Notebookcheck

Cryorig zeigt fortschrittlichen M.2-Kühler und neuen RGB-CPU-Kühler

Cryorig zeigt fortschrittlichen M.2-Kühler und neuen RGB-CPU-Kühler
Cryorig zeigt fortschrittlichen M.2-Kühler und neuen RGB-CPU-Kühler
Cryorig hat mit dem C7 RGB einen neuen CPU-Kühler vorgestellt - und dazu noch einen Kühler für M.2-SSDs, der bislang die Speerspitze der Entwicklung im Bereich der SSD-Kühlung darstellen dürfte.

Aufmerksamen Lesern dürfte der Cryorig C7 bekannt vorkommen: Dieser wurde erst im letzten Monat um eine vollkupferne Version ergänzt, nun bringt das Unternehmen eine RGB-Version auf den Markt. Der Kühler ist weiterhin nur 47 Millimeter hoch und ein Top-Flow-Modell, welches CPUs mit einer TDP von bis zu 100 Watt kühlen soll, wozu vier Heatpipes und 57 Lamellen angebracht sind.

Die RGB-Version ist mit einem RGB-Lüfter ausgestattet, der via PWM zwischen 600 und 2.500 Umdrehungen in der Minute regelbar ist und dabei maximal 30 dBA emittieren soll. Cryorig gibt an, dass alle gängigen 12-Volt-RGB-Controller und Mainboards unterstützt werden soll.

Gleichzeitig präsentiert das Unternehmen den aktuell wohl fortschrittlichsten M.2-Kühler. Der Frostbit ist mit zwei ineinander gestapelten Heatpipes ausgestattet, wobei die zweite Heatpipes die Abwärme an zahlreiche Aluminium-Lamellen weiterleitet. Dabei lässt sich der Kühlkörper flexibel ausrichten.

Cryorig wird beide Produkte auf der Computex 2018 vorstellen.

Cryorig C7 RGB
Cryorig C7 RGB

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Cryorig zeigt fortschrittlichen M.2-Kühler und neuen RGB-CPU-Kühler
Autor: Silvio Werner, 22.05.2018 (Update: 22.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.