Notebookcheck Logo

Dell Latitude 7420 im Test: Windows PC - maximal sicher

Mit allen Schikanen. Dells 14-Zoller kommt als ausgefeiltes Business-Subnotebook daher: moderne Anschlüsse, Eingabegeräte, die Freude bereiten, Windows Hello mit Gesichtserkennung und Näherungssensor sowie Sicherheitsfunktionen und Setup-Möglichkeiten bis zum Abwinken. Was kann da noch schief gehen?
Carbonfaser-Laptop von Dell, Latitude 7420
Carbonfaser-Laptop von Dell, Latitude 7420

Als direkter Nachfolger des 2020er 14-Zoll-Latitude-7410 bringt das 2022er Latitude 7420 eine Vielzahl von Veränderungen sowohl innen als auch außen mit sich, nur das Gehäuse-Design bleibt bis auf die Farbgebung und die Textur wie gehabt. Es handelt sich um ein Business-Subnotebook der oberen Mittelklasse, das zwischen der kleineren Latitude-5000er-Serie und der Flaggschiff-Latitude-9000er-Serie angesiedelt ist.

Im Ausstattungsangebot von Dell befindet sich eine große Auswahl an 7420-Clamshell- und 2-in-1-SKUs von 1.275 bis 2.950 Euro mit Intel-Tiger-Lake-U-CPUs der 11. Generation und optionalem vPro, 8 GB und 16 GB fest verlötetem RAM und M.2-PCIe-SSDs. Die Touchscreen- und 4K-Option des Vorgängers entfällt, FHD-Touchscreen gibt es nur im 2-in-1-System. 

Unser spezifisches Testmodell ist eine Mittelklasse-SKU mit Core-i5-1145G7-CPU und 512-GB-SSD für etwa 1.400 Euro.

Zu den direkten Konkurrenten des Latitude 7420 gehören andere High-End-Business-Subnotebooks wie das Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9, ThinkPad T14s, das HP EliteBook 840 Aero und - als dGPU Modelle - das preisgünstige MSI Modern 14 und das ThinkPad T14 Gen2.

Weitere Dell-Latitude-Modelle im Test:

Dell Latitude 14 5420 im Test: Laptop verfehlt Business-Krone

Latitude 5320 im Test: Dell verdirbt den Mausersatz

Dell Latitude 7420 JW6MH
Prozessor
Intel Core i5-1145G7 4 x 2.6 - 4.4 GHz, 45 W PL2 / Short Burst, 14 W PL1 / Sustained, Tiger Lake UP3
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4X-4266 (16GB onboard, no Upgrade)
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, Chi Mei CMN1416 CHF07 140HCG, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP3 PCH-LP
Massenspeicher
SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N, 512 GB 
, 270 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Tiger Point-LP PCH - cAVS
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Combo Port, Card Reader: microSD, 1 SmartCard, 1 Fingerprint Reader, NFC, Sensoren: IR Windows Hello
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.3 x 321 x 209
Akku
63 Wh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Rubber-Dome, Tastatur-Beleuchtung: ja, Power Manager, Command Update, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.32 kg, Netzteil: 310 g
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
90.1 %
04.2022
Dell Latitude 7420 JW6MH
i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
1.3 kg17.3 mm14.00"1920x1080
90.1 %
03.2022
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
R7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
1.3 kg16.14 mm14.00"1920x1080
89.8 %
08.2021
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
1.2 kg17.9 mm14.00"1920x1080
88.1 %
05.2021
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
i7-1165G7, GeForce MX450
1.5 kg17.9 mm14.00"1920x1080
87.4 %
11.2021
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.2 kg14.9 mm14.00"1920x1200
82.2 %
07.2021
MSI Modern 14 B11SB-085
i7-1165G7, GeForce MX450
1.3 kg16.9 mm14.00"1920x1080

Gehäuse - Alltagstauglicher Dell Laptop

Die Formsprache des Gehäuses bleibt dem Vorgänger treu, die Optik, die Haptik und der Aufbau der Ports wurden jedoch grundlegend verändert. Am auffälligsten ist das gummierte Finish auf dem Deckel und im kompletten Innenraum. Selbst die lackierte Carbonfaser-Bodenplatte fühlt sich stumpfer an als bloßer Lack, wenngleich hier nicht dieselbe Beschichtung zum Tragen kommt. Auf diesen Oberflächen liegt die Haut rutschfest und sicher auf, Fingerabdrücke bleiben unsichtbar, und das 1,3 kg leichte Gerät liegt beim Hantieren sicher in den Händen. 

Bei der Festigkeit muss sich das Chassis nicht verstecken: Es verwindet nicht, es knarrt nicht, und die Gelenke halten den Deckel straff, wobei es bei der Überschreitung von 90 Grad noch straffer sitzt als davor. Hier wackelt und wabbelt beim Herumtragen nichts. 

Dell Latitude 7420
Dell Latitude 7420
Dell Latitude 7420
Dell Latitude 7420
Dell Latitude 7420
Dell Latitude 7420
Dell Latitude 7420
Dell Latitude 7420

Der 1,3 Kilogramm leichte 14-Zoller zählt nicht zu den leichtesten Modellen - aber auch nicht zu den schwersten. Dell spart aber 100 Gramm zum Vorgänger 7410 ein, der noch 1,4 kg wog. Der Stabilität hat dies jedoch keinen Abbruch getan. Noch leichter unterwegs sind das identisch dünne EliteBook 840 Aero und das flachere ThinkPad X1 Carbon

Größenvergleich

329 mm 227 mm 17.9 mm 1.5 kg327.5 mm 224 mm 16.14 mm 1.3 kg323.6 mm 214.7 mm 17.9 mm 1.2 kg321.4 mm 208.7 mm 19.3 mm 1.4 kg321 mm 209 mm 17.3 mm 1.3 kg315 mm 221.6 mm 14.9 mm 1.2 kg

Ausstattung - Sicherheit für die Profi-Kundschaft

Aus dem Blickfeld links am Notebook sind HDMI- und zwei Thunderbolt Ports verschwunden, stattdessen schaut uns dort die Kühlöffnung entgegen, welche früher ausschließlich die Rückseite belegte. Man darf also deutliche Veränderungen beim Kühlsystem vermuten. Die zwei TB-Ports verteilen sich praktisch auf rechts und links. Ganz neu ist der SmartCard Reader unter der Handballenauflage, der sich nahtlos in das mächtige Sicherheitskonzept des Latitude einfügt. 

Rechts verbleibt ein Type-A-Port sowie ein Noble Lock. Unter dem MicroSD-Kartenleser befindet sich ein Dummy für den SimCard-Slot, der nicht entnehmbar ist. 

