Notebookcheck

Clip OS: Staatliches Linux ist ab sofort Open Source

Clip OS: Staatliches Linux ist ab sofort Open Source (Symbolfoto)
Clip OS: Staatliches Linux ist ab sofort Open Source (Symbolfoto)
Mit Clip OS steht bereits seit einiger Zeit ein als besonders sicher angepriesenen Betriebssystem für französische Sicherheitsbehörden bereit - welches ab sofort Open Source ist.

Bei Clip OS handelt es sich um eine um mehrere Sicherheitsmechanismen erweiterte Linux-Distribution, welche bereit seit einiger Zeit von Sicherheitsbehörden in Frankreich verwendet wird.

Diese System wurde nun von der dortigen Cybersicherheitsbehörde ANSSI als Open Source veröffentlicht.

Eine der wichtigsten Eigenschaft von Clip OS soll dabei ein spezielles Partitionierungssystem darstellen, wodurch öffentliche und private Daten vollständig voneinander isoliert werden soll.

Der Quelltext des Betriebssystems ist ab sofort sowohl in der stabilen Version 4 als auch in der im Alpha-Stadium befindlichen Version 5 verfügbar. Im Gegensatz zu anderen Linux-Distributionen erfordert die Nutzung von Clip OS jedoch Anpassungen des Codes an das eigene System.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Clip OS: Staatliches Linux ist ab sofort Open Source
Autor: Silvio Werner, 24.09.2018 (Update: 24.09.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.