Notebookcheck

Gigaset ME

Ausstattung / Datenblatt

Gigaset ME
Gigaset ME (ME Serie)
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, kapazitiver Touchscreen, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 21.77 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Infrared, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Headsetport, Card Reader: microSD bis 128 GByte, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Bewegungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor (UV), Kompass, Pulsmesser
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1, GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A, Max. Bandbreite (Download/Upload): 300Mbps/50Mbps (LTE), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.7 x 144.5 x 69.4
Akku
13 Wh, 3000 mAh Lithium-Ion, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 27 h, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 26 h, Standby 2G (laut Hersteller): 361 h
Betriebssystem
Android 5.1 Lollipop
Kamera
Primary Camera: 16 MPix 16.0MP, AF, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/30fps
Secondary Camera: 8 MPix Videos @1080p
Sonstiges
Lautsprecher: 1, Tastatur: virtuelles Keyboard, Headset, SIM-Slot-Tool, Flachbandladekabel, Ladegerät, Contact Push, Smart Remote, Sicherheit, Evernote, Amazon Kindle, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
160 g, Netzteil: 47 g
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.86% - Gut
Durchschnitt von 7 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 69%, Leistung: 71%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 83% Mobilität: 81%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 86%, Emissionen: 88%

Testberichte für das Gigaset ME

85% Test Gigaset ME Smartphone | Notebookcheck
Heißes, schnurloses Telefon. Aus der beinahe schon klassisch anmutenden Welt der DECT-Telefone kommt Gigaset und will sich nun auch mit Smartphones auf dem Markt positionieren. Mit edlem Design und hochwertiger Ausstattung ist das Gigaset ME ein gelungener Einstieg.
86% Gigaset ME
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 11/2016 Deutsch
Telefon (15%): „befriedigend“ (3,0); Internet und PC (15%): „gut“ (1,6); Kamera (15%): „befriedigend“ (3,1); GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,4); Musikspieler (5%): „gut“ (1,8); Handhabung (20%): „gut“ (2,0); Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,3); Akku (15%): „befriedigend“ (3,2).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2016
Bewertung: Gesamt: 86% Mobilität: 78%
85% Gigaset ME
Quelle: Computerbild - Heft 11/2016 Deutsch
Gigaset ME
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.06.2016
Bewertung: Gesamt: 85%
Gigaset ME
Quelle: c't - Heft 11/2016 Deutsch
Plus: Dual-SIM; edles Glasgehäuse. Minus: veraltete Android-Version.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.05.2016
78% Gigaset ME GS55-6
Quelle: Android User Deutsch
Abgesehen davon, dass ein Update auf Android 6 „Marshmallow“ noch nicht zu 100 Prozent feststeht und NFC vergesssen wurde, gibt es eigentlich keinen Grund, sich gegen das Gigaset ME zu entscheiden (wenn dir das Design gefällt). Die Verarbeitung stimmt, die inneren Werte stimmen und das Gerät war in den Tests auch recht angenehm flott und ohne Überhitzungsprobleme.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.03.2016
Bewertung: Gesamt: 78% Preis: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 80%
Schickes Smartphone mit deutschen Wurzeln?
Quelle: Area DVD Deutsch
Die miese Sprachqualität ist leider nicht wegzudiskutieren, da sie schlichtweg sehr störend ist. Das Gigaset ME hat einen tollen optischen Auftritt, eine luxuriöse Rundum-Ausstattung und das ein oder andere Extra, um sich vom Smartphone-Allerlei abzuheben. Von den Verständigungsproblemen mal abgesehen ist die Kameraqualität aber ebenfalls nicht gut genug, um mit der aktuellen Elite mithalten zu können.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.02.2016
93% Gigaset ME im Test: Handschmeichler mit starker Leistung
Quelle: Mobicroco Deutsch
In den Hauptdisziplinen hat das Gigaset ME im Test einen guten Start hingelegt: Das schicke Smartphone liegt sehr angenehm in der Hand und bringt eine gute Leistung. Auch die vorinstallierten Apps sind sinnvoll ausgewählt und das Display erfüllt hohe Ansprüche. Kompromisse machen muss der Käufer allerdings beim Dual-SIM-Modul sowie bei der Kameraqualität - und auch der Akku muss nach spätestens fünf Stunden wieder an die Steckdose.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.12.2015
Bewertung: Gesamt: 93% Ausstattung: 95% Gehäuse: 94% Ergonomie: 95%
68% Was kann das FC Bayern-Smartphone?
Quelle: Netzwelt Deutsch
Mit dem Gigaset Me hat das für Festnetztelefone bekannte Unternehmen ein durchaus gelungenes Smartphone-Debüt hingelegt. Eure Ansprüche an ein absolutes Top-Smartphone müsst ihr allerdings im Bereich Gesprächsqualität und Kameraqualität etwas herunterschrauben. Zu überzeugen wusste das Gigaset Me vor allem durch die tolle Verarbeitung und eine üppige Ausstattung.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.12.2015
Bewertung: Gesamt: 68% Ausstattung: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
Der Smartphone-Debütant
Quelle: Turn On Deutsch
Gelungenes Smartphone-Debüt von Gigaset. Das Gigaset ME weiß mit ordentlicher Verarbeitung zu überzeugen, auch die technische Ausstattung stimmt. Die Glasoberfläche ist edel, bisweilen muss man allerdings aufpassen, dass einem das Gerät nicht aus der Hand rutscht. Die Kamera ist für gute Aufnahmen zu gebrauchen, die Akkulaufzeit ist solider Durchschnitt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.12.2015
85% Zwischen Volltreffer und Blutgrätsche
Quelle: Chip.de Deutsch
Das FC-Bayern-Handy Gigaset ME dribbelt sich im Praxis-Test mit viel Ausstattungs-Talent in den gegnerischen Strafraum vor und macht dabei eine schicke Figur. Ausgerechnet bei einer Basisübung leistet sich der Smartphone-Neuzugang aber ein schweres Foul. So werden Neuer und Müller weiter zu ihren iPhones greifen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.12.2015
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 68% Leistung: 93% Ausstattung: 89% Bildschirm: 91% Mobilität: 78%