Links: USB Typ-C mit Thunderbolt 4, Audio Combo, SmartCard
Links: USB Typ-C mit Thunderbolt 4, Audio Combo, SmartCard
Rechts: MicroSD, Platzhalter eSim-Card (nicht nutzbar), USB Typ-C mit Thunderbolt 4, USB 3.0 Typ-A, HDMI 2.0, Noble Lock
Rechts: MicroSD, Platzhalter eSim-Card (nicht nutzbar), USB Typ-C mit Thunderbolt 4, USB 3.0 Typ-A, HDMI 2.0, Noble Lock

SD Card Reader

Der federgespannte MicroSD-Kartenleser liefert schnelle Übertragungsraten. Das Verschieben von 1,2 GB an Bildern von unserer AV-Pro-V60-Testkarte auf den Desktop dauert etwa sechs Sekunden, das ist sogar noch etwas schneller als beim Latitude 7410. Das ThinkPad T14 liest SD-Karten markant langsamer. 

SD Card Reader
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7 (AV Pro V60)
196.8 MB/s ∼100%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
159.3 MB/s ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.7 - 196.8, n=79, der letzten 2 Jahre)
71.4 MB/s ∼36% -64%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7 (AV Pro V60)
59.2 MB/s ∼30% -70%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U (Toshiba Exceria Pro M501 64 GB UHS-II)
184.9 MB/s ∼100% +7%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7 (AV Pro V60)
173.2 MB/s ∼94%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7 (AV Pro V60)
84.2 MB/s ∼46% -51%
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.2 - 201, n=78, der letzten 2 Jahre)
80.9 MB/s ∼44% -53%

Kommunikation

Intel Wi-Fi 6 AX201 - onboard, eine Klemme sichert die Antennenkabel.
Intel Wi-Fi 6 AX201 - onboard, eine Klemme sichert die Antennenkabel.

Dell bietet nur die AX201-Option für Wi-Fi 6-Verbindungen an. Bei unserem Gerät traten mit dem brandneuen Wifi-6-Router Asus GT-AXE11000 keinerlei Verbindungsprobleme auf, die Geschwindigkeit war überdurchschnittlich. Optional kann der Dell mit einem 4G-LTE-Modem bestückt werden, der M.2 Sockel dafür ist vorbereitet - allerdings nicht die Antennen. Wer das vorbereitet sehen möchte, muss die entsprechende Bildschirmvariante mit 4G-Antennen kaufen!

Einen eSim-Steckplatz gibt es ebenfalls, er ist von einem Dummy belegt und von außen zugänglich. 

Networking
iperf3 transmit AX12
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Wi-Fi 6 AX201
1332 (756min - 1486max) MBit/s ∼100%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Wi-Fi 6E AX210
1284 (937min - 1456max) MBit/s ∼96% -4%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=322)
1162 MBit/s ∼87% -13%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Wi-Fi 6 AX201
1138 (909min - 1199max) MBit/s ∼85% -15%
Dell Latitude 7410
Intel Wi-Fi 6 AX201
1030 (815min - 1184max) MBit/s ∼77% -23%
Durchschnitt der Klasse Office
  (87 - 1775, n=100, der letzten 2 Jahre)
993 MBit/s ∼75% -25%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
RealTek Semiconductor RTL8852AE
831 (711min - 899max) MBit/s ∼62% -38%
iperf3 receive AX12
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Wi-Fi 6 AX201
1690 (1668min - 1708max) MBit/s ∼100%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Wi-Fi 6 AX201
1297 (1214min - 1355max) MBit/s ∼77% -23%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Wi-Fi 6E AX210
1271 (1038min - 1444max) MBit/s ∼75% -25%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (136 - 1743, n=322)
1261 MBit/s ∼75% -25%
Dell Latitude 7410
Intel Wi-Fi 6 AX201
1235 (1149min - 1323max) MBit/s ∼73% -27%
Durchschnitt der Klasse Office
  (100 - 1716, n=100, der letzten 2 Jahre)
1059 MBit/s ∼63% -37%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
RealTek Semiconductor RTL8852AE
877 (846min - 899max) MBit/s ∼52% -48%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950100010501100115012001250130013501400145015001550160016501700Tooltip
Dell Latitude 7420 JW6MH Intel Wi-Fi 6 AX201; iperf3 receive AX12; iperf 3.1.3: Ø1690 (1668-1708)
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100 RealTek Semiconductor RTL8852AE; iperf3 receive AX12; iperf 3.1.3: Ø876 (846-899)
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000 Intel Wi-Fi 6E AX210; iperf3 receive AX12; iperf 3.1.3: Ø1271 (1038-1444)
Dell Latitude 7420 JW6MH Intel Wi-Fi 6 AX201; iperf3 transmit AX12; iperf 3.1.3: Ø1307 (756-1486)
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100 RealTek Semiconductor RTL8852AE; iperf3 transmit AX12; iperf 3.1.3: Ø831 (711-899)
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000 Intel Wi-Fi 6E AX210; iperf3 transmit AX12; iperf 3.1.3: Ø1284 (937-1456)

Webcam

Die Webcam leistet mit 720p nicht viel, originalgetreue Farben darf man bei einem DeltaE zwischen 1,5 und 16 auch nicht erwarten. Das ist aber typisch für Webcams, auch bei der Konkurrenz geht es nicht besser. Bei aller Kritik können wir der Latitude Kamera aber ein akzeptables Bildrauschen bei Tageslicht zugestehen, Objekte im Vordergrund sind angemessen scharf abgebildet. 

0,9 MP Webcam mit mechanischem Shutter
0,9 MP Webcam mit mechanischem Shutter
Aufnahme Tageslicht - schwache Auflösung 720p, akzeptables Rauschen
Aufnahme Tageslicht - schwache Auflösung 720p, akzeptables Rauschen
Aufnahme Tageslicht - schwache Auflösung 720p, akzeptables Rauschen
Aufnahme Tageslicht - schwache Auflösung 720p, akzeptables Rauschen
ColorChecker
16.8 ∆E
9.8 ∆E
16.4 ∆E
18.3 ∆E
15 ∆E
13.4 ∆E
9.1 ∆E
20 ∆E
15.3 ∆E
16.6 ∆E
7.9 ∆E
6.2 ∆E
12.7 ∆E
12.1 ∆E
20.6 ∆E
2.8 ∆E
14.8 ∆E
17.6 ∆E
8.7 ∆E
11.9 ∆E
10.2 ∆E
10.9 ∆E
12 ∆E
7.3 ∆E
ColorChecker Dell Latitude 7420 JW6MH: 12.77 ∆E min: 2.77 - max: 20.63 ∆E

Sicherheit

Die Webcam-Abdeckung ist Standard, während vPro, Fingerabdruckleser, Näherungssensor und IR-Kamera optional sind. Unser Modell mit Näherungssensor, IR und SmartCard trieb uns fast in den Wahnsinn, weil das System vehement den Nutzer abmeldete, sobald sich dieser kurz entfernte. Die Abschaltung des Näherungssensors erfolgt ausschließlich im Dell Optimizer - und das muss der Nutzer erstmal auf dem Schirm haben. ExpressSign-in erlaubt die automatische Anmeldung per Gesichtserkennung und Windows Hello, quasi im Vorbeilaufen. 

