Notebookcheck

Test Samsung Galaxy A42 5G Smartphone – Schnelles Samsung-Handy funkt modern

Mit niedriger Auflösung ins 5G-Zeitalter. Nun bekommt auch eines der beliebtesten Mittelklasse-Modelle der Koreaner den aktuell schnellsten Mobilfunkstandard. Zusätzlich gibt es im Vergleich zum Vorgänger mehr Speicher, einen größeren Akku und eine Makro-Kamera. Wir müssen im Test aber auch über Rückschritte berichten...
Florian Schmitt 👁, Andrea Grüblinger, 🇺🇸 🇳🇱 ...
Samsung Galaxy A42 5G

Das Samsung Galaxy A41 gehört zu den beliebtesten Mittelklasse-Smartphones, zumindest, wenn wir auf die Zugriffszahlen unserer Tests schauen. Aber auch in den Smartphone-Verkaufscharts war das Galaxy-Handy im letzten Jahr regelmäßig vertreten. Nun bekommt es einen Nachfolger: Das Samsung Galaxy A42 ist gewachsen, bringt mehr Speicher mit und ein ganz neues Qualcomm-SoC. Allerdings ist Samsungs Mittelklasse-Smartphone auch deutlich schwerer und der Bildschirm löst seltsamerweise sehr niedrig auf.

Die größte Neuerung ist aber sicherlich, dass es nun Zugriff auf das schnelle 5G-Mobilfunknetz gibt, dafür wurde der Herstellerpreis des Galaxy A42 im Vergleich zum Vorgänger aber auch um 70 Euro angehoben. Klingt nach einer Mischung, die es erforderlich macht, genauer hinzuschauen: Ist das Galaxy A42 wirklich ein guter Kauf? Genau das wollen wir jetzt in unserem Test herausfinden.

Samsung Galaxy A42 5G (Galaxy A Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 750G 5G 8 x 1.8 - 2.2 GHz, Kryo 570 (Cortex-A77/A55)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.60 Zoll 20:9, 1600 x 720 Pixel 266 PPI, capacitive touchscreen, AMOLED, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.1 Flash, 128 GB 
, 108 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5 mm audio jack, Card Reader: microSD up to 1 TB, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, compass, A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, 2G,3G,4G (B1/​2/​3/​4/​5/​7/​8/12/​17/​20/​28/​38/​40/​41),5G (n1/​3/​5/​7/​8/​28/​40/​41/​78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.6 x 164.4 x 75.9
Akku
5000 mAh Lithium-Ion, 15 Watt charging
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 48 MPix f/​1.8, phase comparison-AF, LED-flash, Videos @2160p/​30fps (Camera 1); 8.0MP, f/​2.2, wide angle lens (Camera 2); 5.0MP, f/​2.4, macro lens (Camera 3); 5.0MP, f/​2.4, depth of field (Camera 4)
Secondary Camera: 20 MPix f/​2.2, Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: mono speaker, Tastatur: virtual keyboard, charger, USB cable, SIM tool, 24 Monate Garantie, SAR: 1.154W/​kg (Head), 1.334W/​kg (Body); , Lüfterlos
Gewicht
193 g, Netzteil: 65 g
Preis
369 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
80 %
12.2020
Samsung Galaxy A42 5G
SD 750G 5G, Adreno 619
193 g128 GB UFS 2.1 Flash6.60"1600x720
78 %
08.2020
Sony Xperia 10 II
SD 665, Adreno 610
151 g128 GB eMMC Flash6.00"2520x1080
84 %
08.2020
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
SD 765G, Adreno 620
192 g128 GB UFS 2.1 Flash6.57"2340x1080
83 %
07.2020
OnePlus Nord
SD 765G, Adreno 620
184 g256 GB UFS 2.1 Flash6.44"2440x1080
79 %
06.2020
Samsung Galaxy A41
Helio P65, Mali-G52 MP2
152 g64 GB eMMC Flash6.10"2400x1080

Gehäuse – Kunststoff-Chassis mit Zonen

Bei gleichem Seitenverhältnis ist der Bildschirm des Galaxy A42 um ein halbes Zoll größer als der Vorgänger. Das macht sich bei Abmessungen und Gewicht auch deutlich bemerkbar: War das Galaxy A41 noch relativ kompakt, so ist das Galaxy A42 ein durchaus großes Smartphone, das für kleinere Hände nicht mehr so gut geeignet ist. Die Bildschirmränder sind aber gering und eine kleine Waterdrop-Notch an der Oberseite beinhaltet die Frontkamera.

An der Rückseite hat sich Samsung wieder einen besonderen Effekt einfallen lassen: Sie ist in vier untereinander liegende Zonen eingeteilt, die oberste ist vollfarbig, während die Zonen darunter unterschiedlich intensive Punktmuster aufweisen. Gleichzeitig wird einfallendes Licht noch gebrochen, sodass sich Regenbogenfarben zeigen. Kein Wunder also, dass die drei Farbvarianten Prism Dot White, Prism Dot Black und Prism Dot Grey heißen.

Das Gehäuse ist recht stabil gebaut, starker Druck mit den Fingern macht dem Smartphone nichts aus, auch verwinden lässt es sich kaum. Die Gehäuserückseite besteht aber aus Kunststoff, das OnePlus Nord bietet hier beispielsweise einen Glaswerkstoff.

Samsung Galaxy A42 5G
Samsung Galaxy A42 5G
Samsung Galaxy A42 5G
Samsung Galaxy A42 5G
Samsung Galaxy A42 5G
Samsung Galaxy A42 5G

Größenvergleich

164.4 mm 75.9 mm 8.6 mm 193 g163.7 mm 74.8 mm 7.9 mm 192 g158.3 mm 73.3 mm 8.2 mm 184 g157 mm 69 mm 8.2 mm 151 g149.9 mm 69.8 mm 7.9 mm 152 g

Ausstattung – NFC und wenig RAM

Die 128 GB UFS-2.1-Speicher stehen dem Galaxy A42 gut zu Gesicht, der Vorgänger bot nur magere 64 GB eMMC-Flash, das wäre aktuell in dieser Preisklasse eigentlich nicht mehr akzeptabel. Mit seinen 4GB RAM hinkt das Galaxy A42 aber weiterhin hinterher, hier gibt es 6GB bei Xiaomi und OnePlus bietet sogar 8 GB RAM.

Man muss sich beim Galaxy-Handy entscheiden, ob man zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden oder lieber den Speicher erweitern möchte, der zweite SIM-Slot ist nämlich gleichzeitig der Slot für die microSD-Karte.

Dank NFC lassen sich mobile Zahlungsdienste auf dem Smartphone nutzen.

