Notebookcheck

Blackview BV9800 Pro

Ausstattung / Datenblatt

Blackview BV9800 Pro
Blackview BV9800 Pro (BV Serie)
Prozessor
Mediatek Helio P70 8 x 2.1 GHz, Cortex-A73 / A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.3 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 409 PPI, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 116 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: USB Typ-C, 3,5-mm-Klinkenanschluss, Card Reader: microSD (FAT, FAT32, bis 256 GB), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Näherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetsensor, Barometer, Hall-Sensor, e-Kompass, IR-Blaser, UKW-Radio
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1, 2G GMS (B2(1900)/B3(1800)/B5(850)/B8(900) ), 3G WCDMA/TDSCDMA (B1/B2/B4/B5/B6/B8/B19/B34/B39), 4G LTE FDD/TDD/C2K (B1/B2/B3/B4/B5/B6/B7/B8/B12/B13/B17/B18/B19/B20/B25/B26/B28A/B28B/B34/B38/B39/B40/B41/B66/BC0/BC1), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 14.8 x 168.5 x 81
Akku
6580 mAh Lithium-Polymer
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging)
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 48 MPix 48 MP (Sony) + 5 MP (Thermo-Assitant) + Thermobildsensor (FLIR), Camera2 API "Limited"
Secondary Camera: 16 MPix f/2.0
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Lautsprecher, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, USB-Typ-C-Kabel, Stereo-Headset, Display-Schutzfolie, SIM-Needle, 12 Monate Garantie, SAR-Wert (Kopf): 0,461 W/kg, SAR-Wert (Körper): 0,959 W/kg, DRM Widevine L3, Lüfterlos, Ruggedized, Wasserdicht
Gewicht
322 g, Netzteil: 76 g
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88.5% - Sehr Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 37%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 82% Mobilität: 91%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 74%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Blackview BV9800 Pro

77% Blackview BV9800 Pro Smartphone im Test: Outdoortelefon mit Wärmebildkamera | Notebookcheck
Smartphones von Blackview können zwar auch filigran ausfallen, bei seinen Outdoorgeräten zeigt der Hersteller aber keine Hemmungen. Das dicke Gehäuse zeigt sich aber nicht nur äußerst widerstandsfähig, sondern beherbergt auch durchaus brauchbare Technik.
Blackview BV9800 Pro Review: Budget Rugged Phone With Thermal Camera
Quelle: Extreme Tech Englisch EN→DE
I didn’t find the native launcher particularly intuitive, but you can always load your own (I tried Nova Launcher and it worked fine). My biggest disappointment was with the quality of the main (RGB) camera, especially given the 48MP sensor. Blackview makes a big deal out of Night Mode, for example, but it is not as good as either Google’s or Huawei’s. The captured JPEGs also aren’t quite as good as they could be given the high-resolution sensor. Blackview could do a lot to address that by supporting RAW capture, at least in third-party camera apps, but says it has no plans to do so. Then again, it is a $500 phone with a ton of other features, so it isn’t entirely fair to compare image quality to a typical $700+ flagship model. Plus, if you need thermal imaging, the only other smartphone-based solutions will cost you twice as much.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.01.2020
100% Blackview BV9800 Pro rugged smartphone review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
There’s no two ways to put it; the BV9800 Pro remains the best way to get a FLIR/thermal imaging device; it is cheaper than buying the separate FLIR accessory that plugs into a smartphone although you will be able to pick up the older Cat S60 for as little as $353.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.12.2019
Bewertung: Gesamt: 100%
Recensione Blackview BV9800 Pro, Rugged Phone con camera termica by FLIR
Quelle: Pianeta Cellulare Italienisch IT→DE
Positive: Tough device; good price; nice cameras; powerful hardware; long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.03.2020

Kommentar

ARM Mali-G72 MP3: Integrierte Grafikkarte (z.b. im Mediatek Helio P60 mit 800 MHz) mit 3 Kernen / Clustern.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Helio P70: ARM-basierter Octa-Core-SoC (4x Cortex-A73, 4x Cortex-A53) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 2,1 GHz Taktrate für Smartphones und Tablets. Integriert ein Cat-7 (DL) / Cat-13 (UL) LTE Modem (4G) und eine ARM Mali-G72 MP3 mit bis zu 900 MHz.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


6.3": Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Es gibt aber nur wenige Smartphones mit größeren Displays.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.322 kg:

Für Smartphones ist das ein relativ hohes Gewicht. Es wird vor allem für Smartphones mit vergleichsweise großem Bildschirm und kleine Tablets eingesetzt.


Blackview: Diese Marke der Blackview International Group wurde 2013 in Hongkong geschaffen. Smartphones stehen im Fokus der Vermarktung.

Es gibt allerdings wenige Testberichte und die Marktanteile sind sehr gering (2016).


88.5%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Umidigi F2
Mali-G72 MP3
Oppo F15
Mali-G72 MP3
Doogee S68 Pro
Mali-G72 MP3
Ulefone Armor 6S
Mali-G72 MP3
Oppo A91
Mali-G72 MP3
Oppo Reno2 F
Mali-G72 MP3
Motorola One Macro
Mali-G72 MP3
Doogee S90 Pro
Mali-G72 MP3
Ulefone T2
Mali-G72 MP3
Oukitel Y4800
Mali-G72 MP3

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Oukitel WP6
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60
Samsung Galaxy M21
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611
Umidigi Power 3
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60
Samsung Galaxy M31
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611
ZTE Blade 10 Prime
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60
ZTE Blade 20 Smart
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60
Samsung Galaxy XCover Pro
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611
BQ RU BQ 5732L Aurora SE
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60
Samsung Galaxy A51
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611
Umidigi X
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60
Samsung Galaxy M30s
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9611
Cubot X20 Pro
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60
Samsung Galaxy A50s
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9610
Oppo A9
Mali-G72 MP3, unknown
Motorola One Action
Mali-G72 MP3, Exynos Exynos 9609
Oppo Realme 3i
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P60

Geräte mit der selben Grafikkarte

Ulefone Armor 3WT
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P70, 5.7", 0.3737 kg
Ulefone Armor 3W
Mali-G72 MP3, Mediatek Helio P70, 5.7", 0.365 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Blackview BV9900 Pro
PowerVR GM9446, Mediatek Helio P90, 5.84", 0.273 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Blackview BV9800 Pro
Autor: Stefan Hinum (Update: 19.01.2020)