Der Fingerabdruckleser ist in der Power-Taste integriert. Das ist nicht neu, neu ist aber die stetige Beleuchtung dieser Taste, also unabhängig von der Tastenbeleuchtung. Darüber hinaus bietet das Latitude zahlreiche BIOS-Funktionen beim Thema Sicherheit: BIOS-Passwörter, Geräte-Tracking mit Absolute Computrace, Total Memory Encryption gegen aggressiven Datendiebstahl oder auch typische TPM-Funktionen. 

Das BIOS gibt jeden denkbaren Freiraum, was das Aktivieren/Deaktivieren von Geräten, die Akku-Ladeeinstellungen und das Energie-Management anbelangt. Selbst BIOS-Updates durch das OS können auf Wunsch unterbunden werden. Teilweise sind diese Einstellungen auch unter Windows via Dell Optimizer oder Dell Power Manager sichtbar.

Fingerprint Reader in der Power-on-Taste
Fingerprint Reader in der Power-on-Taste
Windows Hello: Anmeldung per Gesichtserkennung
Windows Hello: Anmeldung per Gesichtserkennung
umfangreiche BIOS-Einstellungen - Update/Recovery
umfangreiche BIOS-Einstellungen - Update/Recovery
umfangreiche BIOS-Einstellungen - System Passwords
umfangreiche BIOS-Einstellungen - System Passwords
umfangreiche BIOS-Einstellungen - Absolute Modul
umfangreiche BIOS-Einstellungen - Absolute Modul
umfangreiche BIOS-Einstellungen - TPM
umfangreiche BIOS-Einstellungen - TPM
Der per Default aktivierte Näherungssensor kostete uns einige Nerven.
Der per Default aktivierte Näherungssensor kostete uns einige Nerven.
Näherungssensor aktiv: Entfernt sich die Person, erfolgt automatisch ein Log-off.
Näherungssensor aktiv: Entfernt sich die Person, erfolgt automatisch ein Log-off.

Zubehör

Außer dem 65-Watt-USB-C-Netzteil und dem Papierkram befinden sich keine weiteren Extras in der Box. Dell bietet eine Reihe von Thunderbolt-4-Dockingstationen und externe Monitore an, die alle mit dem Latitude 7420 kompatibel sind.

65-Watt-Netzteil
65-Watt-Netzteil
mit Type-C-Port
mit Type-C-Port

Wartung

Die Bodenplatte ist mit Kreuzschlitzschrauben befestigt, was die Wartung einfach macht. Viel aufzurüsten gibt es allerdings nicht, da RAM und auch WLAN fest verlötet sind und es keinen Speichersockel gibt. Theoretisch kann ein 4G-Modem nachgerüstet werde, dafür braucht man aber Antennenkabel aus dem Bildschirm. Wer 5G später nachrüsten möchte, der sollte jetzt schon den Antennen-Bildschirm buchen. Ein eSim-Schacht ist vorhanden. 

Einfache Öffnung, Spudger Tool oder Mini-Rakel ist hilfreich.
Einfache Öffnung, Spudger Tool oder Mini-Rakel ist hilfreich.
Der Arbeitsspeicher ist leider onboard, also nicht erweiterbar.
Der Arbeitsspeicher ist leider onboard, also nicht erweiterbar.
Der 63-Wh-Akku besteht aus vier verbundenen Blöcken, damit er bei Verwindung nicht bricht.
Der 63-Wh-Akku besteht aus vier verbundenen Blöcken, damit er bei Verwindung nicht bricht.
Der M.2-Slot für ein 5G-Modem und der SimCard-Halter sind vorbereitet, die Antennen-Kabel aber nicht.
Der M.2-Slot für ein 5G-Modem und der SimCard-Halter sind vorbereitet, die Antennen-Kabel aber nicht.
 
 

Garantie

Standardmäßig wird eine dreijährige Garantie mit Option auf Verlängerung für insgesamt fünf Jahre angeboten.

Eingabegeräte - Schnell tippen auf dem Latitude

Dell wartet hier mit einer erstklassigen Tastatur und einem gut bedienbaren ClickPad auf, eine ideale Grundlage für Vielscheiber. Vorliegenden Test hat der Autor auf diesen Tasten getippt. Die Konkurrenz von Seiten Lenovo ThinkPad und HP EliteBook Aero hat auch im Jahre 2022 einen Trackpoint am Start sowie dedizierte Maustasten für den Pointer. Diese Eingabe-Option hat Dell schon vor einigen Jahren abgewählt.

Zweistufig beleuchtete Tastatur im Dell Latitude 7420
Zweistufig beleuchtete Tastatur im Dell Latitude 7420

Tastatur

Die leicht stumpfen Tasten bieten ein gelungenes Feedback. Der Hub ist für eine Rubber-Dome-Eingabe deutlich und der Druckpunkt markant. Der dumpfe Anschlag erzeugt ein hörbares, aber wenig störendes Geräusch. Die Tastenfläche gibt an keiner Stelle nach. Die Tastatur hat einen festen Grund, selbst wenn mit Nachdruck in die Tasten gehauen wird. Das Layout hat sich im Vergleich zum Vorgänger nur bei der Enter-Taste verändert, diese ist jetzt wieder hochkant ausgerichtet und nicht mehr liegend (7410). Dadurch rutscht die Taste # neben das Ä. 

Leichtgängig und mit knackigem Druckpunkt
Leichtgängig und mit knackigem Druckpunkt

Touchpad

Obwohl hervorragend geeignet für Multitouch-Eingaben und Cursor-Steuerung, sind Drag-and-Drop-Aktionen auf dem ClickPad schwieriger und weniger genau als mit echten Tasten. Das ClickPad bietet aber immerhin einen eindeutigen Druckpunkt und zumindest im unteren Segment genügend Hubweg für ein ausreichendes Feedback. Wir hätten uns für das Pad einen größeren Hub gewünscht, dann wäre das Feedback so markant wie bei der Tastatur. Die Schwammigkeit, die unser Kollege beim 7410 beschrieb, müssen wir aber nicht mehr feststellen. 

Großes, leichtgängiges ClickPad mit markantem Druckpunkt und moderatem Hubweg
Großes, leichtgängiges ClickPad mit markantem Druckpunkt und moderatem Hubweg

Display - Dell Laptop mit hellem Bildschirm

Subpixel Chi Mei CMN1416
Subpixel Chi Mei CMN1416

Was die Auflösung angeht hat der Dell Laptop in 14 Zoll nur die FHD-Option (1.920 x 1.080), die immer entspiegelt ausfällt. Im Detail verkauft Dell aber ganze fünf unterschiedliche Display-Optionen, die sich im Detail bspw. im Vorhandensein von WWAN-Antennen, ComfortView Plus oder einer besonders hohen Helligkeit von 400 cd/m² unterscheiden. Auch der Wunsch nach einer IR-Kamera fürs Face Login wird über die Wahl des Displays festgelegt. 