Unten: 3,5mm-Port, USB-C, Mikrofon, Lautsprecher
Unten: 3,5mm-Port, USB-C, Mikrofon, Lautsprecher
Oben: Mikrofon
Oben: Mikrofon
Rechts: Standby-Taste, Lautsprecherwippe
Rechts: Standby-Taste, Lautsprecherwippe
Links: SIM-Slot
Links: SIM-Slot

Software – Aktuelle Sicherheitspatches bei Samsung

Samsungs OneUI ist auf dem Smartphone vorinstalliert, sie basiert auf Android 10. Die Sicherheitspatches sind zum Testzeitpunkt vom 1.11.2020 und damit recht aktuell. Man muss sich allerdings mit einigen Drittanbieterapps abfinden, die Samsung vorinstalliert. Teils lassen sie sich löschen, teils auch nur deaktivieren.

Eine DRM-L1-Zertifizierung liegt vor, sodass sich Streaminginhalte in voller HD-Auflösung anschauen lassen.

Software Samsung Galaxy A42 5G
Software Samsung Galaxy A42 5G
Software Samsung Galaxy A42 5G

Kommunikation und GPS – WiFi 5 und 5G

Wie der Vorgänger unterstützt das Samsung Galaxy A42 5G auch WiFi 5. In unserem Test mit dem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 erreicht das Smartphone minimal geringere Übertragungsgeschwindigkeiten als das Galaxy A41, im Alltag dürfte die Geschwindigkeit aber als gleich wahrgenommen werden. Generell gibt es durchaus Smartphones mit schnellerem WLAN in dieser Preisklasse, wie das OnePlus Nord oder das Xiaomi Mi 10 Lite 5G.

Highlight des Galaxy A42 ist natürlich die Unterstützung von 5G-Netzwerken. Hierbei ist zu beachten, dass obwohl das SoC und sein 5G-Modem generell auch schnelle mmWave-Frequenzen unterstützen, diese beim Galaxy A42 offenbar deaktiviert sind. So kann man nur die etwas langsameren Sub-6GHz-Netzwerke nutzen. In Europa ist das aktuell noch kein Nachteil, mmWave unterstützen die meisten Netzbetreiber hier ohnehin noch nicht. Wer aber oft in die USA oder andere Länder reist, der stößt hier eventuell auf Beschränkungen bei der Netzauswahl.

LTE bis Cat 11 (600 MBit/s) im Download und Cat 12 (150 MBit/s) im Upload wird ebenfalls unterstützt. Die Frequenzauswahl ist ordentlich und für Europa ausreichend, ein World Phone, das in allen Ländern der Welt in mobile Internet kann, ist das Galaxy-Handy aber nicht.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
OnePlus Nord
Adreno 620, SD 765G, 256 GB UFS 2.1 Flash
650 (563min - 668max) MBit/s ∼100% +98%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
628 (545min - 662max) MBit/s ∼97% +91%
Samsung Galaxy A41
Mali-G52 MP2, Helio P65, 64 GB eMMC Flash
365 (349min - 370max) MBit/s ∼56% +11%
Samsung Galaxy A42 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
329 (307min - 340max) MBit/s ∼51%
Sony Xperia 10 II
Adreno 610, SD 665, 128 GB eMMC Flash
326 (263min - 342max) MBit/s ∼50% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 1414, n=641)
290 MBit/s ∼45% -12%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
668 (618min - 677max) MBit/s ∼100% +104%
OnePlus Nord
Adreno 620, SD 765G, 256 GB UFS 2.1 Flash
563 (275min - 666max) MBit/s ∼84% +72%
Samsung Galaxy A41
Mali-G52 MP2, Helio P65, 64 GB eMMC Flash
349 (339min - 355max) MBit/s ∼52% +6%
Sony Xperia 10 II
Adreno 610, SD 665, 128 GB eMMC Flash
334 (325min - 339max) MBit/s ∼50% +2%
Samsung Galaxy A42 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
328 (323min - 332max) MBit/s ∼49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 1599, n=641)
276 MBit/s ∼41% -16%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø328 (307-340)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø328 (323-332)
GPS Test im Freien
GPS Test im Freien
Verfügbare Satelliten
Verfügbare Satelliten

Um die Genauigkeit der Ortung herauszufinden, drehen wir eine Runde mit dem Fahrrad und nehmen das Garmin Edge 520 zum Vergleich mit. Dabei fällt auf, dass das Galaxy A42 eine deutlich längere Strecke misst als das Navi von Garmin. Schaut man sich den Wegverlauf genauer an, so wird auch klar, warum: Immer wieder zeigt der vom Galaxy aufgezeichnete Weg deutliche Zick-Zack-Linien, die wir so nicht gefahren sind. Auch liegt die Ortung oft neben der eigentlichen Straße und führt scheinbar durch Häuser hindurch. Auch das Garmin-Navi zeigt sich hier allerdings nicht immer exakt, aber insgesamt doch ruhiger in der Aufzeichnung der Wege.

Aus diesem Grund sollte man sich nicht auf das Galaxy A42 5G verlassen, wenn man ganz eine exakte Wegfindung möchte, für den Alltag reicht die Genauigkeit bei der Navigation aber aus.

Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Überblick
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Wende
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Garmin Edge 520 – Brücke
Ortung Samsung Galaxy A42 – Überblick
Ortung Samsung Galaxy A42 – Überblick
Ortung Samsung Galaxy A42 – Wende
Ortung Samsung Galaxy A42 – Wende
Ortung Samsung Galaxy A42 – Brücke
Ortung Samsung Galaxy A42 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität – Mäßige Verständlichkeit

Samsung setzt auf eine selbst programmierte Telefon-App, die sich aber auch Nutzern von anderen Android-Varianten schnell erschließt. Telefonieren über LTE oder WLAN ist möglich.

Die Klangqualität ist höchstens auf durchschnittlichem Niveau, das Gegenüber klingt sehr dumpf, bleibt allerdings verständlich und Störgeräusche können wir nicht ausmachen. Wenn man selbst mit dem Galaxy A42 telefoniert, sollte man nicht zu laut oder zu leise sprechen, sonst dröhnt man zu sehr oder das Mikrofon überträgt die Stimme nicht mehr. Per Lautsprecher klingt das Gegenüber deutlich klarer, unsere Stimme wird aber mit ähnlichen Einschränkungen aufgenommen.

Kameras – Flexibles System im Galaxy A42

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Mit Hauptkamera, Weitwinkel- und Makrolinse bietet das Galaxy A42 eine zeitgemäße Objektivvielfalt an der Rückseite an. Dazu kommt eine Tiefenschärfenkamera, die als Unterstützung bei Portraitaufnahmen genutzt wird, mit der aber keine eigenen Fotos gemacht werden können.

