Notebookcheck

Corsair zeigt neue AiO-Wasserkühlung

Corsair zeigt neue AiO-Wasserkühlung
Corsair zeigt neue AiO-Wasserkühlung
Corsair hat das eigene Angebot an Produkten für die Kühlung von PCs erweitert. Die aktualisierte Version der H60-AiO-Wasserkühlung ist beleuchtet und soll auch leistungsstarke CPUs effizient und leise kühlen.

Wasserkühlungen erlauben gegenüber konventionellen Luftkühlungen auch in beengten Gehäusen eine gute Kühlung, auch, da die vom Wasser-Kühlkreislauf aufgenommene Abwärme nicht zwangsläufig am Entstehungsort der Abwärme auch final an die Umgebung abgeführt werden muss.

Nun hat Corsair die H60-AiO-Kühlung aktualisiert. All-in-One bedeutet dabei, dass das System direkt montierbar ist, eine spätere Erweiterung jedoch nicht vorgesehen ist.

Die Abwärme von der CPU nimmt bei der H60 eine Kühler-Pumpen-Kombination mit Kupfer-Bodenplatte auf. Die Kombination ist mit einem weiß beleuchteten Logo ausgestattet, wobei die Kompatibilität zu mehreren aktuellen CPU-Plattformen, unter anderem zu AM4 und LGA 1151 gegeben ist.

Die in der Kühlflüssigkeit gespeicherte Wärme wir schließlich über den 12-cm-Radiator und dem mit zwischen 600 und 1.700 Umdrehungen in der Minute agierenden PWM-Lüfter abgeführt, wobei Corsair die emittierte Lautstärke mit 28,3 dBA angibt.

Der AiO-Kühler ist ab sofort direkt bei Corsair für 84 Euro erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Corsair zeigt neue AiO-Wasserkühlung
Autor: Silvio Werner, 24.03.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.