Notebookcheck

Dell Inspiron 17 5000 Serie

Dell Inspiron 17 5770-0364

Das Dell Inspiron 17 5000 ist ein gutaussehendes, Desktop-ersetzendes Notebook, das für einen sehr günstigen Preis gute Produktivitätsleistung und eine anständige Akkulaufzeit bietet. Dells Inspiron-Reihe war einst für Einsteiger gedacht, da sie keine ressourcenhungrigen Anwendungen benötigen. Doch das neue Dell Inspiron will mit leistungsstarken und hochwertigen Komponenten punkten. Der Deckel des Notebooks besteht aus metallisch grauem Kunststoff mit einem silbernem Dell-Logo. Beim Anheben des Deckels kommt ein 17,3-Zoll-Full-HD-Bildschirm mit einer breiten Einfassung zum Vorschein, darunter eine Island-Style-Tastatur sowie ein silbernes Kunststoffdeck. Mit Messwerten von 2,72 kg und 42,4 x 27,94 x 2,54 cm ist das Inspiron sowohl leichter als auch größer als die Konkurrenz. Das Dell Inspiron 17 7000 2-in-1, zum Beispiel, wiegt 2,8 kg und misst 41,15 x 27,7 x 2,28 cm. Mit einem Hub von 1,2 mm (1,5 bis 2 mm ist üblich) und 74 g nötiger Kraft, um eine Taste zu drücken, wirkt die Tastatur flach. Dafür ist das 10,4 x 7,9 cm große Touchpad angenehm geräumig und auf Windows-10-Gesten eingestellt. Ein Tipp mit drei Fingern aktiviert Cortana, mit einem Drei-Finger-Wisch sieht man alle offenen Programme. Das Inspiron 17 5000 hat ein vertrautes Full-HD-IPS-Panel (1920 x 1080) mit ausgezeichneten Blickwinkeln. Es bedeckt 94% des sRGB-Farbraumes, Farben werden daher lebhaft und leuchtend erscheinen. Das Display garantiert dank ordentlicher maximaler Helligkeit, breiter sRGB-Abdeckung, hohem Kontrastverhältnis, und breiten Blickwinkeln ein angenehmes Multimedia-Erlebnis.

Für gute Leistung ist das Dell Inspiron 17 5000 mit einem Intel Core i7-8550U ausgestattet, der Teil der neuen Kaby-Lake-Refresh-Familie achter Generation ist. Mit der jüngsten Modifizierung der ULV-Prozessoren (ultra-low voltage) verdoppelt Intel die Kernanzahl von zwei auf vier und behält die sogenannte Hyper-Threading-Technologie bei, somit bleiben auch der 14-nm-Herstellungprozess und die 15-W-TDP gleich. Im Chip befindet sich ebenfalls eine neuere integrierte Intel-Gen-9.5-Grafikkarte mit dem Namen Intel UHD Graphics 620. Der Laptop hat für Grafikleistung eine AMD Radeon 530, die für Einstiegs-Notebooks entworfen wurde und für allgemeines Multimedia sowie leichtes Gamen geeignet ist. Sie ist mit 4 GB GDDR5-Arbeitsspeicher mit einer Taktrate von 2250 MHz gekoppelt, der über eine 64-bit-Verbindung mit dem Grafikprozessor verbunden ist. Für Speicherplatz sorgen eine 1-TB-HDD und eine 128-GB-SSD. Das RAM in diesem Notebook besteht aus 8 GB DDR4 bei 2400 MHz. In Anbetracht der begrenzten 3-Zellen-Ladung mit 42 WH sowie einem recht abverlangenden Full-HD-17,3-Zoll-IPS-Display ist die Akkulaufzeit definitiv nicht die beste. Dennoch dürften Nutzer zumindest einige Stunden keine Steckdose benötigen. Auf der linken Seite des Laptops befinden sich ein Netzanschluss, Ethernet, HDMI, ein Paar USB-3.0-Schnittstellen, eine Audiobuchse. Auf der rechten Seite stehen ein DVD-Laufwerk, ein USB-2.0-Anschluss, ein SD-Kartenleser, und ein Noble-Schloss zur Verfügung.