48 Megapixel bringt die Hauptlinse mit, allerdings macht sie üblicherweise nur 12-Megapixel-Bilder, fasst also immer vier Bildpunkte zu einem zusammen, um die Lichtausbeute zu erhöhen. Im Detail wirken Bilder oft wenig exakt, so ist beispielsweise der Rauch im Umgebungsbild wenig mehr als Pixelmatsch. Gleichzeitig zeigt sich die Bildschärfe bei der Pflanzenaufnahme als nicht überzeugend. Bei wenig Licht und hohen Kontrasten könnte die Aufhellung besser sein, wie generell die Bilder nicht allzu hell wirken. Dennoch ist die Detaildarstellung hier ganz ordentlich.

Das Weitwinkelobjektiv macht Fotos, die im Detail doch recht grob sind. Das Makroobjektiv kann man nur in einem speziellen Modus nutzen, die Auflösung ist mit 5 Megapixel ganz okay. Ein mehrstufiger Zoom zwischen Weitwinkel- und Standardobjektiv ist nicht möglich, man kann nur direkt umschalten.

Mit der Hauptkamera lassen sich 4K-Videos mit maximal 30 fps aufzeichnen. Während der Aufnahme kann man auch zwischen Weitwinkel- und Standardobjektiv wechseln. Die Bildqualität ist hier durchaus ordentlich und der Autofokus funktioniert ganz passabel. Digitale Videostabilisierung gibt es allerdings nicht auf der höchsten Auflösungsstufe.

Die Frontkamera löst mit 20 Megapixel auf und macht gute Selfies.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptobjektiv BlumeHauptobjektiv UmgebungHauptobjektiv Low LightUltraweitwinkel

Im Labor bei kontrolliertem Licht nehmen wir die Bildqualität der Hauptkamera noch einmal genauer unter die Lupe. Auch hier zeigen sich leichte Probleme bei der Detailschärfe, der Kontrast gefällt uns aber ganz gut. Farben wirken etwas blass, Flächen werden mit leichtem Pixelraster dargestellt.

Insgesamt zeigt sich die Kameraausttattung des Galaxy A42 5G auf Klassenniveau, ein paar Ausstattungsdetails wie einen optischen Bildstabilisator bringen manche Konkurrenten mit, während er beim Galaxy-Smartphone fehlt.

ColorChecker
28.8 ∆E
49.4 ∆E
38.4 ∆E
34.6 ∆E
44.3 ∆E
60.4 ∆E
49.5 ∆E
33.7 ∆E
38.4 ∆E
28.2 ∆E
61.7 ∆E
62.4 ∆E
31.1 ∆E
45.8 ∆E
35 ∆E
71 ∆E
42.8 ∆E
41.9 ∆E
74.9 ∆E
68.5 ∆E
51.6 ∆E
36.9 ∆E
23.8 ∆E
13.9 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy A42 5G: 44.46 ∆E min: 13.91 - max: 74.92 ∆E
ColorChecker
18.3 ∆E
14.8 ∆E
18 ∆E
20.1 ∆E
15.7 ∆E
12.2 ∆E
18.4 ∆E
11 ∆E
13.7 ∆E
9.5 ∆E
12.2 ∆E
16.2 ∆E
6.8 ∆E
14.2 ∆E
10.5 ∆E
9.2 ∆E
11 ∆E
13 ∆E
1 ∆E
6.6 ∆E
10.2 ∆E
9.4 ∆E
4.9 ∆E
1.7 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy A42 5G: 11.61 ∆E min: 0.98 - max: 20.06 ∆E

Zubehör und Garantie – Im Reparaturfall mit Pauschalen

Ein Netzteil, ein USB-Kabel und ein SIM-Tool liefert Samsung mit dem Gerät aus. Auf seiner Website bietet Samsung ein passendes S View Cover mit einem Sichtfeld an der Vorderseite für circa 40 Euro an.

Die Garantie beträgt 24 Monate. Man kann das Gerät einschicken, Samsung betreibt in vielen größeren Städten aber auch Servicezentren, wo man das Smartphone zur Reparatur abgeben kann. Auch mobile Serviceteams sind mittlerweile in einigen Regionen verfügbar und reparieren auf Wunsch das Smartphone direkt vor Ort. Viele Defekte werden außerhalb der Garantie zu Fixpreisen behandelt, die man vorab auf der Website überprüfen kann.

Eingabegeräte & Bedienung – Ordentliche Bedienelemente

Der Touchscreen lässt sich sauber bedienen und ist auch an den Rändern und in den Ecken empfindlich. Die Hardware-Buttons für die Lautstärke und den Standby-Modus finden sich rechts am Gehäuse. Sie sind qualitativ nichts Besonderes, lassen sich aber gut ertasten.

Samsung setzt auf seine eigene Bildschirmtastatur, diese ist übersichtlich und gut zu bedienen. Wer möchte, kann problemlos eine andere Tastatur-App nachinstallieren.

Den Fingerabdrucksensor sieht man auf den ersten Blick nicht, er versteckt sich nämlich hinter dem Bildschirm. Man kann den Sensor auch im Standby-Modus nutzen, allerdings muss man dann wissen, dass er relativ weit unten im Bildschirm liegt, die Position wird nämlich erst nach Berührung angezeigt. Samsung hätte den Sensor vielleicht etwas weiter oben platzieren sollen, so mussten wir ab und an umgreifen, insgesamt lässt sich der Sensor aber gut bedienen und entsperrt das Display sehr schnell.

Auch Gesichtserkennung lässt sich zum Entsperren nutzen, allerdings handelt es sich dabei um eine softwaregestützte Lösung, die nicht ganz so sicher ist, wie beispielsweise Apples FaceID mit Infrarotprojektor.

Tastatur quer
Tastatur quer
Tastatur hochkant
Tastatur hochkant

Display – Löst zu niedrig auf

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

In Sachen Bildschirm trifft der koreanische Hersteller eine seltsame Wahl: Obwohl der AMOLED-Screen mit 6,6 Zoll recht groß ist, löst er deutlich niedriger auf als alle Vergleichsgeräte: Man bekommt nur 1.600 x 720 Pixel geboten und damit relativ geringe 266 Pixel pro Zoll. Tatsächlich muss man gar nicht so genau hinschauen, um auf dem Bildschirm das Raster der Pixel zu erkennen, das trübt den Bildeindruck doch deutlich. Einen modernen 90-Hz-Bildschirm wie beim OnePlus Nord sucht man ebenfalls vergeblich, bei 60 Hz ist Schluss.

Auch die Helligkeit überzeugt in unserem Test nicht, die durchschnittliche Leuchtkraft des Bildschirms ist wesentlich geringer als bei allen Vergleichsgeräten. Der Vorgänger Samsung Galaxy A41 löst also bei kleinerer Bildschirmdiagonale deutlich höher auf und leuchtet heller.