Wir hatten die Version mit 400 cd/m² und FHD-IR-Kamera im Test und konnten diese Luminanz auch bestätigen, wenn auch nur im Maximum, nicht im Durchschnitt. Die Ausleuchtung ist moderat, aber nicht sehr gut; bei Schwarzbild sind Lichthöfe im unteren Bereich erkennbar. Die Helligkeit sinkt im Akkubetrieb minimal ab, von 408 auf 371 cd/m² in der Bildmitte.

383
cd/m²
377
cd/m²
352
cd/m²
386
cd/m²
408
cd/m²
352
cd/m²
396
cd/m²
376
cd/m²
376
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Chi Mei CMN1416 CHF07 140HCG
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 408 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 378.4 cd/m² Minimum: 22 cd/m²
Ausleuchtung: 86 %
Helligkeit Akku: 371 cd/m²
Kontrast: 1855:1 (Schwarzwert: 0.22 cd/m²)
ΔE Color 1.54 | 0.59-29.43 Ø5.4, calibrated: 1.08
ΔE Greyscale 1.95 | 0.64-98 Ø5.6
70% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
99% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
68% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.33
Dell Latitude 7420 JW6MH
Chi Mei CMN1416 CHF07 140HCG, IPS, 1920x1080, 14.00
Dell Latitude 7410
AU Optronics B140ZAN, IPS, 3840x2160, 14.00
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
LEB14201N, IPS, 1920x1200, 14.00
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
NE140FHM-N61, IPS LED, 1920x1080, 14.00
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
AU Optronics AUO068B, IPS, 1920x1080, 14.00
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
LP140WF9-SPF2, IPS LED, 1920x1080, 14.00
Display
3%
1%
-3%
-1%
-5%
Display P3 Coverage
68
71.8
6%
69.3
2%
69.7
3%
68
0%
64.3
-5%
sRGB Coverage
99
99.3
0%
98.6
0%
91.8
-7%
97.6
-1%
95.4
-4%
AdobeRGB 1998 Coverage
70
72.4
3%
70
0%
67.2
-4%
69.3
-1%
65.5
-6%
Response Times
22%
-11%
-84%
1%
-3%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
55 ?(24, 31)
39.2 ?(20.4, 18.8)
29%
52.4 ?(24.8, 27.6)
5%
84 ?(42, 42)
-53%
48 ?(23.6, 24.4)
13%
57.2 ?(25.2, 32)
-4%
Response Time Black / White *
26 ?(11, 15)
22.4 ?(12.4, 10)
14%
32.8 ?(16.4, 16.4)
-26%
56 ?(26, 30)
-115%
28.8 ?(14, 14.8)
-11%
26.4 ?(12.4, 14)
-2%
PWM Frequency
2451000 ?(50)
Bildschirm
-84%
-8%
-121%
-44%
-50%
Helligkeit Bildmitte
408
388.6
-5%
576
41%
397
-3%
466.4
14%
382
-6%
Brightness
378
365
-3%
541
43%
386
2%
426
13%
367
-3%
Brightness Distribution
86
82
-5%
85
-1%
88
2%
84
-2%
88
2%
Schwarzwert *
0.22
0.35
-59%
0.24
-9%
0.28
-27%
0.32
-45%
0.14
36%
Kontrast
1855
1110
-40%
2400
29%
1418
-24%
1458
-21%
2729
47%
Delta E Colorchecker *
1.54
4.04
-162%
2.2
-43%
5.8
-277%
2.84
-84%
4.2
-173%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.72
9.2
-238%
4.3
-58%
12.6
-363%
4.73
-74%
7.9
-190%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
1.08
1.25
-16%
1.4
-30%
1.9
-76%
2.27
-110%
0.9
17%
Delta E Graustufen *
1.95
6.4
-228%
2.8
-44%
8.3
-326%
3.7
-90%
5.4
-177%
Gamma
2.33 94%
2.3 96%
2.23 99%
2.07 106%
2.13 103%
2.31 95%
CCT
6806 96%
6957 93%
6792 96%
6867 95%
6886 94%
7499 87%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
66.4
60.6
Color Space (Percent of sRGB)
99.4
95.4
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-20% / -50%
-6% / -7%
-69% / -91%
-15% / -29%
-19% / -33%

* ... kleinere Werte sind besser

Der sRGB-Farbraum wird vollständig abgedeckt und AdobeRGB zu 70 Prozent, ähnlich wie bei den meisten Konkurrenten mit FHD-Panel. Das 3K-AUO-Panel der Vorgängers 7310 deckte maßgeblich denselben Farbraum ab, hatte aber einen geringeren Kontrast sowie ein im Auslieferungszustand schlechteres DeltaE. OLED und bestimmte 4K-Sharp-IGZO-Panels sind in der Lage, noch breitere Farben darzustellen, solche Panels sind bei den genannten Konkurrenten aber nicht zu finden.

Die Farbtemperatur ist von Haus aus etwas zu kühl, zeitigt aber einen guten DeltaE von 1,95 bei den Graustufen und 2,7 bei den Farben. Durch unsere Kalibrierung verbesserten sich die Farben auf 1,1. Wir empfehlen die Anwendung unseres obigen ICM-Profils, um das Beste aus dem Chi-Mei-Bildschirm herauszuholen. 

CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker
CalMAN ColorChecker kalibriert
CalMAN ColorChecker kalibriert
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Graustufen kalibriert
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung kalibriert
CalMAN Sättigung kalibriert

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
26 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 11 ms steigend
↘ 15 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 51 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
55 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 24 ms steigend
↘ 31 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.692 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 89 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21792 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Die Sichtbarkeit im Freien ist gut, da die Anzeige überdurchschnittlich hell ist. Durch die matte Oberfläche kann sie direkte Sonneneinstrahlung oder einen hellen, bewölkten Tag bewältigen. In Kombination mit dem Vorteil großer Blickwinkel des IPS-Panels - Dell nennt das Comfort View Plus - stellt sich eine gelungene Outdoor-Nutzung ein. 