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-64, Intel Core i3 3227U, Intel Core i5 2410M, Intel Core i5 480M, Intel Core i7 2630QM, Intel Core i7 5500U, Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U, Intel Kaby Lake Refresh i5-8550U, Intel Kaby Lake i5-7200U, Intel Kaby Lake i7-7500U
Grafikkarte: AMD Radeon 530, ATI Radeon Xpress X1270, Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics, Intel HD Graphics 3000, Intel HD Graphics 4000, Intel HD Graphics 620, Intel UHD Graphics 620, NVIDIA GeForce 920M, NVIDIA GeForce 920MX, NVIDIA GeForce 940MX, NVIDIA GeForce GT 525M
Bildschirm: 17.1 Zoll, 17.3 Zoll
Gewicht: 2.6kg, 2.71kg, 2.712kg, 2.8kg, 3kg, 3.3kg, 3.5kg
Preis: 500, 700, 749, 800, 879, 900, 1000, 1100, 1300 Euro
Bewertung: 70.14% - Befriedigend
Durchschnitt von 20 Bewertungen (aus 34 Tests)
Preis: 88%, Leistung: 78%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 88%
Mobilität: 85%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 89%

 

Dell Inspiron 1721

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 1721Notebook: Dell Inspiron 1721
Prozessor: AMD Turion 64 X2 TL-64
Grafikkarte: ATI Radeon Xpress X1270
Bildschirm: 17.1 Zoll, 16:10, 1920 x 1200 Pixel
Gewicht: 3.5kg
Preis: 1300 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 71.33% - Befriedigend

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

77% Dell Inspiron 17
Quelle: T-Online Deutsch
Notebooks mit großem Display müssen nicht immer teure Multimedia- oder Gamer-Laptops sein. Viele Anwender wollen damit PC und Display ersetzen: Bei einem Notebook mit 17,3-Zoll-Display können sie auf einen externen Monitor verzichten – und gewinnen durch den Umstieg aufs Notebook viel Platz auf dem Schreibtisch. Das Dell Inspiron 17 bietet solides Mittelmaß. Für Anwender, die in erster Linie ein günstiges Notebook mit großem Bildschirm suchen, genügt das. Doch selbst in dieser Preisklasse gibt es Alternativen mit einem helleren Display und besserer Schnittstellenausstattung.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.01.2010
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 90% Leistung: 81% Ausstattung: 90% Mobilität: 100% Ergonomie: 58%
77% Dell Inspiron 17 im Test
Quelle: PC Welt Deutsch
Groß, aber günstig: Das Dell Inspiron 17 eignet sich als PC-Ersatz. Wir hatten das Notebook mit 17-Zoll-Display im Test. Das Dell Inspiron 17 bietet solides Mittelmaß. Für Anwender, die in erster Linie ein günstiges Notebook mit großem Bildschirm suchen, genügt das. Doch selbst in dieser Preisklasse gibt es Alternativen mit einem helleren Display und besserer Schnittstellenausstattung.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 19.01.2010
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 90% Leistung: 81% Ausstattung: 90% Mobilität: 100% Ergonomie: 58%

Ausländische Testberichte

60% Dell Inspiron 17 17-inch Desktop Replacement Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Dell's Inspiron 17 gets some needed improvements thanks to the new Intel Core i5 processor that helps boost overall performance compared to the previous generations Core 2 Duo offers. The addition of an optional TouchScreen display is also welcome for those willing to pay for the upgrade. The problem with the Inspiron 17 though is the graphics and display. Relying on the integrated graphics means that system is not capable of 3D gaming and the panel uses a below average resolution for a 17-inch display.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.01.2010
Bewertung: Gesamt: 60%
Dell Inspiron 1721
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Infine, non manca il pannello frontale per la riproduzione di contenuti multimediali, che dispone dei pulsanti di avanzamento e ripetizioni dei brani, e della regolazione del volume.
Leistung mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.01.2008
Leistung: 50%

 

Dell Inspiron 17R-1695MRB

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17R-1695MRBNotebook: Dell Inspiron 17R-1695MRB
Prozessor: Intel Core i5 480M
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 3kg
Preis: 800 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Dell Inspiron 17R-1695MRB
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 17R-1695MRB is a great option if you're looking for a lot of screen real estate to multitask and some multimedia options. However, if you can spare $200, I'd bump up your purchase to the HP Pavilion dv7-4183cl, the Editors' Choice for desktop replacement laptops. It has Blu-ray and a discrete graphics chip if you're looking to do some light gaming. If you're willing to downgrade to a 15.6-inch screen and a slower processor, then the Samsung R580-JBB2, complete with WiMax, WiDi, and Blu-ray is an excellent option.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.03.2011
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Dell Inspiron 17R-N7110