497
cd/m²
450
cd/m²
420
cd/m²
496
cd/m²
466
cd/m²
432
cd/m²
491
cd/m²
467
cd/m²
443
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 497 cd/m² Durchschnitt: 462.4 cd/m² Minimum: 5.3 cd/m²
Ausleuchtung: 85 %
Helligkeit Akku: 466 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 2.06 | 0.6-29.43 Ø5.7
ΔE Greyscale 1.8 | 0.64-98 Ø5.9
97.7% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.105
Samsung Galaxy A42 5G
AMOLED, 1600x720, 6.60
Sony Xperia 10 II
OLED, 2520x1080, 6.00
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
AMOLED, 2340x1080, 6.57
OnePlus Nord
AMOLED, 2440x1080, 6.44
Samsung Galaxy A41
Super AMOLED, 2400x1080, 6.10
Bildschirm
18%
28%
8%
6%
Helligkeit Bildmitte
466
591
27%
584
25%
529
14%
554
19%
Brightness
462
590
28%
583
26%
531
15%
559
21%
Brightness Distribution
85
97
14%
97
14%
94
11%
92
8%
Schwarzwert *
DeltaE Colorchecker *
2.06
1.42
31%
1.17
43%
2.53
-23%
2
3%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.14
3.83
38%
2.95
52%
4.52
26%
7.7
-25%
DeltaE Graustufen *
1.8
2.4
-33%
1.7
6%
1.7
6%
1.6
11%
Gamma
2.105 105%
2.215 99%
2.231 99%
2.249 98%
2.11 104%
CCT
6444 101%
9014 72%
6341 103%
6462 101%
6589 99%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 242.7 Hz

Das Display flackert mit 242.7 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 242.7 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9725 (Minimum 5, Maximum 142900) Hz.

Im Modus "Natürlich", den man über das Einstellungsmenü aktivieren kann, sind die dargestellten Farben auf dem Display immerhin recht genau, starke Grün- und Rottöne sind allerdings auch hier deutlich verzerrt. Bei den Graustufen zeichnet sich hingegen kein Farbstich in diesem Modus ab.

PWM-Flackern zeigt sich AMOLED-typisch, sobald man die Helligkeit ein wenig senkt. Man sollte den Bildschirm also vor dem Kauf ausprobieren, wenn man dazu neigt, von flackernden Bildschirmen Kopfschmerzen zu bekommen. Die Reaktionszeiten zeigen sich für einen AMOLED-Screen ebenfalls ein wenig träger als bei manchem Konkurrenten, sollten aber für Gamer gerade noch ausreichen.

CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum DCI P3

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
9 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5 ms steigend
↘ 4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 10 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
10 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5 ms steigend
↘ 5 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 9 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.7 ms).

Im Freien kann man das Smartphone problemlos nutzen, solange der Tag nicht zu sonnig ist.

Die Blickwinkel sind gut, auch aus sehr flachen Betrachtungswinkeln sieht man den Bildinhalt noch sehr exakt.

Blickwinkel
Blickwinkel
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Leistung – Bei der Power spart Samsung nicht

Das Qualcomm Snapdragon 750G ist eine Weiterentwicklung des 730G mit etwas moderneren Hochleistungskernen und 5G-Fähigkeiten. Für das Galaxy A42 5G scheint er einen gute Wahl zu sein, es kann die meisten Vergleichshandys dieser Preisklasse schlagen oder liegt zumindest mit ihnen gleichauf, was die Prozessorleistung angeht.

Die Grafikleistung liegt hingegen eher im Mittelfeld, ist aber immer noch deutlich höher als beim Vorgänger Galaxy A41 oder beim Sony Xperia 10 II.

Geekbench 5.3
OpenCL Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
1252 Points ∼68%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
369 Points ∼20% -71%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1293 Points ∼70% +3%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1242 Points ∼67% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (1227 - 1252, n=2)
1240 Points ∼67% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (255 - 5532, n=64)
1852 Points ∼100% +48%
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
1120 Points ∼69%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
457 Points ∼28% -59%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1183 Points ∼72% +6%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1169 Points ∼72% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (1081 - 1120, n=2)
1101 Points ∼67% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 4789, n=67)
1634 Points ∼100% +46%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
1979 Points ∼99%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1405 Points ∼70% -29%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1908 Points ∼96% -4%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1966 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1222 Points ∼61% -38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (1979 - 2009, n=2)
1994 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4201, n=166)
1948 Points ∼98% -2%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
658 Points ∼98%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
310 Points ∼46% -53%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
673 Points ∼100% +2%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
611 Points ∼91% -7%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
357 Points ∼53% -46%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (658 - 658, n=2)
658 Points ∼98% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (63 - 1604, n=166)
564 Points ∼84% -14%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
8063 Points ∼86%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6189 Points ∼66% -23%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
7786 Points ∼83% -3%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
9427 Points ∼100% +17%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
6742 Points ∼72% -16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (7547 - 8063, n=2)
7805 Points ∼83% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=564)
6088 Points ∼65% -24%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7583 Points ∼70%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
8730 Points ∼80%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
10876 Points ∼100%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7594 Points ∼70%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
 
