Notebookcheck

CPU-Kühler: be quiet! stellt Dark Rock (Pro) 4 vor

be quiet! stellt Dark Rock (Pro) 4 vor (Pro-Version)
be quiet! stellt Dark Rock (Pro) 4 vor (Pro-Version)
be quiet! hat eine neue Kühler-Serie vorgestellt. Der Dark Rock 4 ist je nach gewählter Modellvariante mit einem oder zwei Kühltürmen ausgestattet und soll bei einer geringen Lautstärke eine hohe Kühlleistung bieten.

Die beiden Modelle sind mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kühltürmen ausgestattet: Der Dark Rock Pro 4 ist mit zwei Kühltürmen ausgestattet, der Dark Rock 4 hingegen nur mit einem. Beiden Modellen gleich ist der vergleichsweise klassische Aufbau aus sechs respektive sieben Heatpipes und einer Bodenplatte aus Kupfer.

Der 146 Millimeter hohe Dark Rock Pro 4 soll dabei dank zweier mitgelieferter Lüfter eine TDP von bis zu 250 Watt stemmen können und dabei maximal 24,3 dBA emittieren. Der Dark Rock 4 ist 50 Millimeter flacher und soll mit nur einem Silent Wings PWM-Lüfter höchstens 21,4 dBA laut sein, dafür aber nur CPUs mit einer thermischen Verlustleistung von 200 Watt kühlen können - in der Praxis dürfte dies jedoch kaum eine Einschränkung darstellen.

Beide Modelle sollen ab sofort erhältlich sein, für den Dark Rock Pro 4 ruft der Hersteller einen Preis von 87 Euro auf, die Basisversion soll 73 Euro kosten.

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > CPU-Kühler: be quiet! stellt Dark Rock (Pro) 4 vor
Autor: Silvio Werner, 10.04.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.