Notebookcheck

Xigmatek stellt schlanken CPU-Kühler für schnelle Systeme vor

Xigmatek stellt schlanken CPU-Kühler für schnelle Systeme vor
Xigmatek stellt schlanken CPU-Kühler für schnelle Systeme vor
Xigmatek hat mit dem Prodigy ST1266 einen neuen und sehr kompakten CPU-Kühler vorgestellt.

Der Prodigy ST1266 misst 12 x 12 Zentimeter und nimmt in der Höhe inklusive montierten Lüfter lediglich 6,7 Zentimeter ein. Das Kühlprinzip basiert auf dem direkten Kontakt zwischen den sechs 6-mm-Heatpipes und dem Heatspreader der CPU, auf eine Bodenplatte im klassischen Sinne wird also verzichtet. 

Die Heatpipes bringen die Abwärme schließlich zu den 47 Aluminium-Kühlfinnen. Der auf diesen installierte Lüfter stößt die Luft nach unten aus (Top Blow), wodurch zumindest potentiell auch umliegende Komponenten wie etwa Spannungswandler ebenfalls gekühlt werden.

Der vorinstallierte Lüfter ist optisch durchaus ungewöhnlich und mit orange-durchsichtigen Lüfterblättern ausgestattet. Der Ventilator kann via PWM auf 800 bis 1.500 Umdrehungen in der Minute reguliert werden, wobei dieser auf der höchsten Leistungsstufe 22,4 dBA emittieren soll.

Xigmatek zufolge ist der Prodigy ST1266 für CPUs mit einer TDP von bis zu 150 Watt geeignet, einen Preis oder Veröffentlichungstermin hat der Hersteller noch nicht genannt. 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Xigmatek stellt schlanken CPU-Kühler für schnelle Systeme vor
Autor: Silvio Werner,  8.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.