8853 Points ∼81%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19989, n=714)
6701 Points ∼62%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2858 Points ∼99%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2444 Points ∼84% -14%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
2893 Points ∼100% +1%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
2867 Points ∼99% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2281 Points ∼79% -20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2858 - 2864, n=2)
2861 Points ∼99% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4061, n=218)
2638 Points ∼91% -8%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2548 Points ∼80%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
981 Points ∼31% -61%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3198 Points ∼100% +26%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3185 Points ∼100% +25%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1005 Points ∼31% -61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2510 - 2548, n=2)
2529 Points ∼79% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 11259, n=218)
3023 Points ∼95% +19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2611 Points ∼83%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1132 Points ∼36% -57%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3130 Points ∼100% +20%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3108 Points ∼99% +19%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1148 Points ∼37% -56%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2581 - 2611, n=2)
2596 Points ∼83% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6977, n=218)
2666 Points ∼85% +2%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
3636 Points ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2541 Points ∼70% -30%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3495 Points ∼96% -4%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3544 Points ∼97% -3%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2427 Points ∼67% -33%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (3636 - 3649, n=2)
3643 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=574)
2295 Points ∼63% -37%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2845 Points ∼79%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
985 Points ∼27% -65%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3589 Points ∼100% +26%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3556 Points ∼99% +25%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1028 Points ∼29% -64%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2823 - 2845, n=2)
2834 Points ∼79% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 12146, n=574)
2295 Points ∼64% -19%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2990 Points ∼83%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1140 Points ∼32% -62%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3605 Points ∼100% +21%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3553 Points ∼99% +19%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1179 Points ∼33% -61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2973 - 2990, n=2)
2982 Points ∼83% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 9643, n=575)
2119 Points ∼59% -29%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
3597 Points ∼99%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2503 Points ∼69% -30%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3492 Points ∼96% -3%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3555 Points ∼98% -1%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2466 Points ∼68% -31%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (3597 - 3651, n=2)
3624 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=605)
2213 Points ∼61% -38%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
4298 Points ∼80%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1667 Points ∼31% -61%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5335 Points ∼100% +24%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5357 Points ∼100% +25%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1486 Points ∼28% -65%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (4263 - 4298, n=2)
4281 Points ∼80% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 22052, n=605)
3148 Points ∼59% -27%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
4120 Points ∼84%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1801 Points ∼37% -56%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
4893 Points ∼100% +19%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4815 Points ∼98% +17%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1630 Points ∼33% -60%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (4110 - 4120, n=2)
4115 Points ∼84% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 11895, n=605)
2584 Points ∼53% -37%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
3588 Points ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2580 Points ∼72% -28%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3425 Points ∼95% -5%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3503 Points ∼98% -2%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2296 Points ∼64% -36%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (3542 - 3588, n=2)
3565 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=654)
2168 Points ∼60% -40%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2667 Points ∼80%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
984 Points ∼30% -63%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3321 Points ∼100% +25%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3284 Points ∼99% +23%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1016 Points ∼31% -62%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2617 - 2667, n=2)
2642 Points ∼80% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 11573, n=654)
1911 Points ∼58% -28%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2828 Points ∼85%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1141 Points ∼34% -60%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3346 Points ∼100% +18%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3330 Points ∼100% +18%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1160 Points ∼35% -59%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2778 - 2828, n=2)
2803 Points ∼84% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 9138, n=655)
1813 Points ∼54% -36%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
3607 Points ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2596 Points ∼72% -28%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
3452 Points ∼96% -4%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
3476 Points ∼96% -4%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2181 Points ∼60% -40%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (3523 - 3607, n=2)
3565 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5301, n=696)
2041 Points ∼57% -43%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
4189 Points ∼72%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1642 Points ∼28% -61%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5832 Points ∼100% +39%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5171 Points ∼89% +23%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1093 Points ∼19% -74%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (4072 - 4189, n=2)
4131 Points ∼71% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 16670, n=695)
2551 Points ∼44% -39%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
4044 Points ∼86%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1788 Points ∼38% -56%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
4693 Points ∼100% +16%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4665 Points ∼99% +15%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1229 Points ∼26% -70%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2825 - 4044, n=2)
3435 Points ∼73% -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 11256, n=698)
2177 Points ∼46% -46%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
19708 Points ∼94%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
20024 Points ∼95% +2%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
20429 Points ∼97% +4%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21016 Points ∼100% +7%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
17231 Points ∼82% -13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (19708 - 20076, n=2)
19892 Points ∼95% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 59268, n=840)
15967 Points ∼76% -19%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
56286 Points ∼81%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
25351 Points ∼36% -55%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
69506 Points ∼100% +23%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
69285 Points ∼100% +23%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
22232 Points ∼32% -61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (55911 - 56286, n=2)
56099 Points ∼81% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 224130, n=838)
29192 Points ∼42% -48%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
39850 Points ∼87%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
23936 Points ∼52% -40%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
45304 Points ∼99% +14%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
45872 Points ∼100% +15%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
20885 Points ∼46% -48%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (39850 - 40032, n=2)
39941 Points ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 117606, n=838)
22297 Points ∼49% -44%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
91 fps ∼94%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
36 fps ∼37% -60%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
95 fps ∼98% +4%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
97 fps ∼100% +7%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
39 fps ∼40% -57%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (90 - 91, n=2)
90.5 fps ∼93% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=834)
48.7 fps ∼50% -46%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
60 fps ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
30 fps ∼50% -50%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
60 fps ∼100% 0%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
60 fps ∼100% 0%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
37 fps ∼62% -38%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (50 - 60, n=2)
55 fps ∼92% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 142, n=843)
32.5 fps ∼54% -46%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
46 fps ∼84%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
19 fps ∼35% -59%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
49 fps ∼89% +7%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
55 fps ∼100% +20%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
21 fps ∼38% -54%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (45 - 46, n=2)
45.5 fps ∼83% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 180, n=739)
28.9 fps ∼53% -37%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
59 fps ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
15 fps ∼25% -75%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
55 fps ∼93% -7%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
50 fps ∼85% -15%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
20 fps ∼34% -66%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (40 - 59, n=2)
49.5 fps ∼84% -16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 117, n=747)
23.8 fps ∼40% -60%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
33 fps ∼87%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
13 fps ∼34% -61%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
38 fps ∼100% +15%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
38 fps ∼100% +15%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
13 fps ∼34% -61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (33 - 33, n=2)
33 fps ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=602)
23.1 fps ∼61% -30%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
56 fps ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
10 fps ∼18% -82%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
33 fps ∼59% -41%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
34 fps ∼61% -39%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
13 fps ∼23% -77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (29 - 56, n=2)
42.5 fps ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=604)
20.6 fps ∼37% -63%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
21 fps ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
3.9 (2.7min) fps ∼19% -81%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
13 fps ∼62% -38%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
13 fps ∼62% -38%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
4.9 fps ∼23% -77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (11 - 21, n=2)
16 fps ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=364)
11.8 fps ∼56% -44%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
7.4 fps ∼87%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2.7 fps ∼32% -64%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
8.5 fps ∼100% +15%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
8.5 fps ∼100% +15%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2.8 fps ∼33% -62%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (7.4 - 7.4, n=2)
7.4 fps ∼87% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=362)
8.26 fps ∼97% +12%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
33 fps ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
6.7 fps ∼20% -80%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
21 fps ∼64% -36%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21 fps ∼64% -36%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7.5 fps ∼23% -77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (17 - 33, n=2)
25 fps ∼76% -24%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=368)
17.7 fps ∼54% -46%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
20 fps ∼83%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
8.1 fps ∼34% -59%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
24 fps ∼100% +20%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
24 fps ∼100% +20%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7.5 fps ∼31% -62%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (20 - 20, n=2)
20 fps ∼83% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=368)
20.2 fps ∼84% +1%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
19 fps ∼90%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
7.1 fps ∼34% -63%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
21 fps ∼100% +11%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
21 fps ∼100% +11%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
8.1 fps ∼39% -57%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (19 - 19, n=2)
19 fps ∼90% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 75, n=527)
15.4 fps ∼73% -19%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
33 fps ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
5.7 fps ∼17% -83%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
18 fps ∼55% -45%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
19 fps ∼58% -42%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
7.7 fps ∼23% -77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (16 - 33, n=2)
24.5 fps ∼74% -26%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=531)
13.6 fps ∼41% -59%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
299167 Points ∼90%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
170126 Points ∼51% -43%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
318669 Points ∼96% +7%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
332074 Points ∼100% +11%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
157473 Points ∼47% -47%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (299167 - 331554, n=2)
315361 Points ∼95% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 624727, n=152)
325323 Points ∼98% +9%
VRMark - Amber Room (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
2589 Score ∼100%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1164 Score ∼45% -55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (2568 - 2589, n=2)
2579 Score ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 7649, n=100)
2561 Score ∼99% -1%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
1468 Points ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
947 Points ∼65% -35%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
1462 Points ∼100% 0%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
1441 Points ∼98% -2%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1062 Points ∼72% -28%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (1422 - 1468, n=2)
1445 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 2169, n=764)
843 Points ∼57% -43%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
4017 Points ∼77%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1911 Points ∼37% -52%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5201 Points ∼100% +29%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5203 Points ∼100% +30%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1113 Points ∼21% -72%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (3947 - 4017, n=2)
3982 Points ∼77% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=764)
2615 Points ∼50% -35%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
4543 Points ∼80%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
1804 Points ∼32% -60%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
5683 Points ∼100% +25%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
5296 Points ∼93% +17%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
2148 Points ∼38% -53%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (4543 - 4687, n=2)
4615 Points ∼81% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 8874, n=764)
1976 Points ∼35% -57%
System (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
7052 Points ∼100%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
4911 Points ∼70% -30%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
6069 Points ∼86% -14%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
6801 Points ∼96% -4%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
5142 Points ∼73% -27%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (7033 - 7052, n=2)
7043 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=764)
3587 Points ∼51% -49%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
3708 Points ∼91%
Sony Xperia 10 II
Qualcomm Snapdragon 665, Adreno 610, 4096
2001 Points ∼49% -46%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 6144
4094 Points ∼100% +10%
OnePlus Nord
Qualcomm Snapdragon 765G, Adreno 620, 12288
4054 Points ∼99% +9%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
1901 Points ∼46% -49%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (3688 - 3708, n=2)
3698 Points ∼90% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6402, n=764)
1844 Points ∼45% -50%
Basemark GPU 1.2
Vulkan Medium Native (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
38.22 fps ∼100%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
10.45 fps ∼27% -73%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (23.4 - 38.2, n=2)
30.8 fps ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10.5 - 61.5, n=28)
26.1 fps ∼68% -32%
1920x1080 Vulkan Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
27.04 fps ∼90%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
12.07 fps ∼40% -55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (26.5 - 27, n=2)
26.8 fps ∼90% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.71 - 75.8, n=30)
29.9 fps ∼100% +11%
1280x720 Vulkan Simple Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
195.78 fps ∼100%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
84.2 fps ∼43% -57%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (194 - 196, n=2)
195 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (22.7 - 452, n=26)
179 fps ∼91% -9%
OpenGL Medium Native (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
40.66 fps ∼100%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
10.56 fps ∼26% -74%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (24.3 - 40.7, n=2)
32.5 fps ∼80% -20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5 - 67.2, n=29)
27.5 fps ∼68% -32%
1920x1080 OpenGL Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A42 5G
Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Adreno 619, 4096
27.25 fps ∼91%
Samsung Galaxy A41
Mediatek Helio P65, Mali-G52 MP2, 4096
12.2 fps ∼41% -55%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
  (27.3 - 27.3, n=2)
27.3 fps ∼91% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.8 - 85.4, n=32)
29.9 fps ∼100% +10%

