Notebookcheck

Corsair: Kühler für RAM-Module vorgestellt

Corsair: Kühler für RAM-Module vorgestellt
Corsair: Kühler für RAM-Module vorgestellt
Corsair bietet mit dem Dominator Airflow Platinum ab sofort eine neue, aus zwei Lüftern bestehende Kühleinheit für RAM-Module an.

Corsair bietet bereits seit längerem entsprechende Kühlsysteme an, veröffentlicht mit dem Dominator Airflow Platinum nun jedoch eine neue, um RGB-Beleuchtung erweiterte Version. Grundsätzlich wird das Kühlmodul direkt an die Mainboard-Halterungen der Speichermodule geklippt und damit befestigt.

Zur eigentlichen Kühlung sind zwei 50-mm-Kühler installiert, die aufgrund der geringen Größe für nennenswerte Kühlleistungen mit bis zu 3.700 Umdrehungen in der Minute jedoch vergleichsweise hoch drehen müssen. Eine lastabhängige Steuerung über PWM ist allerdings möglich.

Die standardmäßig rote Beleuchtung lässt sich über eine eigene Software konfigurieren, so werden alle 16,8 Millionen RGB-Farben unterstützt. Die neue Version des RAM-Kühlers wird bereits von mehreren Händlern angeboten, die Corsair-Preisempfehlung in Höhe von 55 Euro dabei knapp unterboten.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Corsair: Kühler für RAM-Module vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 30.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.