Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Facebook Libra: Mit PayPal steigt erstes Partnerunternehmen aus der Währung aus

PayPal hat der Kryptowährung Libra offiziell den Rücken gekehrt
PayPal hat der Kryptowährung Libra offiziell den Rücken gekehrt
Paypal hat heute bekannt gegeben, sich als Partnerunternehmen von Facebooks Project Libra zurückzuziehen. Damit kehrt das erste Unternehmen der Kryptowährung dem Rücken, während auch andere Partner über diesen Schritt nachdenken.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

So hat sich Facebook die Geschichte seiner Kryptowährung Libra nicht vorgestellt. Als vor einigen Monaten die neue digitale Währung mit mehreren Partnerunternehmen vorgestellt wurde, waren die Verantwortlichen voller Optimismus für das eigene Projekt und den Einfluss, den Libra auf die Welt nehmen würde. Allerdings haben die Entwickler anscheinend die Reaktion der Politik ein wenig unterschätzt. So meldeten diverse Regierungen, Zentralbanken etc. relativ zügig Bedenken an. Hier befürchteten viele Experten, dass sich Libra schnell zu einer Revolution im Finanzwesen entwickeln könnte, die allerdings in privater Hand und ohne staatlicher Kontrolle stattfindet.

Und so kam es, dass es um viele Libra-Partnerunternehmen schnell ziemlich still wurde, da man hier wahrscheinlich die weitere Entwicklung abwarten wollte. Jetzt hat sich mit PayPal der erste Partner offiziell zurückgezogen, was ein weiterer heftiger Schlag für die Kryptowährung ist. PayPal zufolge wolle man sich vorerst auf das Kerngeschäft konzentrieren. Damit hat die Libra Association jetzt nur noch 28 Mitglieder, wobei es zuletzt Gerüchte gab, dass auch weitere Konzerne der Währung den Rücken kehren könnten.

Es bleibt also weiter spannend um die Kryptowährung. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Regierungen und Zentralbanken in Zukunft verhalten werden und ob Facebook eventuell gezwungen sein wird, Libra doch zu beerdigen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

PayPal

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1473 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Facebook Libra: Mit PayPal steigt erstes Partnerunternehmen aus der Währung aus
Autor: Cornelius Wolff,  5.10.2019 (Update:  5.10.2019)