Beim Surfen im Internet zeigt sich das Testgerät als recht flott, allerdings sollte man auch berücksichtigen, dass durch die geringe Bildschirmauflösung auch weniger Leistung nötig ist. Dennoch: Seiten werden recht flott geladen und Bilder sind teils schon während des Scrollens sichtbar. Damit ist man deutlich flotter im Internet unterwegs als mit dem Vorgänger.

Jetstream 2 - Total Score
OnePlus Nord (Chrome 84)
58.665 Points ∼100% +7%
Samsung Galaxy A42 5G (Chrome 87)
54.661 Points ∼93%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (52.7 - 54.7, n=2)
53.7 Points ∼92% -2%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
50.232 Points ∼86% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 161, n=226)
42.9 Points ∼73% -22%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
32.643 Points ∼56% -40%
JetStream 1.1 - Total Score
Samsung Galaxy A42 5G (Chrome 87)
94.517 Points ∼100%
OnePlus Nord (Chrome 84)
94.481 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (93 - 94.5, n=2)
93.8 Points ∼99% -1%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
93.643 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
55.972 Points ∼59% -41%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 375, n=659)
50.4 Points ∼53% -47%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
49.315 Points ∼52% -48%
Speedometer 2.0 - Result
OnePlus Nord (Chome 84)
53.6 runs/min ∼100% +13%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
50.7 runs/min ∼95% +7%
Samsung Galaxy A42 5G (Chome 87)
47.6 runs/min ∼89%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (46.2 - 47.6, n=2)
46.9 runs/min ∼88% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 196, n=205)
45.2 runs/min ∼84% -5%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
27.8 runs/min ∼52% -42%
WebXPRT 3 - ---
OnePlus Nord (Chrome 84)
101 Points ∼100% +35%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
76 Points ∼75% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (75 - 76, n=2)
75.5 Points ∼75% +1%
Samsung Galaxy A42 5G (Chrome 87)
75 Points ∼74%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 194, n=297)
71.1 Points ∼70% -5%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
52 Points ∼51% -31%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
47 Points ∼47% -37%
Octane V2 - Total Score
OnePlus Nord (Chrome 84)
19143 Points ∼100% +7%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
18556 Points ∼97% +4%
Samsung Galaxy A42 5G (Chrome 87)
17899 Points ∼94%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (17809 - 17899, n=2)
17854 Points ∼93% 0%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
10499 Points ∼55% -41%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
9671 Points ∼51% -46%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 58632, n=829)
8416 Points ∼44% -53%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 59466, n=855)
9488 ms * ∼100% -256%
Sony Xperia 10 II (Chrome 84)
4629.3 ms * ∼49% -74%
Samsung Galaxy A41 (Chrome 83.0.4103.101)
3778.9 ms * ∼40% -42%
OnePlus Nord (Chrome 84)
2834.8 ms * ∼30% -6%
Samsung Galaxy A42 5G (Chrome 87)
2665 ms * ∼28%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G (2623 - 2665, n=2)
2644 ms * ∼28% +1%
Xiaomi Mi 10 Lite 5G (Chrome83)
2602.2 ms * ∼27% +2%

* ... kleinere Werte sind besser

Mit UFS-2.1-Speicher ist das Samsung-Handy auf Klassenniveau, die Übertragungsgeschwindigkeiten sind auf dem Level anderer Geräte der Preisklasse. Auch unsere Referenz-microSD-Karte, eine Toshiba Exceria Pro M501, wird schnell ausgelesen und beschrieben.