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17R-N7110Notebook: Dell Inspiron 17R-N7110
Prozessor: Intel Core i5 2410M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 525M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 3.3kg
Preis: 700 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 76.5% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

Dell Inspiron 17R und ASUS K73SV
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Das Asus K73SV wie das Dell Inspiron 17R hinterlassen einen guten Gesamteindruck. Sie bieten ähnlich gute Verarbeitung mit robusten Gehäusen und gut geschützten Displays. Beim Design wird wie immer eher der Geschmack als das kühle Tester-Urteil entscheiden: Bei Asus bekommt man eine sehr schicke Handballenauflage aus echtem Aluminium in verschiedenen Farben, bei Dell kann man den Chassisdeckel individuell auswählen und das Notebook peppig in bunt oder edel in schwarz kleiden.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 05.05.2011

Ausländische Testberichte

83% Dell Inspiron 17R review
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
A 17in laptop certainly won't suit everyone, particularly with such uninspiring battery life, but if portability isn't one of your main priorities, we can thoroughly recommend the Dell Inspiron 17R as a larger option. It's well built, has a good screen, excellent speakers and a fair bit of gaming muscle, which for £479 makes it a bargain.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.06.2012
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 83% Leistung: 83% Ausstattung: 100% Ergonomie: 100%
70% Dell Inspiron i17R-6434DBK
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
It's not much of a surprise that media centers with top-flight components, like the Editors' Choice HP Pavilion dv7-6143cl and the Dell XPS 17, outperform the Dell Inspiron i17R-6434DBK across the board. What is a surprise is how well the i17R-6434DBK manages to hold its own against them. After all, it may not be packing the hardware of those elite systems, but it costs $250 less than the HP dv7-6143cl and less than half the price of the Dell XPS 17. For anyone looking to buy a great all around computer, the Dell Inspiron HP Pavilion i17R-6434DBK gives them everything they need for work and play, and does it at a price most computer shoppers can afford.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 16.08.2011
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell Inspiron N7110
Quelle: Itsvet HR→DE
hervorragender Display mit guter Auflösung, gute Verarbeitung, ausgezeichnete Leistung
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.05.2011

 

Dell Inspiron 17R-3530DBK

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17R-3530DBKNotebook: Dell Inspiron 17R-3530DBK
Prozessor: Intel Core i7 2630QM
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 3.3kg
Preis: 800 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Dell Inspiron 17R (17R-3530DBK)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 17R (I17RN-3530DBK) delivers solid performance, thanks to its Core i7 CPU and a generous helping of DDR3 RAM. While it doesn’t blow the competition away it holds its own with other similarly priced and similarly configured desktop replacements. But a higher-resolution display would be a welcome upgrade, as would a Blu-ray player. An hour or two more of battery life would sweeten the deal. If you want a bit more graphics muscle, fuller sounding audio, and a durable metallic finish, the HP dv7-6143cl is the way to go, though it’ll cost you $120 more.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.10.2011
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Dell Inspiron 17-3721

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17-3721Notebook: Dell Inspiron 17-3721
Prozessor: Intel Core i3 3227U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.6kg
Preis: 500 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite
 Inspiron 17-3721 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Dell Inspiron 17-3721
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 17-3721 is a great choice for many budget-minded users, especially those who want a much bigger screen than they can find on any standalone tablet. It has an attractive $450 price tag, and you don’t have to give up any performance for that relatively small purchase price. A large screen, good performance, nice price, and user-friendly features give the Dell Inspiron 17-3721 budget laptop a leg up on the competition.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.03.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Inspiron 17-3721
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Inspiron 17-3721 is great budget computing for the general PC user. It's a true home and student workhorse PC for about the same price as a tablet, which makes it attractive to users who need Windows program compatibility plus a real keyboard. Sure, the Inspiron 17 doesn't have a touch screen, but for less than $450, you won' miss it. The larger screen and full-size Ethernet port make it more usable in a household with older equipment (and users) than the former EC Acer Aspire V5-571-6891. Thus, the Dell Inspiron 17-3721 is our new Editors' Choice for budget laptops.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.03.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Inspiron 17-3721
Quelle: Techreview Source Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 17-3721 is a budget-priced Windows 8 laptop that offers an attractive 17-inch display, good performance and a comfortable keyboard. It does have below average graphics performance, but this isn't really meant to be a gaming notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.03.2013
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Dell Inspiron 17-5758