Das matte Chi-Mei-IPS-Panel draußen, geringste Helligkeit
Das matte Chi-Mei-IPS-Panel draußen, geringste Helligkeit
Maximale Helligkeit unter Akku
Maximale Helligkeit unter Akku


Minimale Kontrast- und Helligkeitsänderungen
Minimale Kontrast- und Helligkeitsänderungen
Bei Betrachtung aus extremen Winkeln
Bei Betrachtung aus extremen Winkeln
Breite IPS-Betrachtungswinkel
Breite IPS-Betrachtungswinkel
Breite IPS-Betrachtungswinkel
Breite IPS-Betrachtungswinkel

Leistung - Latitude mit wenig Last-Ausdauer

Single-Fan für den Intel Core i5-1145G7 mit Leichtbau-iGPU
Single-Fan für den Intel Core i5-1145G7 mit Leichtbau-iGPU

Dell setzt auf die vPro-CPU Intel Core i5-1145G7 von Anfang 2021. Es handelt sich um ein sparsames Quad-Core-SoC für Notebooks auf Basis der Tiger-Lake-Architektur. Es ist ein Upgrade des i5-1135G7 mit einem 200 MHz höheren Basis- und Turbo-Takt. Letzterer soll - auf Single Core - bei 4,4 GHz liegen. Zur Seite steht dem Prozessor eine Intel-Xe-G7-Grafikkarte (Gen 12) mit 80 EUs und bis zu 1,3 GHz. Das SoC hat Thunderbolt 4, Wi-Fi 6 und Support für schnellen LPDDR4x-4266 an Bord. Der Hersteller hat sich leider für Onboard-RAM entschieden, man legt sich bei Kauf final auf 8 oder 16 GB fest. Eine 32-GB-Version hat Dell laut Shop nicht im Programm. 

HWinfo Summary
HWinfo Summary
CPU-Z CPU
CPU-Z CPU
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Mainboard
GPU-Z Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
GPU-Z Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs

Testbedingungen

Der Dell Power Manager erlaubt die Wahl eines Temperatur-Modus - unabhängig von den Windows Energieeinstellungen. Für die Benchmarks und Last-Messungen haben wir dort "Ultra Leistung" gewählt, kombiniert mit der Windows Einstellung "Beste Leistung". Der Windows Stromsparmodus war komplett deaktiviert, bis auf die Messung der Idle-Laufzeit. Für den Test der WiFi-Laufzeit hatten wir Dells "Optimiert" und Windows "Ausbalanciert" aktiviert. Im BIOS haben wir keine leistungsbezogenen Settings verändert; Multi-Core, Speed Step und Turbo Boost waren demnach aktiv. 

BIOS Settings zur Leistung des SoC
BIOS Settings zur Leistung des SoC
BIOS Settings zur Leistung des SoC
BIOS Settings zur Leistung des SoC
BIOS Settings zur Leistung des SoC
BIOS Settings zur Leistung des SoC

Prozessor

Die Leistung des Core i5-1145G7 hängt vom eingestellten TDP und der Kühlung ab. Während Ersteres mit kurzfristig bis zu 64 Watt und allgemein mit bis zu 28 Watt eigentlich großzügig dimensioniert ist, spiegeln die Ergebnisse diese Konfiguration nicht wieder. Kurzfristig kann sich der Chip 45 Watt gönnen, das zeigt der R15-Loop. Bereits der zweite und dritte Durchlauf fährt eingangs nicht mehr den initial hohen Takt von 4 GHz, weshalb auch die 45 Watt nicht mehr ausgeschöpft werden. 

Der Multi-Core-Wert bleibt hinter unseren Erwartungen zurück, gerade wenn man sich den kleineren i5 1135G7 anschaut (ThinkPad X1 Carbon). Die Core i7 Tiger Lake im Testfeld fahren mehr oder minder besser, das ist abhängig vom Kühlsystem. Ganz vorn ist das ThinkPad T14s mit dem Ryzen 5850U. In den Single-Core-Tests sehen wir den i5-1145G7 11 % hinter dem Ryzen 7 Pro 5850U und 8 % hinter dem Core i7-1165G7 des ThinkPad T14.

Wer das Optimum an Leistung sucht, der ist mit diesem SoC nicht gut beraten. Das ThinkPad X1 Carbon holt aus dem nominell schwächeren i5 1135G7 8 bis 20 % mehr Leistung heraus, wie der Cinebench R15 bzw. R20 zeigt. 

Unsere weiter unten aufgeführten Ergebnisse der Temperaturentwicklung und Leistungsaufnahme zeigen, dass die maximale Leistungsaufnahme der CPU im Dell bei 50 Watt liegt (Modus "Ultra Leistung"). Die CPU erwärmt sich zudem auf knapp 90 °C, was den Rückschluss nahelegt, dass das 64-Watt-PL2 zugunsten einer niedrigen Temperaturentwicklung nicht erreichbar ist. 

Der Batteriebetrieb schränkt die Leistung ein (Modus Ultra Leistung), allerdings nicht in den ersten 10-15 Sekunden (Bild II folgend). Erst zum Ende eines Cinebench-Durchlaufes geht der Takt von 2,2 auf 1,3 GHz herunter, was eine Reduzierung der Leistungsaufnahme von 14 auf zehn Watt nach sich zieht. 

Logviewer Cinebench R15 PL2
Logviewer Cinebench R15 PL2
Logviewer R15 Dell-Modi: 4 Phasen - Leistung, Leistung mit Akku, Optimiert, Leise
Logviewer R15 Dell-Modi: 4 Phasen - Leistung, Leistung mit Akku, Optimiert, Leise

Cinebench R15 Multi Dauertest

075150225300375450525600675750825900975105011251200127513501425Tooltip
Dell Latitude 7420 JW6MH Intel Core i5-1145G7: Ø663 (583.12-791.56)
Dell Latitude 7410 Intel Core i7-10610U: Ø543 (512.63-548.19)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE Intel Core i5-1135G7: Ø763 (710.29-890.99)
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100 AMD Ryzen 7 PRO 5850U: Ø1458 (1453.17-1466.65)
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA Intel Core i7-1185G7: Ø718 (665.15-755.62)
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000 Intel Core i7-1165G7: Ø859 (837.82-942.73)
MSI Modern 14 B11SB-085 Intel Core i7-1165G7: Ø771 (684.76-915.3)
CPU Performance Rating: Percent
Cinebench R23: Multi Core | Single Core
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender: v2.79 BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 | 7z b 4 -mmt1
Geekbench 5.3: 64 Bit Multi-Core Score | 64 Bit Single-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
CPU Performance Rating
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
84.5 pt ∼85%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
65.9 pt ∼66%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
65.8 pt ∼66%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
60.8 pt ∼61%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
58.6 pt ∼59%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
58.6 pt ∼59%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA -2!
Intel Core i7-1185G7
57.1 pt ∼57%
Durchschnitt der Klasse Office
 
