Notebookcheck

Galaxy A42 5G: Samsungs bisher günstigstes 5G-Smartphone fällt mit ungewöhnlicher Rückseite auf

Das Samsung Galaxy A42 5G weist eine ungewöhnliche Rückseite auf. (Bild: Samsung)
Das Samsung Galaxy A42 5G weist eine ungewöhnliche Rückseite auf. (Bild: Samsung)
Samsung hat heute das Galaxy A42 5G offiziell vorgestellt. Es sind zwar noch nicht alle technischen Daten, aber bereits einige interessante Details bekannt. Vor allem die Rückseite hebt sich ab.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Samsung hat heute im Rahmen des virtuellen Live-Events „Life Unstoppable“ einige Produktneuheiten offiziell enthüllt. Darunter ist auch das neue Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy A42 5G, der Nachfolger des Galaxy A41 (gut 200 Euro auf Amazon). Das neue Smartphone unterstützt den neuen Mobilfunkstandard 5G und wurde bereits vor einiger Zeit geleakt. Leider wurden noch nicht alle technischen Details genannt, aber bereits einige interessante Dinge verraten.

In der Front steckt ein 6,6 Zoll großes Super AMOLED Infinity-U Display mit integriertem Fingerabdruckscanner. Wirklich kompakt ist das Gerät damit nicht, wobei die genauen Maße noch nicht vorliegen. Wie hoch die Auflösung ist, gibt Samsung ebenfalls noch nicht bekannt. Außerdem in der Front steckt eine Selfie-Cam mit 20 Megapixel Auflösung, die oben mittig in einem kleinen Tropfen in den Bildschirm hineinragt.

In der Rückseite steckt eine Quad-Kamera in quadratischer Anordnung. Sie setzt sich aus einer Hauptkamera mit 48 Megapixel, einer Ultraweitwinkel-Kamera mit 8 Megapixel, einer Makro-Kamera mit 5 Megapixel sowie einer 5 Megapixel Tiefenschärfe-Kamera mit Live-Fokus zusammen. Der Akku misst wie erwartet für die Mittelklasse ordentliche 5.000 mAh und unterstützt die Schnellladefunktion.

Ungewöhnlich ist die Rückseite des Samsung Galaxy A42 5G. Diese ist in einen Streifenlook gehüllt, bei dem vier dicke Streifen von oben nach unten immer heller werden. Dies hebt das Gerät definitiv optisch aus der Masse der Mittelklasse-Smartphones hervor. Ob die Optik nun gefällt oder nicht, ist jedem selbst überlassen.

Das Samsung Galaxy A42 5G soll Anfang November in den drei Farben Black, White und Grey in den Handel kommen. Spätestens dann wird Samsung auch die noch fehlenden Informationen preisgeben. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 369 Euro. Damit ist das Galaxy A42 5G das derzeit günstigste 5G-Smartphone von Samsung.

Das Samsung Galaxy A42 5G von vorne... (Bild: Samsung)
Das Samsung Galaxy A42 5G von vorne... (Bild: Samsung)
...und von hinten. (Bild: Samsung)
...und von hinten. (Bild: Samsung)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Galaxy A42 5G: Samsungs bisher günstigstes 5G-Smartphone fällt mit ungewöhnlicher Rückseite auf
Autor: Marcus Schwarten,  2.09.2020 (Update:  2.09.2020)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor
Technik begeistert mich seit Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Heute schlägt mein Herz vor allem für die Themenbereiche Notebooks, Smartphones / Tablets sowie Smart Home. Ich freue mich, meine Tech-Begeisterung nun auch auf Notebookcheck ausleben zu dürfen.