Kommentar

Qualcomm Adreno 430: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 810 SoC. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
810 MSM8994: High-End ARM-SoC mit insgesamt 8 CPU-Kernen (4x Cortex-A57, 4x Cortex-A53) und einer Adreno 430 GPU. Wird in einem 20-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.16 kg: Dieses Gewicht ist typisch für Smartphones.
Gigaset:
Gigaset Communications GmbH ist ein Hersteller von DECT-Telefonen, Tablets und Smartphones mit Sitz in Deutschland und aus einem Siemens-Tochterunternehmen hervorgegangen, gehört aber seit 2008 großteils zu Arques Industries.
Die Marktanteile im Smartphone-Bereich sind ebenso niedrig wie die Menge an Testberichten. Deren Bewertungen sind durchschnittlich (2016).

82.86%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Sony Xperia Z5
Adreno 430

Geräte mit der selben Grafikkarte

Huawei Nexus 6P
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.7", 0.178 kg
HTC 10 Evo
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.5", 0.174 kg
HTC Bolt
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.5", 0.174 kg
Gigaset ME Pro
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.5", 0.202 kg
Microsoft Lumia 950 XL
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.7", 0.165 kg
Google Nexus 6P
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.7", 0.178 kg
ZTE Axon Elite
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.5", 0.169 kg
Sony Xperia Z5 Premium
Adreno 430, Snapdragon 810 MSM8994, 5.5", 0.181 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Gigaset GS110
GE8322 / IMG8322, SC9863A, 6.1", 0.154 kg
Gigaset GS280
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.7", 0.1745 kg
Gigaset GS180
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.15 kg
Gigaset GS185
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.5", 0.149 kg
Gigaset GS370
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.7", 0.145 kg
Gigaset GS370 plus
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.7", 0.145 kg
Gigaset GS270
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.2", 0.16 kg
Gigaset GS270 Plus
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.2", 0.16 kg
Gigaset GS170
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.139 kg
Gigaset GS160
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.139 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Gigaset ME
Autor: Stefan Hinum (Update: 24.12.2015)