52.1 pt ∼52%
Dell Latitude 7410 -2!
Intel Core i7-10610U
43.8 pt ∼44%
Cinebench R23 / Multi Core
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
8716 (8655.84min - 8715.53max) Points ∼100% +83%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
5590 Points ∼64% +17%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
5402 Points ∼62% +13%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
5302 Points ∼61% +11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (830 - 9653, n=75, der letzten 2 Jahre)
4776 Points ∼55% 0%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
4769 Points ∼55%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
4769 Points ∼55% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
4744 (3563.96min - 4744max) Points ∼54% -1%
Cinebench R23 / Single Core
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
1506 Points ∼100% +9%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
1500 Points ∼100% +8%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
1449 Points ∼96% +4%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
1431 Points ∼95% +3%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
1388 Points ∼92%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
1388 Points ∼92% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
1354 Points ∼90% -2%
Durchschnitt der Klasse Office
  (208 - 1578, n=73, der letzten 2 Jahre)
1202 Points ∼80% -13%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
3417 Points ∼100% +102%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
2108 Points ∼62% +25%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
2026 Points ∼59% +20%
Durchschnitt der Klasse Office
  (323 - 3693, n=117, der letzten 2 Jahre)
1834 Points ∼54% +8%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
1823 Points ∼53% +8%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
1776 Points ∼52% +5%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
1693 Points ∼50%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
1693 Points ∼50% 0%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
1271 Points ∼37% -25%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
581 Points ∼100% +9%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
580 Points ∼100% +9%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
558 Points ∼96% +5%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
531 Points ∼91%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
531 Points ∼91% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
522 Points ∼90% -2%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
506 Points ∼87% -5%
Durchschnitt der Klasse Office
  (114 - 606, n=117, der letzten 2 Jahre)
464 Points ∼80% -13%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
349 Points ∼60% -34%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
1467 (1453.17min - 1466.65max) Points ∼100% +85%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
943 (837.82min - 942.73max) Points ∼64% +19%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
915 Points ∼62% +16%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
891 (710.29min - 890.99max) Points ∼61% +13%
Durchschnitt der Klasse Office
  (160.8 - 1614, n=116, der letzten 2 Jahre)
816 Points ∼56% +3%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
792 (583.12min - 791.56max) Points ∼54%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
792 Points ∼54% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
756 (665.15min - 755.62max) Points ∼52% -5%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
548 (512.63min - 548.19max) Points ∼37% -31%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
227 Points ∼100% +12%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
220 Points ∼97% +8%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
209 Points ∼92% +3%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
203 Points ∼89%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
203 Points ∼89% 0%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
202 Points ∼89% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
199 Points ∼88% -2%
Durchschnitt der Klasse Office
  (80.1 - 230, n=111, der letzten 2 Jahre)
183.4 Points ∼81% -10%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
177 Points ∼78% -13%
Blender / v2.79 BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Office
  (302 - 3895, n=118, der letzten 2 Jahre)
821 Seconds * ∼100% -21%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
812 Seconds * ∼99% -19%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
681 Seconds * ∼83%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
681 Seconds * ∼83% -0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
641 Seconds * ∼78% +6%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
619 Seconds * ∼75% +9%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
618 Seconds * ∼75% +9%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
543 Seconds * ∼66% +20%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
345 Seconds * ∼42% +49%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
44266 MIPS ∼100% +115%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
24151 MIPS ∼55% +17%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
22257 MIPS ∼50% +8%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
21683 MIPS ∼49% +5%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4226 - 44266, n=118, der letzten 2 Jahre)
21519 MIPS ∼49% +5%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
21429 MIPS ∼48% +4%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
20565 MIPS ∼46%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
20565 MIPS ∼46% 0%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
17095 MIPS ∼39% -17%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
5364 MIPS ∼100% +13%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
5237 MIPS ∼98% +10%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
5231 MIPS ∼98% +10%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
5225 MIPS ∼97% +10%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
4751 MIPS ∼89%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
4751 MIPS ∼89% 0%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
4625 MIPS ∼86% -3%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
4586 MIPS ∼85% -3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2059 - 5565, n=119, der letzten 2 Jahre)
4496 MIPS ∼84% -5%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
6889 Points ∼100% +36%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
5241 Points ∼76% +4%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
5055 Points ∼73%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
5055 Points ∼73% 0%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
4699 Points ∼68% -7%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
4693 Points ∼68% -7%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1150 - 7672, n=115, der letzten 2 Jahre)
4165 Points ∼60% -18%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
3731 Points ∼54% -26%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
1514 Points ∼100% +6%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
1482 Points ∼98% +4%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
1436 Points ∼95% 0%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
1430 Points ∼94%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
1430 Points ∼94% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
1352 Points ∼89% -5%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
1237 Points ∼82% -13%
Durchschnitt der Klasse Office
  (531 - 1648, n=115, der letzten 2 Jahre)
1220 Points ∼81% -15%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
11.3 fps ∼100% +107%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
7.09 fps ∼63% +30%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
6.73 fps ∼60% +23%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
6.21 fps ∼55% +14%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
6.04 fps ∼53% +11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (0.63 - 11.3, n=117, der letzten 2 Jahre)
5.75 fps ∼51% +5%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
5.46 fps ∼48%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
5.46 fps ∼48% 0%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
4.55 fps ∼40% -17%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnitt der Klasse Office
  (21.5 - 210, n=117, der letzten 2 Jahre)
60.3 s * ∼100% -13%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
57 s * ∼95% -7%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
53.8 s * ∼89% -1%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
53.4 s * ∼89%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
53.4 s * ∼89% -0%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
51.4 s * ∼85% +4%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
50.5 s * ∼84% +5%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
49.1 s * ∼81% +8%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
42 s * ∼70% +21%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Office
  (0.536 - 2.07, n=118, der letzten 2 Jahre)
0.695 sec * ∼100% -11%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
0.657 sec * ∼95% -5%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7
0.649 sec * ∼93% -4%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7
0.627 sec * ∼90%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
0.627 sec * ∼90% -0%
MSI Modern 14 B11SB-085
Intel Core i7-1165G7
0.585 sec * ∼84% +7%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7
0.583 sec * ∼84% +7%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7
0.581 sec * ∼84% +7%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U
0.536 sec * ∼77% +15%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
25475
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 64Bit
33427 Points
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
8324
Cinebench R10 Rendering Single CPUs 64Bit
10824 Points
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
9.41 Points
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
60.6 fps
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
2.26 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
203 Points
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
94.9 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
792 Points
Hilfe
Performance Rating
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
95.4 pt ∼95%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
65.8 pt ∼66%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
65.1 pt ∼65%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
65.1 pt ∼65%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
64.4 pt ∼64%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
58.5 pt ∼59%
Durchschnitt der Klasse Office
 