Das Dell Inspiron 17-5758-4753 soll die Anforderungen von Endverbrauchern an ein durchdachtes Desktop-Replacement erfüllen. Das Gerät hat eine starke und robuste Verarbeitungsqualität und verfügt über einen 17.3 Zoll großen HD+ (1600x900) Truelife Bildschirm. Die Farbstellung nennt Acer Theoretical Gray, Matte Metallic IMR. Das Inspiron nutzt einen Intel Core i7-5500U Prozessor der fünften Generation (4 MB Cache, up to 3.00 GHz), 8 GB 2 DIMM (2 x 4 GB) DDR3L 1600 Mhz und eine Intel HD Graphics 5500. Die Basiskonfiguration ist mit einer 1 TB 5400 U/min SATA-Festplatte ausgestattet. Für Kommunikation verfügt es über 802.11ac + Bluetooth 4.0, dual band 2.4 & 5 GHz. An der rechten Seite befinden sich zwei USB-2.0-Ports, eine 3.5-mm-Kombibuchse (Kopfhörer/Mikrofon), ein DVD-Laufwerk mit Lade (liest und schreibt DVD/CD) und ein Kensington-Lock-Slot. Die linke Seite beherbergt den Stromanschluss, einen 10/100 RJ-45 Ethernet-Port, HDMI 1.4a, einen USB-3.0-Port und einen Media-Card-Slot (SD, SDHC, SDXC). Von hochwertigeren Modellen unterscheidet sich das Dell Inspiron 17-5758-4753 in zwei wichtigen Aspekten. Es verfügt über keinen Touchscreen, der eventuell gar nicht nötig ist, und es verwendet nur die Intel HD Graphics 5500. Allerdings hängt das von dem geplanten Einsatz ab, ob es sich nur um Alltagsaufgaben handelt oder auch um Gaming.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17-5758Notebook: Dell Inspiron 17-5758
Prozessor: Intel Core i7 5500U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 920M 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Preis: 879 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite
 Inspiron 17-5758 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 89% - Sehr Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 10 Tests)

 

78% Test Dell Inspiron 17-5758 Notebook | Notebookcheck
Weg mit dem Alu! Beim Vorgänger gab es einen Aluminiumdeckel, das neue Dell Inspiron 17-5758 ist nun großteils aus Kunststoff. Dafür gibt es aktuelle Broadwell-CPUs und eine dedizierte Grafikkarte. Reicht das aus, um die magere Anschlussausstattung zu verzeihen?
89% Schnelles 17-Zoll Notebook für den Arbeitsplatz
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Dell Inspiron 17 5758 beweist sich im Test als solides Allround-Notebook. Mit einem schnellen Intel Core i7 Prozessor der 5. Generation und der Nvidia Geforce 920M macht der 17-Zoller im Office- und Multimedia-Betrieb eine gute Figur. Hinzu kommen ein hochauflösendes, mattes Display und gute Noten im Bereich der Lautstärke sowie Temperatur.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.06.2015
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 85% Ergonomie: 85% Emissionen: 92%
89% Schnelles 17-Zoll Notebook für den Arbeitsplatz
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Dell Inspiron 17 5758 beweist sich im Test als solides Allround-Notebook. Mit einem schnellen Intel Core i7 Prozessor der 5. Generation und der Nvidia Geforce 920M macht der 17-Zoller im Office- und Multimedia-Betrieb eine gute Figur. Hinzu kommen ein hochauflösendes, mattes Display und gute Noten im Bereich der Lautstärke sowie Temperatur.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.06.2015
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 85% Ergonomie: 85% Emissionen: 92%

