam Makeup , Perfect und Snap, uv, 24 Monate Garantie, SIM-Formfaktor: 1x Micro-SIM, 1x Nano-SIM (shared) Besonderheiten: Dual-SIM, UKW-Radio Lieferumfang: Smartphone X5020, In-Ear Headset, Netzladegerät, USB-Daten- und Ladekabel, Kurzanleitung, Sicherheitshandbuch
Gewicht
140 g, Netzteil: 99 g
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 79.4% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 63%, Leistung: 45%, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 75% Mobilität: 88%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Medion Life X5020

82% Test Medion Life X5020 Smartphone | Notebookcheck
Schicker iPhone-Killer? Medion schickt mit dem Life X5020 ein schickes und preiswertes Smartphone mit guter Ausstattung an den Start, das optisch stark an das Apple iPhone erinnert. Kann das Medion Life X5020 dem iPhone tatsächlich gefährlich werden?
64% Medion Life X5020 mit 5-Zoll-Display und Dual-SIM
Quelle: Android User Deutsch
Das Medion-Smartphone X5020 ist kein schlechtes Gerät, aber den Preis von knapp 300 Euro trotz 32 GByte Speicher und Dual-SIM schlicht nicht wert. Daran ändert auch der wirklich sehr schöne FullHD-Screen nichts. Mit 3,2 von maximal 5,0 Punkten reicht es für die Wertung „mittelmäßig“.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.04.2016
Bewertung: Gesamt: 64% Preis: 50% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
87% Medion Life X5020 im Test: Stimmen Preis und Leistung?
Quelle: Teltarif Deutsch
Das Medion Life X5020 überzeugt im Test durch ein gutes Display, sein Design und die Dual-SIM-Funktion samt LTE-Unterstützung. In puncto Leistung, Kamera-Fotos und vorinstallierte Apps könnte das Smartphone besser sein. Ansonsten handelt es sich bei dem Modell um ordentliche Mittelklasse-Gerät ohne viel Schnickschnack. Im Vergleich zu Modellen mit ähnliches Ausstattung ist das Life X5020 in puncto Preis und Leistung im Mittelfeld einzuordnen.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 22.01.2016
Bewertung: Gesamt: 87% Ausstattung: 90% Gehäuse: 87% Ergonomie: 85%
84% iPhone-Klon vom ALDI-Hersteller
Quelle: Chip.de Deutsch
Medion präsentiert mit dem X5020 ein solides und schnelles Dual-SIM-Handy im Test, das optisch stark an alte iPhone-Modelle erinnert. Das 5-Zoll-Display ist mit 460 cd/m² sehr hell, erlaubt sich jedoch beim Schwarzwert einen ordentlichen Patzer. Die 13-Megapixel-Kamera knipst bei Tageslicht vernünftige Bilder, und auch die Akkuleistung des X5020 ist ordentlich.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.01.2016
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 76% Ausstattung: 97% Bildschirm: 61% Mobilität: 93%
80% Medion Life X5020
Quelle: MobiFlip Deutsch
Das 5020 ist in drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Einmal in rose-gold, schwarz und in weiß. Zu einem Preis von aktuell 299,- EUR bekommt der Kunde ein Dual-SIM LTE Smartphone mit Snapdragon Octa-Core CPU und guter Kamera. Klar gibt es auch andere Hersteller, mit ebenfalls günstigen Mittelklasse-Smartphones, das ist gar keine Frage.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.12.2015
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Das Medion Life X5020 ist ein gut gebautes Smartphone mit fähiger Hardware. Man kann zwischen drei Farben wählen: schwarz, weiß und rose-gold. Das Chassis fühlt sich in der Hand solide an. Die Rückseite weist eine glänzende Oberfläche auf, während der Umfang einen strapazierfähigen Rahmen in der gewählten Farbe umgeben ist. Beim Bildschirm handelt es um ein 5 Zoll großes Brilliant FHD-Panel mit einer guter Helligkeit und Sättigung. Er wird durch Corning Gorilla Glas mit ausgezeichneter Kratzfestigkeit geschützt.

Das Android-5.0-Lollipop-Gerät verfügt über einen leistungsstarken ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz, 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Die Speicherkapazität kann mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Es gibt eine 13-MP-Kamera an der Rückseite und eine 5-MP-Frontkamera. Das Medion Life X5020 unterstützt Dual-SIM und LTE-Verbindungen. Weitere Features sind Bluetooth 4.0, GPS, FM-Radio und verschiedene Software-Suiten. Die Akkulaufzeit des Medion Life X5020 wird durch einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Nennkapazität von 2600 mAh geliefert und das Gesamtgewicht des Gerätes beträgt 140 g.

Qualcomm Adreno 405: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 615 SoC. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
615 MSM8939: ARM-SoC der oberen Mittelklasse mit 8 CPU-Kernen und einer Adreno 405 GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.14 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
Medion: Medion AG ist ein deutscher Produzent von Consumer Electronics-Produkten und Anbieter digitaler Services. Niederlassungen gibt es im europäischen Ausland sowie Hongkong, USA und Australien. Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, real, Media Markt, Plus, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, einer Tochterfirma von Coop, vertrieben. Die Produktpalette beinhaltet fast alles, was elektrisch betrieben wird: Toaster, PCs, Notebooks, Thermometer, Pulsuhren, Wäschetrockner, DVD-Player, Fernseher, Kühlschränke und Beamer. Medion vertreibt seine Produkte auch unter anderen Namen, wie beispielsweise Microstar, Micromaxx, Lifetec, Life, Cybercom und Tevion. Medion ist seit 2011 Teil der internationalen Lenovo-Gruppe. alle aktuellen Medion-Testberichte
79.4%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

BQ Aquaris M5
Adreno 405
LG G4s
Adreno 405

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Huawei Y6 Pro 2017
Adreno 405, Snapdragon 425
Kyocera DuraForce Pro
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
ZTE Blade Velocity
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Xiaomi Redmi 4A
Adreno 405, Snapdragon 425
Alcatel X1
Adreno 405, Snapdragon 415 MSM8929
Samsung Galaxy C5
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Medion Life S5004-MD99707
Adreno 405, Snapdragon 415 MSM8929
Xiaomi Redmi 3S Pro
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
Alcatel Idol 4
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
ZTE Nubia Z11 Mini
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
ZTE Axon 7 Mini
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Xiaomi Redmi 3 Pro
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
BlackBerry DTEK50
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
CAT S60
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952
Lenovo Vibe K5 Plus
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
Lenovo Vibe K5
Adreno 405, Snapdragon 415 MSM8929
Xiaomi Redmi 3
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
ZTE Axon Mini Premium
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
Huawei ShotX
Adreno 405, Snapdragon 616 MSM8939v2
HTC One A9
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952

Geräte mit der selben Grafikkarte

Coolpad Max A8
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952, 5.5", 0.168 kg
AGM X1
Adreno 405, Snapdragon 617 MSM8952, 5.5", 0.21 kg
Asus Zenfone 3 Max ZC550KL
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 5.5", 0.202 kg
ZTE Nubia Z9 Max
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 5.5", 0.165 kg
Lenovo Vibe P1 Pro
Adreno 405, Snapdragon 615 MSM8939, 5.5", 0.189 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Medion > Medion Life X5020
Autor: Stefan Hinum, 11.12.2015 (Update: 11.12.2015)