52.6 pt ∼53%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
40.7 pt ∼41%
AIDA64 / FP32 Ray-Trace
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
9963 KRay/s ∼100% +45%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
7538 KRay/s ∼76% +10%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
7096 KRay/s ∼71% +4%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
6854 KRay/s ∼69%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
6854 KRay/s ∼69% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
6158 KRay/s ∼62% -10%
Durchschnitt der Klasse Office
  (109 - 11601, n=101, der letzten 2 Jahre)
5802 KRay/s ∼58% -15%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
4050 KRay/s ∼41% -41%
AIDA64 / FPU Julia
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
64861 Points ∼100% +128%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
31233 Points ∼48% +10%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
29309 Points ∼45% +3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3414 - 65333, n=101, der letzten 2 Jahre)
28814 Points ∼44% +1%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
28393 Points ∼44%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
28393 Points ∼44% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
25544 Points ∼39% -10%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
21956 Points ∼34% -23%
AIDA64 / CPU SHA3
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
2259 MB/s ∼100% +17%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
2126 MB/s ∼94% +10%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1963 MB/s ∼87% +2%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
1931 MB/s ∼85%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
1931 MB/s ∼85% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
1724 MB/s ∼76% -11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (125 - 2259, n=101, der letzten 2 Jahre)
1433 MB/s ∼63% -26%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
980 MB/s ∼43% -49%
AIDA64 / CPU Queen
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
83425 Points ∼100% +71%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
52445 Points ∼63% +8%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
51984 Points ∼62% +7%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
50163 Points ∼60% +3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3308 - 92177, n=101, der letzten 2 Jahre)
48831 Points ∼59% 0%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
48647 Points ∼58%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
48647 Points ∼58% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
46605 Points ∼56% -4%
AIDA64 / FPU SinJulia
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
9974 Points ∼100% +115%
Durchschnitt der Klasse Office
  (546 - 13355, n=101, der letzten 2 Jahre)
5065 Points ∼51% +9%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
4789 Points ∼48% +3%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
4648 Points ∼47%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
4648 Points ∼47% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
4442 Points ∼45% -4%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
4255 Points ∼43% -8%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
3829 Points ∼38% -18%
AIDA64 / FPU Mandel
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
35619 Points ∼100% +107%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
18733 Points ∼53% +9%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
17565 Points ∼49% +2%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
17210 Points ∼48%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
17210 Points ∼48% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
16249 Points ∼46% -6%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1864 - 35619, n=101, der letzten 2 Jahre)
15928 Points ∼45% -7%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
10753 Points ∼30% -38%
AIDA64 / CPU AES
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
91726 MB/s ∼100% +45%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
73309 MB/s ∼80% +16%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
67969 MB/s ∼74% +8%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
63071 MB/s ∼69%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
63071 MB/s ∼69% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
62377 MB/s ∼68% -1%
Durchschnitt der Klasse Office
  (189 - 91726, n=101, der letzten 2 Jahre)
41249 MB/s ∼45% -35%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
14663 MB/s ∼16% -77%
AIDA64 / CPU ZLib
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
580 MB/s ∼100% +58%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
399 MB/s ∼69% +9%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
366 MB/s ∼63%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
366 MB/s ∼63% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
364 MB/s ∼63% -1%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
315 MB/s ∼54% -14%
Durchschnitt der Klasse Office
  (67.6 - 713, n=110, der letzten 2 Jahre)
308 MB/s ∼53% -16%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
247 MB/s ∼43% -33%
AIDA64 / FP64 Ray-Trace
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
5479 KRay/s ∼100% +48%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
4028 KRay/s ∼74% +9%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
3756 KRay/s ∼69% +2%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
3694 KRay/s ∼67%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
3694 KRay/s ∼67% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
3339 KRay/s ∼61% -10%
Durchschnitt der Klasse Office
  (59 - 6396, n=101, der letzten 2 Jahre)
3115 KRay/s ∼57% -16%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
2178 KRay/s ∼40% -41%
AIDA64 / CPU PhotoWorxx
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
35895 MPixel/s ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
35895 MPixel/s ∼100% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
35671 MPixel/s ∼99% -1%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
26159 MPixel/s ∼73% -27%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
21436 MPixel/s ∼60% -40%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
19340 MPixel/s ∼54% -46%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2193 - 44296, n=101, der letzten 2 Jahre)
18167 MPixel/s ∼51% -49%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
15536 MPixel/s ∼43% -57%

System Performance

Im PCMark-10-Benchmark zeigt das Latitude mit Core i5-1145G7 ein durchschnittliches Ergebnis. Im Alltag ist der Systembetrieb aber sehr flüssig. Programme werden schnell gestartet, und der Dateizugriff geht ohne Verzögerungen vonstatten.

Welche Leistung andere Notebooks im Vergleich hierzu erzielen konnten, lässt sich unserer CPU-Benchmark-Liste entnehmen.

PCMark 10 / Score
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
5933 Points ∼100% +20%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
5525 Points ∼93% +11%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
4959 Points ∼84%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
4959 Points ∼84% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4892 Points ∼82% -1%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, SK Hynix PC711 512GB HFS512GDE9X073N
4879 Points ∼82% -2%
MSI Modern 14 B11SB-085
GeForce MX450, i7-1165G7, Kingston OM8PCP3512F-AB
4823 Points ∼81% -3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2133 - 5933, n=102, der letzten 2 Jahre)
4510 Points ∼76% -9%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
4348 Points ∼73% -12%
PCMark 10 / Essentials
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
10331 Points ∼100% +6%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
9955 Points ∼96% +2%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
9856 Points ∼95% +1%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
9789 Points ∼95%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
9789 Points ∼95% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, SK Hynix PC711 512GB HFS512GDE9X073N
9397 Points ∼91% -4%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
9376 Points ∼91% -4%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4922 - 10650, n=102, der letzten 2 Jahre)
8930 Points ∼86% -9%
MSI Modern 14 B11SB-085
GeForce MX450, i7-1165G7, Kingston OM8PCP3512F-AB
8088 Points ∼78% -17%
PCMark 10 / Productivity
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
9237 Points ∼100% +40%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
8682 Points ∼94% +32%
MSI Modern 14 B11SB-085
GeForce MX450, i7-1165G7, Kingston OM8PCP3512F-AB
7826 Points ∼85% +19%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
7540 Points ∼82% +15%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3053 - 9512, n=102, der letzten 2 Jahre)
6722 Points ∼73% +2%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, SK Hynix PC711 512GB HFS512GDE9X073N
6606 Points ∼72% 0%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
6585 Points ∼71%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
6585 Points ∼71% 0%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
6465 Points ∼70% -2%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
5938 Points ∼100% +16%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
5295 Points ∼89% +3%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
5135 Points ∼86%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
5135 Points ∼86% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, SK Hynix PC711 512GB HFS512GDE9X073N
5077 Points ∼86% -1%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
4989 Points ∼84% -3%
MSI Modern 14 B11SB-085
GeForce MX450, i7-1165G7, Kingston OM8PCP3512F-AB
4812 Points ∼81% -6%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1270 - 5938, n=102, der letzten 2 Jahre)
4219 Points ∼71% -18%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
3156 Points ∼53% -39%
CrossMark / Overall
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
1345 Points ∼100% +4%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
1290 Points ∼96%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
1290 Points ∼96% 0%
Durchschnitt der Klasse Office
  (440 - 1554, n=20, der letzten 2 Jahre)
989 Points ∼74% -23%
CrossMark / Productivity
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
1357 Points ∼100% +3%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
1316 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
1316 Points ∼97% 0%
Durchschnitt der Klasse Office
  (513 - 1500, n=20, der letzten 2 Jahre)
1062 Points ∼78% -19%
CrossMark / Creativity
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
1423 Points ∼100% +10%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
1292 Points ∼91%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
1292 Points ∼91% 0%
Durchschnitt der Klasse Office
  (424 - 1663, n=20, der letzten 2 Jahre)
942 Points ∼66% -27%
CrossMark / Responsiveness
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
1209 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
1209 Points ∼100% 0%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
1102 Points ∼91% -9%
Durchschnitt der Klasse Office
  (284 - 1409, n=20, der letzten 2 Jahre)
946 Points ∼78% -22%
PCMark 10 Score
4959 Punkte
Hilfe
AIDA64 / Memory Copy
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
56748 MB/s ∼100% +1%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
56359 MB/s ∼99%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
56359 MB/s ∼99% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
41286 MB/s ∼73% -27%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
41057 MB/s ∼72% -27%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
31362 MB/s ∼55% -44%
Durchschnitt der Klasse Office
  (11929 - 68450, n=101, der letzten 2 Jahre)
30687 MB/s ∼54% -46%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
22396 MB/s ∼39% -60%
AIDA64 / Memory Read
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
59914 MB/s ∼100% +7%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
55797 MB/s ∼93%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
55797 MB/s ∼93% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
46922 MB/s ∼78% -16%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
37791 MB/s ∼63% -32%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
35767 MB/s ∼60% -36%
Durchschnitt der Klasse Office
  (12298 - 70414, n=101, der letzten 2 Jahre)
33823 MB/s ∼56% -39%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
24655 MB/s ∼41% -56%
AIDA64 / Memory Write
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
61605 MB/s ∼100% +7%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
57438 MB/s ∼93%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
57438 MB/s ∼93% 0%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
46409 MB/s ∼75% -19%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
41204 MB/s ∼67% -28%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
38596 MB/s ∼63% -33%
Durchschnitt der Klasse Office
  (12525 - 66791, n=101, der letzten 2 Jahre)
34220 MB/s ∼56% -40%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
22427 MB/s ∼36% -61%
AIDA64 / Memory Latency
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
AMD Ryzen 7 PRO 5850U, Vega 8 R5000
110 ns * ∼100% -13%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Intel Core i5-1145G7, Iris Xe G7 80EUs
97.6 ns * ∼89%
Durchschnittliche Intel Core i5-1145G7
 