Samsung Galaxy A42 5GSony Xperia 10 IIXiaomi Mi 10 Lite 5GOnePlus NordSamsung Galaxy A41Durchschnittliche 128 GB UFS 2.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-62%
-3%
-14%
-39%
-21%
-52%
Sequential Write 256KB SDCard
67.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
26.13 (Toshiba Exceria Pro M501)
-61%
67 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
60.2 (8.4 - 72.4, n=42)
-11%
51.6 (1.7 - 87.1, n=564)
-24%
Sequential Read 256KB SDCard
86.3 (Toshiba Exceria Pro M501)
29.15 (Toshiba Exceria Pro M501)
-66%
83.01 (Toshiba Exceria Pro M501)
-4%
76.4 (13.4 - 88.3, n=42)
-11%
69.5 (8.1 - 96.5, n=564)
-19%
Random Write 4KB
147.7
56.74
-62%
138.47
-6%
104.5
-29%
72.53
-51%
115 (18.2 - 290, n=74)
-22%
40.3 (0.14 - 319, n=934)
-73%
Random Read 4KB
168.5
76.83
-54%
156.45
-7%
126.7
-25%
84
-50%
144 (92.6 - 239, n=74)
-15%
63.1 (1.59 - 325, n=934)
-63%
Sequential Write 256KB
476
188.21
-60%
476.87
0%
473.1
-1%
211.05
-56%
250 (182 - 511, n=74)
-47%
139 (2.99 - 1321, n=934)
-71%
Sequential Read 256KB
963
293.49
-70%
979.54
2%
955.5
-1%
299.89
-69%
779 (427 - 999, n=74)
-19%
363 (12.1 - 2037, n=934)
-62%

Spiele – Für mittlere Ansprüche

Das Galaxy A42 bringt ein spezielles Gaming-SoC mit, für das Qualcomm auch Treiberupdates verspricht, um es an aktuelle Mobile Games anzupassen. Aktuell kann man einfache Games auch mit 60 fps zocken, beim Teamshooter Armajet allerdings geht die Framerate schon mal in die Knie, wenn man den Bildschirmausschnitt verschiebt, was bei einem schnellen Actiongame natürlich problematisch ist.

Asphalt 9 ist nicht gerade für seine stabilen Frameraten bekannt, auch auf dem Galaxy A42 muss man immer wieder mit kleineren Einbrüchen unter 30 fps rechnen, das Rennspiel kann man aber problemloser nutzen. In PUBG Mobile sind Ruckler sichtbar, in einfachen Einstellungen erreicht man aber relativ konstante 40 fps. Die Frameraten messen wir mit der Software-Suite von GameBench.

Insgesamt ist das Galaxy A42 für Gamer mit mittleren Ansprüchen nutzbar, wer immer die aktuellsten und aufwändigsten Spiele zocken will, der muss sich aber wohl nach einem noch schnelleren Smartphone umsehen.

PUBG Mobile
PUBG Mobile
Asphalt 9
Asphalt 9
Armajet
Armajet
010203040506070Tooltip
; PUBG Mobile; Smooth; 1.1.0: Ø39.9 (37-41)
; PUBG Mobile; HD; 1.1.0: Ø29.9 (28-31)
; Asphalt 9: Legends; High Quality; 2.6.3a: Ø29.5 (25-32)
; Asphalt 9: Legends; Standard / low; 2.6.3a: Ø28.9 (15-31)
; Armajet; 1.56.6: Ø55.4 (7-61)

Emissionen – Kein Drosseln unter Last

Temperatur

Akkutest GFXBench
Akkutest GFXBench

Die maximale Erwärmung des Gehäuses beträgt unter längerer Last 43,1 °C im Bereich des oberen Bildschirmrandes. Das ist eine deutlich spürbare Erwärmung, die aber nur bei sehr heißen Umgebungstemperaturen wirklich kritisch werden könnte.

Wir schauen an dieser Stelle des Tests immer auch, ob das Smartphone nach längerer Last vielleicht seine Leistung drosseln muss, um nicht zu überhitzen. Das ist beim Samsung Galaxy A42 5G allerdings nicht der Fall.

Max. Last
 43 °C39.2 °C35.5 °C 
 43 °C39.4 °C35.3 °C 
 43.1 °C38.5 °C35.5 °C 
Maximal: 43.1 °C
Durchschnitt: 39.2 °C
32.5 °C36.9 °C37.4 °C
33.6 °C38.9 °C41.1 °C
33.8 °C38.6 °C41.1 °C
Maximal: 41.1 °C
Durchschnitt: 37.1 °C
Netzteil (max.)  35 °C | Raumtemperatur 21.5 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 39.2 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 43.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 41.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(±) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 32.3 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.
Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

Lautsprechertest Pink Noise
Lautsprechertest Pink Noise

Obwohl der kleine Monolautsprecher nicht ganz so laut wird wie der beim Vorgänger, liefert er doch ganz ordentlichen Klang. Allerdings sollte man nach Möglichkeit nicht die maximale Lautstärke wählen, hier sind die Höhen deutlich verzerrt.

Über den 3,5mm-Anschluss am unteren Gehäuserand oder per Bluetooth 5.0 kann man Geräte zur Audioausgabe verbinden. Das funktioniert problemlos und es wird ein sauberes Signal ausgegeben.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2038.946.32539.337.53131.128.44033.533.15034.537.96325.428.18019.219.510018.519.412516.823.816014.936.920011.643.125010.948.331511.653.740010.758.850010.761.863010.261.380017.764.7100015.269.8125010.769.416009.571200010.470.1250010.669315010.966.4400012.267.9500012.673.7630013.273.9800013.877.51000014.570.91250015.4601600016.156.9SPL66.424.982.9N20.40.654.1median 12.2median 64.7Delta2.39.834.829.419.626.323.92524.324.730.533.418.726.820.422.518.621.417.517.419.532.919.239.416.448.315.254.314.25714.760.413.862.514.66714.168.613.568.414.473.113.976.513.878.413.873.714.772.414.275.414.473.714.974.61563.415.152.315.350.126.585.50.859.7median 14.7median 63.40.813.4hearing rangehide median Pink NoiseSamsung Galaxy A42 5GSamsung Galaxy A41
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Samsung Galaxy A42 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 26% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 63% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 52% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 39% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Samsung Galaxy A41 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (85.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 27.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 9.7% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (27.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 73% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 18% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 83% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 13% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit – Der größere Akku macht sich gut