Ausländische Testberichte

Dell Inspiron 17 5000 Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
That point aside, this is a very likable system that delivers exactly what many want in clean and uncluttered design. I’m not sure what the GeForce 920M adds, but almost everything else in here contributes to a very positive user experience.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.04.2018
Dell Inspiron 17 5000 Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
That point aside, this is a very likable system that delivers exactly what many want in clean and uncluttered design. I’m not sure what the GeForce 920M adds, but almost everything else in here contributes to a very positive user experience.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.04.2018
Dell Inspiron 5758 (17 5000) review – budget 17-inch multimedia station that’s actually worth the money
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Keeping in mind the price range of the Inspiron 5758, we are thrilled with some of the features it offers. The design isn’t special at all and it’s subjective on top of that, but the build quality presented here is good. Our only complaint is the top lid, that bends too easily under the smallest pressure. Also, the weight is acceptable, but we don’t recommend it for frequent travelers. The interior is the part that steals the show – nifty rubberized finish along with comfortable keyboard and flawless touchpad make the user experience nothing but valuable.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.07.2015
Dell Inspiron 5758 (17 5000) review – budget 17-inch multimedia station that’s actually worth the money
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Keeping in mind the price range of the Inspiron 5758, we are thrilled with some of the features it offers. The design isn’t special at all and it’s subjective on top of that, but the build quality presented here is good. Our only complaint is the top lid, that bends too easily under the smallest pressure. Also, the weight is acceptable, but we don’t recommend it for frequent travelers. The interior is the part that steals the show – nifty rubberized finish along with comfortable keyboard and flawless touchpad make the user experience nothing but valuable.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.07.2015
Dell Inspiron 5758 – твое второе «я»
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Stylish plastic case; big screen; good hardware; excellent battery; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.10.2015
Dell Inspiron 5758 – твое второе «я»
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Stylish plastic case; big screen; good hardware; excellent battery; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.10.2015
Ревю на Dell Inspiron 5758 (17 5000) – бюджетна 17-инчова мултимедийна машина, която си заслужава парите
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Sophisticated design and quality workmanship; good keyboard and touchpad; relatively portable; extraordinary battery life; 2 M.2 PCIe NVMe SSD slots; lack of PWM at all brightness levels. Negative: Scant coverage to sRGB color space and low maximum brightness; processor hampers productivity in gaming; only two full-size USB ports.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.04.2016
Ревю на Dell Inspiron 5758 (17 5000) – бюджетна 17-инчова мултимедийна машина, която си заслужава парите
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Sophisticated design and quality workmanship; good keyboard and touchpad; relatively portable; extraordinary battery life; 2 M.2 PCIe NVMe SSD slots; lack of PWM at all brightness levels. Negative: Scant coverage to sRGB color space and low maximum brightness; processor hampers productivity in gaming; only two full-size USB ports.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.04.2016

 

Dell Inspiron 17-7779

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17-7779Notebook: Dell Inspiron 17-7779
Prozessor: Intel Kaby Lake i7-7500U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 940MX 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Preis: 1100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Dell Inspiron 17 7000 2-in-1 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 17 7000 2-in-1 is a computer for those who want the versatility of a convertible and the biggest honkin'screen you can find. It's cumbersome to switch between modes, but its 17-inch display is vivid and you get solid performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.03.2017
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Dell Inspiron 17-7779-3660

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17-7779-3660Notebook: Dell Inspiron 17-7779-3660
Prozessor: Intel Kaby Lake i5-7200U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 920MX 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Preis: 1000 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Inspiron 17 7779 review – if you ever need a 17-inch 2-in-1
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
The Inspiron 7779 is a notebook from a category of its own. There aren’t many 2-in-1 17-inch options currently on the market so if you ever need one, the Inspiron 7779 might be your only choice. And that’s unfortunate because there are several things you need to consider and probably settle for. For instance, the cooling design is rather inefficient causing some inconsistencies with the performance and even overheating during heavy workload.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.03.2017
Ревю на Dell Inspiron 17 7779 – ако ви трябва хибриден 17-инчов лаптоп
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Beautiful design; metal case; good touchpad; long battery life. Negative: Heavy and bulky; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.05.2017

 

Dell Inspiron 17-5767-4407

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17-5767-4407Notebook: Dell Inspiron 17-5767-4407
Prozessor: Intel Kaby Lake i5-7200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Preis: 800 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 40% - Nicht Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

40% Dell Inspiron 17 5000 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Dell's Inspiron 17 7000 2-in-1 is a better option, with a vivid display, strong performance and above-average battery life for a 17-inch laptop. The keyboard isn't any better, though, and it's a more expensive $899.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.05.2017
Bewertung: Gesamt: 40%
Portátil avanzado 17": Dell Inspiron 5767 (2017)
Quelle: Putoinformatico Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; decent hardware; nice display; good connectivity; good price. Negative: Low autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.08.2017

 