97.6 ns * ∼89% -0%
Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U, UHD Graphics 620
82.8 ns * ∼75% +15%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Intel Core i7-1185G7, Iris Xe G7 96EUs
82.6 ns * ∼75% +15%
Durchschnitt der Klasse Office
  (89.7 - 336, n=111, der letzten 2 Jahre)
80.7 ns * ∼73% +17%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Intel Core i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
78.5 ns * ∼71% +20%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Intel Core i7-1165G7, GeForce MX450
73.2 ns * ∼67% +25%

* ... kleinere Werte sind besser

DPC-Latenzen

Im Test mit LatencyMon zeigt das Dell Notebook erhöhte Latenzzeiten. Damit ist es nur bedingt für Echtzeitanwendungen und ähnliches geeignet. Ursächlich sind Kernel und ACPI-Treiber - was sich auf die vorliegende Konfiguration bezieht und nach Windows- und Treiber-Updates abgestellt sein könnte. 

LatencyMon - hohe Latenzen
LatencyMon - hohe Latenzen
LatencyMon - Drivers
LatencyMon - Drivers
LatencyMon - Youtube 5 dropped Frames
LatencyMon - Youtube 5 dropped Frames
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
8128 μs * ∼100% -678%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
Iris Xe G7 96EUs, i7-1185G7, SK Hynix PC711 512GB HFS512GDE9X073N
3846 μs * ∼47% -268%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Vega 8 R5000, R7 PRO 5850U, Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
3558 μs * ∼44% -240%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
2760 μs * ∼34% -164%
Dell Latitude 7420 JW6MH
Iris Xe G7 80EUs, i5-1145G7, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
1045 μs * ∼13%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
791 μs * ∼10% +24%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Massenspeicher: SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N, 512 GB
Massenspeicher: SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N, 512 GB

Dell verbaut in unserer Testkonfiguration eine 512 GB fassende SK-Hynix-SSD, welche in den Speicher-Benchmarks unauffällige Schreib- und Leseraten erzielt. Hier sind die Samsung Chips PM9xx der Konkurrenten stärker aufgestellt. Die SSD kann gegen ein größeres Modell getauscht werden, es gibt aber nur einen M.2-Slot 2280. 

Welche Leistung andere Massenspeicher in Tests erreichen konnten, ist in unserer HDD-/SSD-Benchmark-Liste aufgeführt.

SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
Sequential Read: 2674MB/s
Sequential Write: 1311MB/s
4K Read: 68.4MB/s
4K Write: 183.7MB/s
4K-64 Read: 924MB/s
4K-64 Write: 809MB/s
Access Time Read: 0.075ms
Access Time Write: 0.031ms
Copy ISO: 1611MB/s
Copy Program: 327MB/s
Copy Game: 698MB/s
Score Read: 1260Points
Score Write: 1124Points
Score Total: 2980Points
Drive Performance Rating - Percent
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
96.9 pt ∼97%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
78.2 pt ∼78%
Durchschnittliche SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
 
54.5 pt ∼55%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
SK Hynix PC711 512GB HFS512GDE9X073N
54.3 pt ∼54%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
51.3 pt ∼51%
Dell Latitude 7420 JW6MH
SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
50.3 pt ∼50%
Dell Latitude 7410
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
43 pt ∼43%
Durchschnitt der Klasse Office
 
41.7 pt ∼42%
DiskSpd
seq read
Lenovo ThinkPad X1 Carbon G9-20XW0089GE
Samsung PM9A1 MZVL2512HCJQ
3442 (3108.26min - 3442.23max) MB/s ∼100% +53%
Lenovo ThinkPad T14s G2 20XGS01100
Lenovo UMIS AM630 RPETJ1T24MGE2QDQ
2376 (2353.33min - 2376.14max) MB/s ∼69% +5%
Dell Latitude 7420 JW6MH
SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
2253 (2249.1min - 2253.29max) MB/s ∼65%
Dell Latitude 7410
Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
2226 (2181.92min - 2225.71max) MB/s ∼65% -1%
Lenovo ThinkPad T14 Gen2-20W1S00000
Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
2217 (2196.77min - 2216.9max) MB/s ∼64% -2%
HP EliteBook 840 Aero G8 3E4Q6AA
SK Hynix PC711 512GB HFS512GDE9X073N
2026 (2004.88min - 2026.41max) MB/s ∼59% -10%
Durchschnitt der Klasse Office
  (215 - 4346, n=103, der letzten 2 Jahre)
1810 MB/s ∼53% -20%
Durchschnittliche SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
  (1268 - 2253, n=6)