Energieaufnahme

Der Energieverbrauch des Galaxy A42 5G ist deutlich höher als beim Vorgänger, was angesichts des größeren Bildschirms erst mal nicht verwundert. Auch bietet das Smartphone ja deutlich mehr Power als das Galaxy A41. Im Vergleich zu anderen Geräten der Preisklasse ist der Energiehunger bei wenig Belastung anfänglich auf ähnlichem Niveau, steigt allerdings unter hoher Last deutlich an.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 1.6 / 2 / 2.6 Watt
Last midlight 7.1 / 9.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Samsung Galaxy A42 5G
5000 mAh
Sony Xperia 10 II
3600 mAh
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
4160 mAh
OnePlus Nord
4115 mAh
Samsung Galaxy A41
3500 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 750G 5G
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
11%
9%
18%
41%
13%
31%
Idle min *
1.6
1.5
6%
1.5
6%
1.8
-13%
0.96
40%
1.05 (0.5 - 1.6, n=2)
34%
0.89 (0.2 - 3.4, n=926)
44%
Idle avg *
2
2.1
-5%
2.2
-10%
2.1
-5%
1.57
21%
2.05 (2 - 2.1, n=2)
-3%
1.758 (0.6 - 6.2, n=925)
12%
Idle max *
2.6
2.8
-8%
2.9
-12%
2.3
12%
1.61
38%
2.37 (2.13 - 2.6, n=2)
9%
2.04 (0.74 - 6.6, n=926)
22%
Last avg *
7.1
4.5
37%
4.4
38%
3.4
52%
2.93
59%
6.25 (5.39 - 7.1, n=2)
12%
4.12 (0.8 - 10.8, n=920)
42%
Last max *
9.5
7.2
24%
7.2
24%
5.2
45%
4.97
48%
8.45 (7.4 - 9.5, n=2)
11%
6.13 (1.2 - 14.2, n=920)
35%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit kann das Galaxy A42 5G überzeugen, der große 5.000-mAh-Akku macht sich hier bezahlt. In unserem WLAN-Test bietet es mit über 16 Stunden sehr gutes Durchhaltevermögen, das für zwei Arbeitstage Dauerbetrieb bei leichter Belastung ausreicht. Mit den üblichen Pausen bei der Nutzung sind im Alltag auch noch ein paar mehr Tage ohne Akkuladung drin.

Allerdings zeigt das Xiaomi Mi 10 Lite 5G, dass man auch aus kleineren Akkus sehr gute Laufzeiten herausholen kann, besonders beim Betrachten von Videos oder im Lastbetrieb hat es die Nase deutlich vorne. Die Energieeffizienz unseres Samsung-Testgerätes liegt also eher auf mittlerem Niveau, der große Akku beschert ihm dennoch gute Laufzeiten.

Allerdings muss so ein kapazitätsstarker Energiespeicher auch geladen werden und das erledigt das 15-Watt-Ladegerät eher langsam: Über 2 Stunden Ladezeit bei voller Entladung des Akkus muss man einplanen. Selbst wenn man den Akku nicht ganz voll machen muss, dauert es deutlich länger als beispielsweise beim OnePlus Nord, das insgesamt doppelt so schnell lädt.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
33h 35min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
16h 07min
Big Buck Bunny H.264 1080p
18h 23min
Last (volle Helligkeit)
6h 04min
Samsung Galaxy A42 5G
5000 mAh
Sony Xperia 10 II
3600 mAh
Xiaomi Mi 10 Lite 5G
4160 mAh
OnePlus Nord
4115 mAh
Samsung Galaxy A41
3500 mAh
Akkulaufzeit
-23%
6%
-11%
-20%
Idle
2015
1683
-16%
2003
-1%
1843
-9%
H.264
1103
1403
27%
1064
-4%
998
-10%
WLAN
967
743
-23%
884
-9%
869
-10%
650
-33%
Last
364
448
23%
261
-28%
268
-26%

Pro

+ recht viel Leistung
+ flexibles Kamerasystem
+ 5G-fähig
+ kein Drosseln unter Last
+ lange Laufzeiten

Contra

- Ortungsgenauigkeit mäßig
- niedrig auflösender Bildschirm
- mäßige Sprachqualität
- nur 60-Hz-Display
- langsames Laden

Fazit – Galaxy A42 mit Fort- und Rückschritten

Im Test: Samsung Galaxy A42 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von Samsung Deutschland.
Im Test: Samsung Galaxy A42 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von Samsung Deutschland.

Samsung bringt mit dem Galaxy A42 5G ein Update eines seiner Verkaufsschlager. Modernes 5G, mehr Speicher, deutlich verbesserte Laufzeiten, ein größerer Bildschirm und eine ordentliche Ausstattung lassen das Galaxy A42 erst verlockend wirken. Auch in Sachen Leistung muss sich Samsungs Mittelklasse-Handy nicht verstecken.

Schaut man sich aber an, was Xiaomi oder OnePlus auf ähnlichem Preisniveau zu bieten haben, dann wird es für das Galaxy A42 schon enger: Hier gibt es nur ein 60-Hz-Display, einen relativ langsamen Ladevorgang des Akkus, die Ortung ist nicht wirklich genau und auch die WLAN-Geschwindigkeit bleibt hinter manchem Konkurrenten zurück.

Das Samsung Galaxy A42 5G ist ein modernes Mittelklasse-Smartphone mit niedrig auflösendem Bildschirm.

Vor allem hat sich Samsung aber keinen Gefallen damit getan, einen recht niedrig auflösenden Bildschirm zu verbauen und dann auch noch die Bildschirmdiagonale massiv anzuheben. Man kann mit bloßem Auge das Pixelraster erkennen, was den Qualitätseindruck der Anzeige deutlich mindert.

Für Samsung-Fans bietet das Galaxy A42 deutliche Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger, wer aber möglichst viel für sein Geld haben möchte, der ist nach wie vor bei anderen Herstellern besser aufgehoben.

Samsung Galaxy A42 5G - 16.12.2020 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
84%
Tastatur
65 / 75 → 87%
Pointing Device
87%
Konnektivität
49 / 70 → 70%
Gewicht
89%
Akkulaufzeit
91%
Display
85%
Leistung Spiele
32 / 64 → 49%
Leistung Anwendungen
73 / 86 → 85%
Temperatur
87%
Lautstärke
100%
Audio
64 / 90 → 71%
Kamera
59%
Durchschnitt
74%
80%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy A42 5G ist zum Zeitpunkt des Tests bei Amazon für 299 Euro erhältlich. Auch bei Samsung direkt und in zahlreichen anderen Shops kann man das Smartphone erwerben.

Preisvergleich

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Samsung Galaxy A42 5G Smartphone – Schnelles Samsung-Handy funkt modern
Autor: Florian Schmitt, 16.12.2020 (Update: 17.01.2021)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.