Dell Inspiron 17-5770-0357

Das Dell Inspiron 17 5770-0357 ist ein schön aussehender Desktop-Replacement-Laptop, der gute Leistung für Produktivität und eine gute Akkulaufzeit zu einem sehr günstigen Preis bietet. Als großer Vorteil basiert er auf leistungsstarken Intel Core Quad-Core-Prozessoren der achten Generation anstatt auf Dual-Core-Chips der vorigen Generation. Das Dell Inspiron 17 wiegt 2.8 kg, was für einen 17-Zoll-Laptop ziemlich normal ist. Die Bauhöhe beträgt 2,29 cm (0,9 Zoll). Der Bildschirmdeckel des Notebooks ist aus metallisch-graublauem Kunststoff mit silberfarbenen Dell-Logo. Nach Öffnen des Deckels kommt ein 17,3 Zoll großer Bildschirm mit einer Auflösung von 1,920 x 1,080 Pixeln mit dickem Rahmen, eine Isolationstastatur mit Nummernblock und ein silberfarbenes Kunststoff-Deck zum Vorschein. In der Mitte des platin-silberfarbenen Gehäuses befindet sich eine Tastatur in voller Größe mit Nummernblock und optionalem Hintergrundlicht. Das Touchpad ist ein einteiliges Modell. Die Tasten sind also in der Oberfläche integriert. In puncto Hardware bietet der Laptop einen Intel Core i5-8250U Prozessor der achten Generation, 8 GB DDR4 2400 MHz RAM, eine 1 TB SATA-Festplatte mit 5,400 U/min kombiniert mit 8 GB SSD und einen integrierten Intel Graphics Grafikchip mit Shared-Memory. Das Quad-Core-Update sorgt für eine gute Leistungssteigerung, die sich in rechenintensiven Aufgaben wie Musik- und Video-Erstellung oder Fotobearbeitung bemerkbar macht. Was Gaming betrifft, handelt es sich beim integrierten Intel-Grafikchip um eine Basis-Lösung, die nur für wenig anspruchsvolle Games brauchbar ist. In puncto Massenspeicher bietet das Gerät mit der 1-TB-Festplatte ebenso eine Basisausstattung. Die FHD-Bildschirmauflösung ist ein gutes Kaufargument für das Dell Inspiron 15 5570. Gleiches gilt für die optionale Touchscreen-Unterstützung. Der optionale FHD-IPS-Bildschirm bietet unabhängig vom Blickwinkel konsistente Farben. Der im 5770 verbaute 3-Zellen-Akku hat eine mittlere Kapazität von 42 Wh. Wir haben keine Informationen über die Akkulaufzeit. Die Spezifikation lässt wenigstens 4 Stunden ohne Aufladen erwarten. Bei den Netzwerkverbindungen sorgt die smartByte-Technologie für flüssiges und unterbrechungsfreies Gaming und Streaming, sodass dem Nutzer keine Sekunde verloren geht. Diese Netzwerklösung stellt sicher, dass die wichtigsten Anwendungen die Bandbreite erhalten, die sie für optimale Leistung benötigen. Außerdem verbessert Waves MaxxAudio Pro den Sound, sodass User alles, von Konzerten über Filmmusik bis Gaming mit sattem, resonanten Klang genießen können. Zudem bietet der Laptop Stereo-Lautsprecher, eine 720p HD Webcam, 802.11ac Wi-Fi und Ethernet LAN Netzwerkverbindungen, Bluetooth, zwei schnelle USB-3.1-Ports und einen langsameren USB-2.0-Port, einen HDMI-Videoausgang, eine Mikrofon-/Kopfhörer-Kombibuchse und einen 3-in-1 SD-Kartenleser. Optional ist das Notebook auch mit einem eingebauten DVD-Laufwerk ausgestattet. Beim inkludierten Betriebssystem handelt es sich um Windows 10 Home. Nicht allen wird Größe und Gewicht des Laptops gefallen, jedoch jenen, denen ein möglichst großer Bildschirm am wichtigsten ist. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17-5770-0357Notebook: Dell Inspiron 17-5770-0357
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8250U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.712kg
Preis: 749 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 50% - Genügend

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

79.7% Test Dell Inspiron 17-5770-0357 (8250U, SSD, HDD, FHD) Laptop | Notebookcheck
Ein Multimedia-Gerät mit Schwächen. Das Inspiron 17 basiert auf Intels neuester Prozessorgeneration. Aufpassen sollten die Käufer allerdings bei der Konfiguration, denn ohne dedizierte Grafikkarte wird die Vielseitigkeit eines Multimedia-Gerätes deutlich eingeschränkt.

