Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die AMD Radeon RX 6600 und RX 6600 XT sollen in wenigen Tagen zu Preisen ab 299 US-Dollar enthüllt werden

Nach der Radeon RX 6600M für Notebooks wird die Navi 23-GPU bald auch für den Desktop angeboten. (Bild: AMD)
Nach der Radeon RX 6600M für Notebooks wird die Navi 23-GPU bald auch für den Desktop angeboten. (Bild: AMD)
Im Netz sind neue Informationen zur AMD Radeon RX 6600-Serie aufgetaucht. Demnach wird zumindest die Radeon RX 6600 XT bereits in wenigen Tagen offiziell vorgestellt, die Auslieferung soll Anfang August starten, und zwar zum attraktiven Preis.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass AMD den Launch der Radeon RX 6600-Serie am 11. August plant. Nun hat der bekannte Leaker @greymon55 angegeben, dass die Ankündigung der Radeon RX 6600 XT schon am Freitag, dem 30. Juli im Rahmen des China Joy-Events erwartet wird. Ob die günstigere Radeon RX 6600 zeitgleich angekündigt wird ist noch nicht ganz klar, Gerüchte sprechen aber davon, dass diese einige Wochen später auf den Markt kommen wird.

Ein exklusiver Bericht von Neowin hat unterdessen angegeben, dass die Radeon RX 6600 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 299 US-Dollar auf den Markt kommen soll, die Radeon RX 6600 XT soll dagegen für 349 US-Dollar starten. Damit wären die Grafikkarten etwas günstiger als ihre direkten Konkurrenten: Die Nvidia GeForce RTX 3060 wird in den USA für eine unverbindliche Preisempfehlung von 329 US-Dollar angeboten, die GeForce RTX 3060 Ti kostet dagegen 399 US-Dollar.

Die Quellen von Neowin haben angegeben, dass diese Preise aus gutem Grund gewählt wurden: Offenbar kann die Radeon RX 6600-Serie die Performance der GeForce RTX 3060 Ti nicht ganz erreichen, während die beiden Grafikkarten mit 8 GB GDDR6 weniger Grafikspeicher besitzen als Nvidias günstigste Ampere-GPU, die mit 12 GB GDDR6 ausgestattet ist, sodass AMD zumindest ein Modell günstiger anbieten wollte.

In Anbetracht der aktuellen Marktlage bleibt abzuwarten, wie teuer die beiden Grafikkarten letztendlich tatsächlich angeboten werden. Kürzlich sind bereits erste Bilder und Benchmark-Ergebnisse zur Radeon RX 6600 XT geleakt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6652 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Die AMD Radeon RX 6600 und RX 6600 XT sollen in wenigen Tagen zu Preisen ab 299 US-Dollar enthüllt werden
Autor: Hannes Brecher, 26.07.2021 (Update: 26.07.2021)