Ausländische Testberichte

40% Dell Inspiron 15 5000 (2018) Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 15 5000 has solid 8th Gen Core performance, but this laptop is hindered by a terrible display and short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.11.2018
Bewertung: Gesamt: 40%
40% Dell Inspiron 15 5000 (2018) Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 15 5000 has solid 8th Gen Core performance, but this laptop is hindered by a terrible display and short battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.11.2018
Bewertung: Gesamt: 40%
60% Dell Inspiron 17 5770 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 17 5770 offers decent performance with a comfortable keyboard, but it suffers from a lackluster display.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.05.2018
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Dell Inspiron 17 5770 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Inspiron 17 5770 offers decent performance with a comfortable keyboard, but it suffers from a lackluster display.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.05.2018
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Dell Inspiron 17 5770-0364

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 17 5770-0364Notebook: Dell Inspiron 17 5770-0364
Prozessor: Intel Kaby Lake Refresh i5-8550U
Grafikkarte: AMD Radeon 530 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.71kg
Preis: 900 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Inspiron 17 5770 (Core i7-8550U, AMD Radeon 530) review – image quality is the strongest and probably the only selling point
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The build quality isn’t exactly impressive or at least good enough to consider it over its cheaper direct competitors. Also, input devices fall short of the competition as well – the touchpad is stiff and has suboptimal gliding surface while the keyboard has that cheap feeling and short key travel. It should be noted, though, that the pleasant clicky feedback of the keyboard compensates to some extent.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.02.2018
Ревю на Dell Inspiron 17 5770 (Core i7-8550U, AMD Radeon 530) – добър процесор и приятно визуално преживяване
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Excellent display; powerful processor. Negative: Overheats while using.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.08.2018

 

Kommentar

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

ATI Radeon Xpress X1270: Auf AMD M690T verbauter onboard Grafikchip (mit optional eigenem Speicher). Manchmal auch Mobilty Radeon X1270 genannt. Basierend auf X700 Design, jedoch mit weniger Pixel- und Vertexpipelines. Für Spieler nur in Kombination mit ext. Grafikkarte geignet.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) HD Graphics: Intel HD Graphics oder GMA HD genannte onboard Grafikkarte welche im Package der Core i3/i5/i7 Arrandale Dual-Core Prozessoren untergebracht wird. Je nach Prozessormodell maximal mit 500 bis 766 MHz getaktet (Turbo Boost). Von Lenovo anscheinend auch GMA5700MHD genannt. Die gleichgenannte Intel HD Graphics Prozessorgrafik in den Sandy Bridge Prozessoren basiert auf einer neueren Architektur.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

NVIDIA GeForce GT 525M: Basiert auf die GeForce GT 425M mit leicht erhöhten Taktraten.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce 920M: Umbenannte GeForce 825M (GK208) mit leicht veränderten Taktraten.

NVIDIA GeForce 940MX: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5/DDR3-Speicherinterface. Im Vergleich zur 940M kam die Unterstützung für GDDR5 hinzu.

NVIDIA GeForce 920MX: Einstiegsgrafikkarte mit Unterstützung für DDR3 (langsamer) und GDDR5 (schnellerer) Grafikspeicher

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

AMD Radeon 530: Grafikkarte der Einstiegsklasse mit entweder 320 oder 384 Shadern und 2 GB DDR3/GDDR5 mit einem 64 Bit Speicherbus. Dadurch (ne nach Variante) vergleichbar mit der Radeon R7 M445 / M440 / M340 / M260 / 8650M / 8590M (28nm GCN)

 

 

 

 

 

 

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Turion 64 X2: 64 Bit Dual Core (2 Kern) Prozessor, DDR2-667 Unterstützung, Pacifica (AMD-v);
Der AMD Turion 64 X2 soll gegen den Intel Core Duo  positioniert werden und ist am 17. Mai 2006 erschienen. Laut c't 15/2006 ist der Stromverbrauch in allen Leistungsbereichen (TL-56 mit ATI Xpress 1150 und Mobility Radeon X300) nicht höher als bei Centrino-Duo-Notebooks. Dass heisst, dass man in etwa die gleiche Akkulaufzeit und Lüfterverhalten erwarten kann. Die Rechenleistung lag jedoch wegen dem kleineren L2 Cache sogar 20% unter dem T2300 (1.66 GHz). Trotzdem ist die Leistung immer noch ausreichend.

TL-64: In 65nm gefertigter Doppelkernprozessor basierend auf den K8 Kern. Die Geschwindigkeit ist im Schnitt vergleichbar mit einem 1.9-2 GHz Core Duo Prozessor (oder Celeron Dual Core) mit 1 MB Level 2 Cache.

Intel Core i5:

480M: Schneller Mittelklasse Doppelkernprozessor mit HyperThreading (4 Threads gleichzeitig abarbeitbar) aber ohne AES Funktionen.

2410M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor mit 2.3 GHz (Turbo 2.6-2.9 GHz) mit integrierter Grafikkarte (650-1200MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller.

Intel Core i7:

2630QM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor (2-2.9 GHz) mit mit integrierter Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.

5500U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Core i3:

3227U:

Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.9 GHz Basisfrequenz. Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1100 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.

Intel Kaby Lake:

i7-7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i5-7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Kaby Lake Refresh:

i5-8250U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 3,4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

i5-8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.6 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

3.5 kg:

This weight is representative for laptops with a 15 inch display-diagonal.


70.14%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP 470 G7, i5-10210U, Radeon 530
Radeon 530, Comet Lake i5-10210U
HP 17-by0016ng
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP 17-BS100NS
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP 17-bs191nd
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8250U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dell Inspiron 13 5370-MRFG2
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 13.3", 1.4 kg
HP 15-db0024ns
Radeon 530, Bristol Ridge A9-9425, 15.6", 1.8 kg
Dell Inspiron 15 3576-9HRPY
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 15.6", 2.25 kg
Dell Vostro 14 5471-5MPNF
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 14", 1.7 kg
Dell Inspiron 15 5570-37HG8
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 15.6", 2.33 kg
Dell Vostro 14 5471-48619955SLV
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.69 kg
HP 15-bs116ns
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 15.6", 2.1 kg
Lenovo V330-15IKB-81AX00AQCK
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 15.6", 2 kg
Dell Inspiron 15 5570-0302
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 15.6", 2.12 kg
Dell Inspiron 15 5570-5441
Radeon 530, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 15.6", 2.33 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell G3 15 3500-3KJ99
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 2.56 kg
Dell XPS 17 9700 Core i7 RTX 2060 Max-Q
GeForce RTX 2060 Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17", 2.49 kg
Dell Vostro 15 3591 i5-1035G1, MX230
GeForce MX230, Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 2.15 kg
Dell Vostro 15 3590, i7-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.99 kg
Dell XPS 15 9500 Core i7 4K UHD
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.6", 1.974 kg
Dell XPS 15 9500 Core i5
UHD Graphics 630, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 1.83 kg
Dell Inspiron 14 7490-D0R43
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.3 kg
Dell Inspiron 15 7590-92P5C
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.81 kg
Dell Inspiron 14 5490-6C55V
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Dell Inspiron 14 3493-4KWCF
GeForce MX230, Ice Lake i7-1065G7, 14", 1.8 kg
Dell Inspiron 15 5593, i5-1035G1
GeForce MX230, Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.83 kg
Dell Vostro 14 5490, i7-10510U, MX250
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.484 kg
Dell Inspiron 15 7591, i7-9750H
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.87 kg
Dell Inspiron 15 7591, i5-9300H
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 1.87 kg
Dell Latitude 15 5501-DJM4N
GeForce MX150, Coffee Lake i5-9400H, 15.6", 1.82 kg
Preisvergleich
Dell Inspiron 17 5770-0364
Dell Inspiron 17 5770-0364
Dell Inspiron 17 5770-0364
Dell Inspiron 17 5770-0364
Dell Inspiron 17 5770-0364
Dell Inspiron 17-5767-4407
Dell Inspiron 17-7779-3660
Dell Inspiron 17-7779-3660
Dell Inspiron 17-7779-3660
Dell Inspiron 17-7779-3660
Dell Inspiron 17-7779
Dell Inspiron 17-7779
Dell Inspiron 17-7779
Dell Inspiron 17-7779
Dell Inspiron 17-5758
Dell Inspiron 17-5758
Dell Inspiron 17-5758
Dell Inspiron 17-3721
Dell Inspiron 17-3721
Dell Inspiron 17-3721
Dell Inspiron 17-3721
Dell Inspiron 17-3721
Dell Inspiron 17-3721
Dell Inspiron 17-3721
Dell Inspiron 17R-3530DBK
Dell Inspiron 17R-3530DBK
Dell Inspiron 17R-3530DBK
Dell Inspiron 17R-3530DBK
Dell Inspiron 17R-3530DBK
Dell Inspiron 17R-3530DBK
Dell Inspiron 17R-3530DBK
Dell Inspiron 17R-N7110
Dell Inspiron 17R-1695MRB
Dell Inspiron 17R-1695MRB
Dell Inspiron 17R-1695MRB
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Inspiron 17 Serie
Autor: Stefan Hinum, 20.03.2011 (Update